Yaris P1 1.0 50kw Schaltung einstellen?

Diskutiere Yaris P1 1.0 50kw Schaltung einstellen? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Ich hatte bei meinem Yaris einen Getriebeschaden und hab ihm ein Gebrauchtgetriebe verpasst, dieses schaltet an und für sich auch einwandfrei,...

  1. #1 Mathes8681, 04.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Ich hatte bei meinem Yaris einen Getriebeschaden und hab ihm ein Gebrauchtgetriebe verpasst, dieses schaltet an und für sich auch einwandfrei, aber leider wollen die Schaltseile nicht so wie ich will. Wenn ich den ersten Gang einlegen will soll er ja die Schaltmechanik nach unten drücken damit man den Gang einlegen kann, diese macht er aber leider nicht sodass man den Gang nicht vernünftig einlegen kann, er drückt den hebel nur zur hälfte runter. Leider lässt sich nichts zum einstellen finden. Es sind zwar zwei Muttern an dem Schaltseil aber da kann man ruhig drehen wie man will, da passiert nicht, wenn man hinter der Halterung einen 11er Schlüssel ansetzt kann mans zwar bewegen, aber einstellen lässt sich da scheinbar auch nix. Ich hab schon an der Schaltkulisse selbst geschaut, aber da scheint auch allen in Ordnung zu sein. Weiss sonst jemand wie man die Schaltseile einstellen kann? Ich find auch im Google nix da drüber.
     
  2. Anzeige

  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    539
    zum eigentlichen problem kann ich leider nichts sagen.

    der erste gang lässt sich aber allgemein teilweise nur schwer beim yaris einlegen. wenn man zuerst den zweiten, und danach direkt den ersten einlegt, klappt es oft besser.

    evtl. kommst du damit ja schon bis zur endgültigen lösung weiter.
     
  4. #3 corollae11blacktop, 04.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla ae82 GT lexus is300h Verso 2.2 D4D
    Das hört sich nach Synchronringschaden an.... so isses zumindest mal bei Traktoren wenn man zuerst den Gang höher schaltet und dann der kleinere besser reingeht
     
  5. #4 Mathes8681, 04.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Also beide antworten sind nicht richtig. Es handelt sich nicht um die Synchronringe sondern um die Schaltseile. Genauer gesagt das Schaltseil was die links und rechts Bewegung des Schaltknüppel unten auf die Schalteinheit in Hoch und Runter umwwandelt. Dieses drückt die Schalteinheit nicht weit genug nach unten wenn man den Schalthebel in Richtung Gang 1 und 2 bewegt. Deswegen müsste man dieses Seil ja irgendwo einstellen können damit er die Gänge sauber einlegen kann. Das ist das was ich suche.
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    539
    das weiss ich. darum hab ich ja geschrieben, dass ich zum eigentlichen problem nichts schreiben kann.

    ist das sehr schwierig für dich, beim nächsten mal fahren, das auszuprobieren, was ich vorgeschlagen hab? :D
     
  7. #6 Mathes8681, 05.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Hab ich ausprobiert, aber wie schon gedacht liegts daran nicht. Es liegt wirklich an dem Schaltseil bzw seiner Einstellung.
     
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    539
    wenn dir hier zur einstellung keiner einen tip geben kann, frag mal beim händler nach. oft sind die recht freundlich, und geben da zumindest grob nen tip.
     
  9. #8 Mathes8681, 06.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Ich hab mit einem Bekannten KFZ Meister von ner freien Werkstatt gesprochen. Er hat mir nen Tip gegeben, da in den Seilen selbst nichts zum einstellen ist kann es vielleicht in der Schalteinheit selbst sein das man diese dort einstellt. Das werd ich heute abend mal nachsehen, ich hab noch die alte Schalteinheit in der Garage liegen da ich das Getriebe zerlegt hab das ich ausgebaut hab. War neugierig und wollte wissen was sich da zerlegt hat :-P

    Falls ich was finden sollte poste ich ein paar Bilder dazu.
     
  10. #9 Mathes8681, 07.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    So nu hatte ich die Nase voll da an der Schalteinheit auch nix zu finden war hab ich mir das Werkstatthandbuch fürs Getriebe gekauft. Mal gucken was da drin steht.
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    539
    kannst du das problem mit dem einlegen des ganges mal anschaulich beschreiben (ohne technische erklärung)?

    du willst den ersten gang an der ampel einlegen - was passiert dann?
     
  12. #11 Mathes8681, 09.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Ums mal so zu sagen alle Gänge sind zu weit nach rechts bis auf den 5. und Rückwärtsgang. Ich versuche den Gang einzulegen und habe einen Widerstand im Schalthebel, sowohl beim ersten, zweiten, dritten und vierten. Habe jetzt das Reparaturhandbuch Getriebe da und es ist tatsächlich keine Einstellmöglichkeit in den Schaltseilen vorgesehen. Da mein kleiner Rollschuh nun schon 230.000 auf der Uhr hat hab ich die Befürchtung das die Schaltseile oder der Schalthebel selbst einfach verschliessen ist. Ich werde mit dem einfachsten anfangen und nen anderen Schalthabel verbauen. Falls das Problem dann immer noch auftritt werd ich wohl die Seile tauschen müssen.

    Alles andere kanns nicht sein da ich bereits das Getriebe getauscht hab weil das alte gemahlen hat und zwei Lager völlig zerfressen waren, eine neue LUK Kupplung ist bereits verbaut mit Ausrücklager und die Kupplungszylinder habe ich auch auf Funktion getestet. Die sind einwandfrei.
     
  13. #12 BullittSan, 09.01.2015
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Hast du die beiden Seile auch richtig am Halter am Getriebe festgemacht?
    Wenn eins davon locker ist dann ist es klar das kein Gang reingeht.
    Das hat nix mit verschlissener Mechanik zu tun und 230000km rechtfertigen das noch lange nicht.
     
  14. #13 Mathes8681, 12.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Ich hab am WE ein bischen rumgefummelt, der Schaltbock ist nicht defekt, ich habe den Schalthebel ganz nach links gedrückt und die Stelle mackiert wie weit er das Seil drück, habs Seil abgenommen und dann nochmal ganz nach links. Der Schalthebel ging weiter und die Mechanik ist auch nicht ausgelutscht. Nun hab ich versucht das Schaltseil von Hand weiter reinzudrücken, dies war nicht möglich. Scheinbar hab ich beim Getriebe Aus- und Einbau dem Schaltseil eins gegeben sodass dies selbst nun klemmt. Werd mir das gleich nochmal genauer anschauen indem ich die das Schaltseil am Hebel und am Getriebe löse und dann versuche es hin und her zu bewegen. Wenns dann noch nicht geht ist tatsächlich das Schaltseil defekt.
     
  15. #14 green_ninja, 12.01.2015
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E11
    Nur mal so ne Idee ohne zu sehen was da los ist und ohne dir zu nahe zu treten aber du hast die Seile nicht zufällig vertauscht?

    Und es geht nur der 1te nicht rein?
     
  16. #15 Mathes8681, 15.01.2015
    Mathes8681

    Mathes8681 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Nein die Seile sind richtig rum drauf. Es sind alle 5 nicht an der richtigen Position. Sie haben alle einen Widerstand. Ich hab auch schon das Seil sowohl am Schaltbock und am Schalthebel abgenommen und es will sich dann trotzdem nicht weiterbewegen. Ich denke ich werd die Seile geschrottet haben beim Getriebeeinbau, es war ja nun 3 mal nacheinander raus.

    Erstes mal weil ich dachte das Geräusch kommt vom Ausrücklager, also ne neue Kupplung rein.
    Zweites mal weil ich gemerkt hab das es nicht die Kupllung war sondern ein Lager im Getriebe, habs Getriebe zerlegt und Lager aus einem Peugeot 107 Getriebe verbaut (Optisch baugleich, Innen leider nicht, das hat die Lager gleich wieder gekillt)
    Und jetzt ein drittes mal ein anderes Getriebe reingesteckt.

    So und jetzt kommt das ganz erstaunliche: Die Schaltung wurde bis vor kurzem noch genauso verbaut wie in meinem 99er Yaris. Und zwar im Toyota Aygo, Peugeot 107 und Citroen C1. Diese haben den gleichen Schalthebel, die gleichen Schaltseile und den gleichen Schaltbock im Getriebe.

    Da ich genug von den Karren bei mir aufm Schrottplatz habe (Arbeite auf einem) werd ich mir da welche ausbauen und in meinen Yaris stecken.OEM Plus ala Toyota: Schaltseile aus einem Citroen C1 in nen Yaris bauen :-P
     
  17. #16 Bkloppt1976, 11.10.2015
    Bkloppt1976

    Bkloppt1976 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1F von 2002 und 2004
    Ich habe nun ein ähnliches Problem. Ich habe einen neuen Kupplungssatz einbauen lassen. Nun lässt sich der zweite und dritte Gang nur sehr schwer einlegen. Aber nur, solange das Getriebe kalt ist. Danach gehen sie tadellos.
     
  18. #17 The.Madness, 11.10.2015
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Da würde ich mal beim Getriebe Öl ansetzen. Welches wurde wieder eingefüllt und wie viel?
     
  19. #18 Bkloppt1976, 11.10.2015
    Bkloppt1976

    Bkloppt1976 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1F von 2002 und 2004
    Auf der Rechnung steht 75W-90 und befüllt ist es bis zur seitlichen Einlassschraube. Habe ich gestern gesehen, als ich ein Getriebeöladditiv eingefüllt habe.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    539
    warte mal ein paar kilometer ab, ob das was bringt. wenn ja, dann liegts wohl am öl.
     
  22. #20 The.Madness, 11.10.2015
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Ist auch das richtige Öl. Und die Probleme bestehen seit dem Wechsel? Verstellen kann man da nicht viel. Sind die Seile richtig eingehängt?
     
Thema: Yaris P1 1.0 50kw Schaltung einstellen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota yaris schaltung einstellen

    ,
  2. toyota aygo schaltung einstellen

    ,
  3. toyota yaris gangschaltung probleme

    ,
  4. toyota aygo schaltgestänge einstellen,
  5. Wie kann ich beim Toyota yaris den ersten Gang einstellen ,
  6. citrön c1 schaltung einstellen,
  7. toyota aygo seilschaltung nachstellen ,
  8. toyota yaris schaltung schwer,
  9. Schalthebel Toyota Aygo ,
  10. schalthebel locker toyota yaris,
  11. Schaltung hakt citroen c1 ,
  12. yaris getriebe einstellen,
  13. toyota yaris schaltung,
  14. schaltung einstellen toyota aigo,
  15. Schaltung vibriert toyota yaris,
  16. Toyota Yaris P1 schaltung schwammig,
  17. peugeot 107 lässt sich schwer schalten,
  18. Toyota yaris 1 gang geht schwer,
  19. schaltzüge einstellen aygo,
  20. toyota yaris gangseile einstellen,
  21. citroen c1 getriebe einstellen,
  22. peugeot 107 schaltung einstellen,
  23. toyota yaris Gänge lassen sich schwer einlegen,
  24. yaris p1 1.0 schaltung,
  25. toyota yaris xp13 problem mit 1.gang 2016
Die Seite wird geladen...

Yaris P1 1.0 50kw Schaltung einstellen? - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab

    Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem bei meinem Yaris XP9 das Problem, dass der Radioempfang nach ca. 30 Minuten Fahrt abbricht. Wenn das Auto...
  2. Scheinwerfer Yaris P1F rechts

    Scheinwerfer Yaris P1F rechts: Nagelneuer rechter Scheinwerfer Depo 212-11K8R-LD-EM für einen Yaris 1.Generation Facelift 2002-2005 Mit E-Zeichen! Integrierter Stellmotor....
  3. Neuer Schlüssel & Wegfahrsperre 2000er Yaris

    Neuer Schlüssel & Wegfahrsperre 2000er Yaris: Hallo, ein Freund von mir bzw dessen Oma hat n ziemliches Problem: Alle Schlüssel ihres 2000er Yaris' sind weg. Ein neuer Schlüssel wurde...
  4. Anlasser Teilenummer Yaris p1

    Anlasser Teilenummer Yaris p1: Hallo zusammen, mein Anlasser gurgelt seit über einem Jahr mal mehr mal weniger, bevor der Motor startet. An der Batterie liegt es nicht. Jetzt...
  5. Zündkerzen für Yaris Hybrid 1,5l Bj. 2016

    Zündkerzen für Yaris Hybrid 1,5l Bj. 2016: Weiß jemand welche Zündkerzen hier verbaut werden dürfen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden