Yaris P1 50KW: säuft fast ab im Leerlauf, Neuerdings kommt die Motorleuchte

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Master Luke, 14.01.2012.

  1. #1 Master Luke, 14.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    moin Leute,

    kleine Historie:
    Den Yaris P1 50KW von 2001 habe ich von meiner Mutter bekommen und der Wagen wurde alle 2 Jahre zu ATU gebracht, um das nötigste zu machen. Er lief etwas unrund, zuckelte ein wenig usw., keine Motorleuchte!

    Ich habe die letzten Wochen folg. gemacht:
    - Luftfilter ersetzt
    - Zündkerzen ersetzt, NGK (BKR5EYA) - vorher waren diese hier drin: BKR6EYA
    - Drosseklappe ausgebaut und gereinigt (Bremsenreiniger + Pinsel)
    - Luftmassenmesser mit Bremsenreiniger gereinigt und ausgeblasen
    - alle erreichbaren Stecker mit Kontaktspray behandelt


    Folg. Probleme:

    Wenn er warm ist, dann geht die Leerlaufdrehzahl so weit runter (400-500U/min), dass der ganze Wagen ordentlich durchgeschüttelt wird. Aber nicht immer! Er bleibt auch mal auf 600-700U/min, was keine Probleme macht. Habe da noch keine Systematik gefunden.
    Die Motorleuchte kam, als ich mit 50km/h ausrollte, um 100m später abzubiegen. Gang raus, rollen, LEerlauf auf 400U/min und dann kam die Motorleuchte.
    Hab den Speicher noch nicht gelöscht, um ihn evtl. auszulesen. Hier die Frage WO und WIE geht das bei dem Yaris?
    Heute auf der BAB habe ich festgestellt, dass er bei homogener Gaspedalstellung ruhig fährt. Nimmt man das Gas weg und gibt sofort wieder Gas, dann hüpft er 2-3x. Da ich noch lange auf dem Land und in der Stadt unterwegs war, konnt ich dieses hüpfen fast immer in jeden Gang reproduzieren. Außer beim starken Beschleunigen, da zieht der fließend.

    Motoröl ist genug drin. Die anderen Flüssigkeiten sind auch OK.
    Höchstgeschwindigkeit ist 171km/h nach Tacho.


    Was kann das sein? Ich mache gerne alles selber, solange ich keine Bühne brauche.

    Vielen dank im Voraus!

    Beste Grüße,
    Steffen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Swiss Didiboy, 15.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    1. Fehlercode auslesen lassen ( sollte auch in ATU möglich sein )
    2. diesen Fehler beheben
    3. nochmals testfahren
    4. wenn keine Abhilfe, Zündspulen ausmessen ( Isolator auf Risse kontrollieren )

    Es ist darauf zu achten, dass der Wärmewert der ZK nach Baujahr und Produktionsland bzw. Motortyp übereinstimmt. Andernfalls kann es zu solchen Symptomen kommen!
    Typencode-Angabe wäre hier von Vorteil

    Stammt der Wagen aus dem französischen Werk, so wurden demnach die falschen Kerzen eingebaut. Die richtigen sind: BKR6EYA-11 mit voreingestelltem Elektrodenabstand 1,1mm!
    Zuerst dies nochmals überprüfen, wenn keine Abhilfe, die Zündanlage durchchecken lassen.
     
  4. #3 Jan, 15.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    ich hatte schon mal nen einspritzventil, das war auch nicht immer. aber der Fehler ist beim tauschen der ventile untereinander auf den jeweiligen zylinder gewandert
     
  5. #4 Master Luke, 15.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    Ich hab noch von meinem alten E11 irgendwo eine Liste, wie das geht. Gibt es dazu einen Link für dne Yaris P1?

    Das mit den Zündkerzen einsetzen nach Produktionsstandort habe ich auf der Homepage von NGK auch gelesen. Ich prüfe das mal, woher der Wagen ist.

    danke schon mal für die Hilfe!
     
  6. #5 zero2k3, 15.01.2012
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Fehlerspeicher muss mit einem Auslesegerät ausgelesen werden. Würde hier auch die Zündkerzen wieder verbauen die das Auto wirklich braucht. Der Wärmewert könnte hier schon zu gering sein.
     
  7. #6 Master Luke, 15.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1

    achso, dann hat der Yaris quasi nicht diese Rumsteckerei im Motorraum wie mein alter E11?

    Habe folg. für meinen Yaris heraus bekommen, Quelle http://www.toyodiy.com:

    Vehicle characteristics:
    GRADE:LUNA:LUNA
    TYPE PRODUCT:JPP:JAPAN PRODUCT PARTS
    DESTINATION:EUR:EUROPE

    Search Results

    JTDKV183.. SCP10L-AHMNKW 08/1999 -11/ 2002SCP10 LUNA JPP EUR LHD 1SZFE MTM 5F 5D


    Müsste aus Japan kommen. Somit wären die NGK BKR5EYA laut www.NGK.de korrekt.

    Ich fahre nächste Woche mal zum Händler und lasse den FS auslesen.


    Wenn es nicht die Zündkerzen sind und die DK sauber ist, dann hätte ich hier noch was vom Leerlaufschieber und Kaltstartventil gelesen. Ich weis, Fehlerspeiucher auslesen, aber könnte da etwas dran sein? Die Kiste ist 11 Jahre alt und wurde quasi stiefmütterlich gepflegt.


    edit: war vorhin mal kurz in der Garage und habe den OBD-Stecker gefunden. :)
     
  8. #7 Master Luke, 23.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    Hallo Ihr Lieben,

    War heute beim ATU Fehlerspeicher auslesen (Toyota hat unchristliche Öffnungszeiten).

    1 Fehler war hinterlegt: "Gemisch 1. Bank zu fett"

    Der gute Mann hat noch zum philosophieren und einschätzen seinen Kollegen geholt und die beiden waren dann über einen evtl. angerissenen Unterdruckschlauch ziemlich schnell bei der Zündspule der Bank 1.

    Bank 1 ist die an der Zahnriemenseite, Fahrtrichtung rechts?

    Hab jetzt keine Probleme eine neue Zündspule zu organisieren, wollte aber das Ergebnis nochmal zur Diskussion stellen.

    Vielen Dank!

    lg,
    steffen
     
  9. #8 zero2k3, 23.01.2012
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Also Bank 1 bedeutet nicht 1. Zylinder sondern das die anzahl der zu Verfügung stehenden Bänke (bei einem V Motor 2 Bänke) und in deinem Fall ein Reihen Motor somit eine Bank.

    Wenn das Gemisch nun von der Zündspule nicht gezündet wird kommt es zum anfetten des Gemisches aber dann würde er auch nicht sauber laufen sondern so halbwegs daher drehen, eben auf 3. Zylindern laufen.

    Würde hier eher auf ein Problem mit den Einspritzdüsen setzen und diese zusammen mit einem AU Tester Zylinder für Zylinder abziehen und auf dem Monitor beobachten ob sich der Lambda Wert von fett auf halbwegs Lambda 1 zu bewegt.

    Gruß Alex
     
  10. #9 Worldchampion, 23.01.2012
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Bank 1 sind alle Zylinder dieses Motors. Ein V-Motor mit zwei Zyl-Köpfen und zwei Krümmern hat beispielsweise zwei Bänke.

    Die möglichen Fehler sind:
    -eine Zündspule defekt
    -Temperaturfühler defekt
    -Luftmassenmesser defekt

    Letzteres ist am wahrscheinlichsten, jedoch sollten alle Fehler im Speicher hinterlegt sein. Beachte bitte, dass eine wirkliche Fehlersuche nur am Auto selbst erfolgen kann und das hier mehr als Tipp zu verstehen ist. Eventuell könntest du das Signal der ersten Lambdasonde auslesen lassen, um nachvollziehen zu können, wie diese regelt. Da das Gemisch als zu fett ermittelt wird, ist eine vernünftige Funktion der Sonde zu erwarten. Sollte sie jedoch stetig einen konstanten Wert ermitteln, dann ist sie ggf. defekt. Anhand der Daten sollte ein durchschnittlich fähiger Kfz'ler den Fehler finden können.

    Selbstverständlich müssen alle Teile der Verkabelung geprüft werden, da auch die besten Bauteile keine Werte an ein Steuergerät senden, wenn die Leitung zwischendrin unterbrochen ist.
     
  11. #10 Master Luke, 23.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    hallo ihr 2,

    danke für die antworten! ich nehme diese mal mit und beratschlage mich mit meinen kollegen, dessen vater eine werkstatt hat. da soll der kleine demnächst hin (checkheft). ich sollte vorher klären, was ihn so rucklig macht. dass jetzt vor kurzem die motorleuchte kam, macht es etwas "interessanter".
     
  12. #11 BullittSan, 24.01.2012
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Hol dir nen neuen LMM...dann wirste die Sorgen auch los.
     
  13. #12 Master Luke, 24.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    Wir checken nochmal sämtliche Schläuche und Verbindungen. Für den Fall der Fälle:

    Wo bekomme ich günstig einen gescheiten LMM her? Toyota, Bosch, Ebay?

    Danke!
     
  14. #13 BullittSan, 24.01.2012
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Nimm nur den originalen, was anderes würd ich net versuchen.

    Glaub mir, deine Symtome sprechen für den LMM. Der gibt nach 100-150 Tausend km einfach auf. Das Reinigen mit Bremsenreiniger hilft nur kurz.
     
  15. #14 Master Luke, 24.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    ok, ist dann bei jeder auto-marke gleich. der kleine hat übrigens 11 jahre und 92.000km runter.

    was kostet das ding bei toyota im tausch?
     
  16. #15 BullittSan, 24.01.2012
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    um die 150 müsste der sein
     
  17. #16 Master Luke, 24.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1

    die sind ja nicht ganz sauber! der LMM kostet mich bspw. bei Audi für meine kiste ca. 100€.
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    dann reinige ihn doch testweise erst mal...

    ausser dem lmm und den hinteren scheibenbremsen (falls vorhanden) hat der yaris weniges, was regelmässig sonst noch kaputt gehen könnte.
     
  19. #18 Master Luke, 25.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    hatte den LMM schon gereinigt. nicht mechanisch. Bremsenreiniger und druckluft aus den wangen. ;)

    mit nem wattestäbchen könnte ich nochmal ran...


    ps: wobei LMM auch kaputt gehen dürfen. aber 150€ habe wollen.. BOAH! bei Bosch kostet übrigens der LMM für meinen Audi nur 80€. der Freundliche will dafür gute 100€ haben. ist übrigens der gleiche LMM mit identischer nummer.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BullittSan, 25.01.2012
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Wie auch bei den Zündkerzen halte ich nix von Bosch Teilen im Yaris Motorraum.

    Ich habs auch schon mal gesagt...bissel reinigen bringt irgendwann nix mehr beim LMM. Wenn der fertig is er nun mal fertig und dann misst er halt Mist.
    En Wattestäbchen hat an den Drähten nix zu suchen!

    Wie es alle immer schaffen die hinteren Scheibenbremsen kaputt gehen zu lassen ist mir echt ein Rätsel. Bremsen die denn alle nie?
    Meine haben 150000km überstanden.
     
  22. #20 Master Luke, 25.01.2012
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    ist ja auch i.O..

    bei meinem hobel von audi ist der LMM das selbe teil, ob bosch oder über den händler, nicht das gleiche.


    der yaris steht nun bei nem bekannten in der werkstatt (stabis, checkheft, bremskraftregler). er soll dann mal suchen, was ihn zum ruckeln bringt. die oberen posts habe ich ihm ausgedruckt, damit er sich mal austoben kann. :D
     
Thema:

Yaris P1 50KW: säuft fast ab im Leerlauf, Neuerdings kommt die Motorleuchte

Die Seite wird geladen...

Yaris P1 50KW: säuft fast ab im Leerlauf, Neuerdings kommt die Motorleuchte - Ähnliche Themen

  1. Leerlauf schwankt nach Kurvenfahrt

    Leerlauf schwankt nach Kurvenfahrt: Servus, Habe hin und wieder die Erscheinung das wenn ich z.B. auf einen Parkplatz fahre und dabei kurz hintereinander schnell von einer rechts in...
  2. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  3. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...