Zylinderkopfschrauben anziehen?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von nosepope, 12.05.2006.

  1. #1 nosepope, 12.05.2006
    nosepope

    nosepope Guest

    Servus,
    wollt mal nachfragen, wie beim starlet P8 die ordnungsgemässe Reheinfolge zum Anziehen der Zylinderkopfschrauben ist.....hab da nämlich von eine erfahrenen Schrauber gesagt bekommen:

    1x rundum mit 20nm, dann 1x rundum mit 50nm und dann nochmal rundum je 90° weiter.

    Kenne ich bisher so von keinem anderen Fahrzeug.....deswegen zur sicherheit die nachfrage....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    das drehmoment kann ich dir so net sagen, da muss jmd mitm handbuch herhalten, aber die reigenfolge kann ich dir sagen:

    immer von innen nach aussen festziehen, sonst verkeilt sich der kopf bzw stellt sich schief.

    Mfg
     
  4. #3 nosepope, 13.05.2006
    nosepope

    nosepope Guest

    Kennt da keiner die genaue Reihenfolge und/oder die Anzugsmomente?
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Anzugsmomente sind schon richtig. Ich weiß nur nicht mehr, ob das Dehnschrauben sind. Dann müßtest Du nämlich neue kaufen.
     
  6. #5 nosepope, 13.05.2006
    nosepope

    nosepope Guest

    Hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber wenn man sich die Schrauben mal ansieht, haben die nicht viel mit ner üblichen Dehnschraube gemein, aber danke schonmal, für die Info zu den Anzugsmomenten. Hast du auch die Reihenfolge parat?
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Du fängst innen bei irgendeiner an, oben oder unten. Dann gehts über Kreuz nach außen weiter mit den genannten Anzugsmomenten.
     
  8. #7 nosepope, 13.05.2006
    nosepope

    nosepope Guest

    aha...das is doch mal ne Aussage...so kenne ich es bei audi auch.....danke.
     
  9. #8 herby58, 13.05.2006
    herby58

    herby58 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Also die Daten vom Starlet habe ich nicht vorliegen. Aber die vom Corolla bis 92 und ich gehe mal davon aus, dass die Motoren ähnlich aufgebaut sind.

    Beim 1,3 L ist die Schraubenreihenfolge wie folgt:
    9 3 1 6 8

    7 5 2 4 10

    die Anzugsmomente lauten dafür:
    1. Stufe 30 Nm
    2. Stufe 50 Nm
    3. Stufe 1/4 Umdrehung also 90 Grad mit starrem Schlüssel.


    Beim 1,6 L 4A-GE, 4A-GEL

    2 8 10 5 3

    4 6 9 7 1

    1.Stufe 15 Nm
    2. Stufe 30 Nm
    3. Stufe 60 Nm

    Vielleicht ist dein Starlet Motor ähnlich aufgebaut wie der 1,3 vom Corolla

    Auffallend ist beim anziehen, endweder wird in der Mitte angefangen und über kreuz weitergemacht, oder wie beim 1,6 L außen über kreuz zur Mitte hin gearbeitet.

    Beides kann richtig sein. Ob es für dein Modell ausschlaggebend ist ob du von der Mitte aus beginnst, oder von außen dürfte wohl zweitrangig sein.

    Wichtig ist meiner Meinung nach, dass du es entsprechend einer Anleitung von oben machst.
     
  10. #9 Roderic McBrown, 14.05.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Anleitung von Elring:

    [​IMG]

    Die Dichtungen sehen übrigens sehr gut aus.
     
  11. #10 don2044, 14.12.2006
    don2044

    don2044 Guest

    hallo
    habe deine daten für den corolla gesehen betrefend dremoment zylinderkopf
    bin gerade dran einen zu überholen
    hast du vieleicht auch die daten der ventielspiele ein und auslass
    für corolla 1.6 1988
    gruss don2044
     
  12. timber

    timber Guest

    warum werden die nur so sanft angezogen?
     
  13. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Warum sanft? Also, da braucht man schon kraft, um die 90° weiterzudrehen. Man sollte sich nicht immer von den Voranzugsdrehmomenten täuschen lassen.

    Und Winkelangaben deuten fast immer auf Dehnschrauben hin.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Roderic McBrown, 16.12.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Der 2E hat ja nur so dünne Schräubchen, was willst du da mehr anziehen ?
     
  16. timber

    timber Guest

    dacht nur so weil ich den 7M Kopf mit 130 Nm festgezogen habe - ok, war auch MZKD
     
Thema:

Zylinderkopfschrauben anziehen?

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfschrauben anziehen? - Ähnliche Themen

  1. Wer noch was zum anziehen braucht ;)

    Wer noch was zum anziehen braucht ;): http://shop.toyotahybridracing.com/man/toyota-hybrid-racing-shirt.html Bei den Damen auch mal rein schauen. Steuern + Versand kommen noch...
  2. Corolla e11 Zylinderkopfschraube nicht fest!

    Corolla e11 Zylinderkopfschraube nicht fest!: Hallo Zusammen Hab vorhin meinen Corolla etwas geputzt...da ist mir aufgefallen das er am rechten hinteren Ende an der Zylinderkopfdichtung...
  3. Zylinderkopfschrauben wiederverwenden?

    Zylinderkopfschrauben wiederverwenden?: Hallo zusammen Was meint ihr dazu, kann ich die Zylinderkopfschrauben an meinem 30 jährigen 4ALC wiederverwenden? Was sind eure Erfahrungen?...
  4. Suche Zylinderkopfschrauben für 4ALC

    Suche Zylinderkopfschrauben für 4ALC: Suche Zylinderkopfschrauben für 4ALC, 10stk., neu, günstig abzugeben, wenn möglich in CH
  5. ARP 3S-GTE Zylinderkopfschrauben (M11)

    ARP 3S-GTE Zylinderkopfschrauben (M11): Habe hier ein paar ARP Zylinderkopfbolzen die allerdings M11 er Gewinde haben d.h wer eventuell herausgerissene Gewinde hat und nachschneiden...