Yaris Hybrid Fragen zur Lackierung und dem Vebrauch

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von weRWOlf, 12.12.2013.

  1. #1 weRWOlf, 12.12.2013
    weRWOlf

    weRWOlf Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    im nächsten Jahr werden wir uns einen Toyota Yaris Hybrid in der Club-Ausstattung und Vollausstattung zulegen. Wir haben allerdings noch ein paar Fragen.

    1. Vorin liegt der entscheidende Unterschied zwischen der Lackierung schneeweiß und montblancweiß perleffekt? Ist der Preisunterscheid von mehr als 600,- EUR gerechtfertigt.

    2. Ist bei der Clubausstattung mit Komfort und Loungepaket auch ein USB-Port für MP3s vorhanden? Ich kann nur finden, dass es diesen optional bei einer anderen Ausstattung gibt.

    3. Wo kann man den genauen Verbrauch ablesen? Wir sind einen Life probegefahren und da war nur einen Balkendiagramm sichtbar. Vielleicht habe ich auch das entscheidende übersehen.

    4. Wie lange war eure Lieferzeit?

    5. Ist das Panoramaglasdach ein Schiebedach und welchen Sinn hat es, wenn es kein Schiebedach ist?

    6. Wie funktioniert der Tempomat. Sorry für meine Frage, hatte noch nie einen.

    Vielen Dank vorab von einem jahrelangen treuen Toyota-Fahrer.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cybexx, 12.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2013
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    das normale weiss ist weiss, nicht mehr, nicht weniger.

    perleffekt gibt je nach lichteinfall eine etwas andere farbe wieder, wirkt edler.

    wenn ihr euch den wagen jetzt schon mit allem mehr oder weniger (un)nötigem zubehör bestellt, würde ich an der optik nicht zu sparen beginnen.


    ob ihr mit dem wagen zufriedener seid, als mit einer basisausstattung, oder geringfügig höheren ausstattung, in normalem weiss, kann ich nicht beurteilen.
     
  4. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Das "metallic" Weiß sieht schon cool aus unser Prius hat auch die Farbe. Das normale steht den Autos nicht so finde ich.


    Thomas
     
  5. #4 the_janitor, 12.12.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Wie schon geschrieben sieht das Montblancweiß etwas anders aus, wie eine weiße Perle eben.

    Abseits der Optik hat es einen Vorteil und einen Nachteil: Das Perleffekt-Weiß hält mehr aus als der Uni-Lack. Vogelkot, Fliegenleichen etc. hinterlassen nicht sofort (bleibende) Schäden.
    Der Nachteil: wenn mal ein Parkrempler passiert und ein Karosserieteil lackiert werden muss, wirds teuer. Der Lack hat viel mehr Farbschichten, die wieder aufgetragen werden müssen, und ein perfektes Ergebnis ist eher selten. Teillackierungen sind sowieso fast unmöglich, da man den Farbunterschied (je nach Lichteinfall) sieht.
    Der USB-Anschluss für USB-Stick, iPhone/iPod und Co. ist ab Life-Ausstattung serienmäßig mit dem "Toyota Touch" System verbaut.
    Im Display des Tachos kann der Momentan,- und der Durchschnitsverbrauch zehntelgenau angezeigt werden, im Display des Radios gibt es das Minuten-Balkenprogramm und das "große" Balkendiagramm für jede Tankfüllung, leider beides nur auf glatte Liter gerundet.
    Anfang Juli bestellt, Anfang Oktober bekommen, allerdings 2012 :D Die Lieferzeiten dürften allerdings immer noch bei guten 2 Monaten liegen...
    Nein, kann man nicht öffnen: Der Sinn? Mehr Licht im Innenraum.
    Ganz simpel. Wenn du den Tempomat aktivierst hält der Wagen die eingestellte Geschwindigkeit bis du ihn deaktivierst oder auf die Bremse gehst. Du kannst mit dem Tempomat auch beschleunigen oder leicht abbremsen, indem du den Hebel rauf oder runter drückst.
    Auf der Autobahn oder Bundesstraße ist das Gold wert, solange der Verkehr nicht zu dicht ist, ich kauf mir kein Auto mehr ohne.
     
  6. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Wobei, wenn man es genau betrachtet, schaffen die es bei dieser Farbe nicht, Blech- und Kunststoffteile genau gleich aussehen zu lassen.

    Aber an den TO noch ein Frage:
    Bist du dir sicher, einen Club zu kaufen?
    Nur ein Hinweis dazu: Durch die breiten 195er-Reifen handelst du dir damit einen sehr erheblich größeren Wendekreis von 11.8m ein (ja, deutlich größer als beim Prius!), weil diese Reifen mit einem verminderten Lenkeinschlag einhergehen. Für mich persönlich wäre das bei einem Kleinwagen ein absolutes NoGo! So ein kleines Auto lebt auch vom Handling in der Stadt.

    Beim Life gibt es allerdings 2 maßgebliche Einschränkungen, die für manche Leute problematisch sein können. Die beheizbaren Außenspiegel und Fensterheber hinten sind nicht erhältlich. Wobei sich die Außenspiegelheizung aber nachrüsten lässt (habe ich bei meinem Life für die Fahrerseite machen lassen). So etwas wie die Handschuhfachkühlung sehe ich als untergeordnet an und die Mittelarmlehne ab Werk taugt ohnehin nichts.

    epp4
     
  7. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Nachteil metallicweiß:
    -Kosten (auch bei eventuell später notwendiger Reparatur)
    -wirkt schneller dreckig
    -in der Dämmerung dunkler und weniger auffällig
    -ist schwerer da mehrere Lackschichten

    Ist ja schließlich ein Sparauto so ein Yaris HSD.
    Und mir wäre es diesen Aufpreis nicht wert.:)
     
  8. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    kurz noch als Ergänzung: das Toyota Touch spielt keine AACs bzw M4As ab ...
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    dürften zudem auch messbar den verbrauch erhöhen.

    bei einer umrüstung von 145er auf 165er reifen bei einem starlet, war es ein halber liter mehr...
     
  10. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das nächste Thema, schon klar.
    Aber was die Toyata-Ingenieure hier abgeliefert haben, ist schon krass. Andere Hersteller schaffen es ja auch, bei gleichen Fahrzeuggrößen die breiteren 195er in die Radkästen zu kriegen, ohne den Lenkeinschlag verringern zu müssen.

    Bei meinem Mazda 2 wurde ich auch zwangsweise mit 195er Reifen „beglückt“, andernfalls hätte ich mir den Tempomat abschminken müssen. Bloß da ging es ohne Erhöhung des Wendekreises ab.

    epp4
     
  11. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Das Panoramadach ist auch super sollte man sich mal draußen anschauen nicht im Autohaus :D
     
  12. #11 weRWOlf, 18.12.2013
    weRWOlf

    weRWOlf Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen lieben Dank für alle Rückmeldungen und sorry für die späte Antwort.
    Ich persönlich mag Hybride prinzipiell vom Fahrgefühl, bin sowieso Toyotafan. Zusätzlich spielt die Optik eine Rolle ohne selbst durch Tuning nachhelfen zu müssen. Da gefällt mir der Yaris schon sehr gut aber nur der Hybrid. Die Bereifung stört mich nicht wirklich. Ich fahre derzeit 17 Zoll 215/45 und meine Winterreifen mit 16 Zoll 195/55 sind ok. Der Wendekreis war bei meinem Corolla sowieso immer sehr mau, da wird mich der Unterschied nicht sonderlich stören. Für mich ist ein Yaris sowieso von der Größe fast vergleichbar mit einem Corolla von 2002. Ein richtiger heutiger Kleinwagen (heute Kleinstwagen) wäre für mich der Aygo. Wenn es mir nur um den Spritverbauch gehen würde, dann gibt es sicherlich andere Autos. Ich würde einen Hybrid aber auch nie nur auf den Spritverbrauch reduzieren. Und grundsätzlich kann ich beim Pendeln mit einem Auto nicht wirklich sparen. Deswegen wären die grob 150,- EUR mehr im Jahr erträglich. Und es ist ja nichts, was man nicht ändern könnte. Sicherlich kann man alles nachrüsten aber ich möchte nicht mehr an meinen Autos rumbasteln. Natürlich ist der Preis zwischen Life und Club derzeit nicht wirklich attraktiv für diese Unterschiede:
    wesentliche Ausstattungsmerkmale zusätzlich zu Yaris Hybrid Life:


    • Nebelscheinwerfer mit Chrom-Umrandung, in den vorderen Stoßfänger intregriert
    • Außenspiegel, in Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstellbar und beheizbar
    • Dachspoiler
    • Leichtmetallfelgen 6,0J x 16", mit Bereifung 195/50R16 (4)
    • Handschuhfach, mit integrierter Kühlfunktion
    • Mittelarmlehne, Fahrersitz (5-Türer)
    • - Fahrer- und Beifahrersitz höhenverstellbar
    • Start-/Stop-Knopf: schlüsselloses Starten des Motors
    Jeder kann für sich entscheiden, was sinnvoll ist und was nicht.


    Also ist das Montblancweiß eher eine Metalliclackierung? Hört sich hier teilweise an, als wäre es eine Art Effektlackierung mit mehreren Schichten. Die Meínungen sind ja hier sehr unterschiedlich. Kann man sich dazu keine Bilder auf denen beide Lackierungen nebeneinander zu sehen sind. Habe bei Mama Google nichts gefunden als ich sie gefragt habe.
     
  13. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Uniweiß ist einfach net so der Bringer optisch ist das Metallalic (in der Sonne leicht beige) einfach schöner an zu schauen (PriusIII).


    Sushi
     
  14. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Umso schlimmer, wenn dir der Wendekreis des Corolla Bj. 2002 bereits „mau“ vorgekommen ist. Was ich jetzt auf die Schnelle an Daten finden konnte, hatte dieser 11.2m. Sollten die 11.8m für den Yaris Club wirklich stimmen, wärst du noch um eine deutliche Ecke schlechter dran als zuvor mit dem Corolla. Da hört irgendwann der Spaß mit der Handlichkeit endgültig auf!

    Da besteht ein Längenunterschied von 30cm! Das ist auf alle Fälle ein Klassenunterschied.

    epp4
     
  15. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    klassenunterschied mag sein, platzunterschied ist das aber nicht zwangsläufig.

    den aktuellen yaris kenn ich nicht von innen, aber ein aktueller honda jazz ist innen incl. kofferraum so gross, wie vor einigen jahren mancher wagen der golf-/corollaklasse.

    es steigen ja nicht grundlos recht oft leute auf eine auto-klasse tiefer um.
     
  16. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Klar, wenn die kleinere Klasse so groß geworden ist, wie zuvor die größere.
    Bloß 30cm Längenunterschied wurde bezüglich des verfügbaren Raumes garantiert nicht durch eine neue Konstruktion gewonnen.

    Aber Diskussion um eine Klasse größer oder kleiner hin oder her, ein Wendekreis von 11.8m ist für ein Auto in der Größe des Yaris ganz einfach komplett daneben. Alleine wegen der Optik einen solchen Kompromiss bezüglich des Handlings zu schließen, ich weiß nicht, ob das eine gute Idee ist.

    Zumal es wie gesagt auf eine gewisse Fehlkonstruktion seitens Toyota zurückzuführen ist. Andere Hersteller bringen in derselben Fahrzeugklasse die 195er in den Radkästen unter, ohne den Wendekreis erhöhen zu müssen.

    epp4
     
  17. #16 the_janitor, 18.12.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Als jemand der erst einen
    Yaris XP9 mit 10,0m Wendekreis
    fuhr und jetzt einen
    Yaris XP13 Club mit 11,8m Wendekreis
    fährt kann ich sagen, das ist halb so schlimm.
    Im Alltag (eigene Garage mit Hof davor aber eng geschnittener Firmenparkplatz) bemerke ich den erhöhten Wendekreis gar nicht, da ich das Lenkrad nicht voll einschlage(n muss).
    Einzig in Parkhäusern oder randvollen Supermarkt-Parkplätzen nervts ein kleines bisschen, aber definitiv für mich kein Grund den Yaris Club deshalb nicht zu kaufen.

    Meine Schwester fährt einen Corolla E12 3-Türer (also vermutlich das Modell das weRWOlf meint) und der hat nun wirklich nicht viel mehr Platz als der Yaris XP13, egal ob vorne, hinten oder im Kofferraum.

    Nochmal zum Lack: offiziell redet man glaube ich von einer Perleffektlackierung, das ist aber wohl eine Untergruppe von Metalliclacken. Der farbliche Unterschied zum Unilack ist gewaltig, ich hab aber leider kein Vergleichsbild...
     
  18. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    An meinen Avensis T25 habe ich mich auch gewöhnt, das stimmt schon, aber die Umstellung jetzt auf den Auris TS ist schon eine ganz andere Welt, obwohl der auch über 11m liegt. Ich finde es halt prinzipiell fehlkonstruiert, einem so kleinen Auto einen so großen Wendekreis zu verpassen und das alles wegen 2cm Reifenbreite :[.

    Genau da hatte ich auch mit meinem Avensis meine größten Probleme. Ohne Rangieren kam man da in keine Parkbucht rein, absolut nervig.

    BTW, kommt es bei euch nicht vor, dass ihr einfach mal auf der Straße wendet? Wenn ich z.B. in einer normal breiten Straße in einer Längsparkbucht stehe, drehe ich mit dem Yaris Life in einem Zug um, ohne auch nur ansatzweise Bekanntschaft mit dem gegenüberliegenden Randstein zu machen. Bei 11.8m ginge da ohne Rangieren gar nichts. Auch das ist für mich im entferntesten Sinne "Fahrvergnügen", was ich mir wegen 2cm Reifenbreite garantiert nicht nehmen lasse.

    Ich kann nur über meinen ehemaligen E11 sprechen. Das Innenraumangebot war in etwa mit dem Yaris vergleichbar, der Kofferraum aber deutlich größer. Ich meine dabei schon den Compact mit 4.10m Länge, also 8cm kürzer als der E12. Mit dem E11 bin ich schon ab und zu mit meinen beiden Kindern in einen Kurzurlaub gefahren, mit dem Yaris käme ich garantiert nicht auf diese Idee.

    epp4
     
  19. #18 the_janitor, 18.12.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Ich glaube nicht, das es an der Reifenbreite liegt. Man konnte beim Yaris 2 ja auch problemlos 215er Schlappen aufziehen, und soweit ich weiß ist die Karosserie nur recht wenig verändert worden. Es könnte eher an der etwas direkteren Auslegung der Lenkung liegen, davon wurde zumindest bei der Einführung des XP13 berichtet.
    Meist klappts schon in einem Zug, und selbst wenn ich mal zurück setzen muss... was solls? die 4 Sekunden hab ich locker. Gleiches gilt für die Wendung um 180 Grad.
    Durch die Automatik, die mir erlaubt im rollen die Fahrtrichtung zu ändern, macht das imho sogar etwas Laune. Keine Frage, ein Nachteil bleibts, aber in meinen Augen kein wichtiger.
    Wenn man mich nach den Schwächen meines Autos fragen würde, kämen mir schon ein paar Kleinigkeiten in den Sinn (Platz 1 das schlechte Licht) aber der Wendekreis käme wohl gar nicht vor.
    Mein XP9 hat 2, der XP13 bisher 1 Festival hinter sich - meist Gepäck für 3-4 Personen, entweder nur mit Beifahrer oder 2 Fahrgästen. Bisher ging immer alles rein, der Yaris war schon immer ein kleines Raumwunder, welches wohl (in der Kleinwagenklasse) nur vom Jazz übertroffen wird, der dafür auch etwas Van-artig daher kommt.
    Beim E12 meiner Schwester kam es einmal vor, das ein ziemlich langer Blumenkübel nicht rein wollte, da haben wir ihn in den Yaris umgeladen. Mit umgeklappten Sitzen kein Thema :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    ?(

    träum mal weiter... ;)
     
  22. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ich leite es von den Felgengutachten der Dritthersteller ab.
    Dort wird von einer unterschiedlichen Anzahl von Lenkradumdrehungen gesprochen, wobei wie üblich bei den Gutachten der verschiedenen Hersteller beliebige Unstimmigkeiten zu finden sind. So wird z.B. in manchen Gutachten auch von einem Club mit 10.2m Wendekreis gesprochen.

    Wenn man etwas beim Yaris 2 konnte, hat das mit dem XP13 noch lange nichts zu tun. Du hättest mit deiner Meinung Recht, dass der größere Wendekreis nur von einer direkteren Lenkung beim Club kommt, wenn man auf den Life alternativ auch 195er aufziehen dürfte. Bloß so eine Zulassung habe ich noch nicht gesehen. Auch im Zubehörprospekt des Yaris sind die 16" Felgen nur dem Club vorbehalten.

    Wobei auch das Argument "direktere Lenkung" irgendwie nicht plausibel ist. Direkter heißt doch, mehr Einschlag bei weniger Lenkbewegung, d.h. bei gleich viel Lenkbewegung im Vergleich zu einer "Normallenkung" müsste man mehr Einschlag erzielen. Mehr Einschlag = kleinerer Wendekreis.

    Für mich sieht es ohnehin so aus, dass Toyota selbst nicht mehr weiß, was man tut. Man braucht sich bloß das Reifengrößen-Chaos bei Auris und auch Prius anzusehen, bzw. die falschen Typbezeichnungen des Prius+. Irgendwie ist das ein Armutszeugnis, was hier bei Toyota abläuft. So gut die Autos sind, so schlecht laufen die Dokumente und Typzulassungen. Einen Fehler aus bereits bestehenden Datenblättern herauszubringen, ist so ziemlich ein Ding der Unmöglichkeit. Selbst dann, wenn z.B. die Gewichtsangaben des Prius+ überhaupt nicht stimmen können, weil man bei 400kg Zulandung niemals 7 Sitzplätze ausweisen kann.

    epp4
     
Thema: Yaris Hybrid Fragen zur Lackierung und dem Vebrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota auris lackieren

    ,
  2. toyota yaris lackierung

    ,
  3. toyota yaris mittelarmlehne stört

    ,
  4. Lieferzeiten toyota yaris lackierungen
Die Seite wird geladen...

Yaris Hybrid Fragen zur Lackierung und dem Vebrauch - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  3. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....