Yaris II Diesel Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von rizal, 20.02.2008.

  1. rizal

    rizal Guest

    Hallo Leute
    will mir den Auris II zulegen. Da es ihn ja schon ein wenig auf dem Markt gibt, dachte ich mir ich frage mal nach euren Erfahrungen.
    Wie zufrieden seit Ihr? Ich habe mich für ihn wegen den guten Sicherheitsstandards entschieden.

    Auf was muss ich besonders beim Kauf achten. Habe schon gelesen das es mängel mit den Schweißnähten gab. Hat das auch jemand mit einen Wagen vom Bj 06-07?

    Im voraus will ich mich schon mal bedanken.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    öhem! :) kann es sein, dass du den "yaris II" meinst? ;) yaris = kleinwagen und auris = kompaktklasse!

    mfg, mag!
     
  4. #3 E12Driver, 20.02.2008
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    es gibt nur einen auris bis jetzt ;) und den gibt es ab märz 2007

    ich denke auch, dass du den yaris meinst
     
  5. rizal

    rizal Guest

    RE: Auris II Diesel Empfehlung

    hehehe sorry hatte noch keinen Toyota meine den Yaris II.
    Hatte nen Opel Astra G 1.7DTI mit einem Jahr gekauft. war super nettäuscht Rad von der Ölpumpe gerissen total schaden.
    so was will ich vorbeugen indem ich euch mal etwas ausquetsche ;)
     
  6. #5 YarissolAT, 20.02.2008
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Hallo!

    Ich hatte vor meinem Yaris TS einen Yaris XP9F (Yaris II) 1.4 D4D mit M-MT-Getriebe. Das Auto habe ich im März 2006 neu gekauft und bin 45.000km damit gefahren.

    Positiv:

    - laufruhiger und kräftiger Motor
    - niedriger Verbrauch (4,5 bis 5,5 Liter)
    - keine technischen Defekte

    Negativ:

    - einige Verarbeitungsschwächen (Sitzpolster defekt etc.)

    Fazit:

    Insgesamt kann ich den Yaris D4D empfehlen. Kannst ja gerne konkretere Fragen stellen, die ich gerne beantworte. :)

    Viele Grüße

    Christian
     
  7. rizal

    rizal Guest

    mich schrecken die fehler bei den schweißnähten ab die im Forum erwähnt wurden....
    ich meine das ist ja ziemlich wichtig oder überschätze ich das...
     
  8. rizal

    rizal Guest

    weis keiner von euch was hinsichtlich zu den schweißnähten?

    gibt es probleme mit dem motor.
    ich höre immer schlechte verarbeitung das ist ärgerlich aber solange nciht das rad der ölpumpe abreist mitten auf der autobahn weil die das ding zu weich gemacht haben kann ihc alles für mihc in kauf nehemn ;)
     
  9. #8 YarissolAT, 21.02.2008
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    @rizal:

    Es ist in Einzelfällen zu defekten Schweißpunkten gekommen (Frühe Frankreich-Produktionen). Ein Sicherheitsrisiko bestand dadurch wohl nicht, aber es kam zu Verwindungsgeräuschen der Karosserie. Ursache war ein defekter Schweißrobotor in der Produktion.
    Bei einem gebrauchten Yaris wird der Fehler allerdings vom Vorbesitzer behoben worden sein und solltest du einen Neukauf erwägen, hast du diesbezüglich ohnehin nichts mehr zu befürchten. :)
    Technisch ist der Yaris ein solides Stück Auto- sonst würde ich nicht bereits den 3. Yaris fahren. ;)
    Natürlich kann dir niemand für die Defektfreiheit garantieren, aber die Wahrscheinlichkeit in punkto technische Defekte ist sehr gering.

    Viele Grüße

    Christian
     
  10. rizal

    rizal Guest

    vielen dank an alle für die antworten.
    da ich überwiegend positives höre und ihr anscheinend zufrieden seit stimmt mich das doch recht zuversichtlich, dass ich mich für den Yaris entscheiden werde.

    Kennt ihr viellec´ht ein paar schwachstellen and den wagen auf die man besonders achten sollten wenn man einen gebrauchtne yaris II kauft.
    manchmla gibt es ja so typische kleine macken...

    Ich höre immer das die ersatzteile von nciht Deutschen Autoherstellern teurer sein, könnt ihr das bestätigen?

    oder das man zumindest schwer an sie herankommt....
     
  11. rizal

    rizal Guest

    hallo hat der Yaris keinen serienmäßigen Russpartikelfilter?
     
  12. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Nein, der kleine Diesel ist zwar auch ein Commonrail Maschinchen, hat aber kein Rußpartikelfilter. :(
     
  13. rizal

    rizal Guest

    hmmm das ist schade...
    und nachrüsten lohnt nicht oder?? ?(
     
  14. #13 E12Driver, 23.02.2008
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    nein, nicht wirklich. da sparst du vielleicht 25€ im jahr an steuern. und der umbau kostet ja schon paar hundert. dann musst du 20 jahre oder so fahren, um das rauszuholen :rolleyes:
     
  15. #14 paseo_rulez, 23.02.2008
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Also die Ersatzteilsituation ist perfekt, die Preise sind auch nicht so teuer wie man immer hört.
    Es gibt einige Sachen die teurer sind als z.B. bei VW, andere wiederum sind billiger.
    Die meisten Ersatzteile werden in Köln zwischengelagert, sind also entsprechend schnell verfügbar. Wenn mal was aus Japan kommen muss, ist das innerhalb von 2, max. 3 Tagen da, also nicht die Welt. Kommt auch nicht oft vor.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Lolli-Olli, 23.02.2008
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Toyota hat ein großes Ersatzteillager in Diest, mit der Verfügbarkeit gibt es normalerweise auch nicht mehr Probleme als bei anderen Herstellern.

    Die Preise für Verschleißteile liegen meist einigermaßen im üblichen Rahmen, wenn jedoch mal etwas kaputt geht, wird es oft ziemlich teuer. Dazu gab es aber schon mal einen Thread.
     
  18. rizal

    rizal Guest

    na dann scheinen ja alle fragen geklärt und ich werde wohl mal beim händler vorbei schauen und mal sehne was er so anzubiten hat.

    wünsche allen lesern das beste und naturlich eine gute Fahrt!
     
Thema: Yaris II Diesel Empfehlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris p1 diesel

Die Seite wird geladen...

Yaris II Diesel Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler

    Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler: Hallo zusammen, ich suche derzeit einen Scheinwerfer für einen Yaris P1F (Facelift mit Träne) für die Fahrerseite. Bei meinem jetzigen hängt...
  2. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  5. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...