Zahnriemenwechsel

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Toyo98, 24.02.2003.

  1. Toyo98

    Toyo98 Guest

    Hallo Leute !

    Ich bin neu im Forum und habe gleich eine Frage. Meine Toyo-Werkstatt hat mir mtgeteilt, dass nach 5 Jahren der Zahnriemen fällig ist. Mein E 11 wird jetzt 5 Jahre alt, hat aber erst 52.000 km gefahren. Ich halte das für verfrüht. Wie seht Ihr das ? Und was kostet der Spaß überhaupt ?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 24.02.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal verrätst Du uns noch, welcher Motor in Deiner E11 werkelt (4A-FE, 4E-FE, 2C).

    Ach so: Willkommen im Forum! :]
     
  4. #3 Torsten 75, 24.02.2003
    Torsten 75

    Torsten 75 Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2002
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Hi und willkommen.
    Da hat deine Werkstatt recht, 5 Jahre oder 90 000 km. Hab meinen letztes Jahr wechseln lassen. Kostet incl. Teile und Arbeit 250,- €.
     
  5. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Meinen Zahnriemen (4E-FE) habe ich nach 105.000 km mit einem Alter von 10 Jahren gewechselt. Der sah immer noch aus wie neu.
    Ist zwar jedem selbst überlassen, aber ich würde nach der Laufleistung und nicht nach dem Alter gehen (Du musst bei 90tkm wechseln).
    Da Du beim wechseln auf jeden Fall noch die Spannrolle wechseln solltest, und die Keilriemen (normalerweise) auch gewechselt werden, wirst Du bei Toyo ca. 350 € incl. Einbau zahlen müssen.
    Aber denk immer dran - wenn der ZR reisst kannste den Motor normalerweise in die Tonne kloppen.
    Ach so - willkommen im Forum ! :))
     
  6. Toyo98

    Toyo98 Guest

    Danke für die nette Begrüßung und Eure Meinungen.

    Bis zu 350 € für einen Zahnriemenwechsel halte ich für viel Geld. Gekoppelt mit einer Inspektion würde ich locker über 500 € auf den Tisch des Hauses legen müssen.
    Ich werde es also darauf ankommen lassen und den Riemen später wechseln lassen (bei 90 tkm).
     
  7. #6 Holsatica, 24.02.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Der Zahnriemen ist bei 90.000Km oder 6 Jahren zu wechseln!

    15000Km-1Jahr,30000Km-2J.,45000Km-3J.,60000Km-4J.,75000Km-5J. und dann die grosse 90.000er nach 6J.
    Dazu gehört Zahnriemen,Keilriemen,Spannrollen,BF,ZK,Öl,Kraftstoffilter,.......
     
  8. #7 Lolli-Olli, 24.02.2003
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn's vielleicht pingelig aussieht: Laut Serviceheft ist der ZR nach
    90.000 km oder nach 6 Jahren fällig, je nachdem, was zuerst eintritt (das
    sollte die in der WErkstatt erst recht wissen). Du hast also noch ein Jahr Zeit.
    Deutlich überziehen würde ich den Termin jedoch nicht, da Du (je nach Motor)
    ein recht teures Risiko eingehst.

    350 Euro für 'nen ZR-Wechsel beim Corolla?? Kann höchstens beim Diesel so teuer
    sein (k. A.), beim Benziner eher 200-250 Euro.

    Gruß
    Olaf
     
  9. #8 Lolli-Olli, 24.02.2003
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Hey, Olli, warst mal wieder schneller :rolleyes: :rolleyes:
     
  10. Toyo98

    Toyo98 Guest

    Guten Morgen Leute !

    Ich werde den Zahnriemenwechsel auf jeden Fall frühestens im nächsten Jahr machen.

    Übrigens:
    Ich habe einen FE-4E Motor (86 PS). Ist der besonders gefährdet ?
     
  11. Toyo98

    Toyo98 Guest

    Ach ja, übrigens:

    Hab´ gerade mit der Toyo-Werkstatt telefoniert:
    Die sind weiterhin der Meinung, dass der Zahnriemen nach 5 Jahren gewechselt werden sollte.
    Kostenpunkt: 350-360 € X( X(
    Mit Inspektion bin ich bei rund 600 € !!!!
    Mann, ich fahre doch keinen Porsche !!!!
     
  12. G6-R

    G6-R Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2003
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Die ZR koste allein abhole +- €45 onhe spanrolle
    ich findt das viele €. 8o 200 bis 250 € 8o

    ich mach das glucklich selber die ZR wechsel :P

    grusse JO
     
  13. Bender

    Bender Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Würde an deiner Stelle mal bei ner anderen Toyo-Werkstatt nachfragen, laut Wartungsbuch sinds nämlich 6 Jahre.

    Die haben auch nicht alle Wartungspläne im Kopf und machen halt auch Fehler.

    Geh doch mal zur freien Werkstatt deines Vertrauens (wenn du eine kennst), bei Toyo gibts genauso gute und schlechte Werkstätten wie überall...und Freie sind oft preiswerter
     
  14. Tobias

    Tobias Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Toyota-Händler sagte mir auch, dass man den Zahnriemen alle 5 Jahre wechseln muss..

    Ansonsten ist Toyota wirklich billig: Bei einem Golf kann man noch mal 100€ für den Wechsel drauflegen...
    die Inspektionen sind jeweils nochmals 100€ teurer (Toyota: klein: 100€, groß:200€ ; VW: klein: 200€, groß:300€)

    Ansonsten ist 90.000km-Laufleistung für einen Zahnriemen recht viel... beim Audi A3 muss er alle 60000 neu gemacht werden (Serienfehler!) und bei VW teilweise auch alle 60000-80000....
     
  15. Toyo98

    Toyo98 Guest

    Habe schon mit einer anderen Toyo-Werkstatt gesprochen. Die sagen, nach 6 Jahren ist der Zahnriemenwechsel erst erforderlich.

    Beim Preis nehmen die sich aber nichts: etwa 350 €.

    Das ist mir ehrlich gesagt zu viel. Vor allem, weil eine Inspektion noch ansteht. Werde also im nächsten Jahr eine freie Werkstatt aufsuchen.

    Toyota ist einfach zu teuer geworden. Das habe ich schon bei anderen Gelegenheiten feststellen müssen.
     
  16. #15 Lolli-Olli, 25.02.2003
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt mir aber doch sehr teuer vor.

    Letztes Jahr habe ich bei meiner T19 knapp 240 Euro für ZR inkl. Spannrolle
    mit allem Drum und Dran bezahlt - beim Original-Toyo-Händler.

    Ist denn beim 4E-FE irgendwas Besonderes, das da so ein großer Aufwand entsteht?

    Freie Werkstätten gehen natürlich auch, hauptsache die Leute haben Ahnung, was sie
    da tun.

    Gruß
    Olaf
     
  17. #16 Holsatica, 25.02.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Der Wechsel selbst geht beim 4E-FE besser als beim 7A-FE oder 4A-FE.
    Beim 4E-FE muss man den Motorhalter nämlich nicht abnehmen!

    Dafür hat der 4E-FE aber ne Rolle mehr als der 4A-FE.Aber da bin ich mir nicht 100%ig sicher
     
  18. #17 rina_97, 25.02.2003
    rina_97

    rina_97 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2001
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Also 200-250€ wäre ein super Preis inkl. Einbau, bei meinem Diesel kostet nur das Material 280€.
    Warum sind solche sachen bei den Dieseln immer viel teurer als bei Benzinern? Ich lass den Zahnriemen beim ATU tauschen sind auch nicht schlechter und dort zahl ich 380€ inkl. Einbau, beim Toyo könnte ich sicher noch 150 drauflegen.
     
  19. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Irgendwie alles teuer ... ;(
    Bezahle für Zahnriemenwechsel , wechsel des Anlassers und Getriebeölwechsel (Kostenvoranschlag) 127 Eur ohne Material .
    (kleine) Freie Werkstatt in Ostdeutschland
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toyo98

    Toyo98 Guest

    Guten morgen zusammen !

    Habe mittlerweile bei 4 Toyo-Werkstätten nachgefragt: alle liegen bei +/- 350 €.

    Das ist mir einfach zuviel. Ich werde es auf jeden Fall bei einer freien Werkstatt machen lassen. Aber erst später, da mir ein Toyo-Mechaniker im Vertrauen erzählt hat, dass die Riemen ohnehin so schnell nicht reißen. Er zumindest habe sowas noch nicht erlebt.
     
  22. #20 karsten w, 26.02.2003
    karsten w

    karsten w Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Früher war das Wechselintervall mal 5 Jahre bzw. 100.000 km. Da gabs noch halbjährliche Inspektionen alle 10.000. Inzwischen ist 6 Jahre bzw. 90.000km vorgesehen. Die ZR dürften in der Regel viel länger halten, das Problem sind die Rollen, die sich festfressen können und den Riemen blockieren.

    Leider ist der 4E Motor kein Freiläufer, im Schadenfall wird es also teuer.
     
Thema:

Zahnriemenwechsel

Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Carina II

    Zahnriemenwechsel Carina II: Hallo, Ich fahre einen Carina II T17 und habe jetzt etwas über 80.000 km drauf. Kann mir jemand sagen, wann der Zahnriemen gewechselt werden...
  2. Stellung der Nockenwelle bei Zahnriemenwechsel

    Stellung der Nockenwelle bei Zahnriemenwechsel: Hallo Leute, ich habe die Threads hier schon sehr gründlich durch gesucht, finde aber keine Antwort. Folgendes Problem hab ich: Der Zahnriemen...
  3. Tipps zum Zahnriemenwechsel T18 3S-GE

    Tipps zum Zahnriemenwechsel T18 3S-GE: Hallo, ich muss an meiner Celica GTI mit dem 3S-GE den Zahnriemen wechseln. Bin Mechaniker, habe das Motorhandbuch und sogar schon mal an einer...
  4. Zahnriemenwechsel ja oder nein

    Zahnriemenwechsel ja oder nein: Hallo Toyotafreunde, Ich heiße Josef bin 42 Jahre und komme aus Österreich. Ich bin hier im Forum neu und hätte gleich eine Frage. Ich...
  5. Wasserpumpe bei Zahnriemenwechsel

    Wasserpumpe bei Zahnriemenwechsel: Kamm mir einer Sagen ob man beim Wechseln des Zahnriemens bei einem Tojota Carina E die Wasserpumpe mit ausbauen muß? Folgendes Problem: Wagen...