Yaris P1F D4D ruckelt im Stand (nur im kalten zustand)

Diskutiere Yaris P1F D4D ruckelt im Stand (nur im kalten zustand) im Motor Forum im Bereich Technik; Mooin Gemeinde, Mein Yaris hat seit ein paar Wochen ein kleines Problem im kalten zustand. Er ruckelt...Die Drehzahl schwankt zwischen 500 und...

  1. #1 moviekoblenz, 19.10.2014
    moviekoblenz

    moviekoblenz Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mooin Gemeinde,
    Mein Yaris hat seit ein paar Wochen ein kleines Problem im kalten zustand.
    Er ruckelt...Die Drehzahl schwankt zwischen 500 und 900 U-min.
    Nach ca 1-2 min fahren tritt der fehler nicht mehr auf.
    Habt ihr ein paar tipps für mich, was ich mal nachsehen könnte?(

    Yaris P1F
    Bj 2005
    100 000 km
    1.4ltr D4D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altmarkmaik, 19.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Eine Fehlermeldung kommt nicht ?

    Das kann mehrere Ursachen haben.

    Fährst ambesten mal zur Toyota Werkstatt deines Vertrauens und lässt Ihn stehen,das Die sich Ihn im Kalten mal anhören.

    Könntest mal alle Unterdruckschläuche auf Dichtheit kontrollieren.

    LG
    Maik
     
  4. #3 moviekoblenz, 19.10.2014
    moviekoblenz

    moviekoblenz Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein, keine fehlermeldungen. Eben noch ausgelesen.
    Unterdruckschläuche ebenfalls schon alle kontroliert. Nix auffälliges.
     
  5. #4 moviekoblenz, 19.10.2014
    moviekoblenz

    moviekoblenz Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee nit der Werkstatt ist soweit ja ganz gut...
    Aber wenn ich zu unserem Toyota Hädler fahre, bin ichs fürs "mal eben nachschauen" schon 100 € los...
     
  6. #5 Ädam`s, 19.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2014
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Wie schaut es mit der kühlflüssigkeit aus? Ist die noch bei der max. Markierung? Heizung macht auch noch richtig warm?
    wenn nicht wird die kopfdichtung undicht sein und dabei brennt meistens was am kopf oder manchmal auch am block weg.

    wie alt (km) ist der Kraftstofffilter?

    wenn das ok ist, kannst du die Schläuche am Kraftstofffilter mal auf marderbiss kontrollieren, wenn da feine Löcher drin sind, kann er da luft ziehen.

    dann könnte es noch der Temperaturfühler sein.

    oder ein oder mehrere Injektoren.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 moviekoblenz, 20.10.2014
    moviekoblenz

    moviekoblenz Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kühlflüssigkeit hab ich ständig im Blick. Mein letzter Yaris hatte eine defekte Kopfdichtung (scheint ja eine Krankheit bei dem Auto zu sein).
    Dieselfilter vor 20 000 km (5 Monate her) gewechselt.
    Kraftsoffleitungen sind ok (schließe ich aber auch aus, da es nur ein kurzer Zeitraum ist indem der fehler auftritt , und der Kraftstoff verbrauch bei ca 5 ltr. liegt.
    Temperaturfühler arbeitet anscheinend auch einwandfrei laut OBD2
    Injektoren..... Wurde einer überholt und die anderen waren laut Boschdienst auch noch innerhalb der
    Grenzwerte. Auch Toyota meinte nach dem adaptieren des neuen Injektors die werte stimmen.
    Wobei icj die Injektoren auch in Verdacht habe, da , wenn ich die Batterie abklemme, während der anlernphase der fehler nur minimal auftaucht.
     
  9. #7 Kaizen, 21.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2014
    Kaizen

    Kaizen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 D4D, Yaris D4D
    Nur so ein Gedanke - was ist wenn eine Glühkerze kaputt ist? Dann läuft der Motor zunächst nur auf drei Zylindern. Wenn er sich etwas erwärmt, kommt dann auch der Vierte dazu.
     
Thema:

Yaris P1F D4D ruckelt im Stand (nur im kalten zustand)

Die Seite wird geladen...

Yaris P1F D4D ruckelt im Stand (nur im kalten zustand) - Ähnliche Themen

  1. D4D vs. D-Cat

    D4D vs. D-Cat: Moin, Wo liegt der Unterschied der beiden Dieselmotoren D4D und DCAT ausser in der Leistung? Welcher ist zuverlässiger ? Wie steht es mit dem...
  2. Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9

    Crank Pulley 2SZ-FE 4PK Toyota Yaris XP9: Hallo, ich biete hier einen Crank Pulley Riemenscheibe für die Kurbelwelle an. Es handelt sich um ein Produkt von Works. Der Preis ist 150,-€...
  3. Extra Lautsprecher Yaris XP9

    Extra Lautsprecher Yaris XP9: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bezüglich dem Einbau zusätzlicher Lautsprecher in meinen Yaris. Ist dieses mit dem Serien Radio (mit Navi...
  4. Scheinwerfer Yaris für den Linksverkehr

    Scheinwerfer Yaris für den Linksverkehr: Hallo, unser Yaris Bj 2007 ist mit uns nach Großbritannien gegangen und auch wieder zurückgekehrt, deswegen haben wir einen kompletten Satz...
  5. Immer wieder Dieselprobleme bei Kälte

    Immer wieder Dieselprobleme bei Kälte: Liebe Forengemeinde, ich fahre einen Toyota RAV4 Diesel, BJ 2005. Ich liebe dieses Auto, aber im Winter ist es eine Katastrophe! Schon mehrmals...