zu viel öl, schlimm???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Andyfreis, 15.07.2004.

  1. #1 Andyfreis, 15.07.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    habe heute mein öl gewechselt, habe etwa 3,2-3,4 liter öl wieder reingefüllt (an der skala vom kanister abgelesen. also am messstab zeigt er mir etwa 1-2 mm über F an, wie schlimm ist das??? muss ich etwas öl ablassen oder kann man das so lassen???
    das was über F ist ist nur hauchdünn also nicht so deutlich wie das öl was im schlafiertem bereich ist
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 backpulva, 15.07.2004
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Oha...

    Halber Liter macht auch nix?

    Ich weiss net...

    Wozu hab ich denn das "Blech" da in der Ölwanne drin, welches verhindern soll, dass das Öl darüber hinaus in Richtung sich bewegende Pleuel/Kurbelwelle steigt und dann schaumig geschlagen wird?

    Klar okay, damit in Kurvenfahrten das Öl nicht zur Seite schwappt und die Förderpumpe nur Luft zieht...aber sicherlich auch, damit das Öl "da drunter" bleibt...

    ...oder?

    MfG
    Michael
     
  4. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    da sin ueberall toleranzen einberechnet
    solltest nur net so viel oel reintun dasses irgendwann in kat laeuft und hinten wieder raus *fg*
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ein paar mm zuviel sind egal, da brauchst Du Dir keine Sorgen machen :]
     
  6. nitRo

    nitRo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub das macht schon was aus.. (ein halber Liter)

    (bei mir wär es ja kein problem :D. Verbrauch 4L auf 1000 km, naja :( , Ringe put)

    Da wir schon bei dem Thema Öl sind .. welches nehmt Ihr?
    - Voll-Syntetik
    - Halb-Syntetik
    - oder normal
     
  7. #6 Swissprius, 15.07.2004
    Swissprius

    Swissprius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    0
    Hab schon gehört, dass sich zuviel Öl negativ auf den Verbrauch auswirken kann. Zumindest wurde dies beim Prius schon mehrfach beobachtet. Wieweit sich das auf ein konventionelles Fahrzeug übertragen lässt, weiss ich nicht. Andere negative Auswirkungen sind mir keine bekannt. Im Zweifelsfall würde ich allerdings das zu viele Öl wieder ablassen.
    Aber es gibt sicher Spezialisten hier, die sich da besser auskennen als ich.

    Grüsse
    Fabio
     
  8. mani81

    mani81 Guest

    Mein Onkel hat gemeint:

    Zuviel Öl, das Öl fängt zu "schäumen" an, Ölfilm reisst und Schmierung geht verloren.

    Wieviel "ZUVIEL" ist, hat er aber nicht gesagt.....

    P.S.: Wie kann man zuviel Öl reinfüllen? Du weisst aus der Betriebsanleitung, wieviel Öl der Tank fasst, und wenn du knapp davor bist, musst halt ein paar mal messen....
     
  9. #8 Andyfreis, 15.07.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    also ich habe etwas öl abgelassen, es war doch etwas mehr als nur 2mm üner dem F, morgen kontrolliere ich nochmal und fülle gegebenfalls nach.

    @mani81:
    ich weis das beim 1.4er 3.4liter rein müssen aber ich habe viel weniger reingetan.

    @ nitro:
    deine Flage unten gleicht der meiner unter meinem namen :D
    privet :]
     
  10. #9 Holsatica, 15.07.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ich kenn da einen,der wollte nen Ölwechsel machen,hatte in der Routine aber nicht dran gedacht,dass er noch gar kein Öl abgelassen hatte und das neue Öl schon mal eingefüllt.
    Beim VW Passat Diesel von `92 war das nen fataler Fehler. :D


    Nen halben Liter Öl find ich schon zu doll.Das würd ich wieder ablassen.
    2-3mm über max. sind nicht dramatisch.Das entspricht ca.0,1l Öl.
     
  11. #10 Andyfreis, 15.07.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    wie fatal war es beim passat
     
  12. #11 Holsatica, 15.07.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ein neuer Motor musste her,weil der Diesel hat das Öl gefressen und gleich nach´m Anlassen ist der Motor hoch gedreht und konnte nicht abgestellt werden.
    Bis der Mechaniker auf die Idee kam,den Motor abzuwürgen,war der Motor platt.Das soll ziemlich schnell gegangen sein.
     
  13. nitRo

    nitRo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    So, hab mein mein Vater wegen der sache gefragt (hat ahnung) und der meint, dass paar mm schon für ein Motorschaden reichen können ( Dichtungen). Das beste ist wenn der Ölstand in der mitte ist also nicht voll und nicht leer.

    Kaz4ever :D
     
  14. #13 Schuttgriwler, 15.07.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    1-2mm sind nicht schlimm, aber sonst sollte man es nicht übertreiben, sonst fängt das Öl an zu panschen.
     
  15. #14 Andyfreis, 16.07.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    also ich habe gestern etwas abgelassen aber es war noch deutlich übern schlafiertemn bereich, habe gerade eben wieder etwas abgelassen und es ist ca. 3-5 mm unter dem oberen grenzpunkt. meint ihr mann sollte noch etwas nachfüllen??? oder kann ich so weiter fahren?
    wie schlimm war es das ich etwa 50km mit zu viel öl gefahren bin?
     
  16. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Dein Motor läuft noch? Also war's nicht schlimm. Ganz einfach :).
    Das mit halbem Ölstand würde ich bei einem Toyotamotor nicht machen. Mach voll das Ding plus minus zwei Millimeter.

    Gruß, René
     
  17. #16 carthum, 16.07.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Dann hätte er wieder den alten Ölstand von vorher... Ich kippe immer bis ungefähr Maximum rein, und wenn´s mal zwei Millimeter mehr sind, macht das auch nichts. Macht doch kein Drama aus nem Ölwechsel :rolleyes: :rolleyes:
     
  18. #17 Andyfreis, 16.07.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    also wenn ich heim komme versuche ich das so nachzufüllen das er genau auf F steht, ist das okay?
     
  19. #18 Schuttgriwler, 16.07.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das reicht vollkommen aus.

    Man sollte einfach nur sich dazu bemühen, den Ölstand nicht unter MIN kommen zu lassen.

    Nächstes Mal füllst Du nicht nach Kanistermeßstrich auf, sondern erst mal 2 Liter, dann kontrollierst Du am Peilstab, füllst eine kurze Menge nach und so weiter, bis Du Dich dem MAX (F) genähert hast.

    Bedenke beim nachfüllen, daß es ca. 30 sec. dauert, bis das Öl runtergelaufen ist und Du was vernünftiges Messen kannst.

    Etwas Geduld mitbringen.... :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nitRo

    nitRo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    da gibts noch viel reserve unter MIN .. hatte schonmal 2 mm auf dem Messstab (überhaupt) .. nix passiert
    Wie gesagt .. der beste Zustand ist in der Mitte .. nicht voll und nicht leer
     
  22. #20 Nenen II, 16.07.2004
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Bei wieviel zu viel ein Motor Probleme bekommt ist sehr konstruktionsabhängig. Bei Smart gibt's allerspätestens bei 2mm über max. Motorschäden. Da weiss aber auch jeder Besitzer, dass man nie höher als bis 5mm unter max. auffüllen sollte.
    Bei den 1.9 TDI (VW etc.) sind auch schon ganz geringe Überbefüllungen kritisch.

    Andere Maschinen vertragen auch mal einen cm zu viel. Ich würde es beim eigenen Motor aber nicht austesten wollen :D :D :D
     
Thema:

zu viel öl, schlimm???

Die Seite wird geladen...

zu viel öl, schlimm??? - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  2. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  3. Toyota corolla 1.8 Ts welches öl

    Toyota corolla 1.8 Ts welches öl: Hallo muss bei meinem 1.8ts Öl wechseln es War immer 5w30 dir habe aber jetzt schon 230.000 km runter und wollte jetzt auf 10w60 wechseln von...
  4. ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18

    ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18: Hallo zusammen, Beim Starten meiner Celica hört man deutlich die ÖL Pumpe rattern, erst nach 1,5 Sekunden ist auch ÖL Druck da, und das Geräusch...
  5. Öl Kühler ? Öl Wärmer ?

    Öl Kühler ? Öl Wärmer ?: Hallo, ist das hier ein Öl Kühler oder dient es das Öl Schneller auf Temperatur zu bringen ? Hab einen neuen Zylinderkopf, an diesem fehlt leider...