zahnriemen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von GeeLongus, 06.04.2005.

  1. #1 GeeLongus, 06.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    mein corolla e10 hat jetzt seine 90000 runter, und eigentlich sollt ma da ja den zahnriehmen wechseln. jetzt hat mein werkstattmensch gemeint ich kann den noch bis 100 fahren u dann wechseln, das wär kein problem- stimmt das oder erzählt der mist? weil zeitlich passt mir ein wechsel gerade auch nicht rein, wär schon gut wenn man das später machen könnt-so in 6 wochen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoski

    Snoski Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab meinen Zahnriemen bein Si Baujahr 93 bei 103000 wechseln lassen allerdings ohne Spannrolle und jetzt hat er 200000 km runter.
    Und die beiden Meister bei Toyota meinten wenn der Zahnriemen reißt dann würde da nix passieren weil da genug Platz wäre und er würde einfach nur ausgehen. Spätestens dann musst in die Werkstatt, aber brauchst jedenfalls keine Angst um dein Ventile und so haben..

    Fahr doch mal zu Toyota und frag nochmal nach..
     
  4. #3 GeeLongus, 06.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Den Zahnriemen kannst du ohne jede Sorge auch erst bei 100tkm machen lassen. Früher blieben die Riemen grundsätzlich so lange drin weil die Inspektionsintervalle 10tkm/20tm (klein/groß) waren und so die große Inspektion mit dem Riemenwechsel eben auf die 100tkm-Inspektion fiel. Der 90tkm-Zeitpunkt kam allein durch den Wechsel auf die 15tkm-Intervalle zustande.
    Erfahrungsgemäß halten die Riemen eh länger als 100tkm. Ich hab noch keinen (Original-)Riemen gesehen der die 130tkm-Hürde nicht überlebt hätte.
    Was die Preise angeht würd ich den Riemen als Originalersatzteil kaufen oder einen von Gates, jedoch keinesfalls einen Contitech. Die Spannrollen würd ich mitwechseln, denn meiner Erfahrung nach halten die keine 200tkm. Allerdings würd ich die Rollen (beim E10 mit 4E-FE braucht man zwei) eher im Zubehör kaufen, denn da sind die ein ganzes Stück billiger.

    mfg Eric
     
  6. #5 GeeLongus, 06.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    aha, okay das hilft mir n ganzes stück weiter. jetzt ne blöde frage was meinst du mit "im zubehör"?mein werstattmensch meinte rollen + riemen 320euro?!
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Mit "im Zubehör" mein ich freie Teilehändler. Ich hab neulich Spannrolle, Umlenkrolle und Zahnriemen für den E10 einer Bekannten bei ATU gekauft weils eilig war und die die Teile vorrätig hatten. Hab dafür insgesamt 145 € bezahlt, allerdings incl Mitarbeiterrabatt weil mein ExSchwager da arbeitet. Alternativ kannst du auch nen kompletten Kit bei D&W-Repair ( www.duwrepair.de ) kaufen. Da ist der zur Zeit für 166,64 € zu haben.

    mfg Eric
     
  8. #7 GeeLongus, 06.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    hä?also willst du sagen das was ich für 320 krieg hast du für 145 gekriegt? und wie komm ich an n toyotateilehändler ran?kann ich da zu jeder toyotawerksatt gehn?ich mein irgendwo muss die werksatt ja au ihre teile herbekommen, 320euro denken die sich ja net aus....
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Du hast mich schon richtig verstanden, die Teile kosten im Zubehör ein ganzes Stück weniger. Sind eben Nachbauteile von Fremdanbietern. Allerdings wirst du bei nem Toyotahändler nur die teuren Originalteile bekommen. Check mal mein letztes Posting. Das hab ich eben nochmal editiert und ne weitere Quelle angegeben.

    mfg Eric
     
  10. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Original bei Toyota kosten die Rollen plus Riehmen und Feder auch nicht mehr!

    Bestell Originalmaterial bei Toyota (dauert max. 1 Tag) und lege Dich einen Sonntag unters Auto - so habs ich gemacht und die 200 EUR Werkstattkosten gespart. Habe damals 110 EUR fürs Material hingelegt.
    Bin kein wirklicher Schrauber...

    Gruss JANi
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das kommt nicht hin. Ich hab für den E10 meiner Bekannten auch die Preise für die Originalteile erfragt. Allein der Riemen kostet original 70 €, zuzüglich Spann- und Umlenkrolle. Die Feder braucht man hingegen gar nicht neu kaufen. Da kann man ohne Probleme die alte wiederverwenden.

    mfg Eric
     
  12. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    hmm, das ist ca. 50'ooo km her.
    Die Feder war glaub sogar bei der Rolle dabei.

    Naja, auf jeden Fall kann man das Wechseln mit nem ordentlichen Knarrenkasten, 2 Wagenheber (für den Motor) und nem Hammer selber erledigen.
    Am besten nen Kumpel noch einspannen, dann geht es schneller.

    Gruss JANi
     
  13. #12 GeeLongus, 06.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    2 Wagenheber (für den Motor) ???wie meinstn das? Is des arg schwer? ich hab hier n buch-toyota corolla von delius klasing- da steht ziemlich viel übern rolla drinne, ua auch was vom zahnriemen. ich bin jetzt aber garnicht so der schrauber u hab 0 ahnung. würdet ihr empfehlen sowas selber zu machen???
     
  14. #13 corolla gti, 06.04.2005
    corolla gti

    corolla gti Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2001
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T 27 2,2 D4D Edition Combi,Carina T 19 2,0 Liftback,Corolla AE92 GTi
    @XLarge
    hast du nicht mal bei der Adresse nachgefragt die ich dir gegeben habe ?(das sind original Teile und die sind wesentlich günstiger hab jetzt schon mehrere Sachen bei dem bestellt und es war im Schnitt immer so um die 70€ günstiger als beim Händler :]
     
  15. #14 schmobbe, 06.04.2005
    schmobbe

    schmobbe Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe den Zahnriemen an meinem Uralt corolla das erste mal bei 115tkm wechseln lassen. Letzte Woche beim Nachhauseweg ist er dann bei 233tkm gerissen - wollte nichts mehr reinstecken da ich schon nen neuen im Visier hatte. Die Kiste ist einfach ausgegangen - aber sonst ist nichts kaputt gegangen! War nur ärgerlich da es nach der Nachtschicht in der Früh um 6 war und ich mitten in der Pampa stand :D
     
  16. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    das zahnriemen-set incl spannrollen für den 1.4er E11 vF (!!!) kostet bei Toyota original ~160€, hab heute nachgefragt.

    Der meister der dir was von 320€ gesagt hat hat mit sicherheit die arbeitszeit schon direkt mitberechnet!

    hab nämlich damals auch in etwa soviel bezahlt, incl inspektion warens dann knappe 400.


    hab meinen zahnriemen damals bei 107.000km machen lassen, is also kein prob wennde mal n bisschen überziehst!


    ob der motor schaden nimmt oder nicht ist m.E. irgendwie niemandem so ganz klar, manche sagen der 4E-FE ist noch kein Freiläufer, erst der 4A-FE ist sozusagen gefeit gegen zahnriemenrisse.......


    wie gesagt, hab hier in den letzten 2 jahren schon ein paar threads zu dem thema verfolgt, 100% genau wusste es keiner!!


    also auf ein neues: 4E-FE, Freiläufer oder ned?????? ?(
     
  17. #16 GeeLongus, 06.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    reicht des kit vom d&w für 166 euro??166 sind ja minimal weniger als 320*g*
     
  18. #17 rolla-Mg, 07.04.2005
    rolla-Mg

    rolla-Mg Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.09.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    mal zum Thema Freiläufer oder nicht... ?(

    Der 4E-FE ist KEIN Freiläufer. Da Toyota aber in den Motor unterschiedliche Kolben verbaut hat ( gewölbte Kolben, gewölbte Kolben mit Ventiltaschen... ), kann es passieren das der Kontakt zwischen Kolben und Ventilen so gering ist, das kein Schaden ensteht. Beim E10 mit der 83 PS Version ( EFI Schriftzug auf dem Ansaugrohr ) sind die Ventile auf jeden Fall krumm wenn der Riemen reißen sollte. Bei der 75 PS Version ( P9, E10 ) und beim 86 PS ( E11 ) passiert in der Regel nicht sehr viel, worauf ich mich aber nicht verlassen würde... ;)
     
  19. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    DANKE

    für diese umfassende antwort! :]

    also lieber rechtzeitig wechseln bzw. nicht zu lange warten! :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GeeLongus, 08.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    hatte nicht vor ihn reissen zu lassen.mein baby....:rolleyes:
     
  22. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    frag doch einfach mal bei Toyota nach den Materialpreisen.

    Also einen Wagenheber habe ich benutzt, um etwas Freiraum unter dem Auto zu bekommen, den anderen um den Motor abzustützen, da zumindest beim 4A-FE ein Motorhalter gelöst werden muss, da sich dieser "im" Zahnriehmen befindet - vielleicht ist das ja beim 4E-FE nicht so, das würde einen Haufen Zeit sparen.

    Mit dem Buch für den Corolla habe auch ich das damals gemacht, hat funktionniert. Man sollte nur als unerfahrerner Schrauber etwas mehr Zeit einplanen.
    Einige Schrauben sitzen sehr fest (Motorhalter und Keilriehmenrad auf der Kurbelwelle) - das war eigentlich mein Hauptproblem.

    Gruss JANi
     
Thema:

zahnriemen

Die Seite wird geladen...

zahnriemen - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemen Celica T16 / 1.6l

    Zahnriemen Celica T16 / 1.6l: Hallo Toyota Freunde, bei mir steht mal langsam aber sicher nach 11 Jahren ein Zahnriemenwechsel an. Es ist eine 1.6er T16 Liftback mit 116PS /...
  2. Zahnriemen gerissen

    Zahnriemen gerissen: Hallo Tojota Fans, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen gestern iss bei meinen Tojota t22 der Zahnriemen gerissen (Motor 3S - FE ) Wollte wissen...
  3. Zahnriemen Starlet P9

    Zahnriemen Starlet P9: Moin, Ich habe mir vor nich allzu langer Zeit einen Starlet P9 gekauft, er war knap 18 Jahre lang im Besitz eines rentners, ist stets gepflegt...
  4. 3sgte Ratterrattater

    3sgte Ratterrattater: Soooo, da ich jetzt auch nicht das ganze Gt4 Forum zu Spamen will (war dort die letzten Wochen recht Aktiv xD) dachte ich mir ich schreib auch mal...
  5. Keine Leistung nach Zahnriemen Wechsel 3SGE T182

    Keine Leistung nach Zahnriemen Wechsel 3SGE T182: Habe den zahnriemen wechseln lassen und nachm Wechsel kann ich bis 3000rpm drehen aber ab dann bricht sie sich die Beine... Nix kommt mehr......