Zusatzscheinwerfer

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von E11Nordschleife, 22.02.2014.

  1. #1 E11Nordschleife, 22.02.2014
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Lichttechnische Elemente wie auch Zusatzscheinwerfer müssen alle ein E-Prüfzeichen haben, ohne führt sowohl die Verwendung wie auch bereits die Montage zum erlöschen der Betriebserlaubniss. Generell gilt es dürfen maximal 4 Fernlichtscheinwerfer (2 Paare) gleichzeitig betrieben werden. Werden Nebellampen zusammen mit dem Fernlich betreiben gelten diese nicht als Fernlicht, allerding dürfen diese auch nur bei Sichtbehinderung eingesetzt werden. Bei machen Fahrzeugen verschwimmt diese Regel allerdings da die Lampen mehrfache Zulassungen haben zb. als Abbiegelicht & Nebellampe. Sind die 4 Fernlichter versenkbar darf ein weiteres Paar montiert werden, aber trotzdem maximal 2 Paare gleichzeitig betrieben werden. Im Übrigen darf die Lichtstärke aller gleichzeitig betriebenen Fernlichter zusammen nicht höher als 225000cd bzw. Referenzzahl 75 sein. Man kann allerdings das ganze auch Umgehen in dem man die Zusatzlampen als Arbeitsscheinwerfer deklariert. Diese benötigen keine Prüfzeichen und sind in ihrer Anzahl freigestellt. Diese müssen für jedes Element ein extra Schalter haben der nicht mit Abblend oder Fernlicht gekoppelt sein darf. Zusätzlich ist ein Hinweis an den Schalter Pflicht: "Arbeitsscheinwerfer_Benutzung während der Fahrt nicht zulässig", es sei den ihr seit eine Müllabfuhr. Wann man sie verdenden darf dürfte sich daraus entsprechend ableiten. In wie weit man allerdings die Notwendigkeit von Arbeitsscheinwerfern an einem normalen KFZ begründen muss weiß ich nicht. Verwendet man Elemente ohne E-Prüfzeichen dürfte aber der Prüf-Ing den Montageort stark eingrenzen wegen nicht zertifizertem Splitterverhalten.
     
  4. #3 E11Nordschleife, 22.02.2014
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
    danke, das hat mir schon sehr geholfen ;)
     
Thema: Zusatzscheinwerfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota zusatzscheinwerfer

Die Seite wird geladen...

Zusatzscheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Lichtmaschine 55/60A noch ausreichend bei Zusatzscheinwerfern?

    Lichtmaschine 55/60A noch ausreichend bei Zusatzscheinwerfern?: Jetzt wirds spannend und ich hoffe, dass mir der Elektrikbereich weiterhelfen kann. Wir sind im Aufbau eines kleinen Rallye-Fiat's. Da wir auch...
  2. Zusatzscheinwerfer (Fernlicht) Corolla E10

    Zusatzscheinwerfer (Fernlicht) Corolla E10: Hallo Forengemeinde Da ich ja noch immer auf der suche bin,nach einem Kühlergrill mit integrierten Scheinwerfern,den es mal von der Firma HELLA...
  3. Zusatzscheinwerfer (Nebel) Anschließen ?

    Zusatzscheinwerfer (Nebel) Anschließen ?: Hi, habe mal ne kurze Frage, und zwar hab ich vor mir Nebelscheinwerfer in die Schürtze zu machen, Teile sind soweit schon alle vorhanden. Habe...
  4. Rally-Zusatzscheinwerfer auf Celica???

    Rally-Zusatzscheinwerfer auf Celica???: Hallo Kann mir jemand sagen, wie das mit Zusatzscheinwerfer auf der Motorhaube ist in der Schweiz??? siehe Bild: [IMG] Darf man solche montiert...