ZV T18 - merkwürdiges Problem?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von greg777, 13.01.2011.

  1. #1 greg777, 13.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Es ist mir was komisches passiert vor 2 Tagen, als ich einsteigen wollte hat meine Zentralverr. auf die Schlüsseldrehung nicht reagiert. OK dachte ich, ist evtl. zu kalt.Nach dem Aussteigen war beim abschließen wieder alles OK.

    Heute haben wir 11° C draussen beim losfahren war alles OK, aber beim aussteigen weder der Knopf noch die anderen beiden schösser. Hm...in der Anleitung nachgeschaut. Vorne im Motorraum soll eine Sicherung u.a. für die ZV sein. Diese ist aber mit den EFH usw. verkoppelt. Ich habe die trotzdem rausgeholt und kontrolliert alles OK. Dabei habe ich OHNE Sicherung die EFH ausprobiert und die gingen trotzdem. ?(

    Für weitere Aktionen war es viel zu dunkel. Auf der Rückfahrt habe ich ab und an mit dem ZV-Knopf "rumgespielt". Einige Male habe ich die Türen zum schließen gebracht, aber es gab auch Phasen wo die ZV wie verrückt selbständig auf und zu ging.

    Letzen endes ist es wieder regungslos geblieben.

    Hat jemand schon so etwas erlebt? Brauche Euren Rat, was ich noch prüfen kann als Elektrikleihe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeSchenk, 13.01.2011
    DeSchenk

    DeSchenk Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18 1.6 St-i
    hatte das problem auch mal, aber meine zv ist nachgerüstet..
    lag bei mir daran, das die rechte tür nicht richtig zu war..
    abgeschlossen war sie..aber beim auf machen ist die zv dann iwie ausgerastet..
    auf zu auf zu auf zu..

    nen anderes problem könnte evtl. nen lockeres kabel iwo sein?
     
  4. #3 celibrio, 13.01.2011
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Hab jetzt da so keine Ahnung, aber Stelle Mal die Frage in den Raum, ob die ZV mit dem Türsensor (Innenbeleuchtung) geschaltet ist. Denn wenn die Türe offen ist (oder die Elektronik das Gefühl hat) bleibt die ZV nicht geschlossen (bei Betätigung) und öffnet gleich wieder.

    Mein Türsensor war mal defekt bei der T18.
     
  5. TOP

    TOP Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Picnic,Corolla E11 FL,CBR 600 F
    Hallo!
    Bei deiner Problematik dachte ich sofort an das Schloß der Fahrertür!
    Der Mechanismus selbst kann defekt sein. Oder aber es ist ein Problem
    mit Feuchtigkeit im Schloß.Ist ja im Moment nicht gerade trocken draußen!
    Defekte Schlösser sind gerade beim Carina T 19 ein Thema. T18 haben
    wir nur noch wenige in der Kundschaft. Also keine Erfahrung!
     
  6. #5 greg777, 13.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182

    Hi,

    was meinst du mit defektem Schloß? Alles ist gut geschmiert und lässt sich von beiden Seiten aus öffnen ausser, dass es leider nur die Seite aufgeht, in der auch gerade der Schlüssel steckt X(. Feuchtigkeit könnte evtl. sein, anderesseits ist es ja generell öfter mal feucht, ist die Fatal oder geht es wieder sobald es trocken ist. wie sind so die Erfahrungswerte?


    Die ZV würde das ja evtl. ja ein Mal machen wenn man noch Schlüssel noch im Zündschloß stecken hat und trotzdem versucht die Tür zuzuknallen. Das ging mehrmals hin und her. Wo sitzt der Sensor? Kann eigentlich nicht sein, dass beide Seiten plötzlich nicht reagieren. gibt es noch irgendwo Sicherung für diesen Bereich?
     
  7. #6 ST 191 GTI, 14.01.2011
    ST 191 GTI

    ST 191 GTI Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E GTI und Verso R 2
    Das komplette Schloss der ZV ist hin,also das was in der Tür sitzt,nicht der Zylinder wo man den Schlüssel rein steckt.Das was die Tür verriegelt,es sitzt in der Tür,mittig auf der Stirnseite,liegt neu bei ca 200 €.
     
  8. #7 greg777, 14.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Ich glaube so einfach ist das nicht. Habe gerade nämlich nochmal getestet.
    Folgendes habe ich festgestellt:

    Wenn ich den Schlüssel einsetze - egal welche Tür - reagieren die Motoren nicht.
    Wenn ich von innen den Knopf betätige "zu" geht fehlerfrei "auf" keine Reaktion. ?(

    Kurz zusammengefasst:

    Vor ein paar Tagen ein Aussetzer, gestern Ausfall mit Wiederholungen der Fehlfunktion heute - wie beschrieben.

    "TOP" meinte Feuchtigkeit - heute war es zu 1.Mal einigermaßen trocken.
    Die ZV spinnte dieses Jahr aber zum 1.Mal. ?(

    Was habe ich denn da? ?(
     
  9. MKL

    MKL Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18 GTI
    Vielleicht ein Massefehler in der Elektrik?
     
  10. knulf

    knulf Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18 GTi
    Vielleicht hat auch einfach das Steuergerät einen Schaden, der Fehler klingt komisch. Wenn es gelegentlich noch was macht, muss die Sicherung ja intakt sein. Falls du irgendwie Zugriff auf eine zweite T18 oder Ersatzteile hast, tausch mal probeweise das Steuergerät. Befindet sich hinter dem Radio, leicht unterhalb.
     
  11. #10 greg777, 15.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Heute wieder was neues,

    folgendes geht:
    1. Aktion "zu" durch Betätigung des Knopfs von innen - OK
    2. Aktion "auf" durch Betätigung des Knopfs von innen - nicht OK
    3. Aufschließen mit dem Schlüssel:
    3.1 Fahrerseite - man hört den Motor beim Öffnen nicht. Tür geht auf.
    3.2 Beifahrerseite - man hört den Motor beim Öffnen. Nur die Beifahrertür geht auf.
    4. Wenn man den Schlüssel im Zündschloss stecken hat beim ausgeschalteten Motor lässt sich die Tür trotzdem zuknallen. Vorher gab es eine Sicherungsfunktion d.h. die Knöpfe sind zurückgesprungen.


    Es fing überigens an als letzten Montag ADAC-Mann mein Auto überbrückt hat als meine Batterie leer war. Es gab fürchterlichen Funken vom Minus-Po und einen leichten Knall. Er sagte, aber es ist nicht schlimm ein Kabel sei ihn ausgerutscht. X(. Wurde es dadurch evtl. geschrottet?

    Sprechen die Symptome für ein Steuergerätschaden. Die Sicherungen , zumindest auf der Fahrerseite und im Motorraum scheinen OK zu sein.
     
  12. #11 Celica459, 15.01.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Wohin ist denn das KAbel gerutscht, Plus oder Minus?

    Kann sein, dass eine Sicherung bzw ein Relais schaden genommen hat, das hatten wir auch mal beim Überbrücken, der Knall kam da von einem Relais das es regelrecht zerhauen hat:D
     
  13. #12 greg777, 15.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Hm, ich saß im Auto, die Motorhaube war auf, es war dunkel...
    Ich meine Minus, evtl. auch Plus. Was ist schlimmer ?(.

    Die Sicherungen habe ich kontrolliert sind OK.Ich weiss wie durchgebrannte Sicherungen aussehen, aber habe ich etwas übersehen - ZV-relevantes ?(.

    Ist das ZV-Steuergerät irgendwie abgesichert?

    Welche Relais und wo kann ich kontrollieren? Über die Funktionsweise von Relais weiss ich leider sehr wenig. Es ist schon merkwürdig, dass ich jedesmal was neues/anderes entdecke. Die Fehler variieren sich leider. X(
     
  14. knulf

    knulf Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18 GTi
    Wie du selber sagst - die Fehler variieren. Ein Relais hat zwei Zustände, an und aus. Wenn es kaputt ist und keinen Strom mehr durchschaltet, führt das zu einem wesentlich simpleren Fehlerbild und nicht zu so einem undefinierten Verhalten. Das kann m.E. nur vom Steuergerät kommen, das ist ja quasi das Gehirn der ZV und wenn das einen Schaden hat, fängt alles an zu spinnen.
    Bei einem kaputten Relais wäre einfach eine Tür komplett tot, oder auch die gesamte ZV, aber sicher nicht solche kreativen Fehler.

    Beim Überbrücken entstehen Spannungsspitzen im Bordnetz, gerade wenn einem die Klemme abrutscht und viele Funken fliegen, sind diese ziemlich heftig. Ich bin der Überzeugung, dabei hat es dir das Steuergerät gegrillt. Da ist ja wesentlich fragilere Elektronik drin, als in einem simplen Relais :]
     
  15. TOP

    TOP Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Picnic,Corolla E11 FL,CBR 600 F
    Hi !
    Die Spannungsspitzen beim überbrücken sind natürlich ein Argument für
    ein defektes Steuerteil. Allerdings bin ich immernoch der Meinung, dass
    es am defekten Schloss (nicht Schließzylinder) der Fahrertür liegt!
    Wäre nett wenn hier irgendwann die Auflösung steht!
     
  16. #15 Celica459, 15.01.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Dieses Phänomen was du beschreibst greg hat meine weisse Celica auch,
    und die Lösung ist so einfach, dass ich auch wochenlang nicht dahinter kam...
    Jetzt wo ich überlege das hat meine rote auch :D

    Hängender Türkontakt an der Beifahrertür bei beiden Autos, wenn man den manuell ein wenig hin und her drückt dass er wieder etwas leichter geht, geht die ZV auch wieder richtig.

    Vielleicht hast du ja Glück und das ist es auch bei dir.
     
  17. #16 greg777, 16.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Könntest du mir die Vergehensweise Schritt für Schritt beschreiben?

    Parallel habe ich noch ADAC angeschrieben, da es erst nach der Überbrückung aufgetreten ist, aber wenn ich es durch diese Aktion beseitigen könnte wäre das super.
     
  18. #17 Celica459, 16.01.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ist im Grunde ziemlich simpel, du wackelst am turkontaktschalter hin und her dass er wieder mittig ist, die verklemmen sich gern mal zu den Seiten hin.

    Dann drücke den Schalter einfach mal manuell rein oder zieh ihn raus und Versuch nochmal die zv zu testen.

    Ich hab das auch, dass die dann an der beifahrertur nicht funktioniert weil der Schalter hängt (Tür permanent zu).
     
  19. akka

    akka Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    habe seit 2 tagen ein ähnliches problem bei meinen avensis t22!
    meine zv öffnet sporadisch während des fahrens ( klick geräusch, auch wenn die zv offen ist ) aber auch wenn ich das auto über nacht stehen habe!

    gestern am abend konnte ich die zv ztw. nicht öffnen, über das türschloss ging
    die zv auch nur ztw.

    heute ging das türschloss ohne probleme, leider schließt die zv wieder von selber auf.

    kann mir wer helfen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 greg777, 17.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182

    Ging leider nicht...Heute hat aber hat sich die Funktionsweise des "Door Lock"-Knopfes ein wenig verändert. Anstatt wie zuvor erwähnten:

    Reagiert jetzt der Knopf auf druck nach unten, aber anstatt zu öffnen schliesst er. :rolleyes:
    Das heisst jetzt egal, ob ich hoch oder runder Drücke die Türen verden abgeschlossen, aber nicht aufgemacht. Damn.
     
  22. #20 greg777, 18.01.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    heute war wieder alles OK...einfach so. Ich weiss jetzt nicht, ob ich mich freuen soll. Jedenfalls warte ich noch bis ADAC mich kontaktiert, evtl. können die ja doch die Elektrik durchchecken. Jemand eine Idee was mich die letzten 7 Tage "verfolgt" hat?
     
Thema:

ZV T18 - merkwürdiges Problem?

Die Seite wird geladen...

ZV T18 - merkwürdiges Problem? - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  5. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex