Yaris Inspektion 115000

Diskutiere Yaris Inspektion 115000 im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, habe im Forum gesucht doch leider irgendwie nichts nahrhaftes gefunden. Der Yaris meiner Frau hat mittlerweile 115.000km runter....

  1. el_viz

    el_viz Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe im Forum gesucht doch leider irgendwie nichts nahrhaftes gefunden.

    Der Yaris meiner Frau hat mittlerweile 115.000km runter. Die 105.000 Inspektion haben wir nciht gemacht und nun wollte Ich alles nachholen und wollte fragen waqs ihr so empfehlen würdet was man machen sollte?

    Habe in den Papieren des Yaris auch keine eindeutigen Angaben gefunden. Könnt ihr bitte kurzfristig weiterhelfen??? Vielen Dank im Voraus.
    Geplant ist:

    -Öl inkl. Filter,
    -Luftfilter,
    -Pollenfilter,
    -Keilriemen

    Fehlt noch was???

    Gruß
    el_viz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    176
    Öl und Ölfilter auf jeden Fall. Lufi und Pollenfilter kannste selber wechseln. Keilriemen weiss ich nicht.

    Bremsen würde ich überprüfen lassen. Wie oft muss die Bremsflüssigkeit gewechselt werden?
     
  4. #3 diosaner, 24.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Bremsflüssigkeit alle zwei Jahre oder 30000km. Da er die 105000 überzogen hat und kurz vor der 120000km Inspektion steht, würde ich zur Sicherheit die Bremsflüssigkeit mit wechseln lassen.
    Und ab 105000km wird der Keilriemen einer Sichtprüfung unterzogen(vorher zwar auch, aber laut Plan eigentlich erst ab 105000km) und wenn er sehr stark rissig ist und dabei noch Stücke auf der Lauffläche fehlen, wird er auch erneuert.
     
  5. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    bei 120Tkm wäre dann auch noch Getriebeöl und (wenn man vorher die Intervalle eingehalten hat) noch die Zündkerzen fällig.

    Beim Getriebeöl aber vorsichtig sein, wenn ihr es selber macht: Auf die Sorte achten und die Füllmenge penibelst einhalten.

    Zündkerzen am besten Denso.

    Keilriemen muss man nicht zwangsläufig tauschen. Den sollte man sich ansehen und dann entscheiden. Ich hatte mir knapp 200Tkm noch den ersten.

    Die Intervalle für die Bremsflüssigkeit können im Einzelfall auch "gelängt" werden, wobei ich das nur dann machen würde, wenn ich die Inspektion selbst durchführe und die nächste dann in der Werkstatt machen lasse. Dann brauch ich nicht an den Bremsen rumfummeln ;) OK, ich fahre aber auch 40Tkm/Jahr, so dass die Bremsflüssigkeit nach 60Tkm gerade mal anderthalb Jahre alt ist...
     
  6. #5 diosaner, 24.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ein Wechsel des Getriebeöls ist bei keiner Inspektion vorgesehen(zumindest, was unsere Pläne im System aufzählen), da das Öl in der Regel ein ganze Autoleben durchhält. Laut Wartungsplan muss nur der Stand überprüft und eventuell korrigiert werden.

    Im Prinzip würde ich auf die 105000km Inspektion verzichten und gleich die grössere Wartung machen.
    Und was du selbst erledigen kannst, spart auf jeden Fall Geld. Für die wichtigen Arbeiten würde ich auf jeden Fall die Werkstatt dranlassen.
     
  7. el_viz

    el_viz Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke SchÖn

    Danke für eure Tipps.

    Dann lag ich gar nicht so weit weg mit meinen Plan.
    Zündkerzen werde Ich mir mal anschauen. Falls notwendig mach Ich die dann auch.
    Bremsflüssigkeit sieht eigentlich noch gut aus, aber werde Ich mir nochmal anschauen.

    Nur mit Getriebeöl habt ihr mich jetzt unsicher gemacht.
    @ diosaner: arbeitest du bei Toyota? Falls ja kann Ich mich ja auf die Info verlassen und einfach der Stand des Öl prüfen und evtl. nachkippen.

    WIe siehts mit den Bremsen aus bei euch? Habt ihr oft einkrtzen von den hinteren Bremsen? Bei mir scheint sich schnell Flugrost abzusetzen, der dann bei den ersten Bremsungen abgelöst wird und ein Kratzen verursacht.
    Oder kann das noch andere GRünde haben?

    Gruß
    el_viz
     
  8. #7 chrisbolde, 25.08.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    RE: Danke SchÖn

    Steht bei mir im Handbuch (oder Checkheft?) zum Auto auch drin: beim Getriebe nur Ölstand kontrollieren und evtl. anpassen. Ist allerdings ein Automatikgetriebe.
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    176
    Du hast nix zum Baujahr geschrieben, und nix erwähnt, ob nen EU-Fahrzeug oder nen deutsches. Von daher weiss ich nicht, ob der hinten Trommeln oder Scheiben hat.

    Speziell hintere Scheiben sind nen Schwachpunkt beim Yaris. Da liegt der Wagen beim TÜV über dem Durchschnitt.
     
  10. el_viz

    el_viz Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also ist von 2001 und hat hinten Scheiben.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 diosaner, 25.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    RE: Danke SchÖn


    Ja, habe eben nochmals nachgeschaut. Laut Checkheft und Inspektionpläne ist nur der Wechsel des Öls bei Automatikgetrieben und bei Vorderachsdifferenzial (beim MR2 hinterachsdiff) vorgeschrieben. Wechsel des Getriebeöls nicht. Daher wird auch nur eine Kontrolle des Ölstandes alle 4 Jahre oder 60000km angeraten.

    P.S. Schaden kann ein Wechsel nicht, muss aber laut Toyota nicht
     
  13. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Beim meinem 2001er stand es im Inspektionsplan. Viele Hersteller sind aber dazu übergegangen, den Wechsel zu vermeiden. Ist zwar nicht gut fürs Getriebe, ein schlecht gemachter Wechsel aber schlimmer. Gerade BMW hatte da mit Getriebeschäden zu kämpfen. Sollte es bei späteren Modellen nicht mehr drinne stehen würde ich mich am Vorgänger orientieren.

    Der gleiche Sch*** wird ja auch mit dem Motoröl getrieben: 5W30 mit abgesenkten HTHS um 2 tropfen Sprit zu sparen auf Kosten des Motors.
     
Thema: Yaris Inspektion 115000
Die Seite wird geladen...

Yaris Inspektion 115000 - Ähnliche Themen

  1. Yaris Hybrid für Pendler?

    Yaris Hybrid für Pendler?: Hallo miteinander! Wie in meinem Vorstellungsthread schon angedeutet werde ich in absehbarer Zeit zum Pendler und bin daher auf der Suche nach...
  2. Yaris TS P1 ABS-Block

    Yaris TS P1 ABS-Block: Suche einen ABS-Block von einem Yaris TS P1 Vorfacelift, also ohne ESP/VSC!
  3. Suche Betriebsanleitung für Yaris Hybrid

    Suche Betriebsanleitung für Yaris Hybrid: Hi. Ich suche eine Betriebsanleitung oder Handbuch für den Yaris Hybrid. HSN: 5013; TSN: AJS Ich bekomme das Fahrzeug erst im Mai. Wenn ich die...
  4. Suche Teile für Yaris Hybrid (HSN zu 2: 5013; TSN zu 3: AJS)

    Suche Teile für Yaris Hybrid (HSN zu 2: 5013; TSN zu 3: AJS): Hi. Ich suche schwarze (Evtl. LED) Rückleuchten für Yaris Hybrid (HSN zu 2: 5013; TSN zu 3: AJS). Bekomme das Fahrzeug erst im Mai. Aber suche...
  5. Yaris 1.33 Benziner springt manchmal schlecht an

    Yaris 1.33 Benziner springt manchmal schlecht an: Hallo, vielleicht hat jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte und kann mir einen Tipp geben :-) Ich habe einen Yaris 1.33l Benziner mit...