Yaris Hybrid: Fahrtinformation unklar

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von yelp, 12.07.2013.

  1. #1 yelp, 12.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2013
    yelp

    yelp Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid 1.5 Life
    In der Fahrtinformation im Balkendiagramm sind in einigen Balken unten Einkerbungen zu erkennen.
    Was könnten diese Zeichen beduten?
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the_janitor, 12.07.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Das sind halbe E's - also die E-Symbole die für 30 Wattstunden rekuperierte Energie stehen.

    So ein halbes E bedeutet also das 15 Wh rekuperiert wurden.
     
  4. yelp

    yelp Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid 1.5 Life
    So ein halbes E bedeutet also das 15 Wh rekuperiert wurden

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe meinen neuen Yaris erst seit drei Tagen und muss wohl noch Einiges lernen...
     
  5. marina

    marina Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mal fragen, wie es sich mit einem Hybrid fährt. Hab hier gelesen, du hast dir erst vor kurzen einen zugelegt.
     
  6. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zwar nicht angesprochen, aber auch ich habe erst 2 Wochen Hybriderfahrung mit meinem Yaris und kann somit meinen Senf dazugeben.

    Ich hätte nicht gedacht, dass man sich so schnell an ein Hybridfahrzeug gewöhnen kann. Klar ist es eine gewisse Umstellung, weil man sich daran gewöhnen muss, dass es kein Drehzahlgeräusch proportional zur Geschwindigkeit mehr gibt. Aber das ist nach bereits 2 Wochen absolut kein Thema mehr.

    Ich war mir vorab nicht sicher, ob auch bei einem Kleinwagen die extrem kurzfristige Entscheidung in Richtung Yaris Hybrid zu 100% richtig sein wird. Aber durch den Totalschaden an meinem Mazda 2 hatte ich zeitlich keinen Überlegungsspielraum, wenn ich innerhalb von ein paar Wochen einen Ersatz haben wollte. Und ja, für mich war die Entscheidung absolut richtig!

    Wenn jemand allerdings zu der Fraktion gehört, die nicht ohne Sportauspuff leben kann, der sollte sich nach einem anderen Fahrzeug umschauen (hoffentlich nicht in meiner Wohngegend). Auch „brettern“ auf der Autobahn ist sicherlich nicht die Domäne eines Hybrids.

    Achja, meine Frau ist mit dem Yaris bisher genau 2 Mal gefahren. Nach der 2. Fahrt sagte sie: „Wann bekomme ich endlich auch so ein Auto?“. Da muss sie aber leider noch ein paar Monate warten, bis der bestellte Auris TS Hybrid ausgeliefert wird. Das ist aber im Gegensatz zum Yaris Hybrid ein schon länger geplanter Fahrzeugwechsel, um meinen nunmehr 10 Jahre alten Avensis zu ersetzen. Einen unbeschädigten, nur 2 Jahre alten Mazda 2, hätte ich sicherlich nicht getauscht.

    epp4
     
  7. Ali22

    Ali22 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auf den Kaufpreis gespannt, es wurden ja scheinbar einige Komponenten vom (Yaris-)Hybrid verwendet...85km Reichweite ist o.k. und 15min. 80% im Schnelllademodus an Energie in den Akkus hört sich alles sehr gut an. Genauso wie 163Nm ab dem Start weg...
     
  8. #7 the_janitor, 18.10.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    kann es sein das du im falschen Thread bist? :]
     
  9. #8 Joan149, 29.11.2013
    Joan149

    Joan149 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    es gibt aber einen nachteil: du wirst dann nie wieder einen anderen alltagswagen haben wollen. selbst wenn du plötzlich 200km autobahn fahren musst. finde dich damit ab!

    die baujahre 2006-9 sind möglicherweise auch die besten bisher. von daher, gute wahl.
     
  10. #9 Enthusiasmus67, 29.11.2013
    Enthusiasmus67

    Enthusiasmus67 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid
    Winter

    Ich fahre seit April meinen neuen Hybrid Life.....

    Nun ist Winter und bin ein wenig enttäuscht. Wenn ich ihn nach einer kalten Nacht anmache, spring er schon nach ein paar Sekunden auf Motor um:[
    Der Akku verträgt warscheinlich keine Minusgrade:[
    Und mein Spritverbrauch liegt noch immer bei 6, 2l X(

    Was noch immer nicht in Griff bekommen habe ist das Navi bei Nacht. Ist auf Nachtmodus gestsllt-nur selbst da erkennst du nichts auf dem Navi. Vielleicht kann mir da jemand helfen.
     
  11. #10 the_janitor, 30.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Wenn du direkt nach dem starten die Heizung aus machst und die EV-Taste drückst bleibt der Benziner so lange aus, bis du zu stark Gas gibst oder die Batterie zu schwach wird.
    DAS der Benziner bei kalten Außentemperaturen sofort an geht ist gewollt. Einerseits um den Kat aufzuwärmen, andererseits um das Kühlwasser und somit die Heizung auf Temperatur zu bringen.
    Das ist allerdings sehr viel, wie sieht denn dein Streckenprofil aus? Viel/wenig Autobahn, Kurzstrecken?
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau was du meinst - wenn auf Nacht gestellt ist wird die Route doch auffallend hellblau angezeigt...
     
