ZZE112 Beläge an hinterer Bremsscheibe tauschen

Diskutiere ZZE112 Beläge an hinterer Bremsscheibe tauschen im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo Zusammen, ich wollte heute die Beläge an der hinteren Bremsscheibe tauschen. Gleich auf der ersten Seite habe ich kaum den Bremssattel...

  1. #1 mitchum, 23.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2011
    mitchum

    mitchum Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich wollte heute die Beläge an der hinteren Bremsscheibe tauschen. Gleich auf der ersten Seite habe ich kaum den Bremssattel runterbekommen, war total fest gefressen. Ich hab die Scheibe dann ausgetauscht (die mit 240mm), und die Bremsbeläge draugesetzt. Die Beläge haben auf der Oberseite jeweils eine Feder die sich in den Bremssattel reindrücken und den Belag in der Führung halten.
    Wegen den Federn bekomme ich aber jetzt den Sattel jetzt nicht mehr soweit runter dass ich die untere Schraube reindrehen kann, da fehlt ein guter Zentimeter. Nachdem die Bremse nach 2 Jahren total vergammelt ist bin ich mir unsicher ob das normal ist. Oder gehöhren die Enden der beiden Federn durch das Öffnungsfenster des Bremssattel?? Die alten Beläge haben auch die Feder und die waren im Sattel und nicht in der Öffnung. Anbei noch ein Bild der Beläge. [​IMG]

    Besten Dank schonmal für euere Antworten


    Gruß Heinz
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shar, 23.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2011
    Shar

    Shar Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris HSD Exec. - EZ.12/11
    Servus.

    Sofern die Klötze die Richtigen sind: nein, die Federn auf keines Falls durch die Öffnung. Die Federn dienen dazu, die Klötze gegen die Sattelführung/-halter zu drücken.
    Daß du die Bremszange gegen die Federkraft etwas runter drücken musst, um die Schraube wieder rein zu bekommen ist normal, aus eben genannten Hintergrund.

    Ansonsten kann ich jedoch nur dazu raten, erfahrene/fachkundige Hilfe hinzu zu holen, bei der Bremse ist nicht zu spaßen.

    Grüßle ~Shar~
     
  4. #3 SchiffiG6R, 23.07.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Moin.
    Die Federn müssen innen am Bremssatel anliegen um ihrer Funktion nachzukommen.
    Natürlich kannst Du dadurch im erstem Moment nicht direkt den Sattel auflegen und die Schraube ansetzen, Du musste erst etwas gegen die Federkraft arbeiten.

    Ich gehe mal davon aus das der Bremskolben ordungsgemäß mit dem richtigem Werkzeug zurückgesetzt wurde, da es sich ja um einen Sattel mit integrierter Feststellbremse handelt.
    GANZ WICHTIG bei dieser Bremse (und natürlich auch den anderen) ist die absolute Leichtgängigkeit aller Bauteile inklusive der neuen Bremsbeläge, sonst hast Du wenig Freude auf Dauer.
     
  5. #4 SchiffiG6R, 23.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
  6. #5 mitchum, 23.07.2011
    mitchum

    mitchum Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es ist der Liftback!
    @SchiffiG6R, über toyodiy habe ich auch die richtigen Beläge rausgesucht, ist ja bei dem Auto nicht so leicht. Die Sattelführungen laufen sauber, kein kratzen oder haken zu spüren. Das Spezialwerkzeug zum Einrücken habe ich leider nicht. Aber ich habe es mit Hilfe einer Zange soweit im Uhrzeigersinn eindrehen können dass der Sattel über die Beläge wieder drüber gegangen ist. Ich probier es morgen nochmal und werde mir die Sattelinnenseiten anschauen. vlt. ist da was zu sehen.
    An der Vorderachse hatte ich es letztes Jahr gemacht, das war Kindergarten dagegen....

    Vielen Dank für euere Unterstützung
     
  7. #6 veilside, 24.07.2011
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Hast du auf die richtige lage des Bremskolbens geachtet?? Normal sind auf deinen Belägen 2 kleine Nasen und dein Bremskolben hat so Schlitze der mittig zur Öffnung im Bremssattel stehen sollte
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 SchiffiG6R, 24.07.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Stimmt. Da war ja noch was....sehr gute Idee:)
     
  10. #8 mitchum, 24.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2011
    mitchum

    mitchum Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    gelöst: ZZE112 Beläge an hinterer Bremsscheibe tauschen

    Hallo

    ja, genau das mit den Nasen war das Problem.
    Ist fast wie im richtigen Leben, kaum macht man es richtig, schon gehts...:]
    Der Kolben muss dann genau so stehen dass die beiden Nuten senkrecht im Bremmssattel zu sehen sind. Und man
    muss den Kolben natürlich soweit reindrehen bis er weit genug aufmacht...

    :D:D:DVielen Dank nochmal an alle Mitdenker und Mitschreiber...:D:D:D und noch ein schönes Wochenende...

    Grüße Heinz
     
Thema:

ZZE112 Beläge an hinterer Bremsscheibe tauschen

Die Seite wird geladen...

ZZE112 Beläge an hinterer Bremsscheibe tauschen - Ähnliche Themen

  1. Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift?

    Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift?: Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift für vorne sind empfehlenswert? Die Originalen sind mir zu doof - iwann fängt es an zu rattern...
  2. Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich

    Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich: Hallo mal wieder , ich habe das Prob. mit der Fußbremse hinten rechts bin durch den Tüv gerasselt und mir läuft die zeit davon :-( Also es ist ein...
  3. Toyota D4D Baujahr 2001 Querlenker tausch

    Toyota D4D Baujahr 2001 Querlenker tausch: Hi Leute, was muss ich dabei beachten ? Normal ist ein Querlenkertausch ja kein Ding allerdings hat mir der Toyota gesagt, dass ich die...
  4. Tausche AE86 Blinker alte Version gegen Facelift Version

    Tausche AE86 Blinker alte Version gegen Facelift Version: Hallo, ich tausche 2 Paar Blinker Stoßstange, guter Zustand, in der ersten Ausführung gegen 1 Paar Blinker der Facelift Version. Ich habe auch...
  5. Demontage Türverkleidung hinten RAV4 2011

    Demontage Türverkleidung hinten RAV4 2011: Hallo zusammen, ich müsste bei meinem RAV4 BJ. 2011 hinten die Türverkleidung abnehmen. Weiß jemand wo die Schrauben sind, und wo sie nur geklipst...