Zahnriemen wechseln?

Diskutiere Zahnriemen wechseln? im Motor Forum im Bereich Technik; Meine Rina TD hat jetzt über 90000km drauf, jetzt steht bald der Zahnriemenwechsel auf dem Programm. Hab mal bei Toyota nachgefragt und alleine...

  1. #1 rina_97, 20.02.2003
    rina_97

    rina_97 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2001
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Meine Rina TD hat jetzt über 90000km drauf, jetzt steht bald der Zahnriemenwechsel auf dem Programm. Hab mal bei Toyota nachgefragt und alleine das Material kommt dort auf €280,- beim ATU kostet das Material ca. €180,- ist das ein grosser Qualitätsunterschied, ich meine der Zahnriemen beim ATU oder Forstinger ist eh von Gates und ich glaub so schlecht sind die ja nicht, oder? Noch eine Frage bezüglich Einbau, ein Freund meinte er könnte mir dabei helfen, er war früher beim Midas, muss ich das auf was besonderes aufpassen, bei der Spannung kann man ja eh keine Fehler mehr machen mit der Spannrolle, oder? Bitte um Antworten bevor was wir was falsch machen und mein Motor eingeht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 20.02.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Die ATU-Teile kannste ruhigen Gewissens nehmen. Und viel falsch machen kann man auch nicht. Der Riemen wird über die Spannrolle gespannt, über eine Zugfeder. Welcher Motor ist das denn?
     
  4. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    Ich hole meine Toyota Zahnriemen immer bei Boschdienst.
    Wenn du einen Zahnriemensatz (Zahnriemen und alle Spannrollen)von Nipparts (wird das so Geschrieben? ?( ) nimmst, sind da oft Koyo Spannrollen drin. Das ist Toyota Erstausrüster !!!! :]
    Meist ist der Satz so teuer wie bei Toyota nur der Zahnriemen !!! ;)

    Mit freundlichen Grüßen Erik
     
  5. #4 Schuttgriwler, 21.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Nur noch soviel: Wenn, dann auch die Spannrolle wechseln. Meist geben die den Geist auf und der herunterhüpfende Riemen erledigt dann des Rest.

    gruß

    dennis
     
  6. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.480
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    beim zahnriemen is wichtig das du die makierungen kennst und aufpaßt das da nichts verutscht wenn er auch die pumpe antreibt ist vorsicht geboten.
    bevor ihr startet auf jeden fall kurbelwelle zweimal durchdrehen dann kann nichts schief gehen :rolleyes:
     
  7. #6 Frank W, 22.02.2003
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    Du kannst mit ruhigen Gewissen die Teile von Atu verwenden allerdings ist es von vorteil gleich die Spannrolle mit zu wechseln.....
    Gruß Frank
     
  8. #7 rina_97, 22.02.2003
    rina_97

    rina_97 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2001
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Infos. Es ist übrigens ein CT190 das ist der 2,0 TD mit 83PS.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 carthum, 22.02.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Das ist dann sozusagen der 2C mit Turbo (2C-T). Ich kann Dir die paar Seiten zum ZR-Wechsel aus der Reparaturanleitung gerne scannen, wenn Du willst. Aber eigentlich ist das wirklich nicht sonderlich schwer.
     
  11. #9 kawarobsi, 22.02.2003
    kawarobsi

    kawarobsi Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Zahnriemen wechsel

    Wenn du denn Motor auf die Markierungen gestellt hast schraub in das Rad der Einspritzpumpe zwei 6er Schrauben um das Rad zu fixieren dann verdreht sich es nicht wenn du denn neuen Riemen auflegst ,na dann viel Spaß!!
     
Thema: Zahnriemen wechseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriemenwechsel forstinger

    ,
  2. Forstinger zahnriemen wechseln

Die Seite wird geladen...

Zahnriemen wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 Lambdasonde wechseln

    Avensis T25 Lambdasonde wechseln: Servus... Ich muss bei unserem Dicken die Lambdasonde wechseln, respektive die Nachkat Sonde links. Hab mal unten drunter geschaut, verdammt eng...
  2. Yaris xp9 Bremsklötze wechseln

    Yaris xp9 Bremsklötze wechseln: Hallo Toyota Freunde Ich bin neu hier mein Name ist Christian bin 42 Jahre alt und fahre einen Yaris Bj 2008 mit 69 PS 1L Maschine. Ich möchte...
  3. Wann Aktivkohlefilter wechseln ?

    Wann Aktivkohlefilter wechseln ?: Moin, Kann mal wieder nicht schlafen ;) Weiss Jemand nach wievielen km man den Aktivkohlefilter an 3 und 4zz Motoren wechseln sollte ? Hab ja an...
  4. Toyata Starlet p9 Radio wechseln

    Toyata Starlet p9 Radio wechseln: Nabend. Meinte Freundin hat sich ein Starlet p9 gekauft (BJ 97) und möchte das Standard Kassettenradio gegen ein modernes ersetzten. Sie hat sich...