ZKD tauschen MKIII

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von CyberBob, 02.07.2002.

  1. #1 CyberBob, 02.07.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    nach nichtmal 20Tkm ist die ZKD wieder durch...

    der motor wurde vor keine 2jahre für richtig fettes geld general überholt.

    diesmal tauschen wir die ZKD selbst... da wissen wir wenigstens was wir verbocken...

    meine frage wäre, ob man wie bei opel zB auch dichtungspaste benutzen kann/soll...

    PS. metall ZKD kommt nicht in frage...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Boostaholic, 02.07.2002
    Boostaholic

    Boostaholic Guest

    Wieso keine MHG?
     
  4. #3 needforsupra, 02.07.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also bei der ZKD selber wird keine Dichtmasse verwendet, so aus dem Kopf fallen mir im Moment nur die Ölwannendichtung und die vorderen Ecken der Ventildeckel ein die mit Dichtmasse gedichtet werden.

    Mal ne Frage, mit welchem Drehmoment hast du denn die Kopfschrauben angezogen gehabt? 78NM?

    Ciao, Freddy
     
  5. DirkS

    DirkS Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2001
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hi Lucky,

    also das verstehe ich jetzt aber nicht. ?( <br />Einerseits machste so einen Aufwand wegen der Umrüstung des Kombi-instrument oder Gestalltung der Supra überhaupt und jetzt willste da mit "Dichtungspampe" den ZK zusammenflicken. ?( ?( <br />Wenn Du nicht am Ladedruck schraubst und sonst alles orginal läßt, mach halt wieder eine Toyo-Dichtung rein und ziehe, wie hier ja allgemein bekannt, die Kopfschrauben auf 98Nm an. ;) <br />Ich sage immer: Was nutzt das schönste und beste Hemd, wenn die "Pumpe" kränkelt. :D

    Gruß<br />DirkS
     
  6. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    dirk, ich gehe mal davon aus, dass er net flicken will, sondern nur wissen, ob die dichtung mit helicoil o.ä. eingesetzt wird.

    dem ist aber net so. wenn du dir sicher bist, lucky, dass der kopf net verzogen ist, wird er schön geläppt und mit der neuen zkd wieder zusammen gesetzt. und dann die schrauben stufenweise auf knapp 100 nm anziehen. zwischen jeder runde ein viertelstündchen pause einlegen und ein bisschen mit mami schmusen.

    viel erfolg!!!
     
  7. #6 Roger18, 02.07.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub ich hab gestern gelesen das er niemandem findet der ihm den kopf läppt. allerdings kann ich mich auch täuschen..
     
  8. DirkS

    DirkS Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2001
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hi shark,

    habe das mehr auf das Zitat bezogen, das er keine<br />MHG verbauen will. :) <br />Bin halt der Meinung, wenn schon neue Dichtung dann gleich richtig. ;) Nach dem Moto: Nicht Klecksen sondern Klotzen. :D

    Gruß<br />DirkS
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hi Lucky,

    ärgerlich mit der Kopfdichtung,<br />wenn Du eine Orginaldichtung brauchst ich habe eine übrig da bei mir ja eine Metalldichtung eingebaut wird.

    Gruß<br />SupraBob
     
  10. #9 Andreas-M, 02.07.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Auf jeden Fall der beste Weg!

    Aber nach nur 20.000 km wieder im Eimer? Da haben die doch gemurkst beim einbau, nicht sauber gearbeitet.<br />Wenns ne normale sein soll, dann auf jeden Fall die Flächen penibel reinigen. Und wie oben schon gesagt schrittweise auf 98 NM anziehen. Dann hält die ne menge aus.<br />Meine normale hält ja auch schon seit 7 jahren und fast 80.000 km, trotz ruppiger Fahrweise und LD-Erhöhung auf 0,7-0,8 Bar.
     
  11. #10 HASEHASESUPRASE, 03.07.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    @Lucky

    sprich mal Holger (RedLola) an.

    Der hilft Dir sicher weiter !!
     
  12. #11 Dirty Elch, 04.07.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    der,derhasehasesuprasevollzustimmentu :D
     
  13. #12 red lola, 04.07.2002
    red lola

    red lola Guest

    ja ja<br />immer wenns ernst wird bin ja ich da ;)
     
  14. #13 CyberBob, 07.07.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    also ich wollte nur wissen ob man die dichtung einfach "trocken" einbaut oder ob sie irgendwelche mittelchen zusätzlich braucht...

    habe den kopf abgeschraubt... bilder gemacht... die sind bald auf HP zu sehen...

    bin der meinung daß der motoreninstandsetzter mächtig gefuscht hat beim zusammenbau... hat mir für die generalüberholung der bereits ausgebauten und zerlegenten motor DM5000 abgeknöpft und nochmals DM5000 für den einbau...

    die alte ZKD hat an jedem einzelnen zylinder abgedrückt... nicht viel aber trotzdem merkbar... davon ab waren 5 wasserkanäne auf der heissen seite nicht dicht... der kupferring war jeweils in der mitte des loches nach innen gerutscht... so wie das ausschaut muss das gleich beim einbau passiert sein, weil das kupfer an den stellen nicht zusammengedrückt ist...

    habe meinen kopf und zwei gebrauchte zu meinem neuen kopfplaner gebracht... dieser hat geurteilt dass mein alter kopf noch der beste ist, auch wenn er über 200Tkm hat... er hat ihn ganz soft abgezogen und die nocken nochmals poliert...

    habe den kopf in weniger als 24h eingebaut und in 4 stufen á 20Nm bis auf 80Nm angezogen... dazwischen ca 10-20minuten pause gemacht und was anderes geschraubt... die letzte stufe auf 100Nm werde ich dann in spätestens 2 wochen nachziehen...

    toyota sagte mir zwar 30-40km fahren abkühlen lassen und nachziehen würde auch schicken... aber heute früh um 0700 war ich nicht mehr fähig mich ins auto zu setzten... davon ab muß ich erstmal die zündung einstellen...

    ich habe ein gutes gefühl in den knochen... aber eins weiss ich... so schnell baue ich den kopf nicht mehr freiwillig aus und wieder ein... ich kenne keine stelle die mir nicht wehtut... lach...<br />aber das kommt davon wenn man keine hebenbühne zur verfügung hat und von 1400 bis ca 0800 an nächsten morgen pausenlos am schrauben ist...

    aber eins weiss ich nun... musik leise laufen lassen packt die batt locker 24h lang :D
     
  15. #14 Andreas-M, 07.07.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Das kommt davon, wenn man den Kopf nicht vernünftig und sinnig waagerecht und plan auf den Block setzt, sondern den raufklatscht, womöglich schief erst die eine Seite dann die andere...<br />Pfusch war ja eigentlich klar, sonst ist nichtmal ne geschundene MK-III-ZKD schon nach 20.000 km wieder im Eimer...
     
  16. #15 CyberBob, 07.07.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    danke dass man mir endlich mal recht git...

    langsam habe ich das gefühl kfz-meister sind wie ärzte... keiner pickt dem anderen das auge aus...

    alle die meine ZKD gesehen haben, meinten am block oder kopf müsste was falsch sein...

    es hat niemanden interessiert daß der motor 150Tkm oder mehr ohne probleme gelaufen ist und nach dem überholen ich nichtmal im kalten zustand und im leerlauf den kühler offen lassen konnte weil das kühlmittel herausgesprudelt ist.

    nun geht das... allerdings stimmt die zündung noch nicht ganz... man schrieb mir hier den motor auf 10° stellen, dann nockenwellensensor einsetzten.<br />also motor 10° und nockenwellensensor auf sozusagen OT... läuft aber nicht rund... habe dann den sensor nach links (gegen uhrzeigersinn) gedreht und er lief besser...

    hatte aber dann keine lust mehr nochmals zu basteln... denke mir aber man soll den sensor auf 15° einstecken... oder doch nur 5°...

    ach kotz... werde morgen mal den toyota meister fragen er sagte mir was am samstag was wegen 15°, war sich aber nicht mehr sicher... er muss mal in die werkstatthandbücher gucken...
     
  17. #16 HASEHASESUPRASE, 08.07.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Soviel zum Thema ZKD bei der Supra durch Toyota...

    Jetzt bestätige mir bitte mal, daß das eine reine Fleißarbeit ist......

    Schwer ist das prinzipiell doch nicht... :D
     
  18. #17 CyberBob, 08.07.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    <blockquote>Original erstellt von HaseHaseSuprase:<br /><strong>Soviel zum Thema ZKD bei der Supra durch Toyota...

    Jetzt bestätige mir bitte mal, daß das eine reine Fleißarbeit ist......

    Schwer ist das prinzipiell doch nicht... :)

    toyota hat mich damals angeboten DM2500-3000 um die ZKD zu tauschen... ein bekannter meinte ZU TEUER... er würde es für DM1000-1500 machen...

    dieser hat es in nicht mal 8 tage geschafft den kopf auszubauen...<br />der erste planer sagte kopf darf nicht geplant werden...<br />zweiter planer sagte kein problem...<br />kopf wieder zurück mit der info man solle zur sicherheit auch die pleullager tauschen...<br />spezialist baute dann in weiteren 14 tagen den ganzen motor raus, fetzte die kupplung und meinte zu viel spähne in der ölwanne...<br />ich sollte den wagen in einzerteile verkaufen...<br />ich zeigte ihm den vogel und brachte den ganzen kram zum zweiten planer der meinte er baut der motor nur zusammen wenn er ihn generallüberholen darf...<br />er verlangte bloss DM5000 dafür...<br />dann sollte ich den motor abholen... aber wer zum teufel kann so ein ding tragen?<br />also gefragt ob er es auch einbauen kann?<br />er sagte ja und verlangte wieder DM5000 dafür...<br />baute die defekte kupplung wieder ein und zog die schrauben an der wasserpumpe nicht richtig an...<br />eigentlich von anfang an temp-probleme gehabt... aber lufthutze und neuen kühler mit zwei zusatzlüfter eingebaut...<br />temp-problem wurde immer doller... also kopf vor 3 monate auf 98Nm nachziehen lassen...<br />nun war er endlich durch... und ich sagte mir, wenn einer fuscht dann werde ich das tun... also baute ich den ganzen kram selbst aus, lies den kopf nochmals leicht abziehen und baute alle wieder zusammen... bis auf die zündung ist alles wieder in butter... morgen werde ich aber auch die zündung schaffen...

    wollt ihr wissen was es mich gekostet hat?

    1. kleiner dichtungssatz von toyota €228 +mwst<br />2. kopfschrauben €29 -mwst<br />3. kopf planen null weil nochwas gut gehabt...<br />4. 6 türkischpizza<br />5. gaaaaaanz viele stunden arbeit... krächz...

    nagut ich hatte hilfe und da werde ich natürlich paar türkischpizzas mehr springen lassen müssen... kicher...

    aber ich weiss eins... so schnell nicht mehr wieder... kotz... da ist es einfacher den motor in einem stück auszubauen und in auf der werkbank ganz machen... lol
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    reschpeckt, reschpeckt, ich habe zwar auch schon viel an meiner queen geschraubt, aber ich glaube, das würde ich mir net zutrauen...

    na ja, zum glück brauch ich ja auch net 8o
     
  21. Gast

    Gast Guest

    Ich habe seinerzeit.....mit Null Erfahrung ungefähr 20 Stunden für die ZKD gebraucht.

    Also 2 lange Tage in der Hobby-Werkstatt.

    Ich hatte die Anzugsdrehmomente und die Reihenfolge für die Kopfschrauben....<br />Eine gehörige Portion Mut...andere nennen es Dummheit :D und dann habe ich einfach losgelegt. <br />Stück für Stück. Alles schön sortiert und beschriftet. <br />Das hat funktioniert.

    :D Auch ohne türkisch Pizza :D
     
Thema:

ZKD tauschen MKIII

Die Seite wird geladen...

ZKD tauschen MKIII - Ähnliche Themen

  1. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...
  2. Urban Cruiser Radioblende tauschen

    Urban Cruiser Radioblende tauschen: Hallo. Muss bei meinem Vater am UC das originale, Defekte Radio gegen ein Doppeldin von JVC tauschen. Die passende Radioblende bzw. halbe...
  3. Lautsprecher RAV4 XA1 Front tauschen

    Lautsprecher RAV4 XA1 Front tauschen: Hallo an Alle. Da der Klang grausam ist, möchte ich bei meinem XA1 die Lautsprecher in den vorderen Türen tauschen. Auf Bildern habe ich gesehen...
  4. Tausche Edelstahlsportauspuff gegen original Auspuff RAV4 SXA1

    Tausche Edelstahlsportauspuff gegen original Auspuff RAV4 SXA1: Hallo, ich würde unseren Edelstahlsportauspuff gegen einen Originalauspuff tauschen. VG Frank
  5. Tausche oder suche Magnaflow E11

    Tausche oder suche Magnaflow E11: Hi zusammen, ich werde langsam zu alt für meinen Magnaflow ESD, er ist zu laut. Würde gerne tauschen gegen einen TTE, Sebring, Remus o.ä. ESD....