Zuviel Verbrauch: E12 D-4D :-( Was nun?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von DropZone, 05.03.2003.

  1. #1 DropZone, 05.03.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hab seit ein paar Wochen den neuen Corolla E12 D-4D. Normalerweise hat der 110PS, ist jedoch vom Händler aus ein Chip eingebaut und hat jetzt 140PS.
    Laut Toyota soll der innerorts 7,5l, außerorts 4,8 und um Schnitt 5,8l verbrauchen.
    Mit Chip sollte der Verbrauch sogar noch sinken.
    Leider liegt mein Verbrauch bei ca. 8,5 Litern.

    Klar hab ich den Wagen auch mal getreten und gesehen wie schnell der ist, aber ebenso hab ich denn mehrere hundert km eingefahren und nie über 120km gebracht.
    Fahre sehr viel Autobahn und kaum Stadt.
    Somit sollte der Verbrauch eigentlich nicht zu hoch sein.
    Kann man mit so einem Mehrverbrauch zum Händler gehen? Der kann doch eigentlich nichts machen, oder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 05.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo,

    mich würde mal folgendes interessieren:

    1.: Wieviel km hat der Wagen auf dem TAcho

    2.: Wieviele Tankfüllungen hast Du zur Übersicht mit Chipsatz und wieviele ohne zur Übersicht zu Verfügung ??

    3.: Wie lange hast Du den Wagen ?? Erster Winter für Euch beide ??

    gruß

    dennis
     
  4. #3 DropZone, 05.03.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt hab ich den Wagen erst zwei Wochen und gerade mal 1200km gefahren.
    Getankt habe ich zwei mal.
    Auch der Bordcomputer zeigt den hohen Verbrauch an. :-(
    Der Chip ist beim Kauf schon drin gewesen. Kann also leider keine Vergleiche mit/ohne Chip anstellen.
     
  5. #4 Schuttgriwler, 05.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Sei mir net böse, aber wer nach zwei Wochen schreit: Der Wagn säuft, obwohl der Motor gerade mal 1200km runter hat und es zudem noch "Winter" ist (Warmlaufphase), der handelt etwas verfrüht.

    Ändere auch ein bißchen Dein Fahrstil, nutze Schubabschaltung, und schreibe penibel den Verbrauch auf. Schau in meine Sig, dort kannst Du den Verbrauch online stellen. Nach 10 Tankfüllungen kannst Du mal erste "grobe" Bilanz ziehen.

    gruß
    dennis
     
  6. #5 DropZone, 05.03.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Winter ist es hier bei uns in der Gegend nicht mehr so ganz. Hat schon lange nicht mehr gefroren.

    Ich will ja auch nicht morgen unbedingt zum Händler laufen.
    Wenn ich aber erst nach 10 Tankfüllungen hingehe habe ich ja schon ca. 6000 km mit dem Wagen runter.
    Dann zeigt mir natürlich jeder Händler nen Vogel und sagt damit hättest Du schon was früher kommen sollen.

    Hab jetzt Urteile gefunden: Wenn der Verbrauch 10% über den Angaben des Herstellers liegt hat man ein Anrecht auf Preisnachlass oder kann auf Wunsch sogar den Wagen ganz zurückgeben und erhält den vollen Kaufpreis zurück.
     
  7. #6 Schuttgriwler, 05.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Zu 1:Gebe ich Dir Recht. Es ist aber auch nicht sommerlich warm und der D4D wird nur zäh warm. Ohne die elektrische Leistungsheizung bräuchte er noch länger. Sehr effiziente Kraftstoffnutzung.

    Zu2: Nach 1200km kannst Du Dir noch kein Urteil erlauben, da der Motor sich auch noch einlaufenmuß, auch wenn es keine richtige Einlaufphase mehr gibt.

    Zu3: Der Verbrauch ist immer noch von der Fahrweise und den topographischen Bedingungen abhängig. Wie Du meiner Tabelle entnehmen kannst, ist der CorollaVerso zwischen 5,5 und 8,4 Litern ohne Verbrauchsverfälschende Standheizung zu bewegen, also durchaus im Rahmen.

    Ich würde mal mit dem Händler reden, ihn daraufhinweisen und die Kraftstoffbelege alle sammeln und Buch führen. Kauf Dir mal an der Tanke ein kleines FAhrtenbuch, dann haste im Ernstfall Beweise, also auch Fahrgewohnheiten notieren !!

    Vielleicht ertappst Du Dich bei sehr viel Stadtverkehr oder flotter Fahrweise. Eigenkritik ist manchmal schwer.... obwohl ich Dich jetzt nicht schlecht reden will.

    gruß
    dennis
     
  8. verso

    verso Guest

    Sag' 'mal Dennis...

    Ist eigentlich das normal so mit 8.9 - 9l fuer 90 PS D4D unterwegs zu sein? Die Zahl ist lt Bordcomputer und bei km-Stand 350 wohl eher als Stichprobe zu werten.
    Des weiteren ist mir nicht klar, ob der Zuheizer in dieser Berechnung ueberhaupt betrachtet wird.

    Erschwernisse sind
    (a) Zuheizer - wie schon erwaehnt
    (b) Kurzstrecke (bloed, aber das ist nun mal unser Profil - wir muessen ein paar Ausfluege machen!)
    (c) 100% Stadt (siehe b)
    (d) Winter

    Aber trotzdem: 9l sind kein Laercherl...
     
  9. #8 Schuttgriwler, 05.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Mit diesen Werten kannst Du KEIN Mittelmaß ziehen. Ist alles unverwertbar, bei 350km eine Bilanz ziehen zu wollen.

    Daß der BC 1/2 bis 3/4 Liter zu wenig anzeigt dürfte sich auch schon herumgesprochen haben.

    Schau mal bei carcost rein, da hast alle meine Tankvorgänge seit ich den Wagen habe. Mit Anhänger, ohne, Stadtverkehr, Autobahn, Marokkourlaub mit Anhänger, beide pressvoll geladen, ohne Anhänger bei Marrakkechausflug.....

    gruß

    dennis
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DropZone, 06.03.2003
    DropZone

    DropZone Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Selbst im Stadtverkehr darf der Corolla nicht sooo viel verbrauchen. Im Prospekt steht der mit 7,5 Liter bei reiner Stadtfahrt.
    Mal sehen was die nächste Tankfüllung sagt. Fahre zur Zeit mit dem super sparsam und achte auf jeden Tropfen den der zuviel verbrauchen könnte.
     
  12. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Toyota soll da schnell den ODB anschliessen...

    weil wenn's ein Fehler im Fuelmanagement geben würde wäre der da sofort ersichtlich.

    Ansonsten schlage ich auch vor, dass das Dingens erstmal ein paar km rollen muss bis sich die Verbrauchswerte stabilisieren werden... leider...

    Emma :D
     
Thema:

Zuviel Verbrauch: E12 D-4D :-( Was nun?

Die Seite wird geladen...

Zuviel Verbrauch: E12 D-4D :-( Was nun? - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...