Zündkerzen beim 2E-E, ist doch nicht normal

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von xrated, 17.11.2003.

  1. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Also im Handbuch meines Starlet steht das folgende Kerzen gehen:

    NGK BPR4EY
    Denso WR14EXRU

    Die Denso hatte ich drin, waren anscheinend schon sehr lange drin weil bei einer Kerze ein Teil der Keramikhalterung von der Elektrode schon fehlte!

    so !!
    Dann habe ich Bosch WR8DC Kerzen gekauft, Motor braucht auf einmal viel Benzin, die Kerzen zünden auch nicht richtig da die Elektrode dunkelgrau mit schwarzem Rand (ca. 1000km gefahren)
    Bei Bosch nachgefragt, die Kerzen sollen richtig sein. Warum säubern die sich dann nicht richtig?

    Dann bei ATU NGK Kerzen geholt, laut Tabelle sollen BPR5EY die richtigen sein, fahr damit ein paar KM wieder das selbe wie bei Bosch !!
    Bei ATU nochmal gefragt im Computer stehen BPR5EY als richtige drin!

    Dann hats mir gereicht, bin ich zu Toyota gefahren und wollte Original Denso kaufen. Dann schau ich auf die Nr., es sind WR16EXRU !!! Also wieder kältere Kerzen als eigentlich Original verbaut wurde.
    Dann habe ich den Werkstattmeister nochmal gefragt und er meinte das die Kerzen geändert wurden weil die WR14EXRU eigentlich noch vom P7 sind und im P8 zu heiss werden.

    Was meint ihr dazu? Laut der Aussage könnte ich die NGK drin lassen aber wieso sind die dunkelgrau? Der meinte noch das liegt daran das er einen KAT hat, die brennen nie "rehbraun" ab an der Elektrode. Hat noch gefragt ob ich Kurzstrecke fahre, ich fahre aber i.d.R. keine Strecken unter 50km
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin selber den Starlet P8 über 2 Jahre gefahren. Als Kerzen waren immer Nippondenso W16 EXR-U drinnen. Das sind die richtigen! Mit den Denso Kerzen ist er immer gut gelaufen, war immer schön rehbraun, obwohl ich damals eher Kurzstrecken gefahren bin.

    Oliver
     
  4. #3 Holsatica, 17.11.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Das mit den W14 und W16 hat mich auch schonmal gewundert!
    Ich hab auch nachgeforscht und festgestellt,dass es tatsächlich die W16er sind!
     
  5. #4 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Gib mal Deine Fahrgestellnummer UND den Feincode (siehe Bild Signatur) und ich sage Dir, was laut Toyota Ersatzteilkatalog richtig sein soll.
     
  6. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    JT152EP82001613(XX)

    EP81L-AGMNEC
     
  7. #6 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    wen Du eine gutaussehnde Frau zwischen 16 und 36 wärst, bekämst Du einen Kuß. Die erste, auf Anhieb richtige Fahrzeugauskunft :] Ich gehe davon aus, daß die Fahrgestellnummer auf 161300 endet, dann wäre es ein Fahrzeug aus 10/1994. wenn die Fahrgestellnummer die zwei fehlenden Nullen dazwischen hat, also Fahrzeugseriennummer 1613, dann wäre er von 01/1990.

    Das wäre dann 90919-01065 die W14EXR-U für den 2E-E EP81 XLI, SI aus dem Jahre 1994

    und für den 1990er EP8 müßtest Du die 90919-01064 W16EXR-U nehmen.

    Also: Toyota hat ab 12/93 für einige EP8 die Zündkerzen geändert auf W14EXR-U. Dies gilt für die XLI und SI Modelle.

    Die STD und GLI Modelle blieben bei W16EXR-U.

    Es kann sein, daß es von den auf 55PS reduzierten Fahrzeugen her kommt, denn Toyota hat den P8 in Deustchland später wgeen maneglnden Verkaufszahlen auch in 55PS angeboten, da die Modellpolitik sowieso zweifelhaft war. Es kann nun sein, daß dieser 55PS 2E-E (mit dem Drosselstück im Ansaugtrakt) andere Kerzen bekam.

    Nochmal: Welche Fahrgestellnummer hast Du nun ??

    JT152EP8200161300 oder

    JT152EP8200001613 ??

    Welche Motorleistung hat der Wagen ?? 55PS oder 75PS (40kW oder 55kW) ?
     
  8. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    55PS 2E-E?
    Hab ich noch nie gesehen

    Toy
     
  9. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Es ist die mit den 0en:

    JT152EP8200161300

    75PS, 2E-E

    Hatte ne Drossel im Luftkasten (schon entfernt)

    Keinerlei Extras, Bj.95
    Ich meine aber XLI war die Ausstattung mit Servos und sowas, hat meiner nicht

    Den P8 mit 55PS gabs bei uns glaube ich gar nicht
     
  10. #9 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Gut, dann sind es die W14EXR-U, also ne Wärmere, die für Kurzstrecke besser ist und bei Langstrecke sich frei brennt :D Aber keine Angst. Wenn TOYOTA das so festlegt, wird es richtig sein, egal ob Du nun Rennen fährst oder nicht.

    @TOY: Hat mir mein Ex-Händler erzählt und mit dem hatte ich besten technischen Kontakt.....
     
  11. #10 Holsatica, 17.11.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Doch!Gabs!
    Hab ich einmal gesehen!
    Hatte wohl Versicherungs-Kosten-Gründe oder so!?!

    Die Drossel hab ich damals ausbauen sollen.Die war im Schlauch zwischen Drosselklappe und Luftfilter-Oberkasten!.Da war so´n Durchschnitts-Verminderungs-Propfen reingesteckt!
    Absolut billig gemacht!
    Tja,wenn´s damals dafür dann die Versicherung billiger gab...! ;)
     
  12. #11 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Jep. Toyota hatte damals keinen Kleinwagen unter 75PS und das war manchen Leuten zuviel, auch wegen des Versicherungsbeitrages, denn die PS heißen im Versicherungsjargon: Wagnisrisiko :D
     
  13. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Also ohne Drossel hatte der in der Schweiz 82PS und bei uns 75PS mit eben dieser Verengung im Luftfilterkasten d.h. jeder P8 bei uns hatte so eine Verengung drin

    Bei mobile.de hab ich auch einen gesehen der war auf 39KW gedrosselt, zwecks Versicherung

    hier zum Vergleich:
    [​IMG]

    unten Bosch 8er (entspricht NGK 5er)
    oben Denso 4er

    Die Denso schaut gesünder aus obwohl schon sehr alt
     
  14. #13 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    DIE VErengung die ich meinte, drosselte auf 40kW/55PS von Deutschen serienmäßigen 55kW/75PS herunter.
     
  15. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    ich denke es wird wohl 2 verschiedene Verengungen geben ...

    also sind jetzt die W14EXRU besser? Die 5er NGK hab ich grad mal 2000km drin und sind schon ganz schwarz am Rand

    Wäre auch interessant was beim P8 und P81 anders ist? Ist doch beides der 2E-E Motor
     
  16. #15 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    EP80 = 1E
    EP81 = 2E
    NP80 = 1N (Diesel)
     
  17. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Es gab den P8 in Deutschland serienmäßig immer nur mit 2E-E und 75 PS. Der hatte dann den Drosselring aus Kunststoff im Luftfilterkasten eingegossen. Ausserdem gab es noch den angesprochenen Drosselsatz, der aber aus dem freien Zubehör stammt. Es handelte sich dabei um ein pilzförmiges Drehteil aus Aluminium das ebenfalls im Anschlußstutzen des Luftfilterkastens montiert (eingeschlagen) wurde. Damit sank die Leistung auf 55 PS. Diesen Drosselsatz gab es auch für die 1,6liter Carina T19. Deren Leistung wurde damit auf 75 PS reduziert. Ausserdem gab es in der Schweiz noch ne Si-Version des P8. Die hatte keinerlei Drosselung und daher 82 PS (sowie ne bessere Ausstattung incl Drehzahlmesser). In anderen europäischen Ländern gab es auch nen P8 mit 1,0liter 1E-Motor (Vergaser, Kontaktzündung, nur U-Kat). Einige dieser Fahrzeuge haben es als Grauimport auch nach Deutschland geschafft.

    mfg Eric
     
  18. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    ist aber seltsam das mir hier jeder Kerzen für den 1E Motor andrehen will :(

    was kosten denn Zündkerzen von Toyota sofern es WR14EXRU da überhaupt gibt

    Ist der 1E vielleicht vom P7 ?
     
  19. #18 Schuttgriwler, 17.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    In Europa gab es auch den EP80 und das sogar mit Vergasermotor :rolleyes:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    der Gipfel ist aber das hier! Ich habe ne alte Mail von Toyota noch hier und da steht:

    "Toyota schreibt folgende Zündkerzen vor:

    W20EXR-U
    BPRGEY
    0,8 mm"

    Auf welchen Drogen sind die Leute eigentlich?
     
  22. Blue22

    Blue22 Guest

    Hi!
    Also ich habe von einem Freund der bei Toyota gearbeitet hat das original Werkstatthandbuch bekommen! Und da steht das folgende kerzen genutzt werden sollen,

    Typ:
    1E Europa ND - W20EXR-U
    NGK - BPR6EY

    2E Europa ND - W16EXR-U11
    NGK - BPR5EY11

    2EE ND - W16EXR-U
    NGK - BPR5EY

    Andere ND - W20EX-U
    NGK - BP6EY

    Ich hoffe ich konnte weiter helfen!

    Gruß Blue22
     
Thema:

Zündkerzen beim 2E-E, ist doch nicht normal

Die Seite wird geladen...

Zündkerzen beim 2E-E, ist doch nicht normal - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  4. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  5. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...