Yaris TS XP1 VVTI

Diskutiere Yaris TS XP1 VVTI im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo werte Schrauber, Gleich vorab ich bin selber kein Schrauber. Vielleicht werd ich noch einer... Ich hab mir 2017 ein Toyota Yaris TS...

  1. #1 Niko_teeen, 20.09.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2019
    Niko_teeen

    Niko_teeen Guest

    Hallo werte Schrauber,

    Gleich vorab ich bin selber kein Schrauber. Vielleicht werd ich noch einer...

    Ich hab mir 2017 ein Toyota Yaris TS gekauft und hab eigentlich nur Probleme mit dem Wagen.

    Ich habe bereits Lichtmaschine, Wasserpumpe, Bremssättel, Bremsscheiben, Auspuff, Räder, Antriebswellen und weiss der Geier was noch tauschen lassen. Hab eine echt Scheisskarre gekauft...

    Beim Tausch der Wasserpumpe hat der Mechaniker an der Araltanke das Ölkontrollventil abgerissen.
    Das wurde dann angeblich ersetzt.

    Paar Monate danach ging hier dieses Motorlämpchen an, mit VSC und das andere.

    Getauscht habe ich bereits den Versteller, also das fette Metallteil mit den Zähnen dran und heute das Steuergerät. War eine Empfehlung von Toyota, dass es das Steuergerät ist. Heute aus der Werkstatt geholt... Bissl Autobahn Lampen an. Lt. Toyota funktioniert die Mechanik, es kommt nur kein Strom an dem Ventil an. Daher fiel der Verdacht auf das Steuergerät. Hab ich mir gebraucht aus England organisiert. Da nach dem Tausch alles wie vorher ist, wirds das wohl nicht gewesen sein.

    Was ist denn zwischen dem Steuergerät und dem Ölkontrollventil für den Versteller was den Strom verschlucken kann? Irgendein Kabel ? Batterie??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Yaris TS XP1 VVTI. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. clausi

    clausi *TrAxX sein Nudelkocher* ❤️

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    195
    Fahrzeug:
    Corolla E11U 1.4
    Defektes Kabel?
     
  4. #3 Schuttgriwler, 22.09.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.485
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Bitte nicht böse sein, aber Du schreibst an der Araltanke ein Modellspezifisches Teil wechseln lassen und er reißt Dir was ab, gibt es keine vernünftige Werkstatt bei Dir ?

    Wurde der Wagen bei dem/Den Vorbesitzern auch Schekheftgepflegt ? Wartungszustand allgemein ?

    Warum wurden die Antriebswellen gewechselt ?

    Bremssättel, Scheiben, Beläge und Auspuff sind Verschleißteile, da sieht man vor dem Kauf, wenn man nicht zu geizig ist, beim TÜV 50 Euro hinzulegen und eine Durchsicht machen zu lassen.
     
  5. #4 Niko_teeen, 23.09.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2019
    Niko_teeen

    Niko_teeen Guest

    Also ich bin sicherlich nicht geizig und ich weiss gar nicht was deine Antwort mit der Sache zu tun hat. Ich habe keine Ahnung von Autos.

    Der Angeblich unfallfreie Wagen hatte einen dicken Auffahrunfall. U.a. war die Stossstange mit Fensterkleber befestigt. Und anstatt son scheiss zu schreiben, solltest du wohl zur Kenntnis nehmen, dass es einfach Menschen gibt, die sich mit Autos eben nicht auskennen und auf die Aussage des Verkäufers vertrauen oder solche Foren hier in Anspruch nehmen müssen. Auch wenn das Verschleisteile sind, muss ich nicht damit rechnen, wenn mir jemand verspricht, dass das Fahrzeug in Ordnung ist.

    Wieso die Antriebswellen gewechselt wurden. Keine Ahnung. Weil es Toyota gesagt hat? Ich glaube aus den Muffen hatte Fett gespritzt. Fand den an der Araltanke eigentlich seriös. Der sollte ja auch nur Lichtmaschine und Wasserpumpe wechseln. Die beiden Toyotaautohäuser hier in meiner Gegend haben den Wagen vorher nich nie gesehen. Ist doch wurst wo ich hin gehe. Fehler passieren auch bei Toyota. Sonst würde ich hier nicht reinschreiben.

    Der Mensch von der Araltanke hat das Ölkontrollventil angeblich gewechselt. Aber das Toyotaautohaus hat mir kürzlich gesagt, da war mal jemand da, wegen einem Yaris von der Araltanke, hat das Ventil aber nicht gekauft. Also geh ich mal davon aus der hat das Irgendwie gerade gebogen. Da geh ich eh nicht mehr hin.
    Bin jetzt bei Toyota.

    Angeblich der Versteller. Hab ich gekauft und einbauen lassen, keine Änderung. Jetzt das Steuergerät. Auch anderes drin, keine Änderung. Da glänzt Toyota jetzt auch nicht. Hab fast 700 EUR ohne Effekt gelassen an Teilen und Werkstattdienstleistung.

    Hat hier jemand eine andere Idee?? Können die Lamdasonden das sein?? Den Kabelbaum hab ich mir mal angesehen, da ist nix angeknabbert oder so. Auf welche Weise kann so ein Kabel noch defekt gehen.

    Jetzt Gerade Zündung an, Lampen aus. Und er stand einfach nur, nachdem wir vorgestern 500 km mit Lampen an zur Nordsee sind.

    Scheckheft gibts nicht. Bin bei 93000 km der 8te Besitzer seit 2017. Den Wartungszustand kann ich nicht beurteilen. Ich wechsel alle 15000 Öl und versuche mich um alles und mehr zu kümmern. Hab mit Steuerkette, Kettenspanner, Führungsschienen und alle Anbauteile gekauft. Aber Toyota meinte, das brauch ich nicht. Wollte das eigentlich mit dem Versteller wechseln lassen.
     
  6. #5 Niko_teeen, 23.09.2019
    Niko_teeen

    Niko_teeen Guest

    Ich hab mir hier oben drüber die VVTi Funktionsweise angesehen. Ab wie viel Drehzahl verstellt er denn beim Yaris ?
     
Thema:

Yaris TS XP1 VVTI

Die Seite wird geladen...

Yaris TS XP1 VVTI - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab

    Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem bei meinem Yaris XP9 das Problem, dass der Radioempfang nach ca. 30 Minuten Fahrt abbricht. Wenn das Auto...
  2. Toyota Auris 1.6 VVTi "Motor prüfen", "VSC prüfen" - sporadisch kaputte Zündspule?

    Toyota Auris 1.6 VVTi "Motor prüfen", "VSC prüfen" - sporadisch kaputte Zündspule?: Hallo zusammen, Ich fahre eine Toyota Auris 1.6 VVT-I, 92 TKm, Bj. 2008. Nachdem ich die Reifen (Sommer -> Winter) in einer Werkstatt...
  3. Scheinwerfer Yaris P1F rechts

    Scheinwerfer Yaris P1F rechts: Nagelneuer rechter Scheinwerfer Depo 212-11K8R-LD-EM für einen Yaris 1.Generation Facelift 2002-2005 Mit E-Zeichen! Integrierter Stellmotor....
  4. Corolla e12t 1,6 vvti Ruckelt bei kaltem Motor bei 1900-2100 u/min

    Corolla e12t 1,6 vvti Ruckelt bei kaltem Motor bei 1900-2100 u/min: Hallo Mein corolla hat seit ein paar Monaten das Problem das er bei kalten Motor (im Winter besser zu spüren) bei ca. 1900-2100 u/min ruckelt es...
  5. Neuer Schlüssel & Wegfahrsperre 2000er Yaris

    Neuer Schlüssel & Wegfahrsperre 2000er Yaris: Hallo, ein Freund von mir bzw dessen Oma hat n ziemliches Problem: Alle Schlüssel ihres 2000er Yaris' sind weg. Ein neuer Schlüssel wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden