Yaris XP9 - Lambdasonde

Diskutiere Yaris XP9 - Lambdasonde im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, vor ein paar Tagen meldete die Motorkontrollleuchte einen Fehler, nämlich den P0138. In der Beschreibung im Diagnosebericht (vom...

  1. #1 Gast005, 31.10.2015
    Gast005

    Gast005 Guest

    Hallo zusammen,

    vor ein paar Tagen meldete die Motorkontrollleuchte einen Fehler, nämlich den P0138.

    In der Beschreibung im Diagnosebericht (vom Händler) heisst es:
    "Zu hohe Spannung im Schaltkreis der Lambda-Sonde (Zylindergruppe 1, Sonde 2)."

    Kann mir wer verraten, wo genau sich diese Sonde befindet (siehe Bild im Anhang) und hat evtl. wer
    von euch die benötigte Teilenummer davon?


    Vielen Dank und viele Grüße
    Christoph
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Yaris XP9 - Lambdasonde. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Clubber, 31.10.2015
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Nr. 1 ist die Lambda-Sonde Zylindergruppe 1 Sonde 1, also Vorkatsonde, die defekte sitz im abgasrohr hinter dem katalysator

    Nr. 2 ist ein schalter vom Getriebe
     
  4. #3 Gast005, 31.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
    Gast005

    Gast005 Guest

    Hi Clubber,

    kommt man da deiner Meinung nach noch einigermaßen gut ran, wenn man wie ich sich unter das Auto legen muss?

    2...sah für mich wie ne Lambdasonde aus ;)

    Danke!

    EDIT: Habs mir angesehen eben, wohl kein Akt...grade schon etwas WD40 drangesprüht, damit sie sich hoffentlich gut lösen lässt.

    Kannst du (oder wer anders) einen bestimmten Hersteller empfehlen? Die Preise liegen ja mit ca. 50-150 Euro weit auseinander...

    Beste Grüße!
     
  5. #4 Gast005, 31.10.2015
    Gast005

    Gast005 Guest

    Nur, um noch mal ganz sicher zu gehen, hier noch ein Foto...sitzt aber noch vor dem Kat?
     

    Anhänge:

  6. #5 Clubber, 01.11.2015
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Ja das ist die gesuchte! Würde dir nur die original Toyota empfehlen, mit Zubehör hab ich schon schlechte Erfahrungen gemacht
     
  7. #6 Gast005, 07.11.2015
    Gast005

    Gast005 Guest

    Was sich inzwischen getan hat:

    Habe eine neue Sonde gekauft (NTK) und eingebaut.
    Fast ein Tag war Ruhe, jetzt fängt alles wieder von vorne an :-(

    Habe einen OBD-II Bluetooth-Adapter gekauft und folgende Fehlermeldungen
    mit der App "Torque" erhalten (siehe Bilder im Anhang).

    Bild 1: Echtzeit-Informationen während der Fahrt bei Tempo 80
    Bild 2: Testergebnis

    Die neue Sonde auch schon kaputt?
    Oder woran könnte es noch liegen?

    Habe keinen Defekt am Auspuff etc. finden können...bin mit dem Latein am Ende :/
     

    Anhänge:

    • 1.png
      1.png
      Dateigröße:
      808,3 KB
      Aufrufe:
      276
    • 2.png
      2.png
      Dateigröße:
      297,7 KB
      Aufrufe:
      290
  8. #7 Clubber, 09.11.2015
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Entweder tritt Fall 1 ein... wer billig kauft kauft 2 mal...
    Ich hab dir ja empfohlen eine originale zu verbauen

    Wenn Fall 2 eintritt ist das Motorsteuergerät oder Motorkabelbaum/Stecker defekt
     
  9. #8 Gast005, 12.11.2015
    Gast005

    Gast005 Guest

    Hi!

    Das hatte ich eigentlich auch vor, nur überzeugte mich ein Zubehör-Händler, dass diese "Erstausrüster-Qualität" bieten würde.

    Vermeintlich defekte reklamiert und zum Toyota-Partner...dort wurde leider auch eine aus dem Zubehör verbaut. Auto abgeholt und nach 20 Minuten Fahrt springt die MKL wieder an :/

    Hoffe, es ist nichts großes :(
     
  10. #9 Clubber, 12.11.2015
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Welcher Motor ist genau verbaut?
     
    Gast005 gefällt das.
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.992
    Zustimmungen:
    540
    wenn die reparatur von einem händler durchgeführt wurde, würde ich den jetzt auch zunächst mal mit der weiteren fehlersuche beauftragen.

    dazu dann aber sagen, dass nur nach rücksprache weitere, für dich kostenpflichtige, reparaturen durchgeführt werden dürfen.
     
    Gast005 gefällt das.
  12. #11 Gast005, 01.12.2015
    Gast005

    Gast005 Guest

    Nach gut 6 Tagen, die der Wagen in der Werkstatt diagnostiziert wurde, ist der Fehler behoben.
    Mit Hilfe von einem Vergleichswagen wurden die Sonden zum Test getauscht. Dabei stellte sich
    heraus, das die scheinbar defekte Lambdasonde 2 nicht defekt war, sondern die defekte die Sonde
    1 war. Warum auch immer das Motorsteuergerät den Fehler ausgespuckt hat.

    Die Frage zum Motor habe ich erst jetzt gesehen, es ist ein 1.33 VVT-i "Cool" mit 101 PS.

    Danke allen Kommentatoren hier, besonders Clubber!
     
    Cybexx gefällt das.
  13. Deige

    Deige Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich stehe mit meinem Yaris XP9F 1.33 BJ 2009 vor dem selben Problem. Motorkontrollleuchte leuchtet. Fehlercode P0138 (O2 Sensor Circuit High Voltage (Bank 1 Sensor 2)) ist vorhanden. Nach dem Löschen dauert es ca. 50-100km bis die Motorkontrollleuchte wieder kommt. Lambdasonde nach Kat wurde bereits getauscht. Stecker (optisch) geprüft und mit Kontaktspray versehen. Alles i.O..
    Habe eben nochmals den Fehler ausgelesen und jetzt erscheint zusätzlich P0136 (O2 Sensor Malfunktion Bank 1 Sensor 2).

    So langsam gehen mir die Ideen aus, was das sein könnte. Ich kann doch jetzt nicht auf Verdacht auch noch die Vorkatsonde tauschen?!

    Ich habe eine Fahrt nach dem Löschen des Fehlers mit Torque aufgenommen. Ich sehe keinerlei Aussetzer der Sonde(n). Im Schubbetrieb geht die Spannung der Nachkatsonde auf 0V, aber ich vermute das ist normal bei einem Lambda von >1,2? Habe Euch die Grafik mal angehängt. Hat einer von Euch noch Ideen was ich prüfen könnte?
    Danke.

    Gruß
    Deige
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Deige

    Deige Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Sorry für den Doppelpost, konnte leider nichtmehr editieren.
    Ich habe die Testfunktion in Torque durchlaufen lassen. Leider scheint der Test für die Nachkatsonde nicht möglich zu sein (siehe Bild). Hat Jemand eine Idee?
    Danke.

    Gruß
    Deige
     

    Anhänge:

  16. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    935
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Warum nicht? Der Versuch die Vor-Kat-Sonde (A/F-Sensor) zu erneuern wäre es doch wert, da das beim TE das Problem gelöst hat, obwohl bei ihm auch die Sonde 2 bemängelt wurde, und der Wechsel der Sonde 2 genausowenig gebracht hat wie bei dir.
    Wenn jetzt noch der P0136 hinzugekommen ist - wurde ein Original-Toyota-Ersatzteil für die Sonde 2 eingebaut, oder eine andere aus dem Zubehör (wenn ja, welche)? Hast du die alte Sonde noch und kannst sie wieder einbauen?
    Ich vermute mal dass dein Yaris den 1NR-FE-Motor hat - dann hat die Vor-Kat-Sonde die Teilenummer 89467-52070, von Denso müsste dann DOX-0510 passen.
     
Thema: Yaris XP9 - Lambdasonde
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris lambda sonde austauschen

    ,
  2. p2237 P0031 toyota yaris

    ,
  3. yaris lambda sensor problem

    ,
  4. lambdasonde yaris xp9,
  5. toyota yaris p9 lamdasonde,
  6. yaris lambdasonde,
  7. toyota yaris drehmoment lambdasonde,
  8. lambdasonde corolla verso ausbauen,
  9. test meinungen toyota yaris xp9,
  10. lambdasonde tauschen yaris 1.3 xp9,
  11. toyota yaris lambdasonde wechseln,
  12. toyota yaris xp9 lambdasomde,
  13. yaris fehler p0134,
  14. p0138 toyota yaris,
  15. toyota yaris xp9 katalysator,
  16. Toyota 1.33 p2237,
  17. lambdasonne yaris 1.3,
  18. lambdasonde yaris xp9 still legen,
  19. yaris p9 lambdasonde,
  20. Auris P0138,
  21. toyota yaris 2008 sonde kat,
  22. yaris verso lambdasonden,
  23. toyota anzugsmoment lambdasonde,
  24. lambdasonde Drehmoment Toyota ,
  25. yaris lambdadonde
Die Seite wird geladen...

Yaris XP9 - Lambdasonde - Ähnliche Themen

  1. Yaris D4D XP9, Nockenwellensensor Dichtung

    Yaris D4D XP9, Nockenwellensensor Dichtung: Hallo zusammen, Unterhalb der Vakuumpumpe meines Yaris D4D BJ.2008 (1.4 D4D) schwitzt der Motor etwas. Direkt unter der Pumpe sitzt ein Sensor...
  2. Lüftungsgitter unten Stoßfänger Yaris II XP9 - 1.3 ltr VVTi - Bj 2007

    Lüftungsgitter unten Stoßfänger Yaris II XP9 - 1.3 ltr VVTi - Bj 2007: Hallo Leute, das untere (dahinterliegende ausclipbare schwarze) Lüftungsgitter aus Kunststoff (Yaris 2 vor Facelift) ist mir zu "luftig und...
  3. Dank MCM habe ich mir einen Yaris gekauft (XP9 TS)

    Dank MCM habe ich mir einen Yaris gekauft (XP9 TS): Hallo zusammen, mit meinem ersten Beitrag hier möchte ich meinen kleinen Flitzer mal vorstellen. Zur Überschrift muss ich etwas ausholen... Ich...
  4. Yaris II / P9 / XP9 / Klimakompressor - Klimaanlage

    Yaris II / P9 / XP9 / Klimakompressor - Klimaanlage: Hallo Toyota-Gemeinde, jetzt starte ich nochmals einen Versuch, um Vergleichswerte von anderen Besitzern eines Yaris II (Baujahr 2005 bis 2011)...
  5. Kraftstoffpumpe Yaris II (XP9 - 1.3 ltr VVTi - 87PS/64KW - Bj 2007)

    Kraftstoffpumpe Yaris II (XP9 - 1.3 ltr VVTi - 87PS/64KW - Bj 2007): Hallo zusammen, jetzt habe ich auch schon das nächste bekannte Toyota-Problem an der Backe. Die Kraftstoffpumpeneinheit hat im Oberteil (siehe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden