Zündkerzenstecker T18 Defekt?

Diskutiere Zündkerzenstecker T18 Defekt? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, folgende Situation und Frage: Ich will die Zündkerzen prüfen und als ich den Stecker von Zylinder 1 abziehe, bleibt der innere...

  1. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    folgende Situation und Frage:
    Ich will die Zündkerzen prüfen und als ich den Stecker von Zylinder 1 abziehe, bleibt der innere Leiter auf der Zündkerze stecken.
    Ich nehme an der Stelle mal an das gehört so nicht? Oder ist das Innenteil des Zünkerzensteckers tatsächlich nur eingepresst und kann aus dem Gummiteil rausrutschen, wenn dieses Innenteil zu fest (warum auch immer, die anderen 3 ließen sich leicht abziehen) auf der Zündkerze sitzt?

    Kann jemand etwas mit dieser Beschreibung anfangen und mir sagen ob das so gewollt ist?

    Wenn nein: gibt es Zünkabel einzeln zu kaufen oder nur im Satz? Macht es Sinn die einzeln zu tauschen?

    Schließlich: kennt einer von euch den aktuellen Preis bei Toyotahändler?

    Danke schon mal,

    Gruß
    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spiderpig, 08.02.2010
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    Sinn und Zweck ist es natürlich, dass der Kerzenstecker in einem Stück bleibt und keine Rückstände auf der Zündkerze hinterlässt.

    Ja, den gibts einzel. Kannst mir per PN Deine Fgst.nr. schicken, da such ich Dir mal die Teilenummer raus und was es ungefähr kosten wird.

    Du musst mir nur noch genau sagen, bei welchem Zylinder der Kerzenstecker defekt ist.

    Der, der am nächsten zum Steuerriemen ist, ist Zyl. 1.
     
  4. #3 sonicblue, 08.02.2010
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Wenn man weiss wie kann man den Stecker auch vorübergehend selbst reparieren.
    Dass die Stecker gerne kaputtgehen durfte ich bei der T18 meiner Freundin auch schon miterleben - habs dann repariert und funzt wieder.
     
  5. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Ja, laufen tut er mit dem defekten Stecker auch. Nur riecht er etwas nach angeschmortem Gummi, weshalb mir das zu risikorreich ist.


    Bleibt mir noch die Frage: ist es sinnvoll alle Kabel zu tauschen? Oder macht das nix, aus dem Händler einen volleren Geldbeutel?

    Wenn ich für das doppelte, was ein Kabel beim Toyotahändler kostet, einen kompletten Aftermarket-Satz kriege, würde ich eher zum Komplettsatz tendieren.

    Gibt es da Empfehlungen euerseits? Nicht dass sich das wie die Zündkerzengeschichte verhält, wenn ich da einen Kabelsatz von Beru kaufe...


    Gruß Sven
     
  6. #5 spiderpig, 09.02.2010
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    Teilenummer: 90919-15262

    UPE: 32,18€ + Mwst. = 38,29€
     
  7. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hey!

    Dankeschön für die Mühe.
    Ich denke dann werde ich mir aber einen Komplettsatz von Herth und Buss holen. Der kostest 73,xx€ und ich muss mich nicht ärgern, wenn in einen halben Jahr der nächste Stecker seinen Geist aufgibt.


    Viele Grüße
    Sven
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.974
    Zustimmungen:
    52
    Die Zündkabel sind bei Toyota sehr langlebig. Werden die nicht zu Marderfutter halten die für gewöhnlich ewig. Würde daher das einzelne Kabel neu kaufen und fertig.

    Wenn du Probleme hast einen Kerzenstecker zu lösen solltest du dir mal das untere Ende des Kerzensteckers und dort vor allem mal die Gummitülle die die Abdichtung zur Zündkerze bildet genauer ansehen. Ist diese Dichtung aufgequollen und ölig ist sie der Grund warum der Kerzenstecker so schwer runter ging. Ursache ist beim ersten Zylinder meist daß mal beim Öl einfüllen gesaut wurde, es kann aber auch sein daß das Rohr in dem die Zündkerze sitzt an einem der Enden undicht ist. Dort austretendes Öl läßt die Gummitülle dann aufquellen.

    mfg Eric
     
  10. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eric!

    Danke für die Rückmeldung. Leider zu spät, hab mir schon neue bestellt. Aufgequollener Gummi war übrigens nicht das Problem, sondern, dass aus welchem Grund auch immer, die Kontakthülse des Zündkerzensteckers zu fest auf der Zündkerze saß.

    Bin gespannt, ob der Motor mit neuem Stecker besser läuft. Machte nämlich schon längere Zeit einen sehr brummigen Eindruck, den ich eigentlich auf durchgelegene Motorgummis zurückgeführt hätte. Da aber der Motorlauf sich jetzt nicht verändert hat, schätze ich, dass ich schon eine ganze Weile ein Kontaktproblem hatte. Hat sich allerdings nur in geringerer Topspeed bemerkbar gemacht und einer gefühlt langsameren Beschleunigung, was ich aber eher auf einen Gewöhnungseffekt zurückführen würde.

    Werde berichten...

    Gruß Sven
     
Thema:

Zündkerzenstecker T18 Defekt?

Die Seite wird geladen...

Zündkerzenstecker T18 Defekt? - Ähnliche Themen

  1. Seitenscheiben T18

    Seitenscheiben T18: Hi, ich suche die beiden Seitenscheiben der Türe für die T18. Bitte in guten bis sehr guten Zustand, mit total zerkratzten kann ich nichts...
  2. Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre

    Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre: Mein Aygo sprang nicht mehr an, der ADAC diagnostizierte eine defekte Wegfahrsperre. Die Toyota-Werkstatt, in die das Auto abgeschleppt wurde,...
  3. Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung

    Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung: T18 1,6 STI in Wagenfarbe Rot mit original Schiebedach (Cabrio-feeling im Sommer ;-) ) Baujahr 93; Vorbesitzer: 1 Seit 2000 in Familienbesitz...
  4. Suche Gewindefahrwerk t18 vorne

    Suche Gewindefahrwerk t18 vorne: Suche für unseren bi Motor Starlet Gewindefahrwerksteile aber nur für vorne. Komplette Federbeine. Für hinten suchen wir die Teile eines MR2 SW20...
  5. Celica T18 Cabrio - Kaufberatung

    Celica T18 Cabrio - Kaufberatung: Hallo zusammen, ich möchte mir im neuen Jahr eine Celica T18 Cabrio zulegen und suche hier Spezialisten, die mir mit ein paar Tipps zur...