Yaris Verso D4D Motor geht während der Fahrt ohne Vorankündigung aus!

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von piet, 25.07.2009.

  1. piet

    piet Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hallo, habe es in der Rubrik "Motor" probiert, aber vielleicht ist es doch eher ein Fall für den Bereich "Elektrik":
    Folgendes Problem: Mein Yaris Verso Diesel Bj. 2003, 200.000 km gelaufen, stellt seinen Dienst ohne Vorwarnung, schlagartig während der Fahrt ein. D.h. der Motor geht einfach aus. Besonders bei Überholmanövern setzt dann mein Herz (Bj. 1959) auch kurzzeitig aus...
    Nach ca. 2-minütigem Warten springt der Motor problemlos wieder an. Das ganze wiederholt sich alle paar Minuten. Fehlercode weist lt. Toyota auf Probleme mit dem "Commonraildruck" hin. Vermutung: Hochdruckpumpe defekt, Kosten ca. 3000 Euronen. Der Boschdienst tippt auf einen elektronischen Fehler. Zentralrelais wurde probeweise ausgetauscht, Fehler weiterhin da. Kraftstofffilter ist neu, Diesel fließt also, Batterie ist nagelneu. Ich bin allerdings mehrere Monate mit einer defekten Batterie gefahren und habe so einige Starthilfen in dieser Zeit bekommen müssen. Ob die Elektronik da vielleicht etwas abbekommen hat? Übrigens: Die Fehlermeldung schaltet sich nach einigen Stunden selber wieder aus, obwohl ich nichts mache, außer das Auto abzustellen. Gibt es hier einen Detektiv, der mich auf die richtige Spur bringen kannß Tausend Dank im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyota Plücki, 27.07.2009
    Toyota Plücki

    Toyota Plücki Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe auf das Rail selber... Da sitzt auch der Druckfühler/Schalter dran... hab son teil im Keller liegen, bei Intresse oder zum Ausprobieren..... Ist nämlich nicht ganz billig.....
     
  4. piet

    piet Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Danke für die Info und das Angebot.
    Habe meinen PKW gerade zum Bosch Dienst gebracht. Ich hoffe, dass dort eine zuverlässige Diagnose gestellt werden kann. Habe in der Zwischenzeit tatsächlich zahlreiche Hinweise auf fehlerhafte Hochdruckpumpen bekommen, welche in mehrere PKW Modelle eingebaut worden sind. Ob meine jetzt dabei ist, wird sich dann wohl bald herausstellen....Ich melde mich dann.
     
  5. #4 Toyota Plücki, 04.08.2009
    Toyota Plücki

    Toyota Plücki Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hey, gibt es schon neuigkeiten von Deinem Yaris?? Was war denn Defekt??
     
  6. piet

    piet Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja, es gibt etwas Neues. Habe gestern abend meinen PKW vom Bosch Dienst abgeholt. Nachdem der Wagen eine Woche (!) dort stand, wurde mir mitgeteilt, dass die Ursache für den Fehler nicht gefunden wurde. Auf der Rechnung steht:

    "Eigendiagnose und Istwerte ausgelesen, Druckmanometer montiert und dv. Probefahrten durchgeführt, Fehler tritt z.Z. nicht auf."

    Ich bin jetzt am Ende mit meiner (sowieso nie vorhanden gewesenen) Weisheit. Der Fehler trat vor ca. 2 Wochen auf einer Strecke von 40 km (Landstraße) ungefähr 6x auf. Einige Tage später trat er auf der gleichen Strecke nur noch 2x auf. Im Stadtverkehr geht der Motor während der Fahrt nie aus, bei Autobahnfahrten bin ich bisher lediglich kurze Strecken (ca. 20 km) gefahren. Auch da lief der Motor einwandfrei. Der freundliche Bosch-Mitarbeiter gab mir die tröstlichen Worte mit auf den Weg, dass manchmal solche Störungen "von selbst aufhören". Das gibt dem Leben eine gewisse Würze, wenn man nicht genau weiß, ob beim Überholen eines LKW auf einer Bundesstraße, der Fehler auftritt oder nicht....
    Na, genug gejammert. Der Bosch - Mitarbeiter hielt eine defekte Hochdruckpumpe jedenfalls für eher nicht wahrscheinlich. Was ist dieses von Dir erwähnte "Rail" und könnte ich mit solch einem Teil in eine Werkstatt gehen und sagen: "Baut das mal bitte versuchsweise ein!"?
     
  7. #6 Toyota Plücki, 04.08.2009
    Toyota Plücki

    Toyota Plücki Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Das Rail ist ein Rohr in das die Hochdruckpumpe den Kraftstoff fördert. Du hast also im Rail immer den benötigten Kraftstoffdruck von der Pumpe. Von hier gehen dann vier Leitungen auf deine vier Injektoren die so mit Diesel versorgt werden. Das Rail wiederum kontrolliert den Kraftstoffdruck mittels eines Sensors der hier fest verbaut ist und gibt so dem Motorsteuergerät und so der Pumpebescheid was für ein Druck grad vorherrscht und ob der Druck ausreichend ist, sollte das nicht der Fall sein weist die Motorsteuerung der Pumpe an den Druck zu erhöhen oder zu vermindern. Sollte jetzt aber dieser Drucksensor haken oder sonst irgendeinen Defekt vorweisen bekommt die Motorsteuerung falsche Werte, steuert daraufhin die Pumpe falsch an und so kann es im schlimmnsten Fall zu einem absterben des Motors kommen... Im Leerlauf hast du einen ungefähren Kraftstoffdruck von ca. 300 Bar, unter volllast bis zu 1600 bar im Rail. jetzt stell dir mal vor das der Drucksensor statt einem druck von etwa sagen wir 1000 Bar nur einen Druck von 450 bar an die Motorsteuerung weitergibt obwohl 1000 bar notwendig wären.... Ich bleibe dabei das das Rail nicht in Ordnung ist...

    Gruß, Plücki
     
  8. spinx

    spinx Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2,0 D-4D
    habt ihr mittlerweile eine Lösung?
    ein sehr ähnliches problem habe ich mit meinem corolla (125TKM)... ist auch in der motorrubrik...
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 dertutnichts, 29.10.2011
    dertutnichts

    dertutnichts Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 und Auris Touring Sport HSD
    Hallo, ich ahtte einen ähnlichen Fall vor Jahren mal. Da wurden Hochdruckpumpen und Rails gewechselt. Es lag zum Schluss an den Kraftstoffschläuchen.?(Dort hatte ein Nager kleine Löcher reingebissen. Der lief ewig, aber ab und zu ging er dann beim Gasgeben einfach aus und sprang erst später wieder an.
     
  11. spinx

    spinx Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2,0 D-4D
    klingt auch gut... und dafür so viel geld ausgegeben...
    hattest du bestimmte fehlercodes hinterlegt gehabt?
     
Thema:

Yaris Verso D4D Motor geht während der Fahrt ohne Vorankündigung aus!

Die Seite wird geladen...

Yaris Verso D4D Motor geht während der Fahrt ohne Vorankündigung aus! - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler

    Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler: Hallo zusammen, ich suche derzeit einen Scheinwerfer für einen Yaris P1F (Facelift mit Träne) für die Fahrerseite. Bei meinem jetzigen hängt...
  2. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  3. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  4. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  5. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...