Yaris TS - Höchstgeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von shorty, 05.08.2005.

  1. shorty

    shorty Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal wieder ein kleines Problem. Mir kommts so vor, als wäre mein Yaris, was die Höchstgeschwindigkeit angeht, nicht so, wie er sein sollte...

    Laut Fahrzeugschein sollte er es ja immerhin auf 190km/h bringen können.
    Meiner schafft es aber auf maximal 180km/h laut Tacho, was somit ja noch nicht einmal realistische 180 sind...
    Das Komische ist, dass er die 180 spielend leicht erreicht und ab dann überhaupt nichts mehr geht. Der Tacho bewegt sich überhaupt nicht mehr. Dabei ist auch egal, wie weit ich das Gaspedal durchdrücke.
    Die 180 erreicht er übrigens, mit ziemlich viel "Restpedalweg". Aber auch mit dem Pedal bis zum Bodenblech wird er nicht schneller.
    Somit läuft er obenraus sogar langsamer als mein alter 1.3er...
    Mit ein wenig Anlauf standen dort auf dem Digitacho nämlich immer 199km/h.

    Der Kilometerstand ist jezt 8500km... also noch ziemlich wenig. Der Wagen wurde die ersten 2000 Kilometer schön eingefahren und wird auch jetzt immer erst warmgefahren, bevor er hochgedreht wird. Eben genauso wie bei meinem alten Yaris.
    Mir ist auch bewusst, dass man den Motor an die Geschwindigkeiten erst ein bisschen "gewöhnen" muss. Also, dass er von Mal zu Mal eigentlich besser gehen sollte.
    Da ich aber in letzter Zeit zum Großteil Autobahn fahre, müsste es eben auch irgendwann mal ein bisschen vorwärts gehen, denke ich und er müsste, wenn auch nur in winzig kleinen Schritten, sich zumindest an die 190 oder 200km/h laut Tacho hochtasten. Das tut er aber nicht.

    Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte, dass er einfach nicht schneller will?

    gruß alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich wirklich ein bisschen mager an... das schafft mein rolla auch..

    was für reifen sind drauf???

    technisch müsste ja allse top sein die letzte überprüfung kann ja noch nicht solange her sein..

    wie schauts mit spritverbrauch aus... ungewöhnlich hoch ???

    die anderen gänge lassen sich voll ausdrehen??
     
  4. shorty

    shorty Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Spritverbrauch? Im Moment 7,6 l/100km, aber es ist eben auch fast nur noch Autobahn. Ich find das in Ordnung.
    Man kann auch mit 6,5 l/100km fahren. Dabei leidet aber der Spaß... ;)

    Reifen sind 185er Bridgestone Potenza RE040. Eben die Reifen, die von Haus aus drauf waren.

    Die anderen Gänge lassen sich alle voll ausdrehen, ja.

    gruß alex
     
  5. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    sehr eigenartig....

    der luftdruck wär noch das einzige was hapern könnte aber sonst fällt mir nix ein...

    ich lass mal die profis ran...
     
  6. shorty

    shorty Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Luftdruck hab ich vor dem Ringwochenende noch überprüft und der hat auch gepasst...
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    Ist das dauerhaft, oder erst einmal passiert? Manchmal haben Toyotas wetterbedingt so Launen, daß sie mal schneller fahren und mal weniger schnell.
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    wie schon im yaris-forum geschrieben: luftfilter und zündkerzen mal checken.

    gucken, ob der tacho auch richtig geht (PDA-Navi macht das leicht).

    ggf. auch mal nach dem Öl schauen oder nen ventil-reinigenden sprit-zusatz verwenden.
     
  9. shorty

    shorty Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    So. Ich war heute beim Händler. Es waren aber schon keine Mechs mehr da und ich hab somit einen Termin für nächsten Donnerstag bekommen.

    Auf der Heimfahrt hab ich mir dann gedacht, dass ich ja einfach nochmal über die Autobahn fahren könnte. Und siehe da: der Tacho kratzte an der 190km/h-Marke. 8o
    Wochenlanges probieren war ohne Erfolg geblieben und jetzt plötzlich tat sich doch was...
    Somit kann ich meinen Termin wohl absagen und der Tipp aus dem Yaris-Forum, dass man es einfach immer und immer (und noch öfter) probieren muss, bis es klappt, scheint doch zu stimmen.
    Mal schauen wie weit wir es dann noch schaffen mit der Zeit... ;)

    @ Hardy: die Wetterfühligkeit kenn ich. Manchmal war nämlich auch bei 170km/h schon Schluss... :rolleyes:

    gruß alex
     
  10. #9 littleracer, 05.08.2005
    littleracer

    littleracer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    du solltest vielleicht mal volltanken und den tank dann auf der autobahn leer fahren, die geschwindigkeit langsam steigern und natürlcih erst vollgas geben, wenn er warm ist...

    nachdem ich meinen ts eingefahren hab, rennt er jedesmal voll in den begrenzer bei gerader strecke - also sprich 200 + bissl (tachoanschlag) mit 205/45/16 auf 7J felgen

    Dauerhaft im begrenzer fahren ist natürlcih nicht zu empfehlen...;-)
     
  11. #10 CRX_ED9, 05.08.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Genau das ist das Problem!!!
    Die Autos die Sissymässig eingefahren werden sind später genau die, welche keine Leistung haben... :]
    Beim einfahren immer schön warmfahren... Und dann kann man den schon hochdrehen... Einfach nicht längere Zeit mit seehr hohen Drehzahlen... ;)

    Und jetzt wirst du den wohl mal richtig durchpusten müssen...
    Also immer schön warmfahren und dann volles Rohr...
    Und die Leistung wird langsam zurück kommen... :]
     
  12. #11 Holland Yaris, 06.08.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ein TS fahrer aus Belgie hatte das gleiche, bei 170 KM/h wars schluss
    Stelte sich heraus das er 90 % nur in stadt fahrt und das ist den grund dafur

    Habe ihm erklart fahre mal ufteres autobahn und sehe da in kurtze seit kam er schon an die 190 KM/h

    Mein TS damals ging uber die 200 KM/h marke henaus, tacho zu kleine :]

    Peter
     
  13. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Bei nem Wagen der noch fast ausm Laden ist ?( :(

    Also meiner schafft problemlos Tacho 200, allerdings bin ich etwas verwundert über Deinen Verbrauch; bei AB-Fahrten mit zwischenzeitlichen Vollgasattacken nimmt er sich im Schnitt 11 Ltr...
    7,6 sind realistisch, aber da muss man sich zurückhalten.
    Verbrauch sollte man übrigens mal ausrechnen- mein BC zeigt zuverlässg etwa 0,5 Ltr zu wenig an ;)

    Toy
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Trecker, 06.08.2005
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    hmmm ...

    meine Frau hat einen Yaris 1.0. Wenn mein Tschechentrecker in der Werkstatt ist, darf ich damit zur Arbeit fahren (danke meine Kleine). Mutti fährt eher verhalten und mehr Kurzstrecke. Ich merke nach zwei Tagen bereits, dass dem Yaris der Auslauf gut tut und er Flügel bekommt. Der Digi-Tacho zeigt dann schon mal 175 an, obwohl er vorher kaum auf 165 kam.

    Das deckt sich mit meiner Toyota - "Lebenserfahrung". Wenn man die Mühlen immer tritt, rennen sie ordentlich. Bummelt man, brauchen sie einige Kilometer, bis sie wieder frei sind.
     
  16. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Genau die gleichen Erfahrungen habe ich auch gemacht.In den ersten 10tkm gings bis 180 gut, dann zäher in Richtung 190.Ab ca. 15Tkm hatte er dann die 200er leicht überschritten(Drehzahlmesser bei 6800 wie angeklebt) und jetzt(38Tkm) rennt er mit 195/45R16 auch in den Begrenzer :rolleyes:.Zuerst habe ich mich da erschrocken, aber dann war es klar, da er in den roten Bereich reindreht.Lange lasse ich den aber nicht da laufen.
     
Thema:

Yaris TS - Höchstgeschwindigkeit

Die Seite wird geladen...

Yaris TS - Höchstgeschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  3. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  4. Corolla ts

    Corolla ts: Hallo, an meiner corolla ts funktioniert die Heizung nicht mehr , nur an der Fahrerseite kommt warme luft raus . Hat damit schon jemand mal...
  5. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....