Yaris für meine Mutter^^

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von corolli88, 24.08.2010.

  1. #1 corolli88, 24.08.2010
    corolli88

    corolli88 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 Benzin BJ. 2008, vorher Corolla E11
    Huhu,

    meine Mutter will Gott sei Dank nun endlich auf Toyota umsteigen :applaus

    Ein Yaris soll es sein und wie ich vermute, ein Neuwagen - als Alltagsfahrzeug
    mehr als 1,6l bzw. weniger als 1,4l solln es nich sein

    So, nun hab ich schon gelesen, dass er rostanfällig sein soll - stimmt das?

    Welche Vor- und Nachteile hat er noch so?
    Will meine Mutter ja fachgerecht beraten als Toyotafan :D

    lg
    Danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Gibt aber nur 1,0l, 1,33l oder 1,4l Diesel - wenn wir von Neufahrzeugen reden.
    Ansonsten gäb es noch den TS mit 1.8l Hubraum und 133PS, aber der ist ja dann wieder über 1,6l. Also wenn ihr wirklich nen Yaris wollt, müsst ihr da schonmal überlegen :D

    Und von Rost beim Yaris weiss ich jetzt eigentlich nichts, also zumindest nicht beim aktuellen Modell.
     
  4. #3 waynemao, 24.08.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Nehmt den 1.33er Benziner, reicht für Mutti sicher und schiebt den Wagen ausreichend an.

    Vorteile:
    - rel. günstiger Verbrauch
    - sicher und wertstabil
    - Garantieverlängerung auf 5 Jahre für nen kleinen Euro

    Nachteile:
    - in absehbarer Zukunft kommt der Nachfolger
    - der 1.33er Motor ist neu, es fehlen langzeit Erfahrungen (würde mir aber keine Sorgen machen)
     
  5. #4 corolli88, 24.08.2010
    corolli88

    corolli88 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 Benzin BJ. 2008, vorher Corolla E11
    Das klingt ja so, als ob man sich vorsehen muss, was man für einen nimmt :P

    also, es wird dann auf den 1,4l hinauslaufen, denk ich mal.

    Trotzdem würden mich Erfahrungen interessieren :D
     
  6. #5 waynemao, 24.08.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Nein, das überlegen war darauf bezogen, dass es keine Auswahl im Bereich 1.4 bis 1.6 Liter Hubraum gibt ;).

    Und der Diesel ist uninteressant, wenn man nicht gerade Langstrecken fährt.
     
  7. #6 corolli88, 24.08.2010
    corolli88

    corolli88 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 Benzin BJ. 2008, vorher Corolla E11
    Gibts da keinen Benziner?

    sie fährt nich wirklich Langstrecken - jeden Tag ca. 25 km
    Da wär ein Benziner besser, denk ich mal

    Der Nachteil mit dem Nachfolger, den hat man ja so gut wie immer
     
  8. #7 waynemao, 24.08.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    25km am Tag -> Benziner :]

    Hier gibts nur den 1.0er und 1.33er. Schau mal auf die Toyota-Homepage für nähere Infos.

    Ja, natürlich gibts immer einen Nachfolger, aber der Yaris II hat das Ende seines "Lebenszyklusses" so langsam erreicht ;). Das ist nicht tragisch, gehört aber objektiv gesehen zu Nachteilen, weil durch ein neues Modell immer die Gebrauchtpreise des alten sinken. Dafür ist er aber derzeit auch viel günstiger zu bekommen als vor 4 Jahren, es gleicht sich also aus irgendwie.
     
  9. #8 Cillian, 24.08.2010
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Den gibts doch erst seit 2006 und wurde erst letztes Jahr gefaceliftet, da wird der Nachfolger frühestens gegen Ende 2011 erscheinen, würde ich schätzen.

    Sehr viel besser machen kann man mMn auch nicht. Etwas bessere Materialien im Innenraum, attraktivere Motoren (woran ich nicht glaube) und weniger Gewicht (woran ich auch nicht glaube). Sonst ist der Yaris 2 in meinen Augen schon das optimalste im Kleinwagensegment :]

    Ich fand den 1,33er übrigens ausreichend. Klar ist das kein Rennmotor, aber wenn man den dreht, macht er auch Spaß. Fahrleistungen ähnlich meines 1,4l E12 Combis, dafür aber mit 6. Gang.
     
  10. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Jep, der 1.33 klingt hier ideal, da die Distanzen für den Diesel zu klein sind, aber mit dem 1.0ler möcht ich ehrlich gesagt nich jeden Tag 25km fahren :D
     
  11. #10 waynemao, 24.08.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Was in gut nem Jahr ist? :D

    Heute muss jeder Hersteller nach ca. 2-3 Jahre ein Facelift bringen, oder sonst irgend eine Aktion um die Verkaufszahlen zu pushen.

    Ich habe meinen Aygo auch 2009 gekauft, obwohl er schon fast 4 Jahre auf dem Markt war, mich hats nicht gejuckt. Nächstes Jahr gibts auch einen Nachfolger und der wird etwas besser sein, wie der vom Yaris. So läuft das eben.

    Es ist ja kein K.o. Kriterium, man muss es nicht als Nachteil ansehen, ich wollts nur gesagt haben, nicht dass es nachher heißt "kacke, nach nem Jahr hab ich schon das alte Modell!" ;).
     
  12. #11 corolli88, 24.08.2010
    corolli88

    corolli88 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 Benzin BJ. 2008, vorher Corolla E11
    ja ich habe grad auf der toyota homepage den 1,33 mit dem 1,4 und dem 1,0 verglichen
    und wenns nach mir ginge, würd ich den 1,33er nehmen

    is denn der neuwagenpreis auch gesunken gegenüber dem vor 4 Jahren?

    was mir aufgefallen is (bin ein Laie), dass der Diesel extrem viel mehr Nm bei viel weniger Drehzahl hat, is das immer so?

    [​IMG]

    Gibt es noch eine andere Alternative zum Yaris? Wo ist denn der unterschied zwischen Yaris und Auris? (außer beim Namen und der Form)

    also ich danke für euren Rat - ich werde meiner mum mal bissl was erzählen

    EDIT: wo liegt denn der Unterschied zwischen den ausstattungen?
     
  13. #12 waynemao, 24.08.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Nein, der Neuwagenpreis ist gestiegen, aber den bezahlt heute keiner mehr. Sprich die Rabatte sind derzeit höher.

    Die Unterschiede in den Ausstattungen kann man doch gut auf der Homepage erkennen.

    Der Auris ist einfach viel größer als der Yaris, als 2. Wagen finde ich ihn übertrieben. Abgesehen davon, dass er auch deutlich teurer ist. Wenn Geld aber keine Rolle spielt, könnt ihr sicher auch einen Auris kaufen ;).

    Ja, deine Erkenntnis hat sich bei den Dieselfans schon rumgesprochen :D. Aber den Diesel würde ich wieder vergessen, lohnt einfach nicht bei der Kilometerleistung.
     
  14. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Hm.. wie kommt ihr darauf?
    Wo hat denn ein Toyota Diesel heute noch großartig höhere Kosten als ein Benziner? Einzig einen höheren Grundpreis natürlich, aber Steuer etc. nimmt sich alles nichts mehr. Und Servicekosten sind quasi auch identisch.
    Ist halt nichts für wenig Fahrer (so einmal in der Woche zum Brötchen holen), aber von nicht lohnen kann man nicht sprechen, da der Diesel von Haus aus schon mit besserer Ausstattung kommt und eigentlich ja auch die besseren Fahrleistungen bringt :]
     
  15. #14 chrisbolde, 24.08.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Das ist halt der sogenannte "Diesel-Bums". Im oberen Drehzahlbereich kommt nix, aber dafür unten rum umso mehr :D

    Der Auris ist als direkter Konkurrent zum Golf, Astra, Focus etc. konzipiert.
    Der Yaris bewegt sich im Segment Polo, Corsa, Fiesta usw.

    Der 1.33er geht im Yaris schon gut - wenn man ihm drehen lässt :]

    @voodoo: Wieso nimmt sich Steuer etc. nix mehr? ?(
    Ein halbwegs aktueller 2.0 Benziner kostet grob 135 EUR Steuern im Jahr, mein 2.0 Diesel mit Euro 4 und DPF kostet 308 EUR :rolleyes:
     
  16. #15 waynemao, 24.08.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Beim Yaris dürfte es ähnlich ausfallen. Und ich denke die Inspektionen sind auch etwas teurer.

    Der Wagen wird ja auch nicht immer 20km am Stück bewegt, ich bin wirklich kein "Dieselhater", aber außer den besseren Fahrleistungen (im normalen Einsatz) sehe ich hier keine Vorteile beim Diesel.

    PS:

    Diesel und 1.33er gibts beide nur ab "Cool", also mit identischer Ausstattung.
     
  17. #16 chrisbolde, 24.08.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Jepp, bei nur 25km/Tag rate ich auch vom Diesel ab.
    Ich habe alleine schon 25km pro Weg zur Arbeit, macht also 50km am Tag. Dazu kommen dann noch einige "Sonderfahrten" mit typischerweise ca. 100km. Da lohnt sich das schon eher.
     
  18. #17 waynemao, 24.08.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Der 1.33er liegt bei 28€ Steuer im Jahr.

    Hat der 1.4er Diesel einen Partikelfilter? Wenn ja, 133€.
     
  19. #18 corolli88, 24.08.2010
    corolli88

    corolli88 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 Benzin BJ. 2008, vorher Corolla E11
    naja, meine mum wird ihn nich drehen, dafür wär ich dann zuständig :D

    ich hatte mal eben in nem steuerrechner den 1,4D und den 1,33 verglichen
    der Benziner würde 28€ kosten und der Diesel 133€ (kann das stimmen?)

    Ich persönlich fände, das geht noch, da ich glaube, auch bei wenigen km kann man das bei dem diesel über den Sprit wieder rein holen (hab aber an sich keine erfahrungen in einem direkten vergleich)

    nur nebenbei, für wen is denn der corolla (verso?) der konkurrent?

    alles hat seine vor- und nachteile, aber zum glück hab ich nicht die entscheidungsgewalt, sondern meine mum ^^
    aber ich werde ihr auf jeden fall von euren meinungen berichten und dann soll sie sich selber entscheiden
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 corolli88, 24.08.2010
    corolli88

    corolli88 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 Benzin BJ. 2008, vorher Corolla E11
    nur um meine These zu untermauern
    Tankinhalt bei beiden Varianten 42 Liter
    Benzin: 42 x 1,399 € = 58,76 €
    Diesel: 42 x 1,149 € = 48,26 €

    Differenz: ca. 10,50 € (das spare ich beim Diesel beim Tanken)

    Differenz aus Steuern: 105 €

    Das heißt, nach 10 mal tanken hab ich die Steuern wieder drin.
    Und nur um kurz auf die Wartung/Inspektion noch aufzuführen - is die nich in der Garantie drin?
    Wenn ich Rechen- oder Denkfehler drin habe, bitte sagen

    Achso, ich hab eine beliebige Tankstelle genommen
    http://www.clever-tanken.de/showtan...%FCsseldorf&secureid=18386&typ=Diesel&ort=402
     
  22. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich habe meine letzte Tankfüllung, sogar nur 1,10 Euro, für den Diesel bezahlt.
    Schau
    Lara
     
Thema:

Yaris für meine Mutter^^

Die Seite wird geladen...

Yaris für meine Mutter^^ - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  3. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...