Zu hoher Ladedruck mit Downpipe

Diskutiere Zu hoher Ladedruck mit Downpipe im Motor Forum im Bereich Tuning; ich habe wie schon erwähnt ein ladedruckproblem. ich habe einen celica t20 mit 3s-gte motor. ich fahre schon seit ner weile mit einem apexi...

  1. #1 Supra4Ever, 18.04.2010
    Supra4Ever

    Supra4Ever Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ich habe wie schon erwähnt ein ladedruckproblem. ich habe einen celica t20 mit 3s-gte motor. ich fahre schon seit ner weile mit einem apexi airintake und einem blitz access steuergerät, war eigentlich immer ganz zufrieden, leistung war relativ früh abrufbar, turbo sprach gut an. dann habe ich gestern bis tief in die nacht meine aussie downpipe und frontpipe verbaut und zusätzlich den rest bis hinten mit 3 zoll edelstahlrohren verbaut.

    so als ich dann nach dem einbau probegefahren bin, habe ich mal auf volllast getestet und festellen müssen, dass jetzt bis zu 1,4-1,5 bar druck aufbaut was deutlich zu viel ist, vorher normaler druck von 0,9 bar. druck baut sich auf normal bis 1,0 bar auf und dann hauts meine boost anzeige zack auf 1,4 bar ?? mir kommts so vor als ob er jetzt schlechter beschleunigt als vorher, vorallem unten raus bis ca 4.000 u/min! habe dann die unterdruckdose mit 0,71 bar druck betätigt um zu prüfen ob die stellglied stange des wastegates sich bewegt, tut sie auch. warum habe ich jetzt so nen enormen ladedruck ??

    verkraftet das ori wastegate den druckanstieg der 3 zoll nicht mehr oder druckdose kaputt ??? was meint ihr ? ich fahre mit standartkolben und kann mir den ladedruck somit nicht erlauben will max. 1,1 bar fahren. bekomm ich das mit nem boost controller in griff ?

    mfg denis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Schau mal ob alle Steuerleitungen angeschlossen sind.
    Das Wastegate ist, soweit ich noch weiß, eines mit 2 ports... Nicht dass eine Leitung irgendwo offen ist und Dir Druck aus dem System entweicht.

    Es könnte aber auch gut möglich sein, dass die Downpipe zu wenig Platz für Dein Wastegate hat und dieses nicht vollständig öffnen kann. Dann kommt's zum Boost-creep.

    Schau mal im MR2 Forum, der User Lasse Reinboeng ( oder war's doch Rausboeng) hatte mal ein ähnliches Problem.
     
  4. #3 Supra4Ever, 18.04.2010
    Supra4Ever

    Supra4Ever Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    wenn das wastegate 2 ports hat was hat das genau auf sich ? habe die unterdruckleitung von turbo zur druckdose und von druckdose nach hinten geprüft sieht gut aus, was ich eventuell morgen mal machen muss hinten die leitung zu vsv und das vsv für ladedruck selbst testen.

    ja mit dem boost creep hab ich mir auch überlegt. ein kollege hatte auch so ein problem, sodass das wastegate nicht richtig öffnen konnte weils zu eng war anscheinend. wenn ich den ori turboknieeinlass zum kat mit der aussie downpipe vergleich ist die schon geräumiger. die downpipe ist doch für den ct20b konstruiert, sowas kann doch nicht sein !
     
  5. #4 --Sunny--, 18.04.2010
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    das wastegate hat 2ports weil bei der stoßaufladung die zueinander nicht passenden abgasstöße getrennt geführt werden müssen

    greetz
     
  6. #5 Supra4Ever, 18.04.2010
    Supra4Ever

    Supra4Ever Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    sprich die abgasstösse von zylinder 1 und 4 von zylinder 2 und 3 oder ?
     
  7. #6 --Sunny--, 18.04.2010
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    sehr richtig :)

    greetz
     
  8. #7 Celicat20Chris, 19.04.2010
    Celicat20Chris

    Celicat20Chris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Subaru Impreza WRX STI HAWK
    hast jetzt deinen umgebaut dann mal glückwunsch :-)
     
  9. #8 Supra4Ever, 19.04.2010
    Supra4Ever

    Supra4Ever Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    problem gelöst !!! ich hab mir alles noch paar mal durch den kopf gehen lassen und habe mir gedacht, bevor ich meine komplette downpipe demontiere, kann es auch am blitz access steuergerät liegen. schnell getauscht mit dem originalen, anschliessend gleich probefahrt gemacht. habe nun exakt 1 bar und das konstant. also eine erhöhung von vorher um 0,1 bar genau richtig.

    desweiteren ist mir aufgefallen, dass wenn ich bei ca. 3000 u/min anfange leicht zu beschleunigen, das gaspedal immer mehr leicht drücke, er auch nicht mehr so leicht zuckelt und nicht mehr spürbar aufgehalten wird. habe unten wieder leistung und er hat nun aufjedenfall wieder mehr leistung und zieht angemessen.

    doch nun ist die frage, warum hat sich in verbindung mit der blitz access mit der downpipe alles so beschissen verhalten. ich mein bevor die downpipe drin war war es nicht so bis auf das leichte zuckeln. kann ich die blitz access dann nur noch mit boost controller fahren oder hat das ding nen schuss weg?!

    @Celicat20Chris: ja hab ich hat sich aufjeden fall gelohnt :-) wie siehts bei dir aus aktuell ?
     
  10. #9 Celicat20Chris, 23.04.2010
    Celicat20Chris

    Celicat20Chris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Subaru Impreza WRX STI HAWK
    werde nächstes Jahr fremd gehen :-)
     
  11. Peer

    Peer Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST205, GT86
    Mein Setup:

    Blitz Nur Spec
    Aussie FP + DP
    Stage 2 Turbo
    Blitz Access ECU ST205
    +
    Blitz SBC iColor

    Fahre 1.0-1.1bar bei max. 910°C EGT und habe auch diese Ladedruckspitzen nicht mehr seit ich den SBC habe.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    62
    Sieht so aus als hättest du meinen Rat befolgt. :D
     
  14. #12 speedmaster, 25.04.2010
    speedmaster

    speedmaster Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.03.2001
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    speedmonster MR2,Nissan GTR R35
    .

    910° ist viel zu heiss..hoffe du hast gescheite kolben..
    neh wassereinspritzung würde da helfen
     
Thema: Zu hoher Ladedruck mit Downpipe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boost creep deutsch

    ,
  2. was ist boost creep

    ,
  3. wastegate bei tuning downpipe

    ,
  4. wastegate probleme durch downpipe,
  5. ladedruck durch downpipe,
  6. boost spikes deutsch
Die Seite wird geladen...

Zu hoher Ladedruck mit Downpipe - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer mit höherer Lichtleistung

    Scheinwerfer mit höherer Lichtleistung: Hallo zusammen, ich habe gedacht es sei ganz einfach, man kauft sich mal Leuchtmittel mit 130 oder 160% Lichtleistung und kann dann besser sehen...
  2. Sehr hohe Motorgeräusche Corolla Verso R1

    Sehr hohe Motorgeräusche Corolla Verso R1: Werte Mitglieder, geschätzte Leser meines Anliegens, seit ca.4 Wochen macht der Motor meines Corolla sehr sonderbare Geräusche. Im Leerlauf und...
  3. Corolla E12 1.4, zu hohe Drehzahl?

    Corolla E12 1.4, zu hohe Drehzahl?: Hallo Leute, auch ich gehöre seit dem letzten Wochenende zum Kreis der Toyota-Besitzer und habe mich für einen gut erhaltenen Corolla E12 1.4...
  4. Höhe der abnehmbaren AHK beim RAV 4 II

    Höhe der abnehmbaren AHK beim RAV 4 II: Hallo liebe Foristen, ich bräuchte mal Unterstützung bei einer etwas kniffligen Sache: Ich habe einen RAV 4 II. Ich liebe dieses Auto!!!:love Hin...
  5. D-cat 2,2, DPF Dicht? Leistungsverlust bei höheren Drehzahlen

    D-cat 2,2, DPF Dicht? Leistungsverlust bei höheren Drehzahlen: Hallo Toyota Gemeinde, evtl. könnt Ihr mit weiterhelfen. Ich fahre einen Corolla Verso D-cat (177PS) Baujahr 2006. Er hat jetzt 260tkm drauf....