Yaris: Ist der Kat wirklich kaputt ?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Darkreeper, 06.06.2007.

  1. #1 Darkreeper, 06.06.2007
    Darkreeper

    Darkreeper Guest

    Hallo Leute.

    Habe ein Problem mit meinem Yaris. Ich weiß nur nicht, ob das hier der richtige Bereich ist.
    Es ist folgende Situation. Vor ca. 4 Wochen ging das Symbol "Motor-Elektrik" an. Also, ab in die Werkstatt. Die haben gemeint, dass die Lambda-Sonde ne falsche Messung durchgeführt hat. Alles soweit wieder ok. 1 Woche später wieder das gleiche. Also wieder in die Werkstatt. Diesesmal die Luftzufuhr zur Sonde gereinigt, da bei der Messung die Meldung "Mischung zu mager" angezeigt wurde. Soweit so gut.

    Ca. 4 Tage später auf dem Weg von Hessen nach BaWü leuchtet das Lämpchen wieder auf. Da ich an dem folgenden Freitag sowieso große Inspektion hatte, sollten die gleich danach schauen.

    Als ich den Wagen wieder abholen konnte, meinten die, dass der Kat am Arsch sei. Sie sind zu der Annahme gelangt, da eine AU durchgeführt wurde und der Wert weit über Normal lag.

    Was hat sich seitdem getan ? Die Lampe hat bisher nicht wieder aufgeleuchtet. Der Spritverbrauch ist aber gut um 1 Liter nach oben gegangen.

    Kann der Kat wirklich defekt sein oder ist es doch was anderes ?

    Ich hoffe, dass mir jemand hier im Forum mit Ratschlägen weiterhelfen kann.

    KM-Stand: 230 000
    Baujahr: 04/99

    Wenn noch etwas unklar ist, dann werde ich mich bemühen, das aus der Welt zu schaffen.

    Vielen Dank.

    Gruß

    Darkreeper
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brucki

    Brucki Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Zündkerzen schon getauscht?
    Ist beim Yaris oft der Fehler wenn die Kontrollampe angeht und der Fehler etwas mit Gemisch/Abgas zu tun hat
     
  4. #3 Darkreeper, 06.06.2007
    Darkreeper

    Darkreeper Guest

    zündkerzen wurden getauscht.

    gibt es noch eine andere idee ?
     
  5. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    mal abgesehen vom Kat, was ist wenn einfach "nur" die Lambda-Sonde im eimer ist?
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ich würde auch in Richtung LMM und Lamda tippen. Das würde den erhöhten Verbrauch erklären. Wenn das ganze auf Dauer passiert, könnte der Kat auch schaden davon nehmen...
     
  7. #6 Darkreeper, 06.06.2007
    Darkreeper

    Darkreeper Guest

    müsste das dann nicht bei denen am display angezeigt werden, wenn die lambda sonde hinüber ist ?
    da ich keine ahnung von der thematik habe, frage ich hier mal.

    wenn die lambda sonde defekt wäre, kann man diese separat austauschen ?
     
  8. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    ich weiss nichts über die diagnosemöglcihkeiten, aber ich weiss das die lambda sonde austauschbar und teuer ist.
     
  9. #8 Darkreeper, 07.06.2007
    Darkreeper

    Darkreeper Guest

    kewl. das heißt, ich kann mich zwischen einem teil entscheiden, dass knapp 1000€ kostet und einem teil, dass sehr wahrscheinlich auch in der nähe von den kosten liegen dürfte ...

    danke für die antworten
     
  10. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Nur theoretisch ... Lambda-Sonde ist im Eimer, die falsch gemessenen Werte deuten ständig auf zu mageres Gemisch hin. Daher die Meldung "Gemisch zu mager" im Fehlerspeicher. Gemisch wird deswegen also ständig fetter geregelt, also mehr Benzin eingespritzt => Verbrauch erhöht sich. Da das Gemisch aber zu fett ist stimmen die Abgaswerte nicht mehr => AU nicht bestanden.
    Macht das Sinn?
    Haben die denn die Sonde selbst mal überprüft? Die sollte zwar nicht billig sein, trotzdem bei Weitem nicht 1000 Euro kosten.
     
  11. #10 E9_Carsten, 07.06.2007
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Hi!

    Gib uns doch noch ein paar Info´s zu deinem Yaris,
    damit die Motor-Kenner wissen, welche Maschine kuriert werden soll ;).

    Z.B

    Baujahr
    Hubraum
    Motorcode (steht meistens am Block)
    Km-Stand


    Es währe mal interessant zu wissen, ob dein Motor ein Zwei-Sonden-
    System hat (Vor-KAT und Nach-KAT).
    Das ist ab einer bestimmten Abgasnorm vorgeschrieben um die korrekte
    Funktion des KATs zu überwachen. Dafür gibt´s dann auch einen eigenen Fehlercode.

    Carsten
     
  12. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also ab Euro3 gibt es 2 Sonden. Vorm Kat ist die Regelsonde hinter dem Kat die Monitorsonde.
    Die hinter dem Kat kontrolliert nur das die Abgasreinigung richtig funktioniert sprich der Kat arbeitet.Im Falle eines defekt des Kats kommt darüber die Fehlermeldung. Die Regelsonde ist für die Gemischzuammensetzung zuständig. Beides sind soweit ich weiss Identische Sondentypen nur die hintere hat ein kürzeres Kabel ? Der Preis für den Corolla ist für die Regelsonde glaube ich um die 180 € Original Toyota.
     
  13. #12 SchiffiG6R, 07.06.2007
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Welchen genauen Fehlercode hat man denn bei Deinem Yaris ausgelesen?
    Das wäre sehr hilfreich.Ein Fehlercode in Sachen Gemischregelung kann den Kat,die besagten Lambdasonden sowie den Luftmassenmesser betreffen.Den würd ich schon mal gründlich reinigen lassen,solte das nicht schon geschehen sein.
    Das bei höheren Laufleistungen eine Lambdasonde defekt ist,kommt vor.....
     
  14. #13 Yaris Palme, 07.06.2007
    Yaris Palme

    Yaris Palme Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    haha


    also ich geb mal meinen Senf, ähhh erkentnis dazu. als Yarisfahrer :D

    als. hatte aich das Problem. das das orange Symbol leuchtete, also das Problemlamperl.
    das ist ein alter fehler. du könntest es mal so probieren.
    batterie für 1min abklemmen dann wieder ran. wennst dann startest und es weg ist dann war das typische fehler das der FEHLERSPEICHER FEHLERHAFT war. leuchtet es noch dann hats schon was. kann aber viel sein. das lamperl sagt nur das es was hat, aber nicht wo und was.
    bei mir war es immer nach dem abklemmen weg. es kann aber auch sein das das lamperl nach dem 5-6mal starten wieder weg ist, aber vorsicht, nicht oft hintereinander starten das es weg geht. einfach deinen normalen tagesablauf fahren und dann halt immer wieder drauf achten wenn du weg fährst. so gibg es auch schon 2mal weg bei meinem.

    das was aber nur eine vermutung meiner seits ist, ist das es eine art hinweis auf ein SERVICE sein soll, denn das erste mal hatte ich das prob kurz vor 50000, dann kurz vor 60000 und nun kurz vor 75000. ist nur ne vermutung. :rolleyes:
     
  15. #14 Toyo Tom, 07.06.2007
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Da hilft nur eine Probefahrt mit Tester.
    Zuvor sollten min 5 Fahrtzyklen als iO im ECU abgelegt sein. Da anderweitig die Werte zur Langzeitgemischreglung keine Aussage zulassen. Starten sollte man kalt. Dann typische Situationen anfahren. Dabei die Werte Lambdasonde und Monitorsonde sowie berechnete Last mit den Tatsächlichen Lastzuständen und zu erwartenden Katreduktionen vergleichen.

    Wenn man nur Teile tauscht auf eine MIL hin dann hat man recht wenig Erfahrung mit den Ausgegebenen Werten des Testers und tauscht weiterhin wild Teile bis die Lampe ausbleibt.

    Allerdings ist es aber auch so, daß wenige Kunden bereit sind eine anständige Diagnose zu Bezahlen.

    Gruß Tom
     
  16. #15 Darkreeper, 07.06.2007
    Darkreeper

    Darkreeper Guest

    hallo miteinander.

    danke erstmal für die vielen ratschläge und tipps.

    das interessante ist, dass bisher nach der inspektion das lämpchen nicht mehr angegangen ist..... sehr suspekt. es hieß nämlich, dass es immer wieder angehen wird.....
     
  17. #16 optifit, 07.06.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist bekannt, gehe in eine Toyota Werkstatt.
    Warscheinlich eine Lambdasonde.
     
  18. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    So wird das aber meistens gemacht. Aber nicht nur bei Toyota...
     
  19. #18 BullittSan, 08.06.2007
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Ich tippe auf einen einfach verdreckten Luftmassenmesser. War bei mir vor 10000km auch so. Das Lämpchen ging an und der Fehlerspeicher meinte "Gemisch zu mager".

    Also fahr einfach nochmal in die Werkstatt, lass den LMM sauber machen und den Speicher löschen. Mal sehen obs dann noch mal wiederkommt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ädam`s, 08.06.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    LMM !!
     
  22. #20 Ädam`s, 08.06.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    saubermachen hilft nur kurz bis garnicht.
    mach ihn neu.
     
Thema: Yaris: Ist der Kat wirklich kaputt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris kat

    ,
  2. was kann passieren wenn der katasilator kaputt ist beim yaris1 3

    ,
  3. toyota yaris kat defekt www.toyota-forum.de

    ,
  4. yaris 1liter lmm,
  5. toyota yaris katalysator defekt
Die Seite wird geladen...

Yaris: Ist der Kat wirklich kaputt ? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  2. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...
  5. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...