Yaris TS 2001. 170km und mehr Motor zu warm?

Diskutiere Yaris TS 2001. 170km und mehr Motor zu warm? im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Forum freunde. bin durch google auf das Forum gekommen und ein ähliches aber sehr viel älteres Thema zu meinem Problem gefunden, dass...

  1. #1 agent69, 18.06.2013
    agent69

    agent69 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    Hallo liebe Forum freunde.
    bin durch google auf das Forum gekommen und ein ähliches aber sehr viel älteres Thema zu meinem Problem gefunden, dass mir dennoch nicht ganz weiter geholfen hat.

    Also gestern bin ich aus Wien zurück nach Deutschland und aufeinmal fängt an die Rote Leuchte zu blinken. ( Motor zu warm ).

    bin natürlich rechts ran und und hab die Motorhaube aufgemacht.
    Die 2 dicken schwarzen Dichtungen waren fest dran und keine Risse entdeckt.
    Lüfter lief auch mal an. ( bin mir 100% sicher ).

    woran könnte dies jetzt liegen?

    als ich nicht schneller als 150 kmh gefahren bin ist nichts passiert.

    bitte um hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paseo_rulez, 18.06.2013
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Corolla E10 4WD (AE103)
    Hallo erstmal und Willkommen im Forum!

    Hast du dann die Heizung angemacht? Wenn ja, kam warme Luft raus?
    Wie ist denn der Kühlwasserstand? Bitte nur prüfen wenn der Motor kalt ist, sonst wird evtl. heiß ;)
    Sollte zu wenig Kühlwasser im System sein (wovon ich ausgehe), kann das verschiedene Ursachen haben. Meist handelt es sich dann um ein Leck im System oder um einen Schaden an der Zylinderkopfdichtung.
     
  4. #3 agent69, 18.06.2013
    agent69

    agent69 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    hi super und heftig was für schnelle antwort.
    Ja das habe ich vergessen zu erwähnen.

    Hab Lüftung an gemacht egal ob warm mitte oder ganz kalt da kam feuer heiß luft raus.
    Kunststoff wurde richtig warm und die Luft war wie gesagt höllisch heiß.

    woran erkenne ich wenn die diese Metallkappe vom Kühlwasser öffne ob es genug ist?

    denn mich hat da etwas verwirrt da wo die 2 dicken Schläuche sind ( einer zum Motor, und einer zum Lüfter wenn ich mich nicht irre ) ist die Metallklappe und rechts daneben führt ein kleinerer Schlauch auch zu einem Behälter wo was mit Cooling steht :S ?
     
  5. #4 paseo_rulez, 18.06.2013
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Corolla E10 4WD (AE103)
    Kein Ding :D

    Also wenn warme Luft kam liegt es wohl nicht an fehlendem Kühlwasser.
    Wenn du das Kühlwasser siehst wenn du den Kühlerdeckel öffnest ist es ok. Evtl. auch ein klein wenig einen der von dir beschriebenen dicken Schläuche drücken, dann muss es aber sofort (!) sichtbar sein.

    Den Behälter den du meinst ist der Kühlwasserausgleichsbehälter, das hat jedes (wassergekühlte) Auto. Wasser dehnt sich aus wenn es warm wird, dies wird dann aus dem Kühlkreislauf gedrückt - eben in diesen Kühlwasserbehälter. Stellst du das Auto ab und das Kühlwasser kühlt ab wird das Wasser wieder durch Unterdruck aus dem Behälter in den Kühlkreislauf gesaugt.
    Was sagt denn der Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter? Da müsste es einen Max- und einen Min-Strich geben. Der Kühlwasserstand sollte in kaltem Zustand des Motors igendwo dazwischen liegen.


    Wenn der Kühlwasserstand ok ist bin ich raus was die Fehlerursache angeht - dann muss einer der Automechs hier im Forum ran ;)
     
  6. #5 agent69, 18.06.2013
    agent69

    agent69 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    einfach super hier 8o .

    gestern hab ich den fehler gemacht während dem heißen motor diesen Deckel geöffnet zu haben....
    aber dann als ich gemerkt hab brennsliche Situation gleich wieder zu gemacht.

    HEUTE hab ich diese klappe geöffnet war bisschen Feucht als ich den Schlau gedrückt habe kam direkt rote flüssigkeit.

    den behälter muss ich mir ansehen wenn das Auto wieder da ist.

    falls der behälter nicht ca halbvoll ist ?? dann zu Toyota oder ?
     
  7. #6 Speedfreak, 18.06.2013
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Wenn der wagen zu heiss wird wird es vermutlich der Thermostat sein. Das die Heizung immer heiss ist spricht auch dafür. Werden beide dicken Schläuche warm bzw heiss ?

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 paseo_rulez, 18.06.2013
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Corolla E10 4WD (AE103)
    Stimmt, Thermostat könnte es sein.
    Also ich würde so oder so mal in die Werkstatt gehen und da Problem schildern. Mit Motorüberhitzung ist nicht zu spaßen, dass kann schnell sehr teure Folgeschäden nach sich ziehen. Ein defektes Thermostat ist dagegen nicht sehr teuer wenn es das sein sollte.
     
  10. #8 agent69, 18.06.2013
    agent69

    agent69 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    vielen dank...
    bin um einiges Weiser geworden :D

    werde euch noch oft belästigen :D
     
Thema:

Yaris TS 2001. 170km und mehr Motor zu warm?

Die Seite wird geladen...

Yaris TS 2001. 170km und mehr Motor zu warm? - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...
  2. Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...

    Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...: Hallo zusammen, Ich befürchte ich habe leider ein größeres Problem mit meinem Corolla Verso 2.2 D-CAT 120Tkm BJ 2007 Nachdem während der Fahrt...
  3. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...
  4. RAV4 III - Radio geht nicht mehr nach Motorwäsche

    RAV4 III - Radio geht nicht mehr nach Motorwäsche: Hallo Community! Vielleicht weiß jemand von euch einen Rat: Ich hatte meinen RAV4 III 2.0 VVT-i zur Rostvorsorge in einer freien Werkstatt, dabei...
  5. Yaris P1 Sportsitze?

    Yaris P1 Sportsitze?: Würde gerne in meinen Yaris p1 Sportsitze montieren! Die alten sitze hatten Seitenairbag, da ist jetzt meine Frage: Was für einen Wiederstand soll...