Zahnriemenwechsel 1CD-FTV Corolla E12

Diskutiere Zahnriemenwechsel 1CD-FTV Corolla E12 im Motor Forum im Bereich Technik; Hi Leute, der Toyo hat nun knappe 90tkm runter und ich würde gerne in näherer Zukunft die Riemen und Rollen sowie die Wasserpumpe wechseln. Da...

  1. #1 Oliver24, 23.03.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    der Toyo hat nun knappe 90tkm runter und ich würde gerne in näherer Zukunft die Riemen und Rollen sowie die Wasserpumpe wechseln. Da der E12 ja recht verbaut ist wollte ich mal fragen, ob das schonmal jemand gemacht hat?

    Ich habe gelesen, dass es recht aufwändig ist - es soll ein Tutorial geben, nur leider kann ich es nicht finden. Ich bin für jeden Tip dankbar. Es ist bei weitem nicht meiner erster Riementausch, aber ich möchte trotzdem einfach nicht ganz ohne Infos an die Arbeit gehen, vielleicht gibt es ja ein paar Tricks... ?(

    Danke!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Böhse Onkelz02, 30.03.2010
    Böhse Onkelz02

    Böhse Onkelz02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    eigendlich ist dies kein problem bei diesem modell. alle makierungen sind gut zu sehen.
    trotzdem würde ich selber nicht unbedingt machen wenn man damit nicht ganz vertraut ist.
     
  4. #3 Oliver24, 01.04.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich habe ja schon ein paar Riemen ausgetauscht. Von daher denke ich kann ich das schon. Außerdem finde 1.1K Euro für etwas zu bezahlen, das man selbst kann, ein bisschen viel. (Das war die Antwort vom Toyo Händler).

    Wichtig wären mir noch die Anzugsdrehmomente, kann da jemand was sagen? Auch im Bezug auf Motorträger - besonders wichtig wären die Drehmomente für die Umlenk- und Spannrolle.

    :D
     
  5. #4 LUZIFER83, 08.04.2010
    LUZIFER83

    LUZIFER83 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Hallo,
    Zahnriemenwechsel ist ganz easy! Anzugsdrehmomente brauchste net! Den Motorbock ordentlich fest knallen! Genauso wie die Kurbelwellenschraube für die Riemenscheibe, am besten mit Schraubensicherung! Dann biste safe! Was dir Probleme bereiten könnte wäre die Wapu da sie beim 1cd motor mit der Kraftstoffpumpe verschraubt ist. Ist ein bischen fummelei aber geht! Ist auch alles markiert.
    Nun viel spaß beim schrauben!

    Als kleiner Trost: sei froh das es kein Rav oder Avensis ist, da isset noch enger!

    Gruß vom Profi LUZIFER83
     
  6. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    ich kotz immer wen sone karre kommt...easy ist glaube der falsche begriff...ok, so ansicher den steuerriemen wechseln ist recht einfach gemacht, aber das langwierige geschraube....das is schon heftig, das nervt
     
  7. #6 veilside, 09.04.2010
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    das würd ich auch mal sagen der ist echt scheiße verbaut :(

    Wie siehts mit Werkzeug bei dir aus?? mit einem kleinen kasten von Obi ist da nicht getan!! Und Abzieher brauchst auch für Kurbelwellen. und Einspritzpumpe
     
  8. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    genau so isses !!
     
  9. #8 LUZIFER83, 10.04.2010
    LUZIFER83

    LUZIFER83 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Also im Vergleich zum Avensis oder Rav mit Standheizung, haste beim Corolla massig platz! Klar die schrauberei (besonders die zwei hinteren Schrauben der Dieselpumpe!) nervt aber trotzdem ist es Easy!

    Und ohne den Abzieher für die Kurbelwelle haste eh keine Chance ausser die Riemenscheibe und das Antriebsrad für die Pumpe gehen so ab! Was ich nicht glaube!

    Viel Erfolg
     
  10. #9 Oliver24, 10.04.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    danke für die Tipps. Naja, ich stelle den Toyo dann in die Garage, ich mache das mal am WE wenn ich Zeit habe. Ich kann mir schon vorstellen, dass es ärgerlich ist, sowas zu machen wenn man eine Stundenvorgabe hat, aber wenn man es quasi als Hobby zu Hause macht, sollte man das mit dem einen oder anderen Schimpfwort schon hinkriegen. :]

    Zu den Werkzeugen mache ich mir keine Sorgen, habe diverse Abzieher, kleine und große, und so einen Zusammenbausatz mit Hydraulikabzieher, der aber hier sicher fehl am Platz ist. Drehmomentschlüssel, gute 1/4 und 1/2 Zoll Sachen und alle Schlüssel die es so gibt. Diverse SST's habe ich auch aus denen sich imemr viel improvisieren lässt. Wie gesagt, ich habe bisher noch bei jeder meiner Karren den Riemen selber getauscht, nur hatte ich halt immer Wartungsvorgaben im Bezug auf die Drehmomente.

    Von meinem anderen Toyo habe ich noch das Repairmanual, da stehen die Schraubencodierungen drin und wie fest die gehören. Denke mal die Kurbelwellenscheibe wird man schon so mit 150-180 Nm anknallen müssen, je nachdem was für Stahl und wie dick.

    Wasserpumpe denke ich mache ich gleich mit, die läuft ja so was ich gelesen habe über den Riemen.

    Zum Riemenspanner - sollte man den auch auf Verdacht mittauschen oder eben wirklich nur wenn er nicht den geforderten Eigenschaften entspricht - ganz billig ist der kleine Zylinder nämlich auch nicht!
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 diosaner, 10.04.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Du hast einen Corolla mit dem Modellcode CDE120, stimmt das?
    Ich könnte dir ein Auszug aus dem Handbuch per Mail schicken.

    Ich hätte zur Auswahl einen Auszug für den 1CD-FTV oder für den 1CD-FTV mit Abgrenzung Mai 2003.

    Ich kann dir aber auch alle schicken. Wären dann 4 Dokumente mit einer Grösse von 1,3MB.

    An die angegebene Mailaddy oder ne andere?
     
  13. #11 Oliver24, 11.04.2010
    Oliver24

    Oliver24 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hab' Dir eine PM geschickt! :)
     
Thema: Zahnriemenwechsel 1CD-FTV Corolla E12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geänderte wechselintervalle 1cd ftv avensis

    ,
  2. zahnriemen tausch toyota 1cd-ftv

Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel 1CD-FTV Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Emblem auf Lenkrad wechseln (Corolla E12)

    Toyota Emblem auf Lenkrad wechseln (Corolla E12): Hallo zusammen, wollte mal nachfragen ob es möglich ist das Toyota Zeichen auf meinem Corolla E12 Jg. 2003 auszuwechseln. Das alte sieht traurig...
  2. Tachoanzeige schwankt Corolla E11

    Tachoanzeige schwankt Corolla E11: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem einen Toyota Corolla E11 1.4l BJ 98. Ist ein super Auto nur habe ich seit gestern ein Problem mit der...
  3. Corolla 2005 Radio spinnt (nur einige Tasten funktionieren)

    Corolla 2005 Radio spinnt (nur einige Tasten funktionieren): Hallo zusammen, bei meinem Corolla (2005) spinnt seit meinem letzten Werkstattbesuch (wo Bremsen gemacht wurden) das Autoradio. Das Radio an sich...
  4. Corolla E12 Benziner Kaufberatung

    Corolla E12 Benziner Kaufberatung: Hallo Freunde, wie der Titel schon sagt, würde ich mir gerne einen Corolla E12 anschaffen. Das Budget liegt bei knapp unter 5000€. Ein 4/5...
  5. TTE Schweller Corolla Verso R1

    TTE Schweller Corolla Verso R1: Suche TTE Schweller für R1 Verso. Zustand egal.