Zahnriemenwechsel ?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Driving, 24.08.2007.

  1. #1 Driving, 24.08.2007
    Driving

    Driving Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Corolla Baujahr 1995 (fährt natürlich immer noch einwandfrei).
    Ich war in der Werkstatt und die hat gemeint, ich solle demnächst den Zahnriemen erneuern lassen. Von den Kilometern her, eigentlich noch nicht, aber vom Alter ! Ich habe jetzt 93.000 km, den letzten Zahnriemen musste ich vor 5 Jahren bei 57.000 km ersetzen. Jetzt meine Frage, ist es wirklich schon wieder notwendig, denn ich fahr ja echt nicht viel ?

    Danke !! :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 24.08.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Ich würde Dir empfehlen den Riemen wechseln zu lassen,da Zahnriemen eine beschränkte Haltbarkeit haben.Sie werden mit der Zeit spröde und neigen dann zum Ablösen der "Zähne" oder gar zum Reissen.
    Auch wenn Du nicht viel fährst,lohnt sich die Investition.Nach nem Zahnriemendefekt wirds meistens teuer.
    Lass die Werkstatt den Simmering der Kurbelwelle checken,der wird gern mal undicht.
     
  4. #3 Driving, 24.08.2007
    Driving

    Driving Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die prompte Antwort. Hab ich mir schon fast gedacht. Ich werds wohl machen lassen, da ich ihn noch einige Zeit fahren will. Und ein neues Auto ist auf jeden Fall teurer !! 8)
     
  5. #4 Mila1201, 27.08.2007
    Mila1201

    Mila1201 Guest

    Zahnriemenwechsel Yaris 1.0

    Hallo, mein Yaris muss bei der 90.000er Marke den Zahnriemen gewechselt haben (lt. Werkstatt). Hat jemand Erfahrung, wie teuer mir der Spaß zu stehen kommt? ?(
     
  6. #5 EckigesAuge, 27.08.2007
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Kommt auf den Aufwand und die Werkstatt an. Teile werden meist mit ca. 120€ veranschlagt, wenn Wasserpumpe gewechselt wird, noch mehr.
    Arbeitskosten ab ca. 150€.
    Kann sich also irgendwo AB 250€ abspielen.
    Beim Yaris hab ich keine Zahlen, beim Corolla sind es um 350€.
     
  7. #6 CorollaTuningFreak, 27.08.2007
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    habe für den wechsel bei meinem E11 360 Steine gelöhnt.
    mir hat er gesagt alle 5 Jahre oder 100tkm.
     
  8. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Yaris und zahnriemen ??????? Da passt was nicht zusammen

    Normal hat kein Yaris nen Zahnriemen !
     
  9. #8 Mila1201, 27.08.2007
    Mila1201

    Mila1201 Guest

    Vielen Dank für die Antworten! Und den Hinweis Yaris vs. Zahnriemen. Bin zwar kein Crack, dachte aber immer, jedes Auto hätte sowas... :(
     
  10. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Einige Motoren (so auch die meisten der neuen von Toyota) haben statt des Zahnriemens eine Steuerkette. Die hält normalerweise ein ganzes Autoleben lang. Zeitweise war man der Meinung, eine Steuerkette wäre zu laut, aber das scheint man wohl inzwischen im Griff zu haben, oder es stört nicht mehr ;)
     
  11. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    das ist Falsch

    Du hast 15er Durchsichten oder einmal im Jahr.
    Zahnriemen ist bei der 90er dran und das ist also im 6. Jahr !!!
    bei 10er Durchsichten (bis Bj.1992) oder Halben Jahr ergibt sich die alte Wechselweise von 100000 oder 5 Jahren.
     
  12. #11 Blackscorpion, 02.09.2007
    Blackscorpion

    Blackscorpion Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Toyota selbst sagt , dass ein zahnriemenwechsel nur eine empfehlung ist!
    also kein muss...
    aber sicher is sicher ;)
     
  13. #12 Supraholic330, 03.09.2007
    Supraholic330

    Supraholic330 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, eigentlich alle 6 Jahre oder 90 000 km
    dann gibts noch 7/105 000 ; 8/120 000 und 10/150 000

    also warte einfach noch ein Jahr, bis es wieder 6 sind.

    PS: Eigentlich sind Spann und Umlenkrollen die Übeltäter. Die nudeln aus - Zahnriemen läuft nicht mehr sauber drüber und wird so beschädigt was zum reisen führen kann. Der Riemen an sich würde viel länger halten.
    Also immer mit austauschen.

    mfg
     
  14. #13 CorollaTuningFreak, 04.09.2007
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    also der E11U meiner Freundin hat auch eine Steuerkette und die hört man überhaupt nicht, überhaupt die ganze laufruhe des Autos hat mich erstaunt (vielleicht liegt das daran, dass meiner durch diverse umbauten lauter ist und ich nichts mehr gewohnt bin ?()
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Schuttgriwler, 09.09.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Naja, soooo genau nach 6 Jahren muß der nicht runter, wenn damals ein Originaler Toyota-Riemen (oder des Herstellers, der für Toyota liefert) drauf gemacht worden ist. Die sind von der Qualität her sehr gut. Man kann das optisch beurteilen, ob die Zahnsegmente auf dem Rücken "hervortreten", dann muß er runter, oder wenn er schlimmer aussieht.

    Du könntest theoretisch, wenn Du jetzt nach 36'km doch einen neuen Riemen draufmachst, einmal auf neue Spann,- und Umlenkrolle verzichten, die altern ja auf km und nicht auf Zeit, wie das Gummi des Riemens. Das würde die Wechselkosten erheblich reduzieren.

    Beim nächsten mal, wenn Du dann 57'+90'km draufhast, machst wieder neue Rollen mit drauf.

    Habe an meinem D4D selbst schon den ZR gewechselt....
     
  17. E12 er

    E12 er Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Zahnriemenwechsel ?

Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel ? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Carina II

    Zahnriemenwechsel Carina II: Hallo, Ich fahre einen Carina II T17 und habe jetzt etwas über 80.000 km drauf. Kann mir jemand sagen, wann der Zahnriemen gewechselt werden...
  2. Stellung der Nockenwelle bei Zahnriemenwechsel

    Stellung der Nockenwelle bei Zahnriemenwechsel: Hallo Leute, ich habe die Threads hier schon sehr gründlich durch gesucht, finde aber keine Antwort. Folgendes Problem hab ich: Der Zahnriemen...
  3. Tipps zum Zahnriemenwechsel T18 3S-GE

    Tipps zum Zahnriemenwechsel T18 3S-GE: Hallo, ich muss an meiner Celica GTI mit dem 3S-GE den Zahnriemen wechseln. Bin Mechaniker, habe das Motorhandbuch und sogar schon mal an einer...
  4. Zahnriemenwechsel ja oder nein

    Zahnriemenwechsel ja oder nein: Hallo Toyotafreunde, Ich heiße Josef bin 42 Jahre und komme aus Österreich. Ich bin hier im Forum neu und hätte gleich eine Frage. Ich...
  5. Wasserpumpe bei Zahnriemenwechsel

    Wasserpumpe bei Zahnriemenwechsel: Kamm mir einer Sagen ob man beim Wechseln des Zahnriemens bei einem Tojota Carina E die Wasserpumpe mit ausbauen muß? Folgendes Problem: Wagen...