Yaris TS Schlauch im Motorraum undicht!

Diskutiere Yaris TS Schlauch im Motorraum undicht! im Motor Forum im Bereich Technik; Servus! Da der Abgasstrang an meinem Yaris unter Last Geräusche von sich gibt, habe ich die Motorhaube aufgemacht und am Seilzug manuell Gas...

  1. #1 chimi, 29.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
    chimi

    chimi Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    Da der Abgasstrang an meinem Yaris unter Last Geräusche von sich gibt, habe ich die Motorhaube aufgemacht und am Seilzug manuell Gas gegeben, um die Geräusche genauer zu lokalisieren.
    Auf einmal stell ich fest, dass auf der Motorabdeckung ein Fleck entsteht.
    Aus zwei Stellen spritzt leicht öliges Wasser raus.

    Was ist das für ein Schlauch? Es handelt sich um den ersten dicken schwarzen von links!

    [​IMG]

    Falls jemand zu den Abgasgeräuschen noch eine Idee hat, bin ich auch dankbar. Unter Last "pfurzt" er leicht, ich weiss allerdings noch nicht genau wo..

    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 29.04.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das ist ein Kühlwasserschlauch. Das ölige ist Frostschutzmittel mit Wasser gemischt.

    Das sieht mir ganz stark nach einem Marderbiss aus.

    Ich würde das schleunigst mal reparieren lassen.
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    363
    zum furzen: hast du am luftfilter/ansaugrohr was verändert?

    zum kühlwasserschlauch: wie diosaner gesagt hat, schnell reparieren lassen. bis dahin kannste isolierband um die betroffene stelle wickeln.
     
  5. #4 chimi, 29.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
    chimi

    chimi Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Hilfe.
    Das Wasser auf der Abdeckung ist bereits getrocknet und hat weisse Flecken (:dumb) hinterlassen. Scheint wohl der Frostschutz zu sein.
    Den Schlauch hab ich nun mit Isolierklebeband abgedichtet.

    Der Ansaugtrakt ist orginal.


    Ich hoffe es kommt soweit, dass ich evtl mal eine Soundfile mit dem Furzgeräusch reinstellen kann.... :(
     
  6. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    könnte auch kalk sein ;)
     
  7. #6 Daniel_B, 30.04.2011
    Daniel_B

    Daniel_B Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    P1F TS, T18C, CX-7
    Also wenns von vorne "pfurzt" hab ich erstmal keine Lösung.
    Aber bei unserem TS hab ich gestern was Tolles entdeckt.
    Da der Flansch vor dem ESD fast durch ist hab ich mir den ganzen Auspuff mal genauer angeschaut.
    Dabei fand ich einen Riss im Auspuff zwischen Kat und MSD. Genau an der Schweissnaht des Halters fast komplett rum gerissen. Und zwar so fein dass man das fast net sieht. Nur wenn man am Auspuff rumwackelt und nach oben drückt geht ein kleiner Spalt auf.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 chimi, 21.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2011
    chimi

    chimi Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Um das Ganze mal aufzulösen.

    Der erste Schlauch ist ausgetauscht. Leider habe ich heute festgestellt, dass der andere auch hinüber ist. X(
    Das Furzgerausch hab ich auch behoben. Es lag an einem Dichtungsring zwischen Krümmer und Auspuff, der durch zwei Schrauben und Federn gesichert ist. Der Alte ist mir schon beim aufmachen entgegengerieselt.

    Das Abnehmen des Auspuffes hab ich natürlich gleich ausgenutzt^^
    http://www.youtube.com/watch?v=Tiua-lrrAP8

    Hier der erste Schlauch. Sind das typische Marderspuren?
    [​IMG]


    Weiss zufällig noch jemand, was das für ein Behälter ist. Ich meine den mit den zwei Tropfen drauf. Ein Schlauch führt zum Luftfilterkasten vorne.
    [​IMG]


    Danke schonmal :)
     
  10. #8 diosaner, 21.05.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Der Aktivkohlebehälter.
    In diesem werden die Benzindämpfe gespeichert und über ein Ventil in den Ansaugkrümmer abgelassen, damit die verbannt werden.
     
Thema: Yaris TS Schlauch im Motorraum undicht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris p1 schläuche

    ,
  2. corolla verso schwarzer behälter motorraum

    ,
  3. toyota corolla verso klima undicht

    ,
  4. yaris 1 5 ansaugkrümmer undicht,
  5. toyota corolla schläuche undicht,
  6. ansaugkrümmer undicht yaris,
  7. seilzug motorhaube toyota verso
Die Seite wird geladen...

Yaris TS Schlauch im Motorraum undicht! - Ähnliche Themen

  1. Yaris Ts XP9 Facelift Umbau?

    Yaris Ts XP9 Facelift Umbau?: Hi zusammen Wollte mal nachfragen , ob hier jemand schonmal einen Yaris Ts XP9 auf das Facelift Modell das es eigentlich nur in der Schweiz gibt...
  2. Yaris 2016 kein Aux

    Yaris 2016 kein Aux: Hallo, meine Yaris 2016 hat eine Standardradio verbaut. Leider kann ich nur über einen USB Anschluss mit einen USB Stick oder IPhone Musik...
  3. Kaufberatung Corolla TS Compressor

    Kaufberatung Corolla TS Compressor: Hallo, ich melde mich nach sehr langer Zeit noch einmal hier im Forum. Dieses Mal geht es um eine Kaufberatung für einen 2005er Corolla TS...
  4. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...
  5. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...