Zahnriemen wechsel ? T18 Celica

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Sandra, 28.12.2003.

  1. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab jetzt etwa 99.500 km runter ich müsste glaube demächst mal einen Zahnriemen wechsel machen lassen.
    Kann mit jemand sagen was das in etwa kostet und bei wieviel km man das spätestens machen lassen sollte?

    Danke schon mal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    Zahnriemen T18 Celica

    Hi Sandra,

    ich habs im August machen lassen bei ca. 155.000 km!

    Dürfte eigentlich nicht mehr als 130,- € kosten, wenn ich nicht irre...

    MfG,
    Christian
     
  4. #3 Holsatica, 28.12.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Zahnriemenwechsel würde ich jetzt machen und nicht viel länger warten!
    Toyota wird sich schon was dabei gedacht haben,dass der Riemen bei der 90.000er Inspektion neu soll! ;)

    Was das kostet hängt auch so´n bisschen vom Motor ab.
    Beim 1,6er 4A-FE wird´s sicher etwas billiger als beim z.B. 3S-GE
     
  5. #4 peter_h, 13.01.2004
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    ok, ok. das mit den 90.000km haben wir jetzt schon öfters. nur wie siehts aus AB 90.000km? wann soll er wieder getauscht werden?
     
  6. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Unser Toyotahändler nimmt beim 4A-FE 220 EUR Festpreis inklusive Material.
     
  7. #6 CELINATOR, 13.01.2004
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Sollte doch in der Bedienungsanleitung stehen wann man den wechseln muss.

    Bei meiner T20 hab wurde der erste bei 100t. gewechselt und den zweiten hab ich bei 220t km machen lassen.
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    RE: Zahnriemen T18 Celica

    Du irrst. Für 130 € bekommst du für den 3S-GE nicht mal das Material wenn der Zahnriemenwechsel korrekt durchgeführt wurde. Sofern man Originalteile kauft wird man für die Spannrolle 100 € los, für die Umlenkrolle 55 € und für den Riemen selbst nochmal 60 €. Dazu kommen dann noch einige Arbeitsstunden, das ist nämlich nicht "mal eben" gemacht. Bis der Riemen freiliegt und der Motorhalter draussen ist dürften schon mal ein bis zwei Arbeitsstunden rum sein. Ich hab den Riemen selbst erst erneuert (bei 200tkm) und ich kann nur sagen, daß das echt ne scheiß Arbeit ist !
    Der Intervall für den Wechsel war früher 100tkm. Damals waren die Inspektionsintervalle noch 10tkm (kleine Inspektion), bzw 20tkm (große Inspektion). Ab 92 gingen die Intervalle dann auf 15tkm rauf. Daher wurde der Zahnriemenwechsel auf die 90tkm-Inspektion verlegt.

    mfg Eric
     
  9. #8 quakefan, 14.01.2004
    quakefan

    quakefan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    RE: Zahnriemen T18 Celica

    Ich hätte da mal noch ne FRage dazu

    Du schreibst, dass bei dem Zahnriemenwechsel die Spann- und Umlenkrolle mitgetauscht werden sollte.
    Ist das beim 4A -FE auch nötig ?

    Ich wollte den Zahnriemen nämlich demnächst mit meinem Cousin wechseln, und der hat gemeint, dass ihm das neu wäre, dass man die beiden rollen auch ersetzen sollte.

    Er ist KFZ - Mechaniker, allerdings bei Mazda.
    Da er sich deshalb bei Toyos nicht so gut auskennt wollte ich hier nochmal nachfragen.
     
  10. Carlos

    Carlos Guest

    Bei VW/Audi etc. werden alle Rollen ersetzt,
    und bei Mazda geht es nach Gehör. Wenn die Rolle laut ist raus damit...

    Ist ja auch doof wenn man den Zahnriemen neu hat und nach 1000 km fängt die Spannrolle an zu Pfeifen ;)

    Bye
    Carlos
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das trifft den Nagel auf den Kopf. Eigentlich kann man ne Spann- und/oder Umlenkrolle auch drinlassen, aber es kann sein, daß die dann nach kurzer Zeit anfängt Geräusche zu machen. Und dann hat man die (meist nicht geringen Kosten) nochmal am Hals.
    Bei VW/Audi kommt erschwerend hinzu, daß hier teilweise Rollen aus Kunststoff zum Einsatz kommen, die sich nicht durch Geräusche bemerkbar machen, sondern sich in ihre Bestandteile auflösen. Das hat dann des öfteren nen kapitalen Motorschaden zur Folge.

    mfg Eric
     
  12. #11 quakefan, 15.01.2004
    quakefan

    quakefan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also kann es passieren, dass ich die Rollen nachträglich doch noch wechseln muss, wenn ich das jetzt nicht mache. Das wäre nicht schlimm, da ich den Einbau eh umsonst gemacht bekomme. Meine Sorge ist nur, dass das meinem Motor schaden könnte, wenn ich die jetzt nicht wechsle und die dann Probleme machen.

    Gruss Matthias
     
  13. #12 peter_h, 15.01.2004
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    in meiner bed.anleitung steht kein wort über den zahnriemen.
     
  14. #13 CELINATOR, 15.01.2004
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Im Motorraum müsste ein Aufkleber sein wann der Zahnriemen das letzte mal gewechselt wurde.

    Vielleicht steht da der Intervall drauf.
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die Inspektionsintervalle und bei was für nem Intervall was für Teile/Betriebsstoffe geprüft/erneuert werden müssen steht nicht in der Betriebsanleitung sondern im Serviceheft.

    mfg Eric
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wie gesagt, normalerweise kannst du die Rollen drinlassen. Lange bevor die klemmen, was Schäden am Motor verursachen kann, machen die sich normalerweise durch Geräusche bemerkbar. Solange die nur brummen, rasseln oder pfeifen passiert dem Motor noch nix.

    mfg Eric
     
  17. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wenn man den Mist einmal offen hat macht man doch auch die Rollen noch mit. Danach hast Du doch wieder 100tkm Ruhe... Ich seh das Problem nicht. Du tankst in der Zeit für ca 9000 Euro, aber die paar Euro (beim 4A-FE) für die Rollen (hat der überhaupt 2?) kann man doch ausgeben?!

    Toy
     
  18. #17 Celi - Freak, 17.01.2004
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    na wieder 90.000 Km später...
    So sagte es mein Toyodealer...
     
  19. #18 Molly01, 23.02.2004
    Molly01

    Molly01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner wurde der Zahnriemen bei 93.000 km gewechselt.
    Meine Werkstatt hat mir alles freigelegt und mir gezeigt wie locker der Riemen war. Ich gebe auch gern Gas, aber als ich dass gesehen habe wurde mir ein bischen mulmig. Ich bin nochmal mit Gasfuß zur Werkstatt gefahren um ein Haar hätte der ganze Motor gewechselt werden müssen. Der Riemen hatte ca 10 cm spiel. Alle Rollen wurden aus Sicherheitsgründen gewechselt. Was bringt es wenn ich 2000km danach wieder alles aufmachen lassen muß. Es ist verdammt viel Arbeit und kostet einige Macken an den Händen. Hab ich gesehen.
    Die ganze Reparatur hat mich 1.150 DM gekostet und sollte alle 90.000 km gemacht werden.

    Gruß Thomas
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    1.150 DM für einen Zahnriemenwechsel? :hat2

    Aber im Ernst, der 4A-FE hat nicht mal eine Umlenkrolle, der braucht nur Riemen und Spannrolle.
     
  22. #20 Molly01, 23.02.2004
    Molly01

    Molly01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch ganz schön platt wegen des Preises. Im nachhinein war ich aber froh das der Motor nicht kaputt gegangen ist.

    Preise haben die WERKSTÄTTEN . Und jetzt ist der Euro da, was wird das heute in meiner Werkstatt kosten???
     
Thema: Zahnriemen wechsel ? T18 Celica
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica carlos sainz zahnriemen

    ,
  2. toyota celica t18 zahnriemen intervall

    ,
  3. zahnriemenwechsel toyota celica t18

    ,
  4. zahnriemenwechsel toyota celica,
  5. preis keilriemenwechsel toyota celica,
  6. toyota celica zahnriemenwechsel,
  7. toyota celica t18 zahnriemen,
  8. toyota celica 2.0 zahnriemen ersetzen,
  9. zahnriemenwechsel wann toyota cellica,
  10. zweiter zahnriemenwechsel toyota celica
Die Seite wird geladen...

Zahnriemen wechsel ? T18 Celica - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....