Zündkennfeld 3sge(t) @ WOT

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von redt18, 19.07.2008.

  1. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Moin!

    Habe heute mal das Zündkennfeld des 3sge ausgefahren.
    Bedingungen:
    Motor warm
    WOT (WideOpenThrottle)
    3 - 6 k 1/min (einfahren ;) )
    Wastegate vom Lader geöffnet, trotzdem ca. 0,2 bar Ladedruck, allerdings sieht der originale Sensor nur max. 3,6 V (ca. 100 kpa atm)
    Viel Spass damit

    [​IMG]


    Später gibt es noch die komplette Map mit 25%, 50%, 75% und 100% WOT
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Auch wenn es anscheinend nicht so viele hier interessiert, stelle ich mal das komplette Kennfeld rein.
    Man sieht dass die ECU ab 50% WOT die Zündung identisch verstellt. Der Sprung bei 5,5k 1/min hat bei mir tierisches Klopfen verursacht als ich mit 0,8 bar Ladedruck und einem Lambda von 0,85 gefahren bin.
    Schade dass ich den Klopfsensnor nicht angeschlossen habe.
    Was mich noch etwas wundert ist dass meine Zündung auf dem Log so übelst unkonstant ist!

    [​IMG]
     
  4. #3 Roderic McBrown, 20.07.2008
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    ?( ?( ?(
    (Mein erster Eindruck)

    Kein Wunder das sich keiner meldet.
    Da gibts halt keine Experten, hier, die sich mit sowas gescheit auskennen.
    (Mich eingeschlossen) :D

    Sind das die Werte der Serien ECU ?
     
  5. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Ja, sind Serienwerte. Das E-Manage war komplett zurückgesetzt. Interessant sind auch die Lambdawerte.

    [​IMG]

    Bei Volllast läuft derMotor mit einem Lambda von 0.78 und wird zum Ende hin nur magerer weil ich positiven Druck im Ansaugsystem habe und der Liefergrad enorm steigt.
     
  6. #5 Lasse Reinbeong, 20.07.2008
    Lasse Reinbeong

    Lasse Reinbeong Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kannste die Daten mal anders interpolieren? Dieses Krikelkrakel macht einen ja irre :D

    Der Sprung kommt also exakt an dem Punkt an dem der orig. Sensor den nichts mehr messen kann. Also ist doch das genau der Punkt, an dem du die Spannung des MAP Sensors "clampst" und das Emanage die Arbeit machen lässt. Dann sollte er ja mit den 17° v. Ot. die du am Ende hast erstmal weitermachen und du kannst dann entsprechend mit dem Emanage mehr vor- oder Nachzündung geben... soweit die Theorie :D
     
  7. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Der Sensor ist bei genau bei 100 kpa abs. geclampt. Der Sprung ist wohl wirklich Kennfeld-bedingt!
     
  8. #7 veilside, 20.07.2008
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Das ganze Interessiert hier mit Sicherheit einige nur solltest du es dann auch für jeden verständlich ausdrücken nicht jeder hat das Wissen das du über das greddy E-Managment hast ;)
     
  9. #8 Lasse Reinbeong, 20.07.2008
    Lasse Reinbeong

    Lasse Reinbeong Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Wenns kennfeldbeding wäre isses aber doch auch mist, denn wenn ich mich nicht völlig irre kannste mit dem EManage die entsprechenden Werte doch nur um +/-20% ändern, oder? und von 25° v. OT 20% weg wäre lausige 20°... is immernoch ziemlich find ich... ich hätte ausserdem gedacht, dass das ECU den letzten ihm bekannten wert weiterverwendet, also ca. 17° ....
     
  10. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Naja, wenn er im Kennfeld diesen Wert vorgegeben hat dann rennt er da hin. Das EMU kann mehr als 20%. Ich kann die Werte incrementel eingeben. Also wenn ich -20 bei der Zündung eingebe dann macht er den Wert der Serien ECU + (-20°).
     
  11. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Zwei Probleme

    Auf den ersten Blick hast Du da 2 Probleme.
    1. Der Klopfsensor liefert bei 4'500 bis ca. 5'500 1/min zu hohe Werte. Ist eigentlich nachvollziehbar weil Du Schmiedekolben (mit grossem Einbauspiel) und kompl. neuer Ventiltrieb hast.
    2. Die Serienzündmappe kannst Du knicken. Die schreibst Du 1x komplett neu. Das wird ein Heidenspass. :D :hat2

    Das die Werte so hin und herpurzeln ist normal. Die Klopfregelung ist recht schnell, jeder ZZP wird neu berechnet. Wenn Du das genauer würdest haben wollen müsstest Du eine zeitlang sämtliche ZZP loggen. Das ist wohl zu aufwendig. Wir machen das wie immer - Pi x Daumen rulez.

    Das Dir bei hohen Drehzahle das Lambda davonläuft ist ebenfalls normal. Wie Du festgestellt hast fährst Du mit Überdruck und anderen Nockenprofilen. Stell Dir das Gemisch für weitere Probefahrten noch etwas nach. Lambda 1 bei 5'500 ist auch bei der tiefen Verdichtung und Schmiedekolben zu mager / zu gefährlich. Dann wirst Du auch andere ZZP erhalten. ;)

    Emma :D
     
  12. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Bei der besagten Fahrt mit 0,8 bar hat er erst ab ca. 5500 1/min angefangen zu klopfen, vorher war alles ok und wich nicht sehr von der Volllast-Zündkurve ab. Ich stelle den Log mal heute abend rein. Allerdings hatte ich während der Fahrt ein Lambda von 0,85 weil ich nach target Map gefahren bin. Daher schließe ich klopfen unterhalb von 5500 1/min aus. Aber später sehen wir mehr...
     
  13. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    ok, er fährt nicht nach target. Er magert ziemlich ab und klopft wie Hulle!
    Aber warum fährt er nicht nach target?
    Und selbst da wo er recht fett läuft dreht er die Zündung tierisch zurück. Warum nur?

    [​IMG]
     
  14. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Wow fast Lambda 1.4, ist ja ein Wunder das der Motor da überhaupt noch lief. Hast du deine Injector Adjustment Map im EMU auf DutyCycle gestellt? Soweit ich weiss funktioniert die Targetmap nur dann, oder verwechsel ich das gerade mit was anderem ?(
     
  15. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Knocking on Bartosch's Tor

    Klingt auch sinnvoll. Ab ca. dieser Drehzahl ignoriert das ECU die Klopfregelung fast vollständig. Die Nebengeräusche vom Ventiltrieb und den Aggregaten (Servolenkung, Klimakompressor, Lüfter, Getriebe etc.) werden ab ca. dieser Drehzahl so störend, dass der Klopfsensor die Verbrennungsgeräusche nicht mehr zuverlässig auswerten kann. Hier hilft dann nur noch die optische Erkennung oder die Ionenstrom-Messmethode.
    Da die Klopfregelung schon ab 4 - 4'500 1/min - gut sichtbar in den Logs - massiv am Zündkennfeld rumfummelt musst Du Dir da was einfallen lassen. Ich vermute, dass die Serienklopfregelung zu empfindlich ist. Demnach müssen wir das Klopfsensorsignal mittels z.B. Spannungsteiler reduzieren - ich schätze mal auf ca. 60% des eff. Klopfsensor-Spannungswertes. Und ja, ich kauf mir auch eine neue Tasta mit verstärkter "-" Taste. :D :D :D :hat2

    Emma :D
     
  16. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Sehr gut! :D

    WTF ist ein Spannungsteiler? Kann man das fräsen, drehen oder schweissen? Nein? Ok, dann besorgst Du das Teil :D


    Aber warum läuft meine Lambdaregelung nicht?! Muss in der Zugriffsmap (Inj. Map 1) nach den gleichen Faktoren geregelt werden wie in der A/F Map? Also in diesem Fall dann halt der Greddy Sensor? Throttle, temp etc stimmen alle im Setup.
     
  17. #16 Sarge3244, 22.07.2008
    Sarge3244

    Sarge3244 Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    ja ja, viel lernen ich noch muss :D
     
  18. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Sieh zu dass Dein Klumpen überhaupt drehen wird :D
     
  19. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Aus den Logs sieht man auch dass er die Zündung schlagartig zurücknimmt sobald er Ladedruck sieht, da er dort auch bei Lambda = 1 und gar höher fährt... Also wie bekomme ich jetzt die AFR target MAP zum Laufen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sarge3244, 23.07.2008
    Sarge3244

    Sarge3244 Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Wird schon 8)

    ich wollte da eigentlich kein 5 jahres projekt draus machen :D :D :D
     
  22. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    RE: Knocking on Bartosch's Tor

    ein bisserl OT aber ist das allg. so, dass die Klopfregelung das nicht mehr checkt (oder nur beim 3S-GTE so)? Denn beim Preza ist die Klopfregelung bis über 6000rpm od. so aktiv (müsste jetzt bezüglich genauer Zahl lügen, werd aber heute am Abend nachsehen!)
     
Thema:

Zündkennfeld 3sge(t) @ WOT

Die Seite wird geladen...

Zündkennfeld 3sge(t) @ WOT - Ähnliche Themen

  1. Celica T 20 Facelift

    Celica T 20 Facelift: Suche Gurtschloss vom Beifahrersitz . Aber das Teil muss vom Facelift sein !!!
  2. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  3. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  4. Achsschenkel T 20 GT

    Achsschenkel T 20 GT: Hallo Suche dringend für eine Celi T20 GT mit Super Strut Fahrw. den linken vorderen Achsschenkel ( ABS Sens.). Würde mich freuen wenn mir jemand...
  5. 80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht

    80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht: Moin Moin aus HH. Habe mich hier angemeldet weil ich für eine Fotoproduktion der Auto Bild Klassik einen Toyota Carina , ggf. auch Corolla...