Zentralverriegelgung SW20 Problem!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von DonParmesano, 01.03.2003.

  1. #1 DonParmesano, 01.03.2003
    DonParmesano

    DonParmesano Guest

    Hi!

    Bei meinem MR2 SW20 den ich gerade gekauft habe bin ich draufgekommen, dass ich zwar von innen beide Türen mit dem "Door lock" knopf versperren kann. Wenn ich jedoch von aussen auf der Fahrertüre zusperre bleibt die Beifahrertüre offen!

    Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte und was ich da eventuell machen könnt? Wo ich suchen sollte?

    Danke schon mal!

    mfg
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DonParmesano, 01.03.2003
    DonParmesano

    DonParmesano Guest

    Noch was:

    Mir is aufgefallen, dass wenn ich an der Beifahrer auf unf zu schließe auchd ie fahrertür brav mitgesperrt wird!

    mfg
    Peter
     
  4. #3 Mr. Floppy, 01.03.2003
    Mr. Floppy

    Mr. Floppy Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2002
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    das kommt öfter vor, da ist der schalter am schließzylinder in der fahrertür futsch.
     
  5. #4 mr2turbo.de, 02.03.2003
    mr2turbo.de

    mr2turbo.de Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich auch zu 99% drauf tippen.
    Und so sieht der Schalter aus...
    [​IMG]
     
  6. #5 DonParmesano, 02.03.2003
    DonParmesano

    DonParmesano Guest

    Und wie komm ich an den ran?

    Hallo!

    Danke erstmal für den Tipp!

    Und wie komme ich da jetzt dran? Ich hab nämlich keine Ahnung wie ich die Türverkleidung runterkriegen soll!

    mfg
    Peter
     
  7. #6 mr2turbo.de, 02.03.2003
    mr2turbo.de

    mr2turbo.de Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Drei Schrauben unter der Türablage herausschrauben, eine Schraube im Bereich des Schaniers.
    Schraube in der Schale beim Türöffner herausdrehen,
    Schale ausbauen. Vorsicht die Schale bricht gerne, auch beim Anziehen der Schraube.
    Griffschale zum heranziehen der Tür nach oben herrausziehen, ist gesteckt. Türverkleidung von der Tür abziehen, ist auch mehrfach gesteckt, von unten anfangen. Stecker von den Fensterheberschaltern abziehen. Türverkleidung an der Fensterdichtung aushängen. Die Folie in der Tür im Bereich des Türschoßes lösen. Nun müstest Du mit einwenig Geschick den Schalter wechseln können.
    Der Schalter ist auf das Schloß aufgeklipst.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

    Stefan
     
  8. #7 DonParmesano, 02.03.2003
    DonParmesano

    DonParmesano Guest

    Danke!

    Werd das morgen gleich mal versuchen! Hab mir diese Schale beim Türöffner angesehen. Natürlich hat die der Vorbesitzer schon zerbrochen.
    Dem hätt ma überhaupt den Umgang mit Schraubenziehern verbieten sollen. Hat mit 6 Schrauben mitten in dem Bereich über dem Handschuhfach ine derart häßliche Handyhalterung angeschraubt dass ich jetzt 6 scheiss Löcher dort hab.
    Alles was er net angefasst hat is in top Zustand alles was er angefasst hat is im Arsch :-(

    mfg
    Peter
     
  9. #8 DonParmesano, 03.03.2003
    DonParmesano

    DonParmesano Guest

    Heureka!

    Hab gerade eben diesen Geber vom Schließzylinder ausgebaut. Hat mechanisch ok ausgesehen. Hab dann mal am Stecker direkt mit ner Drahtbrücke gespielt. ZV geht --> also liegts wirklich am Geber. Bin dann dem Geber an den Kragen und hab ihn mit dem Durchgangsprüfer gecheckt und siehe da in einer Drehrichtung kein Durchgang. Den Geber zerlegt und was muss ich sehen: die Schleiffläche ist gar nicht mehr mit dem dazugehörigen Lötpunkt für den Anschlussdraht verbunden, einfach weggerieben im laufe der Zeit so wie das aussieht.
    Hat jemand so nen Geber übrig? Bzw. was kostet der bei Toyota?
    mfg
    Peter
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 mr2turbo.de, 04.03.2003
    mr2turbo.de

    mr2turbo.de Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kauf einen neuen Schalter sonst hast Du gleich wieder Ärger.

    84903-17020 23,28 + 16% Eur

    Lass die Teile Nr. vorher prüfen.

    Stefan
     
  12. #10 DonParmesano, 05.03.2003
    DonParmesano

    DonParmesano Guest

    Jop werd ich machen!

    Hab mir eh überlegt, dass der Teil net die Welt kosten kann und ich ihn mir neu besorgen werde.

    Danke auf alle Fälle für die Hilfe.

    Am WE werd ich dann endlich mal bei meiner Scheibenwaschpumpe vorbeischauen

    mfg
    Perter
     
Thema:

Zentralverriegelgung SW20 Problem!

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelgung SW20 Problem! - Ähnliche Themen

  1. Suche Ölmessstab MR2 SW20

    Suche Ölmessstab MR2 SW20: Moin, suche einen Ölmessstab für einen 91' MR2 (156PS Variante). Die Teilenr. lautet 15301-88364. Danke im Voraus
  2. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  3. Suche Ölstandsensor Celica T20, SW20 und Carina E 8949120060

    Suche Ölstandsensor Celica T20, SW20 und Carina E 8949120060: Teilenummer 8949120060 Der wurde im SW20, Celica T20 GT, Celica T20 GT4 und Carina E verbaut. Hat jemand einen?
  4. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  5. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....