Zahnriemen oder Steuerkette?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sammy, 05.07.2003.

  1. Sammy

    Sammy Guest

    Hallo, ich bin hier neu. Mich würde interessieren ob der neue Corolla Diesel Zahnriemen oder Steuerkette besitzt.

    MfG Sammy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 06.07.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Die Diesel haben nen Zahnriemen.
    Die neuen VVT-I-Benziner haben ne Kette.
     
  4. Sammy

    Sammy Guest

    Danke für Deine Antwort.
    In meinem Bekanntenkreis hatten schon einige einen
    Motorschaden durch gerissenen Zahnriehmen.
    Deshalb soll mein nächstes Fzg Steuerkette besitzen.
    MfG
     
  5. #4 carthum, 06.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Was fährt dein Bekanntenkreis denn für Autos 8o ?(
     
  6. #5 martin@st165, 06.07.2003
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Die sollten mal die Wechselinteralle einhalten.

    Und nur, weil ein Auto eine Kette hat, heißt das nicht, das mann sich nicht darum kümmern muß.
     
  7. Sammy

    Sammy Guest

    Es waren Audi A4, Opel Vectra und VW Golf 3.
    Die Wechselintervalle wurden bei keinem Fzg überschritten.
    Natürlich kann auch eine Kette reissen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist geringer.

    Außerdem denke ich an die hohen Werkstattkosten für den ZR- Wechsel. z.b. beim Passat TDI PD über
    400€ X(


    MfG
     
  8. #7 Schuttgriwler, 06.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Sammy,

    1.: Du vergleichst eine deutsche Zahnriemenschrottkiste mit einem japanischen Qualitätsfahrzeug. Alleine schon deswegen hätte man Dich normalerweise auf dem marktplatz an den Pranger stellen müssen :hat2

    Im ernst: Habe 5 Jahre Starlet EP91 mit Zahnriemen gefahren und korrekterweise bei 90'km gewechselt, der sah aus wie neu und die Rollen, die gewechselt wurden waren auch OK. Toyota läßt sich hier nicht lumpen und hat auch keine Dauerprobleme damit, wie es bei den deutschen war, sodaß die den Intervall auf 60'km runtersetzen mußten. Es lag im übrigen zu 99% an den Spann,- und Umlenkrollen, die zu billig eingekauft wurden aus Kostengründen. Habe mal einen Bericht eines Zulieferers gelesen, der bessere Qualität liefern wollte, aber die Autohersteller wollten es so billig.

    2.: Der Wechselintervall beim D4D von Toyota wurde nun extra auf die "kleine" 105'km Inspektion gelegt, sodaß die sonst schon teure 90'km Inspektion nicht aus dem Rahmen fällt. Der Zahnriemen sitzt beim D4D gut zugänglich, also das reißt wirklich keine Megalöcher in die Kasse.

    gruß

    dennis
     
  9. #8 borderliner, 06.07.2003
    borderliner

    borderliner Guest

    Wie lange hält eigentlich eine Steuerkette? Beim Golf VR6 mußte man da nach spätestens 100.000Km alles erneuern. Wie ist das bei Toyota, sollte doch länger halten oder?
     
  10. #9 Schuttgriwler, 06.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Kette ist eigentlich auf Lebenszeit ausgelegt. Nur bei den frühen Mercedes und BMW-Modellen, die eine einzige lange Kette von ganz unten nach oben hatten, konnt sich die mit zunehmendem Alter stark längen und dann verschoben sich die Ventilsteuerzeiten, wenn der Spanner nicht mehr stark genug war. Deswegen baut zB Nissan zwei halbe Ketten ein mit einem Umlenkzahnrad in der Mitte. Die obere Kette läuft dann über die DOHC's.

    Bei meinem Starlet KP60 ist immer noch die erste drin und der hat jetzt 243'km

    gruß

    dennis
     
  11. #10 carthum, 06.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    @Dennis:

    Das kannste aber auch nicht verallgemeinern von wg. dt. Zahnriemenschrottkisten. Besagter A4 hat als 1.8er z. B. ein Wechselintervall von 180 tkm, Vectra und Golf III haben 90 bzw. 100 tkm. Und auch keinerlei Probleme mit gerissenen ZR.

    Ich habe in meiner "Laufbahn" zwei kaputte Motoren wg. ZR-Riß gesehen, beide mangels Einhaltung der Wartungsintervalle.
     
  12. #11 Schuttgriwler, 06.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    180 ??

    Nichtsdestotrotz flogen bei denen Reihenweise die Rollen weg.

    gruß

    dennis
     
  13. #12 carthum, 06.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Jo, 180 tkm. A4 1.8 war reichlich zwei Jahre Dienstwagen meines Schwiegervaters. Das Auto hat null Probleme gemacht.
     
  14. #13 Schuttgriwler, 06.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Sagen wir mal so: OPEL hatte immense Probleme Anfang/Mitte der 90er, weil die echt durch USA-GM-Vorgabe sparen mußten auf Teufel komm raus. Da hat die Buchhaltung der Entwicklung andauernd einen Strich durch die Rechnung gemcht. Die mußten echt wissentlich minderwertiges Material kaufen.

    Seit ein paar Jahren nun (der neue Vectra war das erste Modell) arbeiten Kalkulation und Entwicklung zusammen und auch wieder auf Qualität hin. Auch seit Forster dort Chef ist.

    Der Spruch: "Frisches Denken für bessere Autos" scheint echt gemeint zu sein. Ich wünsche es Ihnen, wenn ich an die glorreiche Geschichte denke:

    - Opel Monza A / Senator A (eine der schönsten Überhaupt, absolut Zeitlos)

    - KAD-Reihe (Kapitän, Admiral, Diplomat)

    - Commodore

    gruß

    dennis
     
  15. #14 Holsatica, 06.07.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Beim 98er Vectra hab ich bei 70.000Km mal nen Zahnriemenriss gesehen.
    Ansonsten nur von Bekannten Geschichten gehört.

    Zur Steuerkettengeschichte.

    Ich hab mich vor einiger Zeit mal mit Saab beschäftigt.Die Motoren haben alle ne Kette.

    Die Ketten müssen,sollten am besten bei 200.000-250.000Km getauscht werden.Die Ketten haben dann schon Verschleisserscheinungen,die man an Kette und Ritzeln sehen kann.Man sollte auch die Kette der Ausgleichswellen tauschen.
    Irgendwann klappern die Ketten.Ausserdem schwimmen im Öl die ganzen Späne rum,was auch leicht zum Lagerschaden an der KW führen kann.
     
  16. #15 martin@st165, 06.07.2003
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Beim Sierra meines Schwagers verabschiedete sich das Zahnrad des Kettenspanners!

    Das witzige dabei ist, das er ohne Probleme gelaufen ist.

    Sind nur durch Zufall drauf gekommen, als wir die Ölwanne herunten hatten, und die Ritzel lose herum lagen.
     
  17. #16 Schuttgriwler, 06.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das ist mE nicht richtig, weil die sich im Filter sammeln.

    gruß

    dennis
     
  18. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Fest steht jedenfalls mal, das ein Zahnriemenwechsel- so man ihn nicht selber durchfführen kann oder will- bei Toyota eine Schweinekohle kostet. Trotzdem bin ich natürlich auch der Meinung, daß diese 250 Euro alle 100tkm zu vertreten sind...

    Toy
     
  19. #18 carthum, 07.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig, obwohl der Preis beim Mitwechseln von Spann- und Umlenkrollen durchaus weit über die 250 € kommen kann.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schuttgriwler, 07.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    ....und mein Händler zB NICHT ohne Rollen wechselt.

    gruß
    dennis
     
  22. #20 carthum, 07.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    ...was finanziell auf den ersten Blick natürlich immens abschreckt. ZR-Wechsel mit Rollen kostet z. B. bei meiner Schlurre bei Toyota gute 350 €.
     
Thema: Zahnriemen oder Steuerkette?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris 2002 zahnriemen oder kette

Die Seite wird geladen...

Zahnriemen oder Steuerkette? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemen Celica T16 / 1.6l

    Zahnriemen Celica T16 / 1.6l: Hallo Toyota Freunde, bei mir steht mal langsam aber sicher nach 11 Jahren ein Zahnriemenwechsel an. Es ist eine 1.6er T16 Liftback mit 116PS /...
  2. Zahnriemen gerissen

    Zahnriemen gerissen: Hallo Tojota Fans, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen gestern iss bei meinen Tojota t22 der Zahnriemen gerissen (Motor 3S - FE ) Wollte wissen...
  3. Zahnriemen Starlet P9

    Zahnriemen Starlet P9: Moin, Ich habe mir vor nich allzu langer Zeit einen Starlet P9 gekauft, er war knap 18 Jahre lang im Besitz eines rentners, ist stets gepflegt...
  4. Toyota Yaris - Steuerkette?

    Toyota Yaris - Steuerkette?: Hallo liebe Leute, meine Mama hat da ein riesen Problem und ich möchte mich noch an die Online-Gesellschaft wenden, bevor ich die endgültige...
  5. 4 Liter V 6 VVTI Steuerkette gelängt?

    4 Liter V 6 VVTI Steuerkette gelängt?: Hallo zusammen, leider hat die Suche kein Ergebnis gebracht. Ich habe einen FJ Cruiser, Bj 2007, Laufleistung ~ 175000 km. Seit ca. 3 Monaten...