  12. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    meine mutter hat sich vor kurzem auch einen yaris hybrid life gekauft.
    der verbrauch ist bei 5,7l

    ich bin der meinung, das auto ist eine verarsche. schaut man mal bei spritmonitor.de rein, sieht man, dass der schnitt bei 5,8l ist.

    gleiches modell nur ohne hybrid verbraucht etwas mehr.
    durch die mehrkosten in der anschaffung vom hybrid, tippe ich drauf, dass sich das auto nicht amortisieren wird, bevor es auseinander fällt:(
     
  13. #12 Cillian, 01.12.2013
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Was ist denn das für Astroturfing?
    http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/49-Toyota/1287-Yaris_Hybrid.html?powerunit=2
    Minimum 3,3 Maximum 7,55l/100km.
    Über 5.5l sind ne Handvoll.
    Was natürlich stimmt, ist dass der Hybrid ne ganze Menge mehr Sprit braucht, wenns Winter ist. Und wenns auf die Autobahn geht. Das sollte aber bekannt sein, und wer sich so nen Auto anschafft und dann darüber meckert hat sich einfach nicht genug mit dem Auto beschäftigt. Wie die Dieselfahrer, die am Tag 4 Kurzstrecken fahren und sich wundern, dass nach 3 Jahren der halbe Antriebsstrang am Ende ist
     
  14. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    oh hatte den 1,0 er im kopf, der hybrid ist bei 4,89?(

    hab mich vertan:D


    auch wenns jetzt etwas vom thema abweicht, warum habt ihr euch das auto gekauft?


    hatte mal eine gegenüberstellung gemacht 1,3 er normal und der hybrid
    bei nem benzinpreis von 1,6€ pro liter und mehrkosten von 5400€ für den hybrid, muss ich 264.000 km fahren, damit ich auf +- null komme.
    so vom verbrauch her scheint es mir nicht sonderlich wirtschaftlich zu sein
     
  15. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    - das selbe Fahrprofil: Aygo 5,6l zu Auris 4,8l
    - der Hybrid ist etwas haltbarer, da weniger Verschleißteile (nicht vorhandene Verschleißteile) kaputt gehen können (der Hauptgrund für mich)
    - 400NM beim Prius2 --> da hatte letztens ein 3er-Fahrer nicht schlecht geguckt, dass er den Prius nicht los wurde :D
     
  16. #15 jg-tech, 02.12.2013
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ...ausstattungsbereinigt ist das aber gerade nicht;). Rechne nochmal nach, mit 1.33 und CVT. Denn der HSD hat ja auch Automatik.....
    Der HSD wird ja aktuell noch ganz schön "gesponsort"....
     
  17. #16 the_janitor, 02.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    @gdh: nimms mir bitte nicht übel, aber mit rechnen und vergleichen hast du's nicht so oder? ?(

    Der Yaris Hybrid liegt bei 4,81 Litern im Spritmonitor, und die kann man bei vorausschauender Fahrweise auch problemlos schaffen.
    Ich selbst liege, siehe Signatur, 0,4l über dem Schnitt, ich fahre allerdings fast ausschließlich Überland und Autobahn und trete eher beherzter aufs Gaspedal - allein durch Umstellung der Fahrweise könnte ich aber schon unter 5 Liter rutschen, und würde dann noch der Stadtanteil stimmen wären 4,8l kein Problem.

    Der Preisunterschied zwischen dem normalen Benziner und dem Hybrid liegt nicht annähernd bei 5.400 €, bei einem fairen Vergleich (Yaris 1.33 MD-S Life - Yaris Hybrid Life) sinds nur 1.040 €, die hat man - 1,5l Minderverbrauch bei 1,60€/l vorausgesetzt - nach etwas über 40.000km schon wieder drin.
    Aktuell kostet der Yaris Hybrid Life sogar nur 16.951 €, während der "normale" Life den vollen Preis von 17.260 € kostet - der HSD ist also sogar billiger! allerdings weiß ich nicht mit welchen Nachteilen diese 1€-Aktion verbunden ist...

    @Cillian: auf der Autobahn braucht der Hybrid immer noch weniger Sprit, als der Benziner :D Auch wenn der Verbrauchsvorteil natürlich kleiner ist als innerorts.
    Der Mehrverbrauch im Winter ist auch nicht so schlimm - mein alter Yaris 1.3 schluckte VORletzten Winter satte 0,8 Liter mehr als im Sommer, der Hybrid letzten Winter gerade mal 0,25l - bei identischem Streckenprofil (18km einfach und Überland)
    edit: da beschei** ich mich gerade selbst, im vorletzten und letzten Sommer waren beinahe 2.000km Autobahn dabei, die im Winter fehlten - das hat den Sommer-Schnitt angehoben. Vermutlich liegen eher 0,4l zwischen Winter und Sommer.
     
  18. #17 gdh, 02.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2013
    gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    ist schon etwas her, als ich die sachen nachgesehen habe. habs aber als pdf dokumentiert, wenn du mir die email addy gibst, sende ich dir das mal zu.
    bzw. wenn einer webspace hat, würd ichs auch veröffentlichen.

    bei spritmonitor gabs damals nur 28 hybrids min 4,11 schnitt 4,89 max 5,96

    der 1,3 er min 4,75 schnitt 6,07 max 8,57


    bei mobile war der hybrid mit 15.400€ mit 8000 km life ausstattung.
    der 1,3 er mit 6000 km 10.000€ ebenfalls händler.


    kannst ja mal selbst nachrechnen, möglicherweise habe ich mich ja verrechnet;)
     
  19. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350

    das mit den weniger Verschleisteilen kann ich nicht nachvollziehen.
    da ist doch der ganz normale 1,3 er drin, wie bei dem ohne elektromotor.

    nur kommt bei dem hybrid noch die ganze halbleitertechnik, sowie der akku dazu. ich würde behaupten, es hat sogar mehr Verschleißteile.

    man bedenke auch halbleiter bauteile unterliegen verschleiß!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 the_janitor, 02.12.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Das war dann wohl zu einer Zeit, als der Yaris Hybrid nagelneu war - so Juni 2012 rum? Jedenfalls: absolut nicht relevant, die aktuellen Zahlen sind doch das was zählt...
    Und auch das sind Zahlen, die absolut nicht interessieren ?( Wenn schon, muss man den Neupreis vergleichen, ob nach Liste oder nach Händlerpreis ist ziemlich egal, da sich die Rabatte kaum unterscheiden. (1-3% günstiger für den einfachen Benziner)
    Aber zwei wahllos ausgesuchte Gebrauchte - was für eine Logik steckt denn da dahinter?!

    Falsch, der Hybrid hat einen 1.5l Motor (aus dem Prius 2 übernommen und modifizert) und dem fehlen eine ganze Latte Verschleißteile:
    - Kupplung
    - Anlasser
    - Lichtmaschine
    - Keilriemen
    - Getriebe (im klassischen Sinne)

    Andere Verschleißteile, wie z.B. die Bremsen werden beim Hybrid besonders geschont und halten dadurch länger.
    Das die Traktionsbatterie "ein Autoleben lang" hält sollte sich mal langsam rum gesprochen haben, es gibt genug Prius 1 und 2 (die ja immerhin schon 10 Jahre und älter sind) mit 400.000km und mehr, die noch mit der ersten Batterie unterwegs sind - ohne nennenswerten Leistungsverlust!
    Der Rest (Inverter, Elektromotoren, PSD, Steuerung) ist ebenfalls sehr haltbar, um nicht zu sagen unkaputtbar, von defekten Prius' ließt man wirklich extrem selten.
     
  22. #20 gdh, 03.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2013
    gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    warum sind die zahlen nicht relevant?
    die waren zum zeitpunkt des kaufes sehr wohl aktuell und auch relevant. die 0,08l auf 100 km weniger verbrauch aktuell ist einmal weniger in den fahrtwind gefurzt:D ich glaub auf so einer kleinstmenge brauchen wir nicht rumreiten.



    hab nochmal bei mobile geschaut, benziner yaris mit automatik bis 5000 km ist etwa bei 13k€
    der hybrid bei etwa 15k€


    bei spritmonitor ist der benziner mit automatik bei 6,48

    somit ergibt sich eine differenz von 1,67l auf 100km, die der hybrid weniger verbraucht.
    um den Amortisationszeitpunkt zu bestimmen rechne ich die eingesparte differenz in litern mal dem großzügig gewählten spritpreis von 1,63€
    2000km/0,027221 =73.472km

    ich muss also 73Mm fahren, damit ich den mehrpreis vom kauf wieder raus habe.


    ich hab ja schon den eindruck, als ob du dich darüber gründlich informiert hast.
    wie sieht denn die lebensdauer der batterie aus, wenn du für 3 wochen in den urlaub fliegst und das auto draussen steht bei -5 grad?

    von den prius taxen habe ich auch gelesen, ich bin jedoch der meinung, dass man die autos nicht vergleichen kann die spulen die 400Mm in 2 jahren runter. ist nicht wirklich vergleichbar mit nem prius der unter 30Mm im jahr bewegt wird.
     
Thema: Yaris Hybrid: Fahrtinformation unklar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris hybrid forum

    ,
  2. toyota yaris hybrid forum

    ,
  3. yaris hybrid im Winter

    ,
  4. yaris forum hybrid,
  5. Velsebetlernen yariw,
  6. auris hybrid balkendiagramm
Die Seite wird geladen...

Yaris Hybrid: Fahrtinformation unklar - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  3. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...