Zentralverriegelung T18 geht nicht :-(

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von TheFate, 18.10.2005.

  1. #1 TheFate, 18.10.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Kann mir jemand die Funktionsweise der Zentralverriegelung erklären? Wenn ich der Verriegelungsknopf betätige funktioniert sie ganz normal, aber beim drehen des Schlüssels hat sie einen derben Wackler,...d.h. sie funktioniert dann bloß noch ganz sporadisch so alle 20x Schlüssel drehen. :( Was kann das sein und wie kann ich es beheben?
    Hoffe auf schnelle Hilfe solange das Wetter noch schön ist.
    Beste Grüße!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Wenn Du den Schalter betätigst, bekommen die Stellmotoren ja ein elektrisches Signal, das ihnen sagt "aufsperren" bzw. "zusperren". Das scheint zu funktionieren.

    Wenn Du den Schlüssel drehst, müsste dieses Signal von irgendwelchen Sensoren/Kontakten im Schließmechanismus der Fahrertür kommen, die dann die restlichen Stellmotoren aktivieren sollen. Dieses Signal scheint meistens zu fehlen.
    Also würde ich mal nach entsprechenden Kontakten suchen, die scheinen eine Macke zu haben.
    Wo die genau sitzen, weiß ich aber nicht.

    Vielleicht ist es einfacher, den kompletten Schließmechanismus mit Stellmotor zu wechseln, z.B. aus einem Schlachtauto.
    Hab mir das Teil auch gerade besorgt, weil ich ein ähnliches Problem habe. Bei mir ist es aber ein mechanischer Fehler, ein Zahnrad ist verschlissen, deshalb schließt die ZV Fahrerseite nicht mehr.

    Bei Bedarf habe ich ein paar Fotos von dem Teil, ist aber nicht so viel drauf zu sehen.
     
  4. #3 TheFate, 19.10.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!
    Nachdem ich die Tür mal was fester zugemacht habe geht sie wieder ohne Probleme. Ich werd mit Maßnahmen erstmal warten bis sich das Problem verschärft sofern es wieder auftritt.
     
  5. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    @ Maik9:

    ich habe auch das Fahrerseitenproblem :(
    Und bin äusserst interessiert an den Bildern. Habe schon einmal versucht, den Mechanismus auszubauen - leider ohne Erfolg.

    Gruss JANi
     
  6. #5 TheFate, 21.10.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich auch zu früh gefreut, ZV ist wieder weg. Das Problem ist also immer noch aktuell und hoffe weiter auf Hilfe von euch. Also los, wie funktioniert das Ding und wie kann ich es reparieren? Ist wirklich bloß ein dämlicher Wackler, aber ich trau mich nichtmal die Türverkleidung auszubauen aus Angst was zu zerstören. :angst
    Kann mir das wenigstens jemand erklären wies anständig geht?
    Greetz!
     
  7. #6 AutobahnA1, 22.10.2005
    AutobahnA1

    AutobahnA1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Hast du mal drauf geachtet ob deine Tür-offen Anzeige verlischt ?
    Vielleicht hast du ja nur ein Prob mit dem Türschalter.
     
  8. #7 Deaconfrost, 22.10.2005
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    kauf dir doch ne nachrüst funk fb und du musst nicht immer aufschliessen..... ausserdem umgehst du somit das problem im winter mit den eingefrorenen türschlösser.

    grüße
    manuel
     
  9. #8 TheFate, 22.10.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Anzeige erlischt wie immer.
    Hab auch vor mir so ne Fernbedienung zu kaufen, trotzdem würde ich dem Fehler gerne auf die Schliche kommen. Wo kann dieser Wackler denn sein? Und wie bekomm ich die Verkleidung sauber runter?
     
  10. #9 Roderic McBrown, 23.10.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Das einfachste ist sicher eine Funk ZV.

    Die Kontakte sitzen direkt im Türschloß.
    Um die Türverkleidung abzubekommen musst du die kleinen Käppchen,
    am Türende (2x) und zum Schanier hin oben, abmachen und die
    Schräubchen rausdrehen.
    In dem Trennsteg der Türablage sitzt auch noch eine, das Oberteil des
    Stegs kannst du auch abmachen.
    Dann noch die in der Griffschale die kleine Kappe raus und die Schraube raus.
    Dahinter sind glaub ich auch noch zwei.
    Und unten am Griff ist noch eine.
    Der Rest ist geklammert, unten am Rand anfangen, am besten mit einer
    Spachtel, abhebeln.

    Kann auch sein das der Stecker der ans Schloß geht vergammelt ist.

    Gruß

    Rod
     
  11. #10 TheFate, 23.10.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die präziesen Ausführungen!!!
    Hab mal geschaut, in der Tür ist eine Bohrung durch die ich ein Gestänge sehen konnte welches vom Türschloss mechanisch betätigt wird. Kann es sein das diese Stange den Stellmotor betätigt oder sind wirklich bei meinem Schloss Kontakte drin? Ein Kabel geht nämlich nicht zum Schließzylinder...THX!
    (Übrigens geht das Ding seit gestern wieder :rolleyes:, ich hasse das, entweder ganz oder garnicht)
     
  12. #11 AutobahnA1, 23.10.2005
    AutobahnA1

    AutobahnA1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem garnicht ist doch leicht zu erreichen!
    :D :D :D
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Roderic McBrown, 23.10.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22

    Ich meinte im Schloss, nicht im Schließzylinder sitzen die Kontakte.
    An den Zylinder geht nur eine Stange, kein Kabel.
     
  15. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Hier mal die Bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das erste zeigt die Anschlüsse der Gestänge, das zweite die Schloßseite (von der Stirnseite der Tür aus), die anderen beiden zeigen das Innere des Stellmotors.
    Um den Stellmotor auszubauen, muß zuerst die Türverkleidung raus. Dann entweder das Gestänge zum Türgriff abbauen oder die beiden Bolzen am Türgriff von innen lösen und diesen später mit rausbauen.
    An der Stirnseite der Tür müssen 3 oder 4 Schrauben raus, die das Schloss halten. Ob noch mehr weg müssen, weiß ich jetzt nicht mehr.
     
Thema:

Zentralverriegelung T18 geht nicht :-(

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung T18 geht nicht :-( - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...