Zündschloss E10

Diskutiere Zündschloss E10 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo im Forum Seit ein paar Tagen macht mein Zündschloss Probleme. wenn ich den Zündschlüssel ins Zündschloss stecke und von Lock den Schlüssel...

  1. #1 Corollamen, 25.11.2018
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Hallo im Forum
    Seit ein paar Tagen macht mein Zündschloss Probleme. wenn ich den Zündschlüssel ins Zündschloss stecke und
    von Lock den Schlüssel drehen will,geht gar nichts,auch nicht mit dem Reserve Schlüssel (Zweitschlüssel Neu)
    ich hatte erst den verdacht das mein Schlüssel abgenutzt ist,aber der Zweit Schlüssel geht auch nicht.
    Wenn ich den Schlüssel mit viel Gedult im Schloss Hin und Her bewege,habe ich mal Glück und der Schlüssel läst sich drehen. Ich vermute fast das ich ein neues Schloss brauche.

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zündschloss E10. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PoorFly, 25.11.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
  4. #3 PoorFly, 26.11.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Nachtrag:
    Wenn Du den Zylinder mit dem Schlüssel rausgezogen hast, NICHT einfach den Schlüssel rausnehmen.
    Sonst fliegen Dir die "Plättchen" um die Ohren.
    Ich hab ein Plastikröhrchen drüber geschoben und dann den Schlüssel rausgenommen.
    Dann kannst Du spülen, bis der Arzt kommt.
     
    Corollamen und SterniP9 gefällt das.
  5. #4 Corollamen, 01.12.2018
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Vielen Dank für deine Informationen,ich habe mich dazu entschlossen einen neuen Schlieszylinder zu Kaufen,da ich mein Auto Täglich brauche.
    Jetzt nur noch mal eine Frage. Da ich ein Toyota Werkstatt-Handbuch habe,wo nur Geschieben steht " Schlüssel auf ACC drehen und den Sperkeil mit einem dünnen stab hinunterdrücken und den Schliesszylinder raus nehmen.
    Da ich noch nie so ein Schloss ausgebaut habe. was für ein Sperrkeil,und was muss als erstes Ausgebaut werden.
    Danke schon mal im vorraus für Hilfreiche Tips.
     
  6. #5 PoorFly, 02.12.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Zuerst muss die Verkleidung unterhalb des Lenkrads abgebaut werden:
    • Schwellerleiste nach oben abziehen (ist nur geclipst).
    • Vorher an der integrierten Seitenverkleidung im Fußraum vorne eine Plastikmutter abschrauben. Kann sein, das am Übergang zum Armaturenbrett auch noch eine Schraube ist.
    • an der Verkleidung unterhalb des Lenkrads unten rechts und links die Abdeckkappen abmachen und die Sechskantschrauben entfernen. Von unten an der Mittelkonsolenseite war - glaube ich - auch noch eine Schraube.
    • Verkleidung von unter her etwas wegklappen, oben ist sie eingeclipst, Dann nach unten ablegen, weil der Motorhaubenöffner noch dranhängt (oder evtl. vorher auch noch abschrauben).
    Dann müsstest Du die Unterseite des Zündschlossgehäuses sehen können. Dort befindet sich ein Loch, wo Du zum Beispiel ein Stück Schweißdraht reinstecken kannst.
    Wenn Du den Zündschlüssel auf ACC drehst, kannst Du den Schweißdraht weiter reindrücken (Sperrkeil) und mit dem Schlüssel dann das Zündschloß rausziehen.

    Wenn Du wirklich einen neuen Schließzylinder beim Freundlichen bestellen willst (passend zum alten Schlüssel, sonst hast Du ein Wegfahrsperrenproblem), musst Du noch den Schließzylinder aus dem Gehäuse ausbauen.

    Dazu hinten den schwarzen Segering mit entsprechender Zange entfernen.
    Die beiden vernieteten/verpressten Stellen der vorderen schwarzen Umrandung (Blende) mit einem Dremel o.ä. planfräsen und anschließen vorsichtig abhebeln.
    Die Umrandung ist noch an einer dritten Stelle mit einem kleinen Stift fixiert, dieser lässt sich aber so nicht entfernen. Daher die Umrandung etwas verbiegen und dann abhebeln. Man kann sie nach dem Abnehmen wieder geradebiegen und dann auch den Stift herausdrücken, damit man ihn hinterher wieder reinpressen kann, so hat das Ganze wieder Halt.
    Unten ist noch ein Stift zu sehen, den man reindrücken muss. Schlüsselstellung sollte ja noch auf ACC stehen. Jetzt kann man den Schließzylinder mit Hilfe des Zündschlüssels vorsichtig herausziehen.

    Ich würde es trotzdem erstmal mit sorgfältigem reinigen des Schließzylinders probieren und gucken was da für Schmodder rauskommt.
    Zündschloss ist schnell ein- und ausgebaut und die Verkleidung kann man auch mal eine Zeit zum testen ablassen.
     
    Corollamen, SterniP9 und eNDi gefällt das.
  7. #6 PoorFly, 02.12.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Was man auch noch probieren könnte, wenn Du Dich traust.
    Minimal etwas von der Spitze des Schlüssels abfeilen, so das er etwas tiefer ins Schloss geht.
    Vielleicht lässt der Schlüssel sich dann eher/besser/öfter drehen.
     
  8. #7 Corollamen, 02.12.2018
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Hallo mein lieber,danke für deinen Beitrag.
    Da ich nicht in der lage bin beim Freundlichen in neues Schloss zu Kaufen,hatte schon Überlegt ein gebrauchtes zu Kaufen,hatte aber nur eins gefunden vom E11,bin aber nicht sicher ob es passt.
    Darum nur ein neuer Schliesszylinder(billigmarke) ich würde dann einen meiner Schlüssel am Transponder befestigen damit die Wegfahrsperre keine zicken macht,(wurde hier im Forum ja schon mal von einem User beschrieben) ich hoffe das das auch funst.
    Da ich ja noch zwei Schlüssel vom Fahrzeug habe,bleibt der eine derzeit im Zündschloss,und der andere dient zum abschliessen.
     
    PoorFly gefällt das.
  9. #8 PoorFly, 02.12.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    So geht es natürlich auch, wäre aber für mich nicht befriedigend.
     
    Corollamen gefällt das.
  10. #9 Corollamen, 02.12.2018
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Das ist auch für mich nicht die perfekte Lösung,
    aber dann funst mein Auto erst mal wieder,da ich ja auch Beruflich aufs Auto angewiesen bin.
    Ich werde aber weiter schauen nach Original Teilen um Später wieder alles auf Original zu haben.
    Danke dir für deine Beiträge schönen Sonntag noch.

    Gruß Jens
     
  11. #10 SterniP9, 02.12.2018
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    909
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Was ist z.B. damit: eBay-Artikelnummer: 112922379775 (Achtung: nur noch 2 Stück im Angebot!)
    Da hast Du zwar versch. Schlüssel für Zündschloß und Türen, aber damit kann man leben.
    Und den "alten" Zündschlüssel einfach neben den Transponder kleben, wegen der Wegfahrsperre.
    Habe ich beim P9 schon gemacht, funktioniert!
     
    Corollamen und PoorFly gefällt das.
  12. #11 PoorFly, 02.12.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Nur das wir mal drüber gesprochen haben:

    Der Transponder ist im Schlüssel.
    Am Zündschloss ist die Lesespule. Dort sollte sich der passende Transponder oder der Schlüssel mit dem passenden Transponder befinden.

    Ansonsten gern geschehen, wünsche Dir/Euch auch noch einen schönen Sonntag.
     
    SterniP9 und Corollamen gefällt das.
  13. #12 Corollamen, 02.12.2018
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Hallo Sterni
    Ja genau das ist was ich mir Bestellt habe,soll anfang nächster Woche bei mir sein.
     
  14. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    ähnliches hatte ich am t22 vor jahren. ich habe sprühöl für waffen genutzt und das in maßen ins schloss gesprüht, danach war alles wieder wie neu.
    schlüssel habe ich eine woche lang regelmäßig nach dem abziehen abgewischt, danach kam nix mehr mit raus.
    verlieren kannst du nix mehr mit dem alten zylinder. ;)


    mfg rohoel.
     
    Corollamen und PoorFly gefällt das.
  15. #14 SterniP9, 02.12.2018
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    909
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Hast ja Recht. :dashSo ist das, wenn man auf die Schnelle was schreibt und nicht richtig nachdenkt.
    Außerdem hatte ich diese "Übersetzung" im Hinterkopf.
    "Gerät, das Funksignale empfängt und automatisch beantwortet."
    Ich gelobe Besserung!
     
    PoorFly gefällt das.
  16. #15 PoorFly, 02.12.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Mein Reden!
     
  17. #16 SterniP9, 02.12.2018
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    909
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Diese Methode hat beim Zündschloß von Kumpel´s P9 nichts gebracht. Ich denke mal ,da war etwas abgebrochen o. ä.
     
  18. #17 Corollamen, 02.12.2018
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Das mit dem Waffenöl werd ich mal probieren,vielleicht bringt es ja was.
    Danke für den Tip
     
  19. #18 Corollamen, 09.12.2018
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Hallo an die User hier im Beitrag
    Wolltw nur kurz ein Statement abgeben.
    Das mit dem Waffenöl hat leider nicht gefunzt,aber am Donnerstag kam der neue Zylinder,der heute eingebaut wurde.
    Der Einbau hat gut 10 minuten gedauert,lag natürlich daran das es hier im Beitrag so gut von PoorFly und Sterni P9 beschrieben wurde.
    An euch beiden ein besonderes DANKE.
    Und auch nicht zu Vergessen den User rohoel,schade das es mit dem Tip von dir nicht ging,aber trozdem danke.

    MFG Jens
     
    Martin_mpm, PoorFly und SterniP9 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SterniP9, 09.12.2018
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    909
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Gerne geschehen! Und Danke für die Rückmeldung......bei einem alten Hasen wie Dir aber auch gar nicht anders zu erwarten! :rofl
     
  22. #20 PoorFly, 09.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Gern geschehen.
    Schön, das alles geklappt hat.
    Auch von mir danke für die Rückmeldung und wünsche weiterhin gute Fahrt.


    P.S.:
    Du könntest ja bei Gelegenheit auch mal den alten Schließzylinder in dem neuen Gehäuse probieren.
    Im günstigsten Fall liegt das Problem am Gehäuse und der original Schlüssel funktioniert wieder.
     
Thema:

Zündschloss E10

Die Seite wird geladen...

Zündschloss E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 Motorproblem

    Corolla E10 Motorproblem: Als ich vor ein paar Tagen auf der Autobahn unterwegs war,und die nach einiger Zeit verlassen wollte,lief der Motor nur noch auf 3 Zylindern. Was...
  2. Corolla E10 Zündschlosshalter + Zündschloss

    Corolla E10 Zündschlosshalter + Zündschloss: Hallo suche für ein Corolla E10 (Baujahr 1996) mit Wegfahrsperre ein Zündschlosshalter incl. Zündschloss Für Angebote bin ich dankbar
  3. Teile für Corolla E10

    Teile für Corolla E10: Hallo an das Forum! Ich heisse Peter und bin aus Wien. Für meinen Corolla Compact 1,3 XLi - Plattform E10 suche ich einen gebrauchten Stabilisator...
  4. Corolla E10 Kombi, Schmutzfänger hinten

    Corolla E10 Kombi, Schmutzfänger hinten: Suche Mud Flaps vom E10 Corolla Kombi hinten, 93-97 oder später, Ausland 76625-19505 hinten rechts 76626-19505 hinten links
  5. Toyota Corolla Liftback GLi 1.6 16V E10

    Toyota Corolla Liftback GLi 1.6 16V E10: Liebe Toyota-Fans, hier ein kurzes Video von meinem E10 von 1993. Das Auto hat eine super SUbstanz und ich möchte ihn gerne in 4 Jahren als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden