Youngtimer Preise in der Presse...

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Alex, 28.09.2008.

  1. Alex

    Alex Guest

    Diesen Monat sind gleich zwei Zeitschriften zum Thema Oldtimer-Preise erschienen...einmal von der Oldtimer-Markt-Redaktion das Sonderheft 42 zum Thema Youngtimer-Preise und dann von Autobild-Klassik das Sonderheft "Klassiker Preise"

    Beide Hefte haben einige Preise für Toyota- Old und Youngtimer parat, mitunter aber auch mit gehörigen Differnzen. Kein Wunder: Oldtimermarkt hat Classicdata als Quelle, AutoBild scheint sich bei einer Oranistation namens Olditax bedient zu haben...

    [​IMG]

    Erstere haben es geschafft, dass ich nun endlich mal einen sher langen Leserbiref zu diesem Thema geschrieben habe, da ich denke, dass da einiges nicht ganz gerecht abläuft...

    Hier mal main Brief- die Tabelle auf die ich mich beziehe habe ich mal weggelassen...ich denke das geht wegen der Urheberrechte nicht...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

     
  4. Alex

    Alex Guest


    Das habe ich noch hinzugefügt:

    [​IMG]

    ...und dieses Bild:

    [​IMG]

    Was denkt Ihr darüber?
     
  5. raki

    raki Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alex,
    schön geschrieben, bin gespannt was Du für eine Antwort dafür erhalten wirst. Auch ich kaufe des öfteren die Oldtimer Praxis, da sie teilweise sehr interessante Artikel über die Funktionsweise und Instandsetzung von mechanischen und Karosserieteilen beinhaltet, auch wenn ich vermutlich etwas andere Intentionen habe, als Du. :)
    Ich habe in dem Heft allerdings die Preistabellen im Laden nur kurz überflogen und mich auch etwas über die "realitätsfernen" Preiseinschätzungen gewundert, wobei mir im Detail natürlich das Fachwissen von Dir fehlt.

    Gruss raki
     
  6. #5 Predator, 28.09.2008
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Schön sachlich und wertneutral geschrieben. Da sollte eigentlich eine Reaktion der Redaktion erfolgen....
     
  7. ra40gt

    ra40gt Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alex,
    wirklich gut geschrieben! Ich denke mal, das der größte Automobilhersteller die Herzen der Fans wohl schon erreicht hat, aber noch nicht wirklich das Interesse der Fachpresse. ;-) Ich arbeite jetzt seit 1986 durchgehend in TOYOTA-werkstätten und was in der Zeit alles "falsch" durch Presse und Fachbücher ging ist kaum zu glauben. Wir fahren halt Alle "nur" olle Reisschüsseln ;-) Aber gut, daß es mal Einer schreibt.....

    Grüße Jörg
     
  8. #7 SteveMcQueen, 28.09.2008
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Endlich mal ein RICHTIGER Leserbrief!
    Ich bin auch schon am überlegen ob ich ihnen eine mail schicke.
    Hatte mir gestern auch wieder dieses Heft gekauft.
    Diese Preise haben mit der Realität überhaupt nix zu tun. Ein TE71 mit knapp über 2000 euro. Dieses Fahrzeug gibts noch gute 25 mal in Deutschland.
    Oder der gröbste Vergleich wie Alex geschrieben hat. Der ae86. Da geht ja überhaupt nix mehr zusammen. weit weit weg....
    Wusste auch nicht dass mein ae82 GT ein Coupe ist. So zieht sich der ganze Faden dort durch.
    Die größten Lachnummern sind für mich jedesmal wieder die VW Preise. So ne geschundene GTi Dose für über 10.000 euro.
    Ich mein, wo sind wir? Fahrt mal auf größere Oldtimertreffen. Da sieht man solche Kisten Reihenweiße stehen.
    Wertzuwachs Polo G40. 140 Prozent. Gesuchte Automobile die du überall findest. Aber na gut. Die VW gemeinde ist groß und zahlen Horrorpreise. Da kann der Sch... noch so groß sein.
    Allerweltsautos steigen im Preis und fast ausgelöschte bekommst du schon fast geschenkt.
    Die einzigen Preise die in etwa stimmen sind die des ma70. Wenn man so vergleicht ist dass ganz Real.
    So eine Liste sollte es in Österreich mal geben. So manch ein Toyota wird bei uns locker ums dreifache gehandelt wie in Deutschland.
    Achja, fast vergessen. Dass es ein TA22 GT von dem es noch 4 Stück in Deutschland geben soll, auf über 10.000 euro geschafft hat (sprich 12.000 um genau zu sein), ist für mich schon eine halbe Sensation.
     
  9. #8 Eric Draven, 28.09.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest



    Nun ja Steve da kann geteilter Meinung drüber sein...
    Ein Golf 1 GTI der ersten Serie im Originalzustand zu bekommen ist
    gelinde gesagt sehr schwer....Das gleiche gilt für den Polo G40,,,,

    Das Alex mit seinem Leserbrief jeden Toyota Oldiefan aus der Seele
    spricht ist ja klar...obwohl die MA61 ja einigermassen vom Preis
    hinkommt...

    Wir fahren halt nur alte Japaner,und die haben bis auf wenige
    Ausnahmen keinerlei Akzeptanz in der breiten Masse und es gibt zu
    wenige Fachmänner wie Alex...
     
  10. #9 Predator, 28.09.2008
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Und die "Denke" in Oldtimerkreisen steckt in den 70ern und 80er Jahren fest, Motto "Japaner sind technisch anspruchslose Verbrauchsautos ohne jede Emotion". Das mag großtenteils auch stimmen, aber was hat Opel, Ford, VW, Fiat und andere Massenherstellen denn damals produziert ?
     
  11. #10 Eric Draven, 28.09.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Oh ich wüsste eine menge Auto´s als Antwort auf Deine Frage... :)
     
  12. Alex

    Alex Guest

    Tjaaaaaaaaa....so langsam nähern wir uns meinem "Lieblingsthema": Ein "Japaner" kann kein Liebhaberauto sein!

    Das Problem haben sich die Importeure zum Teil selbst eingekauft. Viele Hersteller haben den Klassik-Markt als markenbindendes Verkaufsargument gesehen und bieten für Ihre Oldies einen speziellen Service an. Ob das jetzt Mobile Tradition oder sonstwas betrifft- fast alle deutschen Hersteller tun was dieser Richtung.

    Bei Toyota stehen die Fans, wie bei fast allen anderen "nicht-deutschen-Herstellern" ein wenig alleine da... Und gerade deshalb finde ich es immer wieder toll, was die Szene da so hervorbringt.

    Dazu kommt, dass japanische Autos den Zeitgeist der 70´er und 80´er Jahre absolut glaubwürdig transportieren, so wie es Opel Rekord und Ford 17M in den 60/70´ern taten. Bisher waren die Reaktionen auf unsere (manchmal wirklich recht zweifelhaft gestylten) Autos auf den allgemeinen Odtimer Treffen durchweg positiv.

    Ich will hier auch gar nicht den Wag gehen, andere Hersteller zu disqualifizieren. Jeder sollte "SEIN AUTO" finden und ich habe auch gerade einem jungen Studenten dazu geraten sich bei Zeiten einen G40 zu sichern (er steht auf den Polo Typ 86 Facelift und fährt einen rostigen 1.1´er), weil ihm das Auto gefällt und es technisch was ganz besonderes darstellt...wenn auch weitweg von mechanischer Perfektion!

    Manche Autos fallen eben erst dann auf, wenn sie von der Straße verschwunden sind... wann habt Ihr eigentlich die letzte, gute T16 gesehen
     
  13. #12 TOYOTA JOE, 28.09.2008
    TOYOTA JOE

    TOYOTA JOE Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    @ Alex wann habt Ihr eigentlich die letzte, gute T16 gesehen

    Ist erst heute gewesen bei mir fährt noch ein etwas älterer Herr eine ganz original hab ihn auch schon in der Werkstatt getroffen er lässt alles bei Toyota machen ist mit lückenlosem Scheckheft

    Und das mit den Wertgutachten oder den Preisen in den Zeitschriften
    gebe ich eh nicht viel drauf wen mir ein Auto egal ob alt oder neu Japaner oder sonst was gefällt und ich es unbedingt haben möchte zahle ich den Preis den der Verkäufer haben will egal was das Gutachten oder sonst wer sagt. Und ob mein Auto jetzt in der Oldi oder Youngtimer Liste steht ist mir auch egal. Ich hab meine Autos weil ich sie will und sie mir gefallen
     
  14. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Hi Alex,

    schön und sachlich geschrieben und 100% agree...

    Ich denke dennoch, dass Du diesen Leserbrief zusätzlich - zur Not auch nur auszugsweise- an die zuständigen Personen bei Olditax und ClassicData schicken solltest.
    Die Oldtimer Zeitschriften veröffentlichen ja schließlich nur das, was ihnen an Unterlagen von diesen Firmen vorgesetzt wird.
    Und wie so oft bewahrheitet sich dann der Spruch, dass der Fisch am Kopp dat stinken anfängt...

    Würde man die sog. Gutachter von Olditax und Classicdata mal mit den richtigen Infos ausrüsten, könnte man mglw. mittelfristig Änderungen herbeiführen- und diese Änderungen halte ich ebenfalls für wichtig, denn die quasi nicht existierenden Unterteilungen der einzelnen Modelle sind wirklich ein Witz.

    Eigentlich gut für den, der einen alten Toyota kaufen möchte. Als Besitzer und möglicher Unfallbeteiligter ist diese Unterteilung jedoch eher ruinös.
     
  15. #14 Epsonator, 28.09.2008
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Das ist noch viel zu vorsichtig ausgedrückt. Wer einen alten Toyota retten will, wird von Toyota selbst mit Füßen getreten.

    Ich habe neulich für eine Hand voll Plastik Clips, deren Herstellungskosten pro Stück noch unter einem Pfennig liegen, insgesamt 83 EUR gelegt. Dazu mache ich demnächst ein extra Thema zur Bewahrung der ST185 auf.

    Z.B. Blindstopfen für die Schweller: 3,22 EUR netto für einen kleinen Gummistöpsel.

    Fazit: Toyota will nicht, dass die alten Wagen erhalten werden. Umso höher müssten die Preise für unsere Autos sein. Die 7600 EUR, wie sie in meiner letzten Youngtimer Zeitschrift für die A7 angegeben waren, spiegeln auch nur die Anschaffungskosten eines rettungswürdigen Exemplars wieder. Angesichts der irren Komplexität dieses Autos, würde ich einen sehr guten Zustand mit 13000 EUR mindestens ansetzen.
     
  16. Alex

    Alex Guest

    Das ganze ging in cc an Classicdata. ;)

    @Epsonator: Naja das High-Price-Gummistöpsel-Problem haben glaube ich alle Hersteller. Da sind nicht die 2ct, die der Stöpsel an Herstellung kostet das Problem, sondern die Logistik, die es braucht, dass Du 18 Jahre nach Produktionsstop, den Stöpsel noch bestellen kannst und ihn auch geliefert bekommst...
    Unter Oldie-Freundlich verstehe ich, wenn der Stöpsel nach 30 Jaharen noch lieferbar ist...ader jemand da ist, der ein Äquvalent dazu kennt...
     
  17. Alex

    Alex Guest

    Schnelle Antwort:

     
  18. #17 Don Panoz, 29.09.2008
    Don Panoz

    Don Panoz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    1
    Das soll es dann gewesen sein? Die könnten sich mal ein Beispiel an den Kollegen aus den Nachbarländern nehmen. Da wird ganz anders recherchiert. Auch die Qualität der Berichte über einzelne Fahrzeuge hält den Vergleich nicht stand.
    Fazit: Dann lieber bleiben lassen!
     
  19. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Nicht gleich alles verteufeln. :]

    Wichtig ist, dass:

    a: eine Reaktion kam
    b: diese Reaktion auch schnell kam und auf mich nicht den Eindruck einer Standartantwort macht.

    Jetzt kontinuierlich am Ball bleiben, dann könnte das mit Alex Wissen/ Hilfe vielleicht mal was werden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. yo_lii

    yo_lii Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    "Lieblingsthema": Ein "Japaner" kann kein Liebhaberauto sein!

    Unsere Zeit wird kommen,und bis dahin rettet was noch zu retten ist!!!
     
  22. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich weiß überhaupt nicht, was daran negativ zu sehen ist.
    Man ist sich dort der Problematik scheinbar bewusst und willens, etwas daran zu ändern - das finde ich erstmal grundpositiv.
    Wenn man die Jungs jetzt da mit hard facts versorgt, die Typologie auf Vordermann bringt und dem Versuch wiedersteht, irgendwelche persönlichen Vorlieben ins Spiel zu bringen ("vielleicht steigt meiner ja im Wert..."), könnte aus dem nächsten Heft etwas werden - mit "unserer" oder besser gesagt Alex' Hilfe. Wär doch toll.

    cu Toy
     
Thema:

Youngtimer Preise in der Presse...

Die Seite wird geladen...

Youngtimer Preise in der Presse... - Ähnliche Themen

  1. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  2. Camry Youngtimer

    Camry Youngtimer: Moin moin, Ich bin Michael. Schon lange Toyota Fan auch wenn das der erste Toyota ist den ich besitze. Ich habe lange nach dem Vorgänger mit dem...
  3. ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis

    ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis: Hi, habe noch re & li Türe, Sitze vorne beide, Servolenkungsgetriebe und einen neuen motorkühler Bilder gerne per mail
  4. Corolla E10 Scorpion ESD (neuer Preis)

    Corolla E10 Scorpion ESD (neuer Preis): Moin, da mein Bruder seinen E10 verkauft hat, biete ich den Zubehör ESD an. Er war ca. 5 Jahre lang verbaut. Hier Fotos:...
  5. Exedy Kupplungen - komplettes Programm im Preis gesenkt

    Exedy Kupplungen - komplettes Programm im Preis gesenkt: Unsere Verhandlungen mit dem Hersteller direkt haben gefruchtet! Nun ist es endlich soweit. Wir können euch jetzt die komplette Exedy...