zum 12. mal ist ein Radbolzen am Previa abgebrochen !!!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Sascha1, 29.04.2013.

  1. #1 Sascha1, 29.04.2013
    Sascha1

    Sascha1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Previa 2,4 Executive
    Hallo zusammen,

    wie kann es sein, dass bei mir ständig die Radbolzen beim Reifenwechsel abbrechen? Ich habe mittlerweile schon fast alle Weisheiten gehört, aber brechen tuen sie trotzdem. Ich muß dazu sagen, dass sie beim ersten Mal in einer Reifenwerkstatt ( bekannte Kette ) gewechselt wurden ( 1 Schraube kaputt ), beim nächsten Mal zu Toyota selbst gefahren ( 1 Schraube ) , danach beim nächsten Reifenhändler ( 2 Schrauben kaputt ) , dann hab ich es mehrmals selbst probiert ( 4 Schrauben hinüber ) und am letzten Samstag habe ich neue Sommerreifen bekommen und bei der letzten Schraube war's dann wieder geschehen ( 1 Schraube gebrochen ). Da ich mir mittlerweile schon einen Vorrat an Radbolzen zugelegt habe, habe ich dem Monteur gesagt, dass ich mit dem Bolzen am Montag wiederkomme. Nach dem Austausch zog er wieder die Muttern an, und dreimal dürft Ihr raten...die nächsten 2 Radbolzen wären hinüber. Dann schickte er mich mit den restlichen 3 Schrauben zum Toyota-Händler um für Nachschub zu sorgen ( was ich eigentlich für unverantwortlich halte ) . Dann wieder hin, alle ausgetauscht und mit 110 nm angezogen, wobei der Drehmomentschlüssel bei 1 Schraube nichtmal knackte. Auf gut Deutsch, auch diese Schraube ist dann wohl gehimmelt. Ich könnte kotzen.
    Nachdem ich schon nach 36 tsd Kilometern einen kompletten Motorschaden hatte und die Reparatur ca. 11.000 € verschlang, bin ich von Toyota so ziemlich bedient. Der Knaller war allerdings, dass ich nach dem Motoraustausch eine defekte Klima zurückbekam mit den Worten " Sie müssen ja erstmal beweisen, das sie vorher ging! ". ( Austausch ca. 2500 €)
    Danach gingen noch diverse andere Dinge kaputt, wobei man sich immer auf den Motorschaden berufen hat. Ich weiß zwar nicht, was ein defektes Kabel zum Airbag mit 'nem Motorschaden zu tun hat, aber man macht es sich wohl so einfach wie möglich.
    Nichts ist unmöglicher, als mein Toyota !!!
    X(http://board.toyota-forum.de/images/smilies/blue/angry.gif
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 0815 chris, 29.04.2013
    0815 chris

    0815 chris Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo
    Wow, derartiges habe ich noch nie gehört.... besonders nicht von Toyota.?(

    Brechen die Radbolzen oder geht das Gewinde flöten?
     
  4. #3 Zebulon, 29.04.2013
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ich habe für dein kurioses Radbolzen-Problem keine Erklärung, aber ich muss sagen, dass ich seit 25 Jahren Toyota fahre, mit 3 Autos (Corolla, Carina und Avensis) etwa 600.000 km zurückgelegt habe, unzählige Male die Räder ab- und anmontiert habe und mir in der ganzen Zeit NIE ein einziger Radbolzen gerissen ist (und auch kein Motor verreckt ist). Also auch das gibt es bei Toyota.
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Beim T25 hab ich den gekillt.

    Wechsel auf Sommer.


    Nach fest kam ab. :D Ein beherzter Sprung auf den verdammten Schlüssel...... Fazit --> ADAC und Touran.

    Aber ich habs nur 1x geschafft.

    Daher: Respekt!!!
     
  6. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Ich fahre jetzt doch auch schon den 6.Toyota, dies ist mir aber auch noch nie passiert, die Schrauben am G6R sind jetzt von allen mal die schlechtesten die ich an einem jener Toyotas bisher hatte.
    Viele Werkstätten ziehen beim Radwechsel die Schrauben/Muttern mit dem Schlagschrauber zu fest an, die haben schon mehr als 110Nm ohne Drehmoment!


    Gruss Urs
     
  7. #6 MasterEDE, 29.04.2013
    MasterEDE

    MasterEDE Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    2500 für ne defekte klima? 8o
    kann mir auch nur vorstellen, dass die zu feste angezogen wurde, ich mein 12 stück ist schon ne hausnummer.
     
  8. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Wir hatten im Familienfuhrpark auch mal einen Previa, da ist ebenfalls ein Radbolzen gebrochen.
    Danach war aber eigentlich Ruhe, wüsste nicht das es mehrmals passiert ist.
     
  9. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Einmal alle zu fest angezogen, so daß sie vorgeschädigt sind. Dann kann es schon sein, daß die der Reihe nach abknacken. Allerdings ist dabei auch meistens eine trockene / rostige Mutter das Problem. Habt ihr die mit ausgetauscht?
    Ich mache auf den Konus immer etwas Fett, so daß die Mutter nicht an der Felge festbacken kann. Wenn das Gewinde rostig und schwergängig ist, kann man es mit Öl und Drahtbürste auch mal saubermachen.
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Auf dem Konus hat Fett nix verloren !!!

    Auf dem Gewinde ist etwas Kupfer- oder Keramikpaste anzuraten, aber die Kontaktfläche der Mutter zur Felge ist das absolut tabu.
     
  11. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello

    ABSOLUT!!!!
    Ich persönlich empfehle die weiße Paste. Das ist auch ideal für Alu und Stahl (vgl. Radsport).
     
  12. #11 carina e 2.0, 30.04.2013
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Ist natürlich schade, dass du so ein Pech hast. das ist nicht normal.

    Aber, ich würde wetten wenn du folgendes machst, sollte es nie wieder passieren:

    Lass alle verdammten Bolzen tauschen, oder noch besser, mach es selbst und dann lass deine Räder NIE wieder in einer Werkstatt aufziehen. Ein Mann muss sich manchmal einfach die Hände schmutzig machen, das ist nix schlimmes und erspart dir ne Menge Nerven und Geld. Nebenbei ist man dann immer ein wenig stolz.
    Einmal hab ich die Räder in der Werkstatt wo mir neue Reifen draufgezogen wurden, anziehen lassen. Beim nächsten Wechsel (ich mache es IMMER selber) konnte ich die nur mit wirklich roher Gewalt wieder losdrehen. Hab richtig geschwitzt wien Schwein. Die Dinger waren so fest gezogen, das war unfassbar!
    Nie wieder lass ich das von ner Werlstatt machen. Ich war schon sicher die Bolzen brechen mir ab, ich brech mir was, oder mein Werkzeug geht kaputt.

    Wie oben erwähnt sind die wahrscheinlich alle schon durch zu festes Anziehen "geschwächt" und es ist nur eine Frage der Zeit bis die nächsten flöten gehen.
    Bei Alufelgen sollte man sowieso immer noch etwas weniger anzeihen als bei Stahl.
    Brauchst auch keinen Drehmomentschlüssel, das ist völliger Quatsch. Das einzige was man braucht ich ein gesunder Menschenverstand und dann weiß man auch wie fest die sein dürfen.

    Wichtig ist auch, dass du die Bremsscheiben, dort wo die Felgen anliegen gründlich säuberst, so dass sie überall ganz genau anliegen und nicht unter einer Mutter etwas Dreck/Sand oder sonst was ist.


    Zu dem Austauschmotor und der Klima kann man nur den Kopf schütteln. Da wurdest du aufs übelste übern Tisch gezogen. In ner freien Werkstatt mit bisschen Suchen nach nem gebrauchten Motor im Internet wäre das ganz ganz locker für weniger als die Hälfte gegangen. Mit Glück für 3000€.
     
  13. #12 RST, 30.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2013
    RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    @ XLarge:
    Hm. Das habe ich auch schon mehrfach umgekehrt gehört (u.a. von einer Toyota-Werkstatt): das Gewinde darf kein Fett sehen, weil sonst nicht genug Reibung erzeugt wird.
    Fakt ist, ich selbst mache überall Fett hin, wollte das nur hier nicht so empfehlen. Bei mir ist bisher noch nie eine Schraube aufgegangen und auch noch nie ein Bolzen abgerissen.
    Ich kenne jedoch einen Fall, bei dem eine Radmutter unterwegs verloren ging, weil sie aufgrund Rost nicht richtig zu war, obwohl der Drehmomentschlüssel geknackt hat.
     
  14. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Damit wär ich hier vorsichtig.
    Ich hab auch mal gepostet, ich hätte den Drehmomentschlüssel im Arm. :D Das ist aber leider nicht der allgemeine Fall.
    Daher: Besser ist der Schlüssel. Pi mal Daumen sollten wir vergessen.
     
  15. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Die Steigung des Gewindes ist schon so ausgelegt, dass sie sich nicht einfach so löst. Da hast du natürlich recht. ;)
    Dennoch ist Paste (ob Kupfer oder Keramik) die bessere Alternative.
     
  16. #15 Oldie-schrauber, 30.04.2013
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Das ist ja wirklich seltsam mit den Radbolzen...
    Bei uns gabs das auch mal, damals am nagelneuen Celica T18 Cabrio (das wir noch heute haben) da sind mehrere Radbolzen "weich" geworden. Die wurden aber auf Garantie getauscht :D
     
  17. #16 SchiffiG6R, 30.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Solche Aussagen sind der Grund warum bei manchen Menschen Räder festschrauben und Verstand nix miteinander zu tun haben. Sorry, aber ich kenn da einige Beispiele.

    Die Klassiker:
    - Räder mit Schlagschrauber auf Stufe Vollgas fest und dann noch mit Drehmoment übrs Knacken hinaus angeballert 8o
    - Räder mit Schlagschrauber vollgas fest und dann brauch man ja keinen Schlagschrauber mehr 8o
    - Räder mit Radkreuz beigezogen und dann zum Nachziehen auf die Ratsche gestiefelt weil die ja bei Drehmoment XXX automatisch durchdreht 8o

    Zum Fett auf den Gewinden:
    Halte ich persönlich auch nix von. Rostige Muttern lege ich gern mal in WD40 ein und die Bolzen werden mit der Drahtbürste und etwas WD40 behandelt.

    Nee Leute, machts richtig oder lasst gewissenhafte Menschen dran. Davon gibts noch genug.
     
  18. #17 Sascha1, 01.05.2013
    Sascha1

    Sascha1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Previa 2,4 Executive
    Sorry, aber wie Du aus meinem Text entnehmen kannst, ist das nicht nur mir sondern auch mehreren Werkstätten passiert. Außerdem besitze ich keinen Schlagschrauber, den ich dann auch nicht auf Vollgas gestellt haben könnte.
    Außerdem stand ich beim Austausch der letzten Bolzen daneben, als der gute Fachmann mit Drehmomentschlüssel bei 110 nm den neuen Bolzen weggelutscht hat, also erzähl mir nix von Klassikern.
     
  19. #18 Sascha1, 01.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2013
    Sascha1

    Sascha1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Previa 2,4 Executive
    @ 0815 chris :

    Mir brach immer beim Lösen der Muttern der Winterreifen ( Stahlfelge ), der Gewindebolzen ab. Bei den Sommerreifen ( Alufelge ) war's meistens kein Problem.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sascha1, 01.05.2013
    Sascha1

    Sascha1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Previa 2,4 Executive
    Das alle schonmal zufest angezogen wurden würde ich auch vermuten, wäre auch die einzige logische Erklärung für mich.
    Das mit der trockenen Mutter habe ich so ähnlich ( defekte Muttern ) beim letzten Kauf der Bolzen vom Toyota-Händler mit auf den Weg gekriegt. Wäre vielleicht auch 'ne Möglichkeit.
    Ich habe das mit dem Fett ( bzw. Kupferpaste ) auf den Konus auch schon ausprobiert, aber Nr. 10 zeigte mir, dass das auch nichts bringt.
    Aber warum bricht der nagelneue Bolzen, als der Reifenhändler in mit 110nm anzieht? Ich stand daneben und bei vieren hat er geknackt und Nr. 5 verkackt.
    ?(
     
  22. #20 SchiffiG6R, 01.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Da warst Du zwar nicht gemeint, aber gut. Für einen weiteren Klassiker hast Du selbst gesorgt:
    Wenn da nacheinander die Bolzen aufgeben, dann ist da mit Sicherheit bereits beim ersten Mal alles schief gelaufen was schief laufen konnte. Hoffe Du konntest damals reklamieren.
     
Thema: zum 12. mal ist ein Radbolzen am Previa abgebrochen !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wenn radbolzen brechen

    ,
  2. Warum brechen Radbolzen

    ,
  3. kann ein radbolzen brechen

Die Seite wird geladen...

zum 12. mal ist ein Radbolzen am Previa abgebrochen !!! - Ähnliche Themen

  1. Rostschutz Previa ll

    Rostschutz Previa ll: Hallo, danke für Eure Tipps, 1. Ich habe mal die Kunststoffschwellerabdeckungen an den Fronttüren abgenommen, darunter dicke Kabelstränge...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002

    vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002: Hallo, unsere Previa sieht korrosionsmäßig noch ganz gut aus, aber ich möchte vorbeugend was tun. Idee: - Räder runter, Bremsen verhüllen,...
  4. Toyota Corolla e 12 d4d

    Toyota Corolla e 12 d4d: Hallo ich möchte gerne bei meinem toyota ein blow off Ventil einbauen nur ich habe keine Ahnung wo ich den einbauen soll da im Netz nix zu finden...
  5. Hauptbremszylinder Toyota Carina 12/70 - 06/77

    Hauptbremszylinder Toyota Carina 12/70 - 06/77: Absolut neues orginal Toyota Ersatzteil. Für o.g. Modell. Preis: 75 VB [IMG]