Zündverteiler undicht

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Shai, 28.01.2009.

  1. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Habe nen kleines Problem mit einem (mehreren um genau zu sein) Zündverteilern.
    Diese sind aber nicht zum Kopf hin undicht, wäre ja auch zu schön, sondern innerlich, will heißen, s muß ja eine Art Wellendichtung geben und diese ist undicht.
    Mit dem Effekt, daß sich Öl in der Verteilerkappe befindet und gerade bei hohen Drehzahlen tritt dort auch "viel" aus.
    Das Öl bleibt aber nicht in der Verteilerkappe, da diese ja nicht wirklich abdichtet, tropft es dann raus, bei höheren Geschwindigkeiten auch noch auf das Hitzsechutzblech vom Krümmer.
    Das stinkt und qualmt dann natürlich und abfackeln soll da Auto schließlich auch nicht.

    Jetzt habe ich schon einen Ersatzverteiler eingebaut, der natürlich die selbe Macke hat, er ist undicht an der Welle.

    Jetzt zur Frage :

    Kann man da etwas machen ?
    Oder muß man einen komplett neuen Verteiler kaufen.
    Laut EPC scheint es nur eine Dichtung zur Abdichtung kopfseitig zu geben, aber keine zur Lösung meines Problems. ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi,
    es gibt solche Reparatursätze. Zuhause hab ich auch einen Link dazu. Manchmal sind die auch bei Ebay USA drin. Hab allerdings selbst noch nicht ausprobiert. Man muß den Zündverteiler zerlegen, irgendeinen Stift austreiben usw...
     
  4. #3 sonicblue, 30.01.2009
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Im MR2 Forum gibts jemanden,der solche Kits ab und an anbietet.Kein Plan,wie groß die Unterschiede zwischen den Verteilern sind oder ob er da was machen könnte.

    Den Namen habe ich momentan nicht zur Hand.
     
  5. #4 dinu1024, 01.02.2009
    dinu1024

    dinu1024 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich hatte bei meinem AE86 das selbe Problem.Habe ein Rep-satz bei dieser
    kanadischer Firma bestellt:

    www.kbox.ca

    Rasche Lieferung,kann ich nur empfehlen !
     
  6. DirkN

    DirkN Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TA28, RA64, AW11, SW21, AT160, ST165, AT180, ST182, ST184, ST185 CS
    Hier im Forum bin ich auch manchmal unterwegs.. ;)
    Ich hab auch noch Teile da, auch wenn es hier sicher nicht mehr aktuell ist.
     
  7. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Also Erfahrungsgemäs kannst ein Rep-Kit für nen gewöhnlichen O-Ring vergessen.
    Du bekommst ne Gummirundschnur die Du dann auf länge mit nem Sekundenkleber verklebst. Das ist zwar als Notreparatur vertretbar, aber...:
    1. Argument. Cyanacrylat ist nicht Wasserbeständig. Allein durch die Kondensfeuchtigkeit wird der undicht.
    2. Argument, Cyanacrylat härtet aus. Die Klebestelle wird hart und dichtet nicht.

    Schön das es Leute aus dem Mister Forum hier gibt die was verkaufen wollen. Aber geh einfach mal zu nem technischen Händler und gib dem den Durchmesser des O-Rings an und den Materialdurchmesser, O-Ringe werden nämich in allen möglichen Variationen produziert, in jeder erdenklichen Gummimischung und ganz ehrlich? Manchmal bekommst auch ein einzelnes Muster umsonst.

    Grüssle Norbert

    edit: ach ja, ich vergas ja noch zu erwähnen das es dann noch die besonderen Seppl gibt die sich darauf berufen das ihr Kleber ein "mehrfach Destilat ist" was ja dann auf einmal Feuchtigkeitsbeständig ist. Cyanacrylat wird halt immer mehrmals und so,...
     
  8. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Mmh...dann fehlt der Kleber ja sogar bei diesem Kit:

    [​IMG]

    Abzocke :D:D

    Mfg gt16
     
  9. DirkN

    DirkN Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TA28, RA64, AW11, SW21, AT160, ST165, AT180, ST182, ST184, ST185 CS
    Was der Norbert meint, sind solche O-Ringe, die aus Meterware zusammen geklebt werden. Aber darüber redet hier keiner. Also gibt es auch kein Problem mit dem Kleber.

    Ich verwende Teile wie auf dem Bild drüber. Nur den großen Ring für die Kappe habe ich nicht da, sollte aber auch kein Problem sein. Den Rundspannstift verwende ich nicht mehr, da die Löcher im Zahnrad und der Welle unterschiedlich im Durchmesser sind. Ich nehme Zylinderstifte zum Verpressen.

    Edit: den Dichtring für die Kappe habe ich jetzt auch da. :]
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo Norbert, bitte nicht über's Ziel rausschießen. Die Zubehör Rep-Sätze für die 4A-GE Verteiler sind schon lange bekannt und die optimale bzw. sogar die einzige Lösung, so einen Verteiler zu retten. Toyota bietet an dieser Stelle keine Alternative an. Verteiler gibt's nur als Komplett-Teil.
     
  11. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Mea culpa...

    ich ärger mich grad mit ein paar Leuten rum die anscheinend bei der letzten Messe hier in Friedrichshafen eben Sätze aus Meterware gekauft haben.

    Denken ist dabei eben Glückssache und ich bin mal wieder darin bestätigt, in meinem nächsten Leben werd ich Frau, färb mich Blond und keiner wundert sich...
    Ne im ernst, da hat einer geklebte Dichtsätze für Yamaha Aussenborder verkauft die bei der montage auf gehen...

    Ich denk DirkN und gt16 haben aber die Sache aber schon gut erklärt. Auch muss ich zugeben das ich mir auf der Veterana (hmm 1998) das Set von Loctite gekauft hab und mit meiner SR500 was erreicht hab.

    Was ich eben falsch verstanden hab, es ist kein Reperatur Kit sondern einfach ein Dichtsatz. Ich bin da so einfach gestrickt das es eben nicht ausbleibt das ich mich auch entschuldigen muss.

    Grüssle, Norbert
     
  12. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    ...solllte auch net bös' gemeint sein mein Beitra,man beachte die ":D :D"...

    Nur ab und an mal nen gesetzten link anklicken hilft Missverständnissen vorzubeugen.


    Nicht ärgern lassen,ist doch nicht Dein Murks :]

    Mfg gt16
     
  13. #12 optifit, 20.10.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs mit dem Set gemacht, aber den alten splint sollte man vorsichtig entfernen, ich musste bohren und an einem anderen Verteiler war nur ein Spreizstift, zum herausschlagen.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. DirkN

    DirkN Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TA28, RA64, AW11, SW21, AT160, ST165, AT180, ST182, ST184, ST185 CS
    Ich hatte das auch mal mit so einem Rundspannstift versucht. Bis ich dann feststellen mußte, das in der Welle und im Zahnrad unterschiedlich große Bohrungen sind. Das kann dazu führen, daß sich das Zahnrad auf der Welle um das Toleranzmaß verdrehen kann. Ich nehme jedenfalls nur noch Zylinderstifte, wie es original ist. Durch die unterschiedlichen Durchmesser der Bohrungen kann der Stift nach dem Verpressen nicht mehr weg und das Zahnrad sitzt fest.. :]
     
  16. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Kleines update zwecks Bestätigung:

    Hab da auch bestellt, ein Kit für umgerechnet 21¬ all incl., paypal benutzt, Lieferzeit ca. ne Woche.

    Mfg gt16
     
Thema:

Zündverteiler undicht

Die Seite wird geladen...

Zündverteiler undicht - Ähnliche Themen

  1. Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht

    Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht: Hallo, Betreffend mein Corolla AE92 Liftback BJ 1991: Habe bemerkt das Wasser im Kofferraum eintretet: Habe die Plastikverkleidung des...
  2. Klima undicht Celica GT4

    Klima undicht Celica GT4: Hallo liebe Freunde. beim befüllen der klima ist aufgefallen, dass an einer Verbindung zum Kompressor das System undicht ist. Liegt evtl nur an...
  3. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  4. Zündverteiler 4A-F

    Zündverteiler 4A-F: Hallo, suche dringend einen Zündverteiler für einen 4A-F Motor. MfG Michael
  5. Kupplungsnehmerzylinder undicht?

    Kupplungsnehmerzylinder undicht?: Hallo, habe bei meinem Corolla E11 Feuchtigkeit an der Gummimanschette des Kupplungsnehmerzylinders entdeckt. Auch unter der Manschette ist es...