Zündkerze zerrissen??

Diskutiere Zündkerze zerrissen?? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Bin gestern mit meinem Corolla E11 (1,4) auf der Autobahn unterwegs gewesen, auf einmal machts einen riesen schlag. Ich hab es soger funken...

  1. #1 Hardy E11, 18.05.2012
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bin gestern mit meinem Corolla E11 (1,4) auf der Autobahn unterwegs gewesen, auf einmal machts einen riesen schlag. Ich hab es soger funken gesehen. Als ich dann die Motorhaube aufgemacht habe sah ich, dass das Zündkabel nur noch halb vorhanden war und mit der kaputten Zündkerze rumhängte.

    Man kann direkt in den Zylinder schauen, ABER gewinde ist noch dirn. Das bedeutet meines erachtens dass nur die Kerze zerlegt hat oda?

    Muss ich mit einem Motorschaden rechnen?

    vielleicht hat jemand eine Erklärung für dieses Problem.. (meine verwendeten Kerzen Ngk BKR5EKB-11)

    vielen dank schon mal :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zündkerze zerrissen??. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jura1985, 18.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2012
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ein Materialfehler an der Zündkerze. Der Motor ging dan aus? Was hast du dan gemacht? Nicht das da wirklich irgendwelche Zündkerzenreste in den Brennraum gelangt sind. Schraubst halt mal den Zylinderkopf weg und schaust ob da was auf den Kolben rumliegt würde ich jetzt mal spontan sagen. Aber wenn es während der Fahrt passiert ist, sollte er dir die Zündkerze geradezu herausgedrückt haben. Wenn das Gewinde im Zylinderkopf, also das Gewinde wo du die Zyndkerze reinschraubst noch i.O ist....kannst ja mal eine Neue Kerze reinschrauben. Wobei du ja nun ein neues Zündkabel brauchst...
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Hardy???!!!?!?!!? 8o 8o
     
  5. #4 Hardy E11, 18.05.2012
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    okay, also als erstes kam der schlag, dann bin ich sofort rechts auf den standsteifen. Der Motor schwankte dann zwischen ca. 800 und 1500 umdrehungen auf und ab. Ich hab in gleich abgestellt. Motortemperatur war normal, hat auch nichts geraucht, nur bisschen nach gummi gestunken (denke wegen dem Zündkabel)

    Hab eine rießen Beule in der Motorhaube (wär aber das wenigste)

    Zündklabel könnte ich heut noch auftreiben, Zündkerze ebenfalls

    Dass gewinde der Kerze hab ich mittlerweile schon herausen, In der mitte ist halt ein Loch..

    Hab mit der Taschenlampe mal hin den Zylinder geschaut, und kann auf dem Kolben späneartige Splitter sehen, aber nur ganz wenige.

    Wenn ich den Kopf runtermach brauch ich neue Dichtungen, und ist ein rießen aufwand weil ich an der Nockenwelle und Vetile (obenliegend) vorbeimuss
     
  6. #5 jura1985, 18.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2012
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ahm, hast du eine Wahl? Im Schlimmsten fall würde ich sogar sagen das die Späte beim auspuffen in den Kat gelangt sind....auch könnte das Auslassventil nun im Arsch sein wenn es einen Spann beim auspuffen eingeklemmt hat....und....und....und...

    das der Motor dan unrund läuft und die Drehzahl schwankt ist normal da ja ein Zylinder nicht funktioniert...

    Ist es der vvt-i ? Viel Spaß ^^

    Wenn dir dein Motor egal ist dan saug halt mal durch das Zündkerzenloch.....vielleicht kriegst dan die Spänne raus...aber das wäre pfusch...
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    539
    ?(

    nie von gehört bis jetzt.

    kann man eh jetzt nicht mehr ändern, aber trotzdem die frage: wie alt waren die kerzen, haste die vorher schon mehrfach rein-/rausgeschraubt?

    die metallsplitter im zylinder würde ich weg machen, wie auch immer.

    am ende ists weniger arbeit, als nen nicht unmöglichen motorschaden zu reparieren.
     
  8. #7 Hardy E11, 18.05.2012
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hast schon recht, ne Wahl hab ich nicht...

    Ich glaub das Beste ist wenn ich ihn in ne Werkstatt bring, die haben auf jeden Fall mehr ahnung wie ich... Kenn mich mit Motoren eig eher weniger aus

    Hoff nur, dass das nicht das Aus für mein Baby war...

    halte euch auf dem laufenden
     
  9. #8 Hardy E11, 18.05.2012
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Kerzen habe ich nur einmal reingeschraubt und sind ca 3,5 monate alt
     
  10. #9 Hardy E11, 18.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2012
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Der Motor 4E-FE, mehr weiß ich nicht^^
     
  11. #10 Gelöschte Mitglieder 4126, 18.05.2012
    Gelöschte Mitglieder 4126

    Gelöschte Mitglieder 4126 Guest

    hatte ich auch bei unserm avensis vor 2 jahren.
    berg hochgefahren, ein lauter schlag-> motor läuft total unrund (auf 3 töpfe eben) ... hab ich mir fast in die hose gemacht, 300 km von zuhause weg....

    motorhaube auf, zündkerze mitsamt den kabel rausgefeuert ausm motor. hatte auch ne beule in der motorhaube...

    adac angerufen, der hat die kerze wieder reingeschraubt und zündkabelstecker drauf, bin ohne probleme heimgekommen. hat sich anscheinend rausgedreht, vielleicht wars das falsche drehmoment
     
  12. #11 Hardy E11, 18.05.2012
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ist es auch den berg hochgegangen...

    als ich den rest der Kerze rausgedreht hab, hatte ich gemerkt dass sie nicht fest sondern locker war, ich verstehs nicht....

    ich bring ihn heute in die werkstatt

    ps: mir ist noch aufgefallen dass sich der Schlauch für das Kühlwasser extrem zusammengezogen hat. Dann hab ich denn Deckl vom Kühler aufgemacht, (war voll der unterdruck) und des schlauch ist wieder auseinander gegangen
     
  13. #12 Swiss Didiboy, 20.05.2012
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Mach mal ein Bild rein von der Kerze! Was der gesamte Isolator rausgefeuert, ohne den metallenen Sitz mit Gewinde??
     
  14. #13 Hardy E11, 01.03.2013
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    so, ist zwar jetzt schon ne Weile her aber vielleicht interessiert es dem Einen oder Anderen bzw jemand hat das selbe Problem..

    Meine Kerze:

    http://www.abload.de/img/2013-03-0117.52.29wgk59.jpg

    http://www.abload.de/img/2013-03-0117.53.010gjfk.jpg

    http://www.abload.de/img/2013-03-0117.54.48s9kkx.jpg


    Ende vom Lied: Hab den Motor NICHT aufgemacht, neue Zündkerze, neues Zündkabel rein >>> Motor läuft bis heute noch ohne Probleme und habe schon ca. 15000km zurückgelegt ;)

    (ps: Kerzen habe ich eingeschickt, Antwort von NGK: "Beurteilung der schadhaften Zündkerze nur schwer möglich. Erfahrungsgemäß wurde die Zündkerze mit einem extrem hohen Anzugsmoment befestigt.")
     
  15. #14 schmutzi1990, 02.03.2013
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    also am anzugsmoment kanns nicht wirklich gelegen haben.
    wie lange waren die kerzen verbaut?
     
  16. #15 jura1985, 02.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2013
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Warum den eigentlich nicht? Durch ein zu hohes Anzugsmoment ist das Gewinde unter hoher Spannung... dazu kommt noch die thermische Belastung und drüber hinaus noch der verdichtungs und vor allem der Explosionsdruck...

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  17. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.526
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    ich würde da jetzt vermuten das die Kerze in der Verpackung auf den Boden gefallen ist und sich dadurch der Kleber des Porzellankörpers vom Gewinde gelockert hat.
    Beim zu feste anziehen würde doch eher das Gewinde im Kopf ausreissen.


    Gruss Urs
     
  18. #17 Hardy E11, 06.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2015
    Hardy E11

    Hardy E11 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    die Kerzen waren nagelneu, ca. 3,5 Monate vor dem Schaden reingeschraubt worden..



    Also ich vermute auch das die Kerze beschädigt war / einen Materialfehler hatte.

    Es könnte aber auch sein dass sie zu leicht angezogen war.
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 schmutzi1990, 07.03.2013
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    bei zu leichtem anziehen drehts dir die kerze raus, und die letzten gewindegänge im kopf zieht es mit raus.
    aber auseinanderfallen tut die kerze deswegen nicht.
     
  21. #19 e9gtifahrer, 08.03.2013
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    429
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    moin

    also die zündkerze vom bild war nie im leben richtig drinne. das gewinde ist oberhalb rostig und unterhalb zeigt es spuren vom gewinde des kopfes. die war definitiv lose. thermisch ist die kerze viel zu heiss geworden was darauf schliessen lässt das diese nicht richtig eingeschraubt war, oder lose geworden ist.

    nimm nen dünnen schlauch, mach den an staubsauger und saug den brennraum aus. neue kerzen rein und fertig. wenn dann noch was kaputtgehen sollte kat oder so, wäre das eh so gekommen auch wenn du wahnwitziger weise den kopf abnehmen würdest.

    gruß marco
     
Thema:

Zündkerze zerrissen??

Die Seite wird geladen...

Zündkerze zerrissen?? - Ähnliche Themen

  1. Brisk Zuendkerzen

    Brisk Zuendkerzen: Moin, mir wurden Brisk Zuendkerzen empfohlen. Gibt es fuer fast alle Autos, lassen den Motor kraeftiger werden, das Abgas sauberer, den Verbrauch...
  2. Zündkerzen T18 GTI

    Zündkerzen T18 GTI: Hi guys, welcher Hersteller ist empfehlenswerter NGK BKR6EP8 oder DENSO ND PK20R8? Die ND PK20R8 kriegt man in der Bucht schon für unter 10€...
  3. Iridium-Zündkerzen im 4E-FE

    Iridium-Zündkerzen im 4E-FE: Ich möchte meinem "durchreparierten" Tauschmotor auch noch Iridium-Zündkerzen spendieren. Die Denso IK16TT hat werksseitig 1,0 mm...
  4. Hoher Verschleiß einer einzelnen Zündkerze

    Hoher Verschleiß einer einzelnen Zündkerze: Moin Leute! Ich habe da mal eine Frage... und zwar hat mein Vater ein Problem dass immer die gleiche Zündkerze kaputt geht. Nur Zylinder 1 wie er...
  5. Neue zündkerzen ?

    Neue zündkerzen ?: Hallo , meine Toyota Corolla Verso hat 200.000 Km und habe noch nie die zündkerzen gewechseld - Soll ich neue zündkerzen reinmachen oder bringt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden