Yaris Fensteheber

Diskutiere Yaris Fensteheber im Elektrik Forum im Bereich Technik; Bei dem Yaris (2006) von meiner Frau geht der Fensterheber auf der Linken Seite nicht mehr. Ich habe mit einer Prüflampe am Stecker zum...

  1. hotoyo

    hotoyo Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Yaris (2006) von meiner Frau geht der Fensterheber auf der Linken Seite nicht mehr.
    Ich habe mit einer Prüflampe am Stecker zum Scheibenheber-Motor die Kabel geprüft ein Rotes und ein grünes Kabel. Auf beiden Kabel ist Spannung, die Masse für die Prüflampe habe ich von der Karosserie genommen.
    Wenn ich mit einer 12V Batterie direkt am Schbeinheber-Motor gehe kann ich das Fenster Heben und Senken.
    Was kann ich jetzt nicht Testen bzw. wo kann ich jetzt noch nach den Fehler suchen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Hast Du so wie Du schreibst Dauerspannung auf den Kabeln oder jeweils wenn Du den Fensterheber betätigst?


    Gruss Urs
     
  4. hotoyo

    hotoyo Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nur Spannung auf die Kabel wenn ich den Schalter bediene.
     
  5. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Massekabel des Motors überprüft? der hat ja bestimmt nicht nur zwei Kabel am Stecker.


    Gruss Urs
     
  6. hotoyo

    hotoyo Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein es sind nur die Zwei Kabel am Motor, und über den Rahmen bekommt der Motor auch keine extra Masse.
     
  7. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    du hast aber nicht so rein zufällig die Sperre aktiviert? (falls der Yaris sowas hat)
     
  8. hotoyo

    hotoyo Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein der Yahoo hat keine Sperre, ist mir auf jeden Fall nicht bekannt.
     
  9. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Dann könnte das Relais defekt sein; wenn nur zwei Kabel auf den Motor gehen ohne sep.Masse müssen die zwei Kabel jeweils vom Relais umgepolt werden; dass heisst einmal ist der eine Plus und der andere Masse und umgekehrt.


    Gruss Urs
     
  10. hotoyo

    hotoyo Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wo finde ich das Relais? im Sicherungskasten habe ich 2 Relais, ist da das für die Fenster dabei?
    Wie kann ich Testen ob das Relai defekt ist?
     
  11. #10 altmarkmaik, 14.10.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6 EZ 08/2002 & Corolla E11 1.4 Facelift EZ 04/2000
    Moin !

    Hab ein ähnliches Problem am E12 VFL 3 Türer KBA 5013-461 EZ 08/02

    Kann mit dem Beifahrerseitenschalter die Fenster weder heben noch senken.
    Von der Fahrerseite aus geht es.
    Sperre ist nicht aktiviert.

    Tippe ja auf den Schalter. Oder der Sperrschalter ist kaputt ?

    Wie kann ich das testen ? Bin kein E-Fachmann ....

    Danke Maik
     
  12. #11 altmarkmaik, 14.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6 EZ 08/2002 & Corolla E11 1.4 Facelift EZ 04/2000
    URSACHE GEFUNDEN !!!

    Die Platine im Fahrerseitenschaltelement ist teilweise durchgeschmort.

    [​IMG]


    Ist vielleicht Regenwasser reingekommen ?(


    Werde mal in der Bucht nach kostengünstigem Ersatz suchen.


    Gruß
    Maik
     
  13. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Ich kann leider im EPC das Relais für den Yaris nicht finden; ich muss wohl in den Handbüchern nachschlagen.


    Gruss Urs
     
  14. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    339
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    @altmarkmaik:
    soweit ich es verstehe, läuft über Pin 23 (mit den abgebrannten Bauelementen) die Stromversorgung für die Taster von Beifahrertür und Hintertüren. Ich vermute was da abgebrannt ist waren Schutzwiderstände. Es könnte sein, dass das nur die Folge eines Problems in den Schaltern (oder Kabeln) ist und ein neuer Schalter gleich wieder abfackelt. Prüfe mal die Leitung an Pin 23 (rosa) ob die nicht Masseschluss hat.
    Die Motoren haben eine eigene Stromversorgung.
     
  15. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    339
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    @hotoyo:
    sind die Schalter in Ruhelage müssen beide Leitungen zum Motor mit Masse verbunden sein - das bitte mal nachmessen.
    Die Hebe-/Senk-Schalter schalten dann jeweils eine Leitung auf 12V, sodass der Motor + vom gedrückten Schalter und - von der Ruhelage bekommt.
    Die vorderen Fensterheber (Masterswitch und Beifahrerschalter) sind über die Sicherung POWER abgesichert, die hinteren FH über "RL DOOR" und "RR DOOR".
    Wenn die anderen Fensterheber funktionieren dürfte das Problem im Masterswitch liegen.
    Die Relais für die Fahrerseite müssen im Masterswitch-Block sitzen.
     
  16. #15 altmarkmaik, 14.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6 EZ 08/2002 & Corolla E11 1.4 Facelift EZ 04/2000
    danke für den tip.

    bin kein fachmann,

    am rosa kabel liegt laut multimeter keine spannung an.....

    das problem könnte ich im vorletzten sommer bei der suche nach dauerplus mittels stromdieb selbst verursacht haben........
    irgendewas hat dann nehmlich gesponnen.kann sein das es der rechte fensterheber war .....
    habe dauerplus dann aber über eine direktleitung mit sicherung besorgt und die mit dem stromdieb beschädigte leitung ordendlich isoliert.
    da ich zu 99,99% alleine fahre,ist mir das problem erst nach beginn einer fahrgemeinschaft aufgefallen.


    ich kann ja mit dem problem leben,aber da ich wegen krankschreibung zeit habe,wollte ichs in angriff nehmen.

    ich werde die leitung morgen (heute) mal auf durchgang prüfen.


    jute nacht
    maik
     
  17. #16 eNDi, 15.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2014
    eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    339
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Die Elektronik im Masterswitch erzeugt die Betriebsspannung für die anderen Schalter, die kommt also aus dem Masterswitch raus. Diese Spannung gelangt über Pin 23 in die rosa Leitung zu den anderen Schaltern.
    Ist der Masterswitch abgezogen haben die Schalter also keine Spannung.
    Ich vermute dass die rosa Leitung durch einen Defekt mit Masse verbunden sein könnte: Masterswitch abziehen und mit einem Durchgangsprüfer von der rosa Leitung nach Masse nachmessen - da darf keine (niederohmige) Verbindung sein.

    Wenn die rosa Leitung keinen Masseschluss hat, könnten die Widerstände gut bei der Suche nach Dauerplus abgeraucht sein...
     
  18. #17 altmarkmaik, 15.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6 EZ 08/2002 & Corolla E11 1.4 Facelift EZ 04/2000
    Moin ENDI !

    Kannste auch nicht schlafen ?

    Hab grade mal durchgemessen.
    Die Anzeige des Multimeters bleibt unverändert auf 1

    dürfte also kein masseschluss da sein ..... gell ?(

    Also Dauerplus gesucht und PENG Eigentor ........

    könnte man die schutzwiederstände nicht erneuern ? man müsste bestimmt nur die stärke wisssen.... oder ?
    selbst ein gebrauchtes Schalterelement kostet über 65€ ......
     
  19. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    339
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Moin :)
    Ja, sieht ganz danach aus...
    Wenn der Schalttransistor noch in Ordnung ist, reicht es aus die Widerstände zu erneuern.
    Der Taster für die FH-Sperre betätigt den Schalttransistor, dieser schaltet dann +12V zu den anderen FH-Schaltern durch oder nicht.
    Ob der Schalttransistor noch funktioniert müsste daran erkennbar sein, dass die Schalterbeleuchtung für die Beifahrerseite im Masterswitch je nach FH-Sperrschalter-Stellung leuchtet oder nicht.
    Die Werte der Schutzwiderstände sind ja nicht mehr erkennbar, vielleicht kann jemand aus dem Forum mal in seinem E12 nachschauen und die Bauteilbeschriftung hier posten? Ansonsten müsste man versuchen den Wert abzuschätzen...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 altmarkmaik, 15.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1,6 EZ 08/2002 & Corolla E11 1.4 Facelift EZ 04/2000
    Moin !

    Ja,die Beleuchtung geht noch an allen Schaltern des Masterswitch.
    Schätzen kann ich das nicht.Aber hier in Salzwedel weis ich einen Kleinelektronikladen der soetwas reparieren könnte.
    Wird sicher einiges günstiger als ein Komplettteil von Eb... für 70-90€

    Ich fahre da gleich mal hin .Mal sehen .........

    DANKE und Gruß aus der Altmark
    Maik
     
  22. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    339
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Abschätzen könnte man so: der Transistor kann vielleicht 0,5 bis 1A schalten, evtl. auch mehr. Die Leiterbahn ist ca. 0,5mm breit und ist damit für 1..2A Dauerstrom ausgelegt. Gesucht ist also ein 1/8W-Widerstand, der den Strom auf vielleicht 2A begrenzