Yaris - Scheibenbremsen hinten

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von schnorps40, 08.09.2005.

  1. #1 schnorps40, 08.09.2005
    schnorps40

    schnorps40 Guest

    Als ich kürzlich mit dem Yaris meiner Freundin gefahren bin, habe ich von hinten so ein komisches Schleifgeräusch gehört.

    Heute habe ich mal die Hinterräder abmontiert und gesehen, dass an den Bremsscheiben im inneren und äußeren Bereich jeweils ca. 1 cm total verrostet war.
    Der mittlere Bereich ist "sauber" und die Bremsen funktionieren auch.

    Warum sind die Scheiben in einem Bereich, wo eigentlich die Beläge dagegendrücken, verrostet ?????

    Das Auto war weder längere Zeit gestanden, noch wird es nur für Kurzstrecken benutzt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Die hinteren Bremsen werden- insbesondere bei einem Kleinwagen mit Scheibenbremsen- ja selten richtig benutzt.
    Eigentlich müsste man in regelmäßigen Abständen auf der AB mal ne harte Bremsung machen, dann passiert sowas nicht.
    Da aber im Yaris kaum jemand solche Manöver regelmäßig macht, sehen die Bremsen irgendwann so aus. Es ist nicht wirklich schlimm, denn Bremswirkung ist da und bei meiner Mum hat auch der Tüv nicht gesagt.

    Toy
     
  4. #3 Garfield, 08.09.2005
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Das Problem hatte ich mit meinem Mazda auch. TÜV hat es bemängelt und ich mußte neue Scheiben drauf machen lassen.
    Obwohl die Bremse funktionierte, auch mit Rost. Ärgerlich. X(
     
  5. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du bei !ganz geringer! Geschwindigkeit anfängst leicht an der Handbremse zu ziehen (die wirkt ja nur auf die Hinterräder) und langsam steigerst (dabei dann etwas mehr Gas geben), kannst du mit mehreren Versuchen den Rost evtl. wegbekommen.
    Wichtig: es darf niemand hinter dir sein, denn der fährt dir womöglich rein, weil ja die Bremslichter nicht gehen. Die Strasse muss trocken sein. Bei Nässe oder gar Schnee/Eis bricht dir der Wagen ruckzuck hinten aus, und du drehst dich.

    Gruss Key
     
  6. #5 schnorps40, 09.09.2005
    schnorps40

    schnorps40 Guest

    Das funktioniert nicht, da die Handbremse auf die Trommelbremse wirkt, nicht auf die Scheibenbremse ;)
     
  7. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    :rofl
    Also Du hast Scheibenbremsen hinten?!? ?( ... :]
    Und Du hast eine Handbremse? ?( ... :]
    Aber wenn die Handbremse für Trommeln ist, dann mußt Du ja vorne Trommeln haben und Du bremst damit vorne!!! :D
     
  8. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    In einer Scheibe kann sich durchaus eine Trommel befinden; das wird so recht häufig gelöst...Also wenn man keine Ahnung hat... :D

    Toy
     
  9. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Hä? ?( Geht es noch? Es gibt nur Scheibenbremsen oder Trommelbremsen! Sag doch jetzt mal, was Du meinst?!?
     
  10. #9 Garfield, 09.09.2005
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Also beim Mazda war es hinten eine ganz normale Scheibenbremse hinten, dann bin ich mit angezogener Handbremse gefahren, es stinkt und qualmt von hinten, den Rost hat das nicht beeindruckt. :D
     
  11. #10 schnorps40, 09.09.2005
    schnorps40

    schnorps40 Guest

    Autos, die vorne UND hinten Scheibenbremsen haben, haben zusätzlich hinten noch Trommelbremsen für die Handbremse, da die Handbremse nicht auf die Scheibenbremsen wirkt. ;)

    Deshalb habe ich geschrieben:
     
  12. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Hä? Das hab ich ja noch nie gehört, dass die Autos zwei Bremsen hinten haben. Ich dachte immer die Handbremse knallt sich dann an die Scheibe fest. ?(

    Kumpel hatte einen P7 mit hinten Scheiben. Da hab ich nix von Trommelbremsen gesehen. :rolleyes:

    Na wenn das so ist, lass Dir deine Bremse hinten Stärker einstellen.
    Ich hab jetzt vorne 220 und hinten 160.
    Vorher hatte ich einen Gravierenderen Unterschied von einer Bremsleistung Hinten von unter 50% gegenüber vorne. Man merkt es auch im Fahrverhalten, bremst sich jetzt kontrollierter in Kurven.
     
  13. #12 schnorps40, 09.09.2005
    schnorps40

    schnorps40 Guest

    Glaub mir, es ist so.

    1. Glaub ich nicht, dass man das einstellen kann, ich wüsste nicht wo ???
    2. Die Bremswirkung, lt. Bremsenprüfstand ist oK.

    Das sind meine Bedenken, da der Rost auf den Scheiben sicherlich auch zu mehr Verschleiß an den Belägen führt und die Scheiben natürlich durch den Rost schneller gewechselt werden müssen.
     
  14. #13 Nenen II, 09.09.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Gibt's auch, ist aber selten.

    Reine "Handbremstrommeln" sind kleiner als normale Trommeln und fallen wegen der Scheibe nicht so auf.


    Das zu tun ist extrem übel und führt in Kurven nicht zur besseren Kontrollierbarkeit sondern zum unkontrollierten Abflug. Die Bremskraftverteilung ist so geregelt dass die Vorderräder zuerst an die Blockiergrenze kommen, weil bei zu stark bremsender Hinterhand Fahrstabilität und Beherrschbarkeit leiden. Bei Autos ohne ABS (wie deinem E9) führt das ohne perfekte Fahrzeugbeherrschung und sofortiges Lösen der Bremse zum Dreher bzw. Abflug.
    Die notwenige und auf die Strasse übertragbare Bremskraft ist wegen der normalerweise geringeren hinteren Radlast und der zusätzlichen dynamischen Achslastverschiebung beim Bremsen hinten viel geringer als vorne. Darum sind auch die HA-Bremsen kleiner.
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Was erzählst Du da? Die Bremsverteilung ist fest im Bremskraftverteiler eingestellt, da gibt es keine Verstellmöglichkeiten. Entweder kaputt oder funktioniert sind die möglichen Modi.

    Es sei denn Du hast an der Hinterachse einen lastabhängigen Bremskraftregler, der sollte aber tunlichst auf die Serienwerte eingestellt sein und nicht stärker.
     
  16. muc

    muc Guest

    Ohne es wirklich zu wissen... hat der Yaris net auch schon ne elektronische Bremskraftverteilung? Dann ist die teilweise mögliche, aber net zu empfehlenden, Einstellerei eh hinfällig.
     
  17. mazek

    mazek Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    So ist es, er hat einen Elektronischen Bremskraftverteiler! Da gaht nichts mit einstellen!!
     
  18. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    :rolleyes: :wand

    Hast Du eigentlich ansatzweise ne Ahnung von dem was Du da redest ?(
    Bremsleistung hinten spürbar erhöhen; da wünsche ich insbesondere im Winter viel Spaß :rolleyes: :(

    Back to topic:
    Man kann- wenn der Rost einmal drauf ist- daran nichts mehr ändern.
    Die Beläge werden vom Rost abgeschrubbelt und das gibt sich auch nicht mehr. Solang bis der Tüv Euch scheidet ;)
    Einzige Möglichkeit wäre die Scheiben abzudrehen und die Beläge ebenfalls wieder auf ein Niveau zu bringen. Wenn man das nicht selber machen kann kann man sich das allerdings getrost sparen; für die Kohle kann man sich gleich neue Bremsen montieren lassen.

    Toy
     
  19. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Ihr meint also die Werte seien nicht linear, oder was? Alles klar Leute! :D

    Was schreibt denn der TÜV auf seinen Wisch, hä? Schei**e oder was?!?
    Wenn da steht:
    Achse Links Rechts
    1 200 200
    2 160 160
    und für die Feststellbremse
    Links Rechts
    110 110

    dann steht das da(!!!) und ich denke mal, das ein TÜV keine Schei**e da hin schreibt! Ich lass doch nicht umsonst meinen Corolla vorher gut durchgucken, dass die Reisschüssel OHNE ERKENNBARE MÄNGEL durch den TÜV kommt. :(

    Ich bitte um Aufklärung. Wenn da mit meinen Bremsen was verzapft wurde, dann bin ich aber sauer. X(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Der schreibt keinen Mist. Du hast aber nicht deine Bremsen "hinten einstellen lassen", sondern reparieren lassen. Wenn Du vorher unter 50%, also unter 100 hattest, war die Bremse nicht in Ordnung und unter der Serienwerten. Als Rückschluß kannst Du aber nicht anderen den Tipp geben, die Bremsbalance zu verstellen.
     
  22. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Röchtööch.

    Toy
     
Thema: Yaris - Scheibenbremsen hinten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremse hinterachse yaris xp9

    ,
  2. toyota yaris bremse hinten

    ,
  3. toyota yaris 2005 trommelbremsen welche

    ,
  4. yaris xp9 handbremse einstellen,
  5. Toyota yaris Handbremse einstellen ,
  6. scheibenbremse oder trommelbremse toyota yaris,
  7. yaris Handbremssattel lösen,
  8. toyota yaris 2000 mit scheibenbremsen,
  9. yaris 2005 scheibenbremse,
  10. scheibenbremsen toyota yaris,
  11. toyota yaris hintere bremse funktioniert nicht ,
  12. yaris xp9 trommelbremse verschleiß,
  13. unterschiedliche scheibenbremsen vorde-und hinterräder bei toyota?,
  14. toyota yaris handbremse nachstellen,
  15. yaris handbremse trommel ,
  16. toyota yaris 2002 scheiben bremsen ?,
  17. toyota yaris scheibenbremsen hinten,
  18. handbremse nachstellen toyota yaris,
  19. yaris 2005 scheibenbremsen,
  20. yaris bremsen hinten Geräusche,
  21. toyota yaris 2005 hintere bremsen
Die Seite wird geladen...

Yaris - Scheibenbremsen hinten - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...