Zahnriemenwechsel Camry 2,2 Liter, Bj. 2000

Diskutiere Zahnriemenwechsel Camry 2,2 Liter, Bj. 2000 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo an alle, ich habe mich neu hier im Forum angemeldet in der Hoffnung, hier "geholfen" zu werden. Bin schon im fortgeschrittenen Alter von...

  1. #1 zorro57, 28.07.2013
    zorro57

    zorro57 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry 2,2 Liter
    Hallo an alle,
    ich habe mich neu hier im Forum angemeldet in der Hoffnung, hier "geholfen" zu werden.
    Bin schon im fortgeschrittenen Alter von 55 Jahren und schraube seit meiner Jugend an allen meinen Fahrzeugen und an denen meiner Familie. Letzte größere Aktion war Steuerkette und Kupplung am Corsa C meines Sohnes. (Da musste zum Kupplungswechsel das Getriebe raus und das ging nur nach Ausbau der Vorderachse)
    Hat richtig Spass gemacht! Zumal, wenn hinterher alles wieder richtig funktioniert:]
    Jetzt ist der Toyota meiner Mutter dran. Die alte Frau fährt ja nicht viel, aber der Zahnriemen muss altersmässig raus.
    Es wäre schön, wenn mir einer der Profis hier mit Unterlagen zum Wechsel helfen könnte, habe zwar schon einige Zahnriemen gewechselt, finde es aber immer beruhigend, wenn ich vorher weiß, was zu machen ist, welche Besonderheiten es zu beachten gilt und welche Drehmomente die Schrauben haben, die ich wieder reindrehen muss.

    Hätte dann noch eine Frage : habe hier gelesen, dass manche Motoren sogenannte Freiläufer sind und deshalb beim Riss des Zahnriemens keine gravierenden Motorschäden entstehen könnten. Gehört der Toyota meiner Mutter dazu?

    Freue mich schon auf Antworten und Gruss von
    Andreas
     
  2. Anzeige

  3. #2 SchiffiG6R, 28.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    408
    Fahrzeug:
    FoFo ST, G6R, Vitz, Roller
    Hi Andreas,

    für einen geübten Schrauber stellt der Wechsel kein Problem dar.

    Ein paar Sachen wären zu beachten:
    - Wasserpumpe und Keilriemen solltest Du auch neu machen
    - Kurbelwellen-OT kannst Du VOR der Demontage an der untersten Zahnriemenabdeckung mit Flucht der Riemenscheibe und der "0"-Markierung herstellen
    - Nockenwellen-OT mittels Spiegel, da müssen eine Bohrung im NW-Rad und eine Kerbe am Ventildeckel
    - Beifahrer-Motorhalter muss raus
    - vor Auflegen des Zahnriemens die federgespannte Spannrolle bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn spannen damit der Riemen auch draufgeht
    - wenn der Riemen drauf ist, wird die Spannrolle zum Spannen gelöst, wieder festgezogen, der Motor durchgedreht und die Spannung nochmals kontrolliert, Stelllung Spannrolle etwas in der Mitte
    - die Spannrolle bekommt 42 Nm
    - Schraube der Riemenscheibe bekommt 108 Nm

    Noch etwas Zusatzinfo aus der Suche (zwar vom Zwoliter, aber da ists gleich): http://board.toyota-forum.de/showthread.php/150849-3s-fe-zahnriemenwechsel-wird-sonderwerkzeug-ben%C3%B6tigt?highlight=Zahnriemen+Picnic

    Viel Spaß :D

    Alex
     
  4. #3 zorro57, 22.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2013
    zorro57

    zorro57 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry 2,2 Liter
    Hallo und Danke an Alex,
    hatte die letzte Zeit beruflich viel um die Ohren und musste das Auto meiner Mutter erstmal nach hinten schieben. Habe ja jetzt schon einige Informationen, bin aber mehr der " visuelle " Typ. Heißt, es wäre schön, wenn jemand noch ein Bild, besser noch eine Explosionszeichnung wie in den WHB senden könnte. Kann mir dann die Vorgehensweise besser erklären. So mit Nockenwellen-OT mittels Spiegel??
    Noch eine Frage:
    die alte Frau fährt ja nicht viel und der Wagen hat noch kaum was runter ~80Tkm,
    muss da wirklich die Wapu erneuert werden? Toyota hat doch eine bessere Qualität als Opel (dachte ich zumindest bisher)?
    Wäre nett, wenn sich die Experten hier dazu nochmal äußern könnten.
    Gruß
    Andreas
     
  5. cam22

    cam22 Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry V3
    5S-FE Motor ist ein Freiläufer, ein toller Motor übrigens.

    Service-Anleitung gibt es in English überall:

    www.scribd.com/doc/9571013/Toyota-5sfe-engine

    dort stehen alle nötigen Infos diesbezüglich. Ein Zahnriemensatz würde ich mit Wapu kaufen, weil er einfach nur ein paar $ mehr kostet. Die alte wird es wohl noch tun, aber wegen der paar $ würde ich sofort eine neue kaufen. Original Aisin set (OE Toyota) kostet so um die 135 Euro inklusive alles. Ohne Wapu gibt es EU-Marken und diese kosten 10-20 Euro weniger. Ich ziehe made in Japan vor.

    http://www.carpartkings.com/aisin-engine-timing-belt-kit-with-water-pump-tkt-002.html
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.992
    Zustimmungen:
    541
    man könnte auch überlegen, ob der zahnriemen wirklich getauscht werden muss. dass der motor ein freiläufer ist, weisst du ja mittlerweile.

    ich würde den wagen wie er ist erst mal weiterfahren, aber das ist eine persönliche einstellung.

    wenn ich aber doch den an den zahnriemenwechsel ginge, würde ich es wie vorgeschlagen machen, also mit wasserpumpe und keilriemen.
     
  7. #6 zorro57, 25.08.2013
    zorro57

    zorro57 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry 2,2 Liter
    Hallo

    und Danke für Eure Antworten.

    @cam22:
    Danke für die Links, ich hatte beim suchen nicht mit der Motorenbezeichnung gesucht und deshalb wahrscheinlich nicht die Anleitungen gefunden.
    Super, das ist genau was ich haben wollte!!

    @Cybexx:
    dummerweise habe ich der alten Frau gesagt, das der Zahnriemen vom Alter her schon seit einem Jahr gewechselt hätte werden müssen.
    Jetzt ist sie etwas unruhig und hat Angst das der während einer Fahrt kaputtgeht.
    Mit den Unterlagen die ich jetzt habe wird der, sobald ich Zeit habe, gewechselt und dann ist Ruhe.
    Und Wapu und Keilriemen fliegen dann mit raus.
    Ist zwar eigentlich zu schade, aber wenn ich denn mal alles draußen habe....

    Noch Fragen:
    Sind im Zahnriemenset neue Dichtungen enthalten oder können die alten wieder verwendet werden?
    Wie klappt es mit der Demontage von Nockenwellen- und Kurbelwellenrad ohne die Spezialwerkzeuge?
    Musste mich beim Steuerkettenwechsel am Corsa C meines Sohnes beim Kurbelwellenrad echt quälen das Drecksding runterzukriegen..

    Gruß
    Andreas
     
  8. cam22

    cam22 Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry V3
    Ich weiß nicht welche Dichtungen Du meinst, aber laut Bild sind einige dabei:

    TKT-002

    http://www.amazon.com/Aisin-TKT-002-Engine-Timing-Water/dp/tech-data/B008EEYVDQ

    Den Rest weiß ich nicht, da ich sowas immer machen lasse. Bei meinem alten Camry 2.2 war das ganz einfach und billig, wurde zwei Mal gemacht. Ich wollte auch nicht "stehen" bleiben, obwohl ich mir sicher bin, daß die Intervale ein bisschen überzogen werden können.
     
  9. kuhli

    kuhli Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Camry 2000
    Moin, wollte mich hier mal anhängen, ist es korrekt, dass das Intervall für den 2001 Camry 2,2 5sfe Motor 150000 Kilometer ist ohne !!! Zeitbegrenzung!?
     
  10. #9 SterniP9, 17.10.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    1.507
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Wenn es möglich ist, die obere Zahnriemenabdeckung ohne großen Aufwand zu demontieren, dann mache das und kontrolliere den Riemen durch Durchdrehen in Drehrichtung auf Zustand und Spannung.
    Ansonsten würde ich den Riemen nach max. 100 Tkm oder 10 Jahren erneuern.
    Die Umlenk- und Spannrollen sowie die WaPu würde ich dann auch erneuern.
     
  11. kuhli

    kuhli Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Camry 2000
    Vielen Dank, letzter Wechsel war 2014 bei 130000 und nun steht er bei knapp 205000. Geschaut habe ich neulich beim keilriemen Wechsel, der zahnriemen sieht äußerlich top aus. Aber ich denke ich geh dann nächstes Frühjahr ran :)
     
  12. #11 SterniP9, 17.10.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    1.507
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
  13. #12 altmarkmaik, 17.10.2021
    altmarkmaik

    altmarkmaik Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    2.259
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi DKAT ( 2005 ) Mitsubishi Space Star 1,8 GDI EZ 11/99
  14. #13 SterniP9, 17.10.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    1.507
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Teile dieses "Lieferanten" kommen mir nicht mehr ins Haus/Auto. Was ich da erlebt habe.....:doh :dash

    Mit INA-Teilen habe ich durchweg gute Erfahrungen gemacht.
     
  15. #14 altmarkmaik, 17.10.2021
    altmarkmaik

    altmarkmaik Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    2.259
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi DKAT ( 2005 ) Mitsubishi Space Star 1,8 GDI EZ 11/99
    Moin Sterni,

    wenn Du INA empfehlen kannst 88)

    MfG
    Maik
     
  16. #15 SterniP9, 17.10.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    1.507
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 altmarkmaik, 17.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2021
    altmarkmaik

    altmarkmaik Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    2.259
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi DKAT ( 2005 ) Mitsubishi Space Star 1,8 GDI EZ 11/99
    Ok, denn man tou ;)

    Er soll seinen Camry schön hegen und pflegen.
    Das ist noch ein Auto keine Handyerweiterung.......

    Ick häbb mien Avensüs nu ouk schôn in Ornung un will am ouk länger beholn.


    Schöne Gröut utem ollen ehemoligem plattdütschen Nornen

    Maik
     
    SterniP9 gefällt das.
  19. kuhli

    kuhli Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Camry 2000
    Ich pflege den mit viel Hingabe auch wenn er längst nicht so viel braucht wie meine Autos vorher;) 20211017_165454.jpg
     
    DragonsSky und SterniP9 gefällt das.
Thema: Zahnriemenwechsel Camry 2,2 Liter, Bj. 2000
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota camry 2.2 zahnriemen

    ,
  2. camry 2.2

    ,
  3. zahnriemenwechsel toyota camry

    ,
  4. kosten zahnriemenwechsel camry 5S-FE-Motor,
  5. camry 2 2 steuerkette,
  6. keilriemen wechsel toyota camry,
  7. toyota camry motor 5s-fe freiläufer,
  8. toyota camry zahnriemen,
  9. ventilsteuerung toyota camry 2.2
Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel Camry 2,2 Liter, Bj. 2000 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E11 Zahnriemenwechsel

    Toyota Corolla E11 Zahnriemenwechsel: Hallo und vielen Dank für die Aufnahme. Ich fahre einen Corolla E 11 1,4 / 86 PS Liftback Motor 4E-FE Baujahr 1999. Den will ich auch nie mehr...
  2. Zahnriemenwechsel Corolla E11 Compact 1.3 (VFL) 4E-FE

    Zahnriemenwechsel Corolla E11 Compact 1.3 (VFL) 4E-FE: Hallo zusammen, das leidige Thema Zahnriemenwechsel, wozu es hier Forum womöglich schon zig Beiträge gibt aus denen ich allerdings nicht schlau...
  3. Zahnriemenwechsel Celica T 16 1600 4A-GE Motor

    Zahnriemenwechsel Celica T 16 1600 4A-GE Motor: Hallo Toyota Gemeinde, ich muss den Zahnriemen wechseln, nun bin ich erstaunt wie schlecht man an die Abdeckung und die Riemenscheiben kommt.Es...
  4. Camry V3 Zahnriemenwechsel am V6 Motor Bj.2004

    Camry V3 Zahnriemenwechsel am V6 Motor Bj.2004: Hallo zusammen! Hat jmd. schon mal den Zahnriemen am V6 Camry Baureihe V3 Baujahr 2004 gewechselt?? Nur um Beiträge wie: "fahr doch zur...