Yaris XP9 Motorgeräusche und Kupplung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Balduin, 02.10.2012.

  1. #1 Balduin, 02.10.2012
    Balduin

    Balduin Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris XP9
    Hallihallo,

    mein Yaris, 4 Jahre alt, nagelt ziemlich stark. Wenn man den mit Motoröl überfüllte ließ es nach, aber mittlerweile ist es nicht mehr in den Griff zu bekommen. Ist'n 1KFR ... . 1.0 Liter Benziner Baujahr Ende 2007. Außerdem scheint die Kupplung runter zu sein. Laufleistung 120.800km. Fing erst mit kleinen Schaltschwierigkeiten an, jetzt kratzt es regelmäßig beim Schalten oder ich bekomme den Gang nicht rein. Gerade wenn er länger gestanden hat, habe ich Schwierigkeiten die Gänge einzulegen. Kupplungswechsel soll kosten an die 800-900 EUR. Toyota sagt, Motor überholen ca. 600 EUR (evtl. Hydrostößel und Nockenwelle ...). Ich rechne mal lieber so mit runden 2000, wenn ich alles reparieren lassen würde. Ein gebrauchter Motorblock kostet so 250 bis 300 EUR. Mit Einbau und Transportkosten würde ich unwissend auf 1000 aufrunden.

    So, nun war ich heute bei ner freien Werkstatt. Der Meister meinte soll erst mal Wartung machen Motoröl etc., wollte ihm erklären, dass ich das habe alles machen lassen, hat er aber nicht so richtig zugehört. Er meint: müsste man erst mal gucken, er müsste Probe fahren und Kupplung machen wäre auch schon für 600 EUR möglich. Allerdings weiß ich nun genau, dass der Kupplungssatz schon 600 EUR kostet.

    Was sagt ihr dazu? Ich will den Wagen in Ordnung haben, aber nicht Geld zum Fenster rauswerfen. Weder will ich einen gebrauchten Motor kaufen, der mir vielleicht in 14 Monaten kaputt geht, noch will ich unnötig viel für Reparaturen ausgeben.

    MfG
    Torsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 02.10.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Die Materialkosten belaufen sich auf keine 600€. Woher willst du das wissen?

    Hydrostössel hat der Motor auch nicht. Wer hat dir das erzählt?

    Vielleicht reicht es völlig, mal nach dem Ventilspiel zu schauen und es messen lassen.

    Ich würde dir empfehlen, das Auto in einer fähigen Werkstatt überprüfen lassen. Und das ist immer noch eine Toyotawerkstatt.
    4 Jahre alt ist das Auto und du sagst was über Gebrauchten Motor?
    Hast du das Auto jemals in einer Fachwerkstatt warten lassen?
    Denn dann könnte man über Kulanz reden, wenn wirklich was am Motor sein sollte.
    Ich glaube, das der Motor nix hat, was man nicht reparieren könnte.
    Nebenbei rappeln die Motoren gerne, wenn nicht genug Öl im Motor ist.


    Kupplung kann sicherlich defekt sein. Ist eben ein Verschleissteil.
    Aber 600-800€ ist mit Material und Lohn ein guter Preis.

    Ich denke, das du hier wohl dem einen oder anderen nicht richtig zugehört hast. Oder schlecht beraten worden bist. Warum der Gang zu einer freien Werkstatt? Will dir Toyota net helfen, weil du nie was dort hast machen lassen, haste schlechte Erfahrungen gemacht oder am falschen Ende Geld gespart?

    Das Minimum an Reparaturen hat noch keinem Motor geholfen, richtig alt zu werden. Was gemacht werden muss, muss gemacht werden. Da muss man keine Angst haben,über den Tisch gezogen zu werden. Da lese ich aus deinem Beitrag raus.
     
  4. #3 Balduin, 02.10.2012
    Balduin

    Balduin Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris XP9
    Habe immer Wartung machen lassen. Ich weiß jetzt nicht aus'm Kopf, wieviele Stempel ich im Serviceheft habe. Ne menge jedenfalls. Aufgrund der Kilomterleistung war ich wohl auch fast immmer 2 mal im Jahr Wartung machen lassen. Das beläuft sich dann mal so auf ca. 500 Euro in jedem Jahr. In einer Toyota-Werkstatt anbei Händler. Was mir letztens aufgefallen ist, dass bei den Wartungen z.B. Zündkerzen nach Laufleistung nicht gemacht wurden und Getriebeöl ist auch nicht gemacht worden. Das war glaub ich bei 90.000 fällig. Habe ich jetzt alles mal machen lassen, was laut Buch fällig wäre, Frostschutzmittel habe ich vorgezogen, wäre noch nicht dran gewesen. Noch 4 Reifen dazu, waren wieder mal eben ca. 800 EUR. Und das obwohl wir nier viel Geld verdient haben und meine Frau nun schwerstpflegebedürftig ist und ich nicht mehr arbeiten gehe. Ich pflege sie zuhause alleine. Wir versuchen nur etwas zu sparen, was nicht dringend ausgegeben werden muss. Aber offenbar gibts bei so einer Frage wohl ne Menge Vorurteile. Schade fürs Forum! Woher ich weiß dass die Materialkosten bei ca. 600 EUR liegen? Weil ich es selbst in der Liste gesehen habe, wollte eigentlich die Kupplung oder was auch immer mit der Wartung machen lassen, aber bei dem Preis wollte ich mir lieber noch ein paar Meinungen und Ratschläge von kompetenten Usern einholen. Also auch solchen, die Erfahrung haben. Aber keine dummen Sprüche ernten, das tut nicht Not!

    MfG
    Torsten
     
  5. #4 diosaner, 02.10.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das wusste ich nicht. Von daher verzeihe mir. Man hat eben schon viel erlebt und reagiert eben ein bisschen Genervt, wenn es um Geld sparen beim Auto geht.


    Lass dir doch mal einen KV erstellen. Einmal Kupplung und einmal Motor. Wie schon erwähnt kostet die Kupplung mit Material und Lohn ca. 600€. Du hast aber von 600€ nur für die Kupplung gesprochen.

    Im Bereich Motor muss man sicher erst mal eine Diagnose erstellen. Da kann man aber einen Betrag ausmachen, wie weit die Diagnose reichen soll.
    Egal wie, ich denke das ein 4 Jahre altes Auto sicher noch den Wert einer Reparatur hat. Kommt eben immer auf die Höhe der Kosten an.
    Du muss auch mal rechnen, was dich ein neues Auto kosten würde. Und wenn man Geld sparen muss, glaube ich nicht, das da noch Geld für ein neues Auto in der Kriegskasse liegen wird.

    Wobei wir hier ja auch nicht genau wissen, warum der Motor rappelt und ob das nicht schon fast normal ist. Er hat ja schon recht viel Kilometer auf der Uhr. Ist halt ein 3Zylinder, der immer am Gas hängen muss. Gerade beim Yaris tut er sich schon schwer.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Yaris XP9 Motorgeräusche und Kupplung

Die Seite wird geladen...

Yaris XP9 Motorgeräusche und Kupplung - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  3. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...