zwei technisches Fragen vom Forums-Hirni.. ;))

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Goorooj, 23.11.2001.

  1. #1 Goorooj, 23.11.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    metallZKD kann mehr ab als seriendichtung.

    der oberflächen müssen aber GLATT sein um die einzubauen, spiegelglatt um genau zu sein ohne jede toleranz.

    das ist eine schweinearbeit das so hinzubekommen.


    ------------------
    [​IMG]

    MKIII - first you marry then you statoil...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Es gibt prinzipiell mehrere Möglichkeiten wie die ZKD "durchgehen" kann:
    1. Durchbruch Zylinder - Wasserkreislauf
    In diesem Fall kann Wasser in den Brennraum eindringen und wird durch den Auspuff rausgeblasen -> Auto wird heiß, Motor geht auf Dauer kaputt.
    Bei Dieseln (Audi 80 - Turbodiesel z.B.) ist der Verdichtungsdruck im Mittel höher als der Wasserdruck. In diesem Fall drückt der Motor das Wasser durch den Ausgleichsbehälter aus dem Kühlsystem raus. Effekt ist der gleiche.
    2. Durchbruch zwischen Zylinder und Ölsystem:
    Öl kommt in den Brennraum -> blaue Wolke
    3. Durchbruch Wasser/Ölsystem:
    Öl vermischt sich mit Wasser und umgekehrt. Schleichende Hinrichtung des Motors durch Ölverdünnung/"Schmierung" mit Wasser. Diese Variante ist aber eher selten
    4. Durchbruch Zylinder/Zylinder:
    Verdichtungsausgleich hat zur Folge, daß der Motor nicht mehr richtig läuft. So einen Durchbruch bemerkt man relativ schnell, weil das Auto nicht mehr gescheit fährt.

    Metall-ZKD ist härter und deshalb Widerstandsfähiger. Aber wie schon gesagt, die Flächen müssen absolut plan und spiegelblank sein -> Riesenaufwand

    Generell geht eine ZKD (wenn's nicht grad ne MKIII ist [​IMG]) hauptsächlich durch heizen in kaltem Zustand kaputt. Der Zylinderkopf bei modernen Motoren ist aus Alu, der Block aus Stahl. Die Materialen dehnen sich bei schneller Erwärmung unterschiedlich schnell aus. Die Differenz muß die ZKD überbrücken -> hohe mechanische Belastung.

    ------------------
    Grüße, René

    [​IMG]
     
  4. #3 antibrain, 24.11.2001
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    - Was passiert, wenn die ZKD "durch" ist. (Tritt zu viel Sauerstoff ein, sprich zu heftige Verbrennung) ..oder??

    - Was macht ein Turbo genau bzw. wie funzt er.. was passiert mit dem Abgas das er staut (kompremiert??).. keine Ahnung, aber wissen möcht'!!! :-)


    (Wie schon immer gesagt: habe keine Ahnung von Autos, aber Interesse! [​IMG]

    ps. sind dann ZKD aus Metall nicht viel sinnvoller? ...

    ------------------
    --
    www.antibrain.de

    [Dieser Beitrag wurde von antibrain am 23. November 2001 editiert.]
     
  5. #4 antibrain, 24.11.2001
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Black Devil, 24.11.2001
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    wenn die ZKD durch ist, dann kommt Wasser vom Kühlkreislauf in den Zylinder, bzw Abgase ins Kühlsystem....

    kann äußerst Tödlich sein!

    ------------------
    Mein Banner ist tot - deshalb im Moment nur der Link


    http://www.drive.to/Supra_mk3

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  7. Jace

    Jace Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Oder Wasser kommt in den Ölkreislauf! Kommt ganz drauf an, wo sie durch ist!
    jace
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Habe auch keine Ahnung [​IMG] aber kürzlich ne ZKD gesehen, die war aus Metall!

    CU, Andi [​IMG], der auch ein wenig mehr wissen möchte! [​IMG]
     
  9. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi,<br />der Wasser- und Ölkreislauf geht senkrecht durch die Zylinderkopfdichtung durch! Bilder hab ich momentan leider keine in elektronischer Form.<br />Schau Dir mal mein Banner an, da ist die Form einer Kopfdichtung zu sehen. Stell Dir neben den 4 großen Löchern noch mehrere kleine vor für Öl und Wasser.
     
  10. #9 Nemesis01, 24.11.2001
    Nemesis01

    Nemesis01 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Noch was:

    Wenn Wasser in den Brennraum kommt, dann kann das ganz böse werden! Wasser lässt sich fast gar nicht komprimieren. Wenn genug Wasser (keine Ahnung ab wann es zu viel ist) im Brennraum ist, dann gibts den Wasserschlag, d.h. der Kolben versucht das Wasser zu verdichten, doch das geht nicht -> d.h. das ganze reißt Dir auseinander.
     
  11. #10 antibrain, 24.11.2001
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    danke rst, dadurch wird einiges klar.. aha.. hm.. und wie schaut's mit einer Lufthutze (komischers Wort, finde ich :) aus..!? - Ich meine, Grund von defketen Kopfdichtungen ist doch eindeutig die viel zu große Hitze, oder? Oder gibt es noch andere Gründe?<br />Kann man durch so eine "Hutze" nicht mit einer längeren Lebensdauer der ZKD rechnen?

    Dann frag' ich mich, was sich eher rechnet..<br />"normale" ZKD (Kunststoff; was eigentlich genau?) mit Hutze<br />oder ZKD aus Metall ohne Hutze... oder sogar mit.. hm..

    Was ich will? Ich möchte mir eine MKIII zulegen (bin am suchen.. *gier* :) und von vorn herein Möglichkeiten finden, wie ich am besten die bekannten Probs des Wagens umgehe. Und wenn ich bisher gut aufgepasst habe, ist die ZDK wohl mit das größte Prob. (Neben dem BOV, Turbo... Getriebe!? (hoffe nicht)) ..
     
  12. #11 antibrain, 25.11.2001
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.. das hört sich ja mies an.. hm.. aber ich dachte,. die ZKD wäre nur weniger Millimeter dick.. so als Abdichtung zwischen Motorblock und Kopf.. wo ist da der Wasserkreislauf genau?<br />ich glaube, ich brauche mal gute Zkizzen des Motors.. mich interessiert das wirklich! :)
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi antibrain,<br />also die MKIII hat tatsächlich ein Hitzeproblem. Da bin ich aber kein Spezialist dafür, da müßtest Du nochmal einen Thread anfangen wo MKIII im Titel steht, dann lesen die das auch.

    Die Kopfdichtung muß sehr hohen Drücken standhalten und das über lange Zeiträume hinweg (es gibt tatsächlich Autos, die fahren 400tkm mit der ersten Kopfdichtung! Selbst gesehen!)<br />Wie ich schon sagte, oft wird sie dadurch zerstört, daß der Motor in kaltem Zustand getreten wird -> unterschiedlich schnelle Ausdehnung der Materialien -> mechanische Belastung.<br />Bei Turbos kommt noch der Ladedruck hinzu: Hoher Ladedruck = noch höhere Belastung für ZKD.

    Generell nützt Dir eine Hutze wenig, wenn Dein Kühlkreislauf zu klein dimensioniert ist.

    Die ZKD ist aus einem weichen, metallartigen Material gemacht, wahrscheinlich irgendwas bleihaltiges. Die Löcher sind mit feinen Metallringen verstärkt, ähnlich wie ein Gummischutz den man über eine Blechkante zieht.<br />Das Material ist so nachgiebig, daß es sich beim verschrauben des Kopfes an die Dichtfläche anpaßt. Nichtsdestotrotz muß die Toleranz der Fläche im hunderstel-Bereich liegen (!!!).<br />Bei einer Metall-ZKD funktioniert diese Anpassung nicht, weil sie zu hart ist. Deshalb müssen die Dichtflächen extrem glatt und gerade sein.
     
  14. #13 antibrain, 25.11.2001
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    jetzt nicht lachen, aber bringen evtl zusätzliche L+fter etwas? Hm.. wie warm wird des denn dort so, weis das jemand?
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Wie warm der Zylinderkopf wird kann ich dir nicht sagen. Liegt im Bereich von mehreren hundert Grad. Das Kühlwasser hat glaub ich optimalerweise nicht mehr als 80 Grad Celsius. Öl kann schon mal bis 110/120 gehen bei getunten Motoren (oder beim AE82... :) )<br />Für die Supra gibt es z.B. andere Thermostate, die früher die Verbindung Motor/Kühler aufmachen. Damit senkst Du die Kühlwassertemperatur im Motor.

    Einfach nur einen Lüfter irgendwo hinbauen bringt Dir nichts, denn der Lüfter muß ja auch kalte Luft transportieren.<br />Und einen Motor durch bessere Kühlung zu schützen ist auch vergeblich wenn der Motor eigentlich funktioniert. Zu kalt ist nämlich auch schädlich! Am besten schützt man die Maschine durch überlegten Einsatz des rechten Fußes :D <br />Mein Auto hat z.B. jetzt 215.000km runter, ist 16 Jahre alt und ist noch nie liegengeblieben. Ich fahre aber auch max. 4000 Touren bis das Öl auf mindestens 80 Grad aufgeheizt ist!<br />Achja, meine Maschine: 1.6 Liter 121 PS, also relativ gut ausgelastet! Drehzahlen bei warmem Motor bis 7600 (und das nicht selten)!

    [ 25. November 2001: Beitrag editiert von: RST ]
     
  16. #15 antibrain, 25.11.2001
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Treten tue ich auch kein Auto.. zumindest nicht bevor es nicht warm ist. Solle ja wohl normal sein. :)

    (Andreas' is zwar echt geil, übersteigt nur leider mein Budget.. leider!!)
     
  17. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Okie Dokie! Viel Glück beim suchen :)
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 antibrain, 05.12.2001
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
  20. #18 Goorooj, 05.12.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    nochmal zum zkd problem:

    die problemzylinder sind 5 und 6, also hinten beim turbo. da ist auch noch der erste kat, der auch verdammt viel hitze wirft, den würde ich als erstes rausschmeissen. das nächste ist der kühler. zwischen kühler und klimakühler setzt sich haufenweise dreck an. kühler wegklappen und nachsehen.<br />weiter ölkühler, andreas hat da als erster rausgefunden dass der ölschlamm ein ventil zumacht das das öl in den ölkühler lässt, der ist dann funktionslos. kann man reinigen.<br />damit sollten die hitzeprobleme erstmal weg sein, wenn er dann immer noch zu heiss wird stimmt was gravierendes nicht.

    probefahrt: auf der autobahn richtig heizen, wenn er zu heiss wird nicht kaufen wenn oben genannte fehler schon beseitigt sind.

    zu der supra: ausprobieren. aber andreas´ supra ist die bessere wahl.
     
Thema:

zwei technisches Fragen vom Forums-Hirni.. ;))

Die Seite wird geladen...

zwei technisches Fragen vom Forums-Hirni.. ;)) - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...