Yaris XP9 auf Bi-Xenon umrüsten!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von yarisTS81, 20.04.2009.

  1. #1 yarisTS81, 20.04.2009
    yarisTS81

    yarisTS81 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin total unzufrieden mit der Lichtausbeute der Serienscheinwerfer. Jetzt habe ich mir gedacht man könnte den Yaris auf Bi-Xenon umbauen.

    Jetzt stellt sich nur die Frage ob das überhaupt möglich ist??

    Ich weiß ich brauche Scheinwerfer (z.B. 2x Hauptscheinwerfer Modul Bi-Xenon 90mm, 12V von Hella), 2 Scheinwerferreinigungsanlagen und Leuchtweitereglung (LWR) und VIEL GELD.

    Das größte Problem stellt sich mir eigentlich beim Bau der Scheinwerfer. Es gibt ja leider für den XP9 keine Scheinwerfermasken. Und die Originalscheinwerfer umbauen wäre zwar möglich aber wenn ich das (http://www.kba.de/cln_007/nn_124384...operty=publicationFile.pdf/07_02_deut_pdf.pdf) genau lese ist es nicht erlaubt und wird so nicht vom TÜV abgenommen. :-(

    Hat jemand eine Idee wie man das ganze evtl. hinbekommen könnte? Oder hat vlt. jemand auch schonmal mit dem Gedanken gespielt seinen so umzubauen?


    Wäre froh wenn der Eine oder andere seinen Senf zu diesem Thema abgeben würde.


    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    Wenns legal sein soll wirds schwierig.
    Wenn legal egal ist dann schmeiß ein HID-Kit rein von Ebay.
     
  4. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Habe das bei meinem Glanza-Umbau (Starlet-P9-Basis) gemacht und normal über eine §21 Eingetragen bekommen.

    Vorschrift ist halt ALWR, SRA (Reinigung), Klarglas und E-geprüfte Lichtelemente, sowie entsprechende elektronische Schaltungen um Dauerhaftes Eingeschaltet sein des Xenons bei Aufblendlicht zu gewährleisten.
    Zudem ist ein paar Halogen Aufblendlichter Pflicht, da diese die Lichthupenfunktion gewährleisten, Xenon brauch ein paar sec. um optimales Licht abzu geben -> zu langsam.

    Als Basis habe ich die orginal Lampen vom Glanza genommen (Klarglas aber ohne E-Zeichen da Rechtslenkerspiegel) und dort Bi-Xenonmodule eines BMW E60 integriert zusammen mit H3 Aufblendlinsen.
     
  5. #4 yarisTS81, 26.04.2009
    yarisTS81

    yarisTS81 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das wird ja richtig teuer...Wieviel hast du denn für die § 21 Eintragung bezahlt?

    Ich hatte vor halt den Originalscheinwerfer zu nehmen und da einfach das Bi-Xenonmodul zu integrieren. Oder evtl. einen Tuningscheinwerfer (z.B. den http://www.speed-box.de/ebay/scheinwer-1226052818-1592.jpg) Da dann eben das Modul zu integrieren. Ich brauche doch bei Bi-Xenon nur noch ne Birne fürs Standlicht...Bei Fernlicht verstellt sich doch bei Bi-Xenon nur eine Klappe im Scheinwerfer. Also quasi dann Abblendlicht und Fernlicht in einem!

    Hast du mal Bilder von deinem Umbau? Wäre echt spannend mal zu sehen wie sowas dann am Ende aussieht!

    Gruß
     
  6. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    HI

    Habe bei meinen halt komplett neu aufbauen müssen da es nichts wie die dafür sicher sehr geeigneten Scheinwerfer des Links gab.
    Bau
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    So siehts fertig aus:
    [​IMG]

    Für die 21ger muss man zwischen 50 und 200€ rechnen, den es liegt im ermessen des Prüfers und wie viel er alles gerne testen möchte und wie lange er dafür braucht.
    Die Lichtmodule von Hella sind abartig teuer, ein Set Xenonscheinwerfer von BMW, Audi oder VW reicht vollkommen aus, da die Lichtmodule ebenfalls von Hella sind und Prüfnummern haben.
    Fernlicht mit Halogen ist ein muss!!!, auch bei Bi-Xenon welches ich selbst fahre. Den Grund habe ich vorher gehend schon genannt, Xenon ist für Lichthupe zulangsa, zumindest für den Gesetzgeber. Standlicht versteht sich von selbst, wobei jedes einzeln Element geprüft sein muss da man ja schließlich einen neuen Scheinwerfer baut der in seiner gesamtheit kein E-Zeichen mehr hat.
    Das einzige Problem welches man mit dem gezeigten Scheinwerfer noch hätte währe die Automatischeleuchtweitenregulierung, weiß nicht ob der Yaris den Kompletten Scheinwerfer oder nur den Spiegel verstellt, den bei letzterem muss man die Xenonlinsen entsprechend komplex aufhängen und auch den Bauraum dafür haben.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 yarisTS81, 03.05.2009
    yarisTS81

    yarisTS81 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Die Scheinwerfer aus dem Link wären schon eine gute Grundlage für mein Vorhaben...ich hab schonmal den Hersteller angeschrieben welcher Linsendurchmesser da verbaut ist. Je nachdem wie groß der Durchmesser ist den ich da verbauen kann muss ich nur noch geeignete Linsen suchen und die dann ersetzen. Richtig? :D
    Dann wäre es ja auch optimal weil der Scheinwerfer ja schon normales Fernlicht hat. Leuchten dann später also beide Fernlichter? Das Halogenfernlicht und das Xenonfernlicht? :rolleyes:

    Deine Scheinwerfer und natürlich das ganze Auto schauen echt gut aus:respekt :respekt :respekt :respekt :respekt ...ich glaub so selber bauen das könnt ich nicht ich bin fast auf solche Scheinwerfer angewiesen wie in dem Link. X( X( X(
    Wie schwer ist denn dann der Einbau der SWRA und der ALWR?

    Wie bist du denn zufrieden mit dem Licht? Hast du mal Bilder vom Lichtbild? Fahren die Scheinwerfer eingentlich bei dir beim anmachen auch einmal komplett runter und dann wieder hoch in die richtige Position? Bei dem Xenon am T25 Avensis ist dies nämlich nicht der Fall.


    Gruß
     
  9. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    ALWR gibts als Nachrüstsatz von Helle, braucht ja auch Zulassung und wird mit einem Ultraschallsensor nahe Der HEckachse angesteuert. Der Einbau ist dadurch sehr leicht da nur der Sesor an eine den anforderungen entsprechende Stelle an den Unterboden geschraubt wird, die zugelieferten Stellmotoren ersetzen die Orginalen, 2 Kabelbäume Lichtplus und Masse anklemmen und fertig. Wird dann noch auf das Fahrzeugkallibriert wobei es im grunde nur Beladen wird. Scheinwerferreinigung ist da kniffliger, da man eine Hochdruckpumpe, Schläuche und die Düsen unterbringen muss, letztere habe ich von einem BMW E39 (keine Hubdüsen). Pumpe wird parallel mit der Wischwasserpumpe geschaltet, evt mit Verzögerungsschaltung (max 2sec.) da viel Wasser druch geht. Daher sollte der Belhälter mindestens 3l haben, sonst muss man einen Tank für die SWR nachrüsten.

    Das Lichtbild ist einfach nur Göttlich, kein Vergleich zu den Halogenscheinwerfer, Xenon macht süchtig wer es schonmal gefahren hat weiß was ich meine.
    Bei mir fahren die Scheinwerfer einmal runter und dann in optimal Position, es gibt aber unterschiedliche Systeme, welche z.T. auch gleich die optimale Position einnehmen.

    EDID: Je nachdem wie man es Schaltet, leuchten beim Aufblenden auch beides Fernlich und Xennon im Aufblendmodus.
     
Thema:

Yaris XP9 auf Bi-Xenon umrüsten!

Die Seite wird geladen...

Yaris XP9 auf Bi-Xenon umrüsten! - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler

    Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler: Hallo zusammen, ich suche derzeit einen Scheinwerfer für einen Yaris P1F (Facelift mit Träne) für die Fahrerseite. Bei meinem jetzigen hängt...
  2. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  5. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...