z. Z. kommts echt dicke! Schleifen im Radhaus bei gängiger Größe/ Tieferlegung

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von racer m, 23.02.2010.

  1. #1 racer m, 23.02.2010
    racer m

    racer m Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toyofans,

    ich fange erstmal von vorne an. Voreiner Woche ist mir leider unglücklicherweise auf der Autobahn der vordere rechte Reifen geplatzt. Ich kam im Strassengraben zum stehen. Frotschürze, Nebler usw sind dahin. ;(

    (Corolla e12 12/2005 2.0 D4D)

    Nun musste ich das Auto schnell fit machen und habe schon mal alle Sommerreifen draufgezogen. Vorne habe ich nun auch neue Reifen drauf, da die alten völlig runter waren.
    Vielen Dank an dieser Stelle an "Josel" !

    Ich habe die Reifendimension 215/45 ZR 17 und die H&R Federn 35(h) 45(v) wenn mich nicht alles täuscht. Farbe rot (H&R29329VA).

    Nun ist es so dass es in dem Radkasten schleift. Rechts kann ichs noch etwas nachvollziehen da ja der rechte Reifen geplatzt ist und der Innen kotflügel nicht 100%ig befestigt scheint, doch links schleifts auch sehr schnell. Wenn nur eine Unebenheit in der Kurve ist, schleift das kurvenäußere Rad. Selbst bei ner starken Bodenwelle geradeaus schleifts.

    Das wundert mich den letzten Sommer hatte ich dieselbe Fahrwerk/ Reifen kombi und da hats dann echt bei heftigen Manövern mal geschliffen aber sonst nicht. Die Kombi ist auch in meinem Fahrzeitschein eingetragen und scheint auch bei andern Usern hier vorhanden zu sein.

    MeineFrage ist was ich dagegen tun kann. Ach ja und wenns geht dann keine sauteuren Angelegenheiten den Reparaturkosten habe ich ja grade eh ohne ende. ;(

    Kann/ sollte man die Innenkotflügel herausnehmen? Oder Federwegsbegrenzer rein?
    Woran liegt dass das es auf einmal bei neuen Reifen schleift???

    Die Federn waren dank meines Vorbesitzers schon drin.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 23.02.2010
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    also zuersteinmal:

    ...sieh zu, dass du die neuen reifen auf die hinterachse packst!
    hinten die schlechteren reifen zu haben ist fahrdynamisch höchst bedenklich!

    zu deinem problem: ist der ganze kram überhaupt eingetragen? also felgen und federn?

    dass es bei anderen reifen schleift kann schon gut sein, weil manche reifen einen bordsteinschutz an der flanke haben.

    so teuer muss es nicht sein..kanten umlegen lassen reicht evtl.
    aber vll sollest du auch mal spur und sturz kontrollieren lassen!

    innenkotflügel rausnehmen oder federwegbegrenzer einbauen..davon halte ich nichts!
     
  4. #3 racer m, 24.02.2010
    racer m

    racer m Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    So habe nun die hinteren abgefahrenen Reifen nach vorne montiert. Und was soll ich sagen es ist fast komplett ohne Schleifen. Habe den Umfang des neuen und des alten Reifens gemessen: neu 200cm alt 195cm. Das scheint schon das Problem zu sein. Die Felge ist 7x17 die ET 40.

    Werde wohl demnächst 215/40 17er draufhauen anstatt 45er. Denke dann müßte es gehen. Sehr eigenartig trotzdem...
     
  5. #4 Danisahne, 24.02.2010
    Danisahne

    Danisahne Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    was haste denn für felgen drauf welche et und welche J das wäre mal vllt interessant weil 215/45 R17 kannste auch auf 7jx17 et35 fahren
    ich fahre 8jx17 et 35 also max was geht ohne bördeln mit 205/45 R17 und 45 tiefergelegt und es schleift überhaupt nixxxx außer hinten sitzen 3 mann drin weil der kofferraum noch voll mit anlage bepackt ist
     
  6. #5 wurzn´ sepp, 25.02.2010
    wurzn´ sepp

    wurzn´ sepp Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Mach nen 40er Querschnitt drauf, der Durchmesser Rad/Reifen ist zu hoch.
    Dein Diesel hat deine Federn vorne nochmal etwas gedrückt. Ich spreche aus Erfahrung, weil ich auch die sellben H&R Federn drinne hatte. Am Anfang stand er nicht schlecht da, aber nach zwei Jahren hatten die sich so gesetzt, dass mich manche fragten, ob ich ein Gewindefahrwerk verbaut habe ;)

    Hast du schon gesehen anhand der Schleifspuren, wo die Reifen schleifen?

    Zur ET kann ich nix sagen, da ich das Auto nicht mehr habe!
     
  7. #6 racer m, 25.02.2010
    racer m

    racer m Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Die Felge ist 7x17 die ET 40. Die Schleifspuren sind ander Reifenflanke und gehen recht tief. ZUdem ist mir aufgefallen das mein Vorbesitzer noch meinte ich soll bein nächsten Tüv mit den Rädern vorbei. Jetzt weiß ich warum da er die nicht eingetragen hat. Und das war ein Autohändler. Soeben bin ich über ne starke Querrille gefahren und da hats auch geschliffen. Hab gestern beim Radwechseln mir nochmal die Federn angeschaut. Also gebrochen ist da nix, aber das kann wirklich sein dass die sich gesetzt haben. Mein Vorbesitzer meinte auch was von vorn 45mm, das blöde ist das H&R die gleiche Bezeichnung für 30mm und 45mm hat. Anhand des Fzgscheins kann ich nicht mal sagen welche drin sind. Aber anders rum kann ich ja dann mal die 30mm vorn rein machen und muss nichts neu eintragen.
    Heute bin ich beim Spurvermessen mal sehen was da raus kommt.. Ach ja dann kann ich mich in Sachen Werkstatt direkt mal outen - heute gehts zu ATU :-( sonst ist in der Nähe meiner Firma nix.

    Das beste ist aber dass das vermessen 19€ kostet, wenn was zu korrigieren ist kommen nochmal 59€ drauf.
    Ich würde gerne mal wissen wie oft es vorkommt das Kunden nur 19€ bezahlt haben?????? ;)
     
  8. #7 telebeneda, 25.02.2010
    telebeneda

    telebeneda Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    und die felgen sind in der dimension in die Fahrzeugpapiere eingetragen? in Ö ist es nämlich so, dass es unter keinen Umständen schleifen darf.

    Was das schleifen bei racer m betrifft: das kann ich mir nicht erklären, weil 7x17 et 40 sollten normal überhaupt keine probleme machen.
     
  9. #8 Danisahne, 25.02.2010
    Danisahne

    Danisahne Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    genau das denke ich auch bei der demension sollten überhaupt keine probleme da sein selbst wenn die federn sich gesetzt haben habe meine auch schon 2 jahre drin und trotzdem schleift nix und meine felge guckt 15mm weiter raus kann es sein das vllt die dämpfer platt sind ?
    und wegen den federn die müssen doch eingetragen sein da musste doch extra ein wisch haben wo die nummer der federn usw drauf steht
     
  10. #9 der-alph, 25.02.2010
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    die Federn sind zu tief für den Diesel. Der D4D ist wesentlich schwerer als die Benziner und daher setzen sich die Federn deutlich stärker als bei den anderen Modelle.
    Außerdem würde ich dringend davon abraten unterschiedliche Federn auf der Vorder- und Hinterachse zu fahren.

    Die 45 sind mit einer gelben Markierung gekennzeichnet. Also da wo die Nummer drauf steht ist ein kleiner gelber Strich oder Farbtupfer dran
     
  11. #10 racer m, 25.02.2010
    racer m

    racer m Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    habe mal grade geschaut das mit dem gelben Strich stimmt. Im Fzg ist das aber nicht zu unterscheiden ob Ausführung 1 (45mm) oder 3 (30mm) verbaut ist. Habe im Gutachten gelesen dass ein Achsgewicht von 1000kg zulässig ist. Bei Eibachfedern welche den 2.0 D4D auch aufführen ist das auch das zulässige Achsgewicht somit gehe ich davon aus das die H&R Federn auch fürn Diesel sind. (Es sind im H&R Gutachten keine Motortypen aufgeführt).

    Mal ne doofe Frage warum würdest du nicht vorn die 30er rein machen? Hinten ist er auch net wirklich tief bin nicht mal sicher ob das 45er hinten sind. Jedenfalls wird er vorn nicht höher als hinten sein.

    Übrigens Messung bei ATU hat doch ein gutes Ergebnis gebracht Werte leicht ausserhalb vorn, noch okay soweit. (Dachte das ist alles verzogen) Hinterachse rechtes Rad Sturz nicht okay, aber der Mechaniker meinte wegen der Starrachse kann er den Sturz nicht verstellen, somit könnte das Auto wenn er vorn justiert, wegen der Schrägstellung hinten, schief fahren. Hmm ist mir auch neu..... ?( na ja ich lass das mal so im Raume stehen....
     
  12. #11 der-alph, 25.02.2010
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    ich meinte damit dein aktuelles setup aus deinem ersten Post: H&R Federn 35(h) 45(v)
     
  13. #12 racer m, 18.03.2010
    racer m

    racer m Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    So habe jetzt vorn 30er drin, abersiehe da die waren davor auch drin. Also keine 45mm. Nun ja jetzt bin ich eben gefahren und bei dicken Bodenwellen schleifts wieder. Jetzt hab ich die Fachsen echt dicke.

    Was würdet ihr tun? 195er drauf oder Original Federn rein???

    Wieder so viel Geld für nix ausgegeben... :(
     
  14. #13 joema64, 18.03.2010
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Hab keinen e12 kenn mich also mit den Reifendimensionen nicht aus. Vor so getunten Karren hab ich Angst...

    Ein Besuch im Graben auf grund defekter - zerschnittener Reifen müßte doch langen ?( :D ;) :]

    Mein Tip:
    - streng nach Gutachten Reifenwahl, bördeln,
    - Tüv termin mit Prüfer, vorherabsprechen was wie wo noch zu tun ist.
    - Felgen, Federn und Reifen eintragen lassen, wenn er es zu gut meint und es trotzdem hinten noch schleift, wenn der Wagen vollbeladen ist oder ne Bodenwelle braucht Du entweder
    - Distanzscheibe oder mußt bördeln,- ziehen .Es darf einfach nicht schleifen!!!!

    Meinetwegen verbau auch noch Federwegbegrenzer.Eine Überprüfung und gegebenenfalls Erneuerung der Dämpfer( Kilometerstand?) könnte von Vorteil sein...

    Fazit: Planung hilft sparen, Neue Reifen - gerade in den Größen sind nicht gerade billig. Die Eintragung benötigst Du sowieso, ansonsten biste ohne Versicherung unterwegs....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 racer m, 19.03.2010
    racer m

    racer m Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0

    So dann sag ich dir jetzt mal was dazu: :O
    Erstens habe ich den Wagen so bekommen wie er jetzt ist. Federn sind eingetragen, Räder nach meiner Durchsicht nicht. (Das habe ich nicht gewußt, Auto würde so veräußert)
    Zeitens: Die Federn sind eingtragen, welche Reifen mein Vorbesitzer bei der Abnahme drauf hatte weiß ich nicht, auch welche Tiefe die Federn haben ist nicht ersichtlich.
    Drittens: Hinten schleift gar nichts da passt noch ne hand zwischen Reifen und Kotflügel obwohl es auch nur -30mm ist.

    Viertens: ich habe gefragt ob ich nun 195er drauf haun soll oder original Federn? 195 sind nicht teuer.

    Was sollen den Distanzscheiben bringen. Bin froh dass die nicht noch weiter raus schauen sonst bleiben die Räder noch an der Aussenkante des Radlaufs hängen. Die müßten wenn dann nach weiter Innen.
     
  17. #15 joema64, 20.03.2010
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Die Flanken unterschiedlicher Reifen sind anders, obwohl sie die selbe Größe haben.
    Manchmal sind Reifen nah beieinander liegender Größen (205/195) fast gleich breit.
    Auch die Räder müssen eingetragen sein mit dazu passenden Reifen.
    Distanzscheiben bringen natürlich nur etwas, wenns innen schleift. Beim schleifen an der Außerkante mußt Du bördeln.
    Oder Du versuchst es vorn mit Reifen die mehr an deinem orginalen Umfang liegen.
    Bei der Räderwahl sollte die et möglichst nah an der orginalen liegen, wenns schleift müßte deine et also größer werden.Wenns die Felgen noch mit anderer ET gibt vorn 2 neue Felgen und du kannst es eventuell bei deiner Reifengröße belassen.
     
Thema:

z. Z. kommts echt dicke! Schleifen im Radhaus bei gängiger Größe/ Tieferlegung

Die Seite wird geladen...

z. Z. kommts echt dicke! Schleifen im Radhaus bei gängiger Größe/ Tieferlegung - Ähnliche Themen

  1. Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W

    Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W: Hallo, ich verkaufe meinen fast neuwertigen Kyosho Mini-Z MR-03 Sports mit Toyota AE86 Karosserie vielleicht hat ja von euch einer Interesse:...
  2. Größere Bremse auf AE86

    Größere Bremse auf AE86: Hallo Forumsgemeinde,ich bin auf der Suche nach einer größeren Bremse für meine AE 86, so weit ich weiß gab es mal Umbau Sätze für eine Golf 2 Gti...
  3. Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage

    Celica Supra MA61 Umbausatz 5-Loch und große Bremsanlage: Verkaufe hier einen Umbausatz um die MK2 auf 5 Loch umzurüsten und dazu gleich ne passende große 4-Kolben rundum Bremsanlage. Diese Kombi wird im...
  4. Größe Innenvielzahn ... ZK 3zz bzw.4ZZ Motor ?

    Größe Innenvielzahn ... ZK 3zz bzw.4ZZ Motor ?: Moin ! Will bei einem kürzlich erworbenen 4ZZ Motor von 2002 mit erster ZKD den Kopf runternehmen. Kann mir Jemand sagen,welchen...
  5. Corolla e11 bj 97 Tieferlegung und 17" Felgen?

    Corolla e11 bj 97 Tieferlegung und 17" Felgen?: Hi.Will bei meinem Corolla e11 bj 97 , ein Sportfahrwerk mit 30mm tiefer einbauen und 17 " Felgen mit 205/45 Reifen drauf machen .Meine Frage...