Zyl. K. Dicht T18C nicht reparieren?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von cel93, 13.04.2005.

  1. cel93

    cel93 Guest

    Hallo Leute
    Hab endlich ein T18C gef. war mit 7000€ nicht grad billig.
    Bj.93, 125000km
    Ernüchterung laut Toyota
    ZylKp.Dichtung defekt, Stoßd. defekt, Kühler, Stabis und gummis,Manschetten gerissen.Schluck würg was machen???
    Laut Toyota soll man die Kopfdichtung bei der 125000 Km Leistung nicht wechseln,da kurz danach der Motor drauf gehen könnte????
    Bitte gebt mir Tipps HILFE
    Tel:0162/9710915 ruf dann auch gerne zurück
    Grüße Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wardog

    Wardog Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wäre cool wenn jemand ne Antwort hat und ihn anruft, das ganze dann auch hier reinsetzten, da mich (und auch bestimmt andere) auch interessiert.
     
  4. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0

    Boah :rolleyes:, 93er mit 125tkm und mehr oder weniger im Arsch ?(.
    Hol dir ne zweite Meinung in einer freien Werkstatt ein. Ich kann nicht glauben dass da soviel schon beim Teufel ist!?! Meine 92er hat jetzt ca. 150tkm und die hat garkeine solche Mängel...
     
  5. #4 TTE-chr1s, 13.04.2005
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    tja, da hast du wohl nen schönen fehlkauf gemacht oder bist verarscht worden. die defekte bei dem preis... :( da hat sich der verkäufer gefreut...

    also wenn die zkd im eimer ist, sollte man sie reparieren...
     
  6. eko

    eko Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    So einen Blödsinn,daß man die Kopfdichtung nicht reparieren soll hab ich überhaupt noch nie gehört.
    Wenn deine Werkstatt nicht in der Lage ist ne Dichtung zu tauschen solltest du schnellstmöglich die Werkstatt wechseln.
    Hab schon Kopfdichtungen getauscht bei Autos mit mehr als 200000tkm und da bin ich sicher nicht der einzige.
    Achsmanschetten und Gelenke sollten auch kein allzu teures Problem sein.
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hi,
    zuerst mal eine Rüge auch von mir: zum Kauf eines solchen Fahrzeuges sollte man immer jemanden mitnehmen der sich mit der Materie auskennt wenn mans selber nicht kann- hier im Forum hätten sich gegen einen kleinen Unkostenbeitrag sicher welche gefunden.

    Nunja, das Pferd liegt jetzt im Brunnen- kein Grund aufzugeben.
    Die Werkstatt wollte sich absichern, denn es ist in der Tat so dass es vorkommen kann dass nach einer BHG (blown head gasket; defekte Zylinderkopfdichtung) der Motor durch Überhitzung Schaden genommen hat und es somit durch einen Tausch der ZKD nicht getan ist. Erfahrungsgemäß klappt das aber eben doch; deswegen sollte man es auf jeden Fall probieren.
    Zu tun ist:
    Kopf demontieren; auf Haarrisse und Flächung prüfen. Wenn Du Glück hast ist der Kopf in Ordnung.
    Metall ZKD aus dem Zubehör kaufen. Kenne mich mit T18 nicht sonderlich gut aus; aber es gibt sicher welche von TRD, Blitz oder sonstwem.
    Einbauen und hoffen dass es gut geht; Kosten schätze ich inkl. der MZKD auf etwa 1000 Euro; bei nem "Bekannten" ;) gehts natürlich billiger.
    Kühler defekt kann mit ein Grund für die BHG sein; auf jeden Fall erneuern- vielleicht auch hier Zubehörteile (Fluidyne oder wie das heisst) kaufen.
    Stoßdämpfer, Stabis und Gummis kann man ebenso aus dem Zubehör erlangen; Whiteline, Tein und Co bieten hier ausreichend Alternativen an.

    Die billigste und meiner Meinung nach definitiv schlechteste Möglichkeit: Du fährst zu ner freien Werkstatt, die vermutlich keine Ahnung von dem Wagen hat und lässt es so günstig wie möglich in Stand setzen.

    Besser: Du suchst Dir einen fähigen Schrauber hier ausm Forum der Dir "hilft" ;) - zur Not würde ich dafür auch ein paar Km fahren.

    Alternative: Du siehst das ganze als Anreiz für solides Tuning; schreibst "Emma" hier aus dem Forum eine pn- er soll Dir einen Kostenvoranschlag machen. Nachteil: das wird nicht ganz billig.
    Vorteil: die ersetzten Teile sind besser als die Originalen und Du erzielst mit den Maßnahmen einen spürbaren Effekt.


    Toy
     
  8. #7 Burnmax, 13.04.2005
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Da gabs doch sicher auch besseres zu dem Preis, oder haben sich die schäden erst im nachhinein gezeigt?

    Eigentlich kann man alles bis auf die ZKD selber machen, man braucht nur ein wenig handwerkliches Geschick!
    Faltenbalg-/Achsmanschettensatz, Gomet
    radseitig, d=25, D=88, h=98 Vorne 2 14,50 11,75 19,00%

    Faltenbalg-/Achsmanschettensatz, Gomet
    getriebeseitig, d=25, D=65, h=99 Vorne 2 45,30 36,69 19,00%

    Faltenbalg-/Achsmanschettensatz, GKN
    radseitig, d=25, D=89, h=95, mechanisches Getriebe Vorne 2 12,13 9,83 19,00%

    Faltenbalg-/Achsmanschettensatz, GKN
    radseitig, d=26, D=81, h=93, für Automat Vorne 2 39,44 31,95 19,00%

    Faltenbalg-/Achsmanschettensatz, Gomet
    getriebeseitig, d=25, D=78, h=92 Hinten 2 48,51 39,29 19,00%

    Faltenbalg-/Achsmanschettensatz, Gomet
    radseitig, d=25, D=88, h=98 Hinten 2 14,50 11,75 19,00%

    Federbeinpatrone, Kayaba
    Kayaba, Gas 2-Rohr Serie 36 EXCEL-G Vorne 2 117,16 84,36 28,00%

    Federbein komplett, SACHS
    Gasdruck SACHS, rechts Hinten 1 111,77 91,65 18,00%

    Federbein komplett, SACHS
    Gasdruck SACHS, links Hinten 1 111,77 91,65 18,00%

    Kühler, NISSENS 1 277,26 243,99 12,00%

    Thermostat, MOTO-RAD
    D=56mm, Bypass 29mm Dichtung mitbestellen , Standard, Dichtung dazu bestellen 1 18,49

    Thermostat, WAHLER
    82°C, mit Dichtung 1 22,32

    Thermostatdichtung, MOTO-RAD
    Papierdichtung 1 2,93

    Wasserpumpe, SALERI 1 87,58 67,44 23,00%

    Ventildeckeldichtungssatz, AJUSA 1 45,04 40,54 10,00%

    Federbeinpatrone, KONI
    Gasdruck KONI-SPORT, nachstellbar mit Handrad im eingebauten Zustand. Vorne 2 186,83 153,20 18,00%


    Hier mal ein kleiner Auszug von DuW repair!
     
  9. #8 HASEHASESUPRASE, 13.04.2005
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe, Du hast sie nicht gekauft sondern nur bei Toyo vorgeführt für den ach so wichtigen Gebrauchtwagencheck...

    Wenn Du das Ding hast, dann bring es dem Verkäufer zurück.. Das ist arglistige Täuschung... Bei der Laufleistung kann das alles gar nicht im Arsch sein.. Also ist der Tacho sicher um 50 tkm zurückgedreht worden...

    Und was labert Toyota für einen Scheiss... Sollst Du mit der defekten Kopfdichtung rumfahren und den Motor garantiert Himmeln... Die labern sich einen Scheiss zusammen...

    Erklär mit bitte.. Selbst wenn Du nur wenig Sachverstand hast... Was soll passieren, wenn man eine Dichtung ersetzt.. Evtl. wird der Kopf geplant werden müssen, aber dann nimmt man eine dickere Dichtung und das Verdichtungsverhältnis bleibt gleich.....
    Das ist doch der totale Unfug....


    Wenn Deine Aussage stimmt... Dann schreib mal eine Mail an Toyota Deutschland oder ruf oder setz Dich sonst irgendwie mit denen in Verbindung... Die kennen das Forum und werden sicherlich nicht gut heissen, daß solche Äußerungen von einem Betrieb gemacht werden.

    Obwohl.... Nichts ist unmöglich :rolleyes:
     
  10. #9 Serialkiller, 14.04.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    bein meienr kleinen wurde die zkd bei 156 tkm getauscht. wir liesen vorsichtshalber den kopf planen. war alles in allem nicht ganz günstig, aber das ist beim 3sge eigentlich kein problem. das kann schon auch bei der laufleistung passen, allerdings war irgendein vorbesitzer deiner süßen auf jedenfall niemand, dem das auto viel wert war. wenn du den motor ein paar mal im kalten zustand hochjubelst, kommt so etwas leider doch sehr schnell zu stande. es ist schade, dass du für das auto so viel gezahlt hast und jetzt auch noch diese reparaturen auf dich zukommen, aber von wegen arglistiger täuschung auf seitens des verkäufers wirst du wohl nicht durchkommen, da es rein rechtlich so geregelt ist, dass dies ein defekt ist, der einem laien nicht sofort offensichtlich ist, was ja auch der grund ist, warum du sie dir trotzdem gekauft hast. das beste was du mit einem rechtsanwalt und rechtsschutzversicherung erzielen kannst ist eine rückgängigmachung des kaufvertrags und selbst das wird schwierig werden. wenn du das auto behalten willst, dann beiß in den sauren apfel und lass die reparaturen durchführen. mein auto ist letzte woche ohne jeglichen technischen mangel durch den tüv gekommen. allerdings war der vorbesitzer meiner süßen auch nicht gerade lieb zu ihr, weswegen es mich auch einiges gekostet hat, sie wieder in top zustand zu bringen. also, entscheide was du machen willst, denn bei einer anderen weist du auch nicht, was kommt. leider scheinen sich zkd schäden beim 3sge gen2 aus der celi langsam etwas zu häufen, da das auto halt doch sehr oft verheizt wurde. das sagt aber, wenn die reparaturen dann richtig durchgeführt wurden, nichts weiter über die langlebigkeit des gesamten autos aus.
     
  11. #10 Daniel d, 14.04.2005
    Daniel d

    Daniel d Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:Laut Toyota soll man die Kopfdichtung bei der 125000 Km Leistung nicht wechseln,da kurz danach der Motor drauf gehen könnte????


    Das kann schon stimmen. Es kann passieren das, wenn man bei einem Motor der eine hohe Laufleistung hat, die Zylinderkopfdichtung auswechselt, der Druck im Motor so hoch wird das unter Umständen die Lager der Kurbelwelle oder ähnlichem beschädigt werden. Wegen dem Verschleiß im Motor. Oder der Ölfilm abreist. Dann kann er kaputt gehen.
     
  12. #11 Roderic McBrown, 14.04.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Sorry, das ist Bullshit :D
    Kopfdichtungen können bei jeder Kilometerleistung gewechselt werden.
    Die Funktion des Motors wird in keiner weise beeinflusst.
    Bei 125 TKm ist zwar selten, kann aber vorkommen.
    Klar kann bei einer hohen Laufleistung kurz nach einem Wechsel auch
    ein anderer Defekt auftreten, auch wenn der nicht im Zusammenhang
    mit dem Dichtungswechsel steht.
    Ich glaube viele Werkstätten haben wegen des neuen Gewährleistungsrechts
    inzwischen große Angst reparaturen an älteren Autos zu machen.
    Und wimmeln das mit solchen dummen Sprüchen ab.
    Die restlichen Teile sind normaler Verschleiß, dumm nur wenn alles
    auf einmal kommt.

    Gruß

    Rod
     
  13. #12 Daniel d, 14.04.2005
    Daniel d

    Daniel d Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich mit jemanden darüber unterhalten der davon was versteht. Der hat das zufällig auch studiert. Ich glaub kaum das der Bullshit redet. :] Die Kurbelwellenlager sind Gleitlager die einem relativ hohem Verschleiß in kaltem Zustand unterliegen. Wenn der Motor kalt ist werden diese besonderst beansprucht, zumal noch kein Ölfilm da ist wo sie drauf schwimmen können. Da kann es bei einer neuen dichtung passieren das die Verdichtung so hoch wird durch verschiedene Aspekte, das die Lager kaputt gehen können. Ich sage extra können. Es kommt natürlich auch auf die Fahrweise an. Aber ein Motor braucht schon 15km bis das Öl die richtige Temp. hat um seinen Aufgaben vollkommen zu erfüllen.
     
  14. #13 Celmascant, 14.04.2005
    Celmascant

    Celmascant Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 SW20 + GS430
    Aber wenn nach nem ZKD-Wechsel die Lager kaputt gehen, kannst du davon ausgehen, das sie auch vorher nicht in ordnung waren. Es treten dann ja nicht auf einmal Kräfte auf, für die das Lager net gebaut ist. Und ohne Öl ist es doch klar, das die Lager (und anderes) kaputt gehen...
     
  15. #14 Daniel d, 14.04.2005
    Daniel d

    Daniel d Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Der Punkt ist einfach das die Verdichtung mit der Zeit abnimmt. wegen Verschleiß und auch wegen der Kopfdichtung ("undicht"). Dann ist die Belastung der Lager nicht mehr so hoch. Da auf die Lager eine dynamische Belastung wirkt treten Ermüdungserscheinungen vom Material auf. Durch eine neue Kopfdichtung erhöht sich das Verdichtungsverhältnis wieder. Dadurch KANN es passieren das die Lager und andere Teile im Motor schlapp machen. Muss nicht. Aber wegen der Garantie werden die Werkstätten davon abraten. Außerdem kann es passieren das der Zylinderkopf Risse bekommen hat oder sie dann bekommt = teuer. Da er aus Aluguss ist wird aufwendig ihn zu reparieren. Mann kann ihn zwar schweißen. Aber das ist auch wieder so ne Sache mit Hitzeverzug und anschließendem neuen planen wodurch das verdichtungsverhältnis wieder steigt etc. Ist nen Endlosthema, für den Stammtisch. Jeder muss das für sich entscheiden was er macht. Klar ist das sie gemacht werden, aber ich würde mich mit einem Fachmann in Verbindung setzten, da man diese Gefahren durch Methoden beim Einbau minimieren kann. Aber das muss man dann mit der Person vor Ort klärne und besprechen.
     
  16. #15 Celmascant, 14.04.2005
    Celmascant

    Celmascant Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 SW20 + GS430
    @ Daniel: Genau meine Meinung! :]
     
  17. #16 Daniel d, 14.04.2005
    Daniel d

    Daniel d Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist ein guter Vergleich eingefallen:

    Wenn bei einem Menschen ein Organ transplantiert wird, bestehen bei dem Körper die Möglichkeiten das er es abstößt, das er es annimmt oder das er es unter mithilfe von Medikamenten annimmt. Der Motor funktioniert wie ein Körper, alle Teile sind aufeinander abgestimmt (nach so einer Laufzeit). Jetzt kommt ein neues hinzu. Entweder stößt er es ab (geht auch wieder schnell kaputt wie bei einem Freund die ZKD), oder er nimmt es an, oder man muss Aufwand betreiben damit er es annimmt (zwei übereinander oder planen). Normalerweise solte man dann auch alle Dichtungen wechseln, was wieder Aufwand ist. Und dann fallen einem Bestimmt noch mehr Teile Auf die eine "Verjüngungskur" ertragen könnten. :] :] :]
     
  18. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hey Rod, da kann ich Dir ausnahmsweise mal nicht Recht geben.
    Selbstverständlich kann man auch bei hohen KM-Leistungen noch ne Dichtung ersetzen und insbesondere wenns früh genug bemerkt wurde und es sich um einen Toyo-Motor handelt gibts eigentlich keine Probleme (mit Ausnahmen).

    Das hier:
    trifft ziemlich genau den Kern der Aussage.
    Alle Teile verschleißen; allerdings zusammen. Nun kommt ne neue Dichtung rein, die Kopfschrauben werden nochmal ordentlich angeballert und dann steigt die Verdichtung eben ein wenig. Die Lager wurden natürlich nicht mitgewechselt und erfahren dann eine erhöhte Belastung; auch wenn diese nicht sonderlich groß ist.
    Ab und zu- also je nach Verschleißgrad- machen die recht bald danach Ärger- das ist halt einfach ein Erfahrungswert.

    Erstens ist es wie gesagt kein dummer Spruch.
    Desweiteren: stell Dir vor Du bist Serviceleiter in einer Werkstatt. Dir ist bekannt dass es zu solchen Problemen kommen kann und Du dann nachher damit Ärger bekommst und womöglich noch ein Verlustgeschäft fährst. Das wiederrum ist schwierig vor dem Chef zu rechtfertigen- was würdest Du tun?
    Die ZKD stillschweigend tauschen und hoffen das nichts passiert, oder den Kunden auf mögliche Probleme hinweisen?

    Nunja, however hat sich die Werkstatt mit Ihrer Formulierung vergriffen.
    Christian hat mich gestern angerufen; ich habe ihm die möglichen Risiken und die etwaigen Preise inkl. der Reihenfolge der Notwendigkeit erklärt und dafür plädiert den Wagen trotz der Mängel zu behalten (hat durchaus auch pos. Seiten: äußerlich gepflegt, neues Verdeck, neue Kupplung, Zahnriemen und sowas).
    Desweiteren wurde der ZKD-Schaden nur optisch diagnostiziert, habe geraten mal einen CO-Test zu machen.

    So far, Toy
     
  19. #18 E9_Carsten, 14.04.2005
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Hi!

    Im Grunde hast du nur drei Möglichkeiten

    Wenn du Angst hast, das deine neu ZKD (bzw die eventuell höhere Verdichtung) deine Kurbelwellenlager killt, solltest du diese besser auch erneuern lassen.
    Denn, wenn der Vorbesitzer den kalten Wagen wirklich gequält hat, sind die eh bald fällig.
    Ausserdem scheinst du für die ganzen anderen Reparaturen den Wagen
    sowieso ziemlich auseinanderbauen zu müssen.

    Oder du baust die neue ZKD ein ohne die Lager zu tauschen.
    Dann kannst du Glück haben, und die Sache hält.

    Oder du must die Lager später tauschen.

    Ciao, Carsten
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HASEHASESUPRASE, 14.04.2005
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Leute, Leute. Leute, wo sind die User geblieben, die Plan haben.
    Woher soll der Motor, die Lager oder sonst irgendein Teil wissen, daß einen neue Dichtung verbaut wurde.

    @ DanielD

    Du glaubst auch, daß die Erde eine Scheibe ist, oder??

    Redest Du mit Jura Studenten über Motoren???

    Wie kannst Du das Verdichtungsverhältnis bei gleichen Parametern erhöhen....

    Wenn das bei einer gleich dicken Dichtung passieren würde, dadurch die Lager kaputt gehen, welche ja sowieso für den im Motor entstehenden Explosionsdruck ausgelegt sind, dann gäbe es keine Supras mehr, die 300tkm und mehr auf der Uhr haben und bei denen schon zig mal die ZKD gemacht wurde....

    Entweder sind hier so viele Dummschwätzer unterwegs, oder ich weiss nicht mehr.... Ihr nur Reifenwechselnkönner solltet Euch mal aus technischen Threads raushalten... Labert mal welche Aussenspiegel auf Euren Büchsen die beste Aerodynamik haben... :flame 1
     
  22. #20 HASEHASESUPRASE, 14.04.2005
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Moin Alex...

    was zu viel ist, ist zuviel.. Das ist ein Technik - Thread.. Wer keine Ahnung hat sollte lesen und seinen Senf für sich behalten. Und keine "Neu-User" verunsichern....

    Ende vom Hasen
     
Thema:

Zyl. K. Dicht T18C nicht reparieren?

Die Seite wird geladen...

Zyl. K. Dicht T18C nicht reparieren? - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit

    Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit: [ATTACH] Verkaufe einen K&N Typhoon Kit für einen Toyota Yaris P1 TS. Der Filter hat eine Delle, ist aber noch Dicht! Der Halter für das Saugrohr...
  3. Tieferlegungsfedern Celica T162 (K-Sport Fahrwerk ist da)

    Tieferlegungsfedern Celica T162 (K-Sport Fahrwerk ist da): Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Federn 30 oder villeicht 40mm. Es ist wie immer müßig. Nicht wirklich etwas zu finden oder ohne...
  4. K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1

    K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1: Verkaufe ein gebrauchtes K&N Filter Kit für einen Toyota Yaris TS P1....
  5. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...