Zylinderkopfdichtung? Hilfe!

Diskutiere Zylinderkopfdichtung? Hilfe! im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, benötige Hilfe! Mein Problem: Fahre einen Toyota Yaris D-4D, 125000 km, 4 Jahre alt, alle Inspektionen wahrgenommen. Seit Ostern leuchtet...

  1. #1 schnuffknuffs, 08.07.2007
    schnuffknuffs

    schnuffknuffs Guest

    Hallo, benötige Hilfe!
    Mein Problem:
    Fahre einen Toyota Yaris D-4D, 125000 km, 4 Jahre alt, alle Inspektionen wahrgenommen. Seit Ostern leuchtet auf längeren Strecken (200 km) die Wasserkontrollleuchte. Ich muss dann ca. 1 l Wasser direkt in den Kühler füllen, der Ausgleichsbehälter ist immer voll. Ich war inzwischen in zwei Werkstätten, bei der ersten wurde das Thermostat ausgewechselt. Danach ist auf einer Langsteckenfahrt nichts passiert. Bei der nächsten musste ich allerdings wieder einmal Wasser nachfüllen. Daraufhin wurde letztens bei Toyota die Wasserpumpe ausgetauscht. Kurz darauf bei der altbekannten Strecke musste ich dreimal Wasser nachfüllen. Auf der täglichen Fahrt zur Arbeit (40 km) und zurück ist mir das noch nie passiert! Komischerweise ist auch kein Wasser im Öl nachweisbar und aus dem Auspuff kommt auch kein auffälliger Qualm.
    Die Werkstatt, die ich jetzt kontaktiert habe, tippt auf ZKD, die anderen haben das eher ausgeschlossen. Hat jemand ein ähnliches Problem oder als Fachmann einen Rat?
    Viele Grüße,
    Sonja Becker
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Lass mal von einer freien Werkstatt die Kompression des Motors überprüfen, dann wird weitergeschaut :]
     
  4. #3 schnuffknuffs, 08.07.2007
    schnuffknuffs

    schnuffknuffs Guest

    Hallo,
    merci für den Tipp, aber ich weiß, dass das unser Bekannter in der ersten Werkstatt bereits gemacht hat. Der hat das Auto unter Druck gesetzt und alles war dicht. Tja, komische Sache, die mir arg Magenschmerzen bereitet. Wahrscheinlich komme ich nicht darum herum, die ZKD austauschen zu lassen und vom Gefühl her ist das Problem dann trotzdem nicht behoben ...
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt drauf an, was er unter Druck gesetzt hat.

    Denn man kann sowohl den Kühlkreislauf als auch die ZKD (Zylinderkopfdichtung) unter Druck setzen. Zusätzlich ist eine Druckverlustprüfung auch von Vorteil .

    Soll dein Bekannter mal machen ;)
     
  6. #5 schnuffknuffs, 08.07.2007
    schnuffknuffs

    schnuffknuffs Guest

    Ok, werde ich ´mal in Angriff nehmen. Danke!
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ist besser, weil so kann man einiges ausschließen was man nachher evtl unnötig ersetzen würde ;) (Kostenpunkt)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zylinderkopfdichtung? Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfdichtung? Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfdichtung 2.2 Diesel D-Cat Bj.2011

    Zylinderkopfdichtung 2.2 Diesel D-Cat Bj.2011: Hallo zusammen, bei meinem RAV4 2.2 Diesel D-CAT (2AD-FHV) 150PS Automatic Bj.12.2011 ist nun bei 98tkm die Zylinderkopfdichtung hinüber. Es hat...
  2. E12 Dachspoiler, Auswahl - Bitte Hilfe

    E12 Dachspoiler, Auswahl - Bitte Hilfe: Hallo zusammen, Möchte mir vielleicht einen Dachspoiler zulegen. Habe da zwei gefunden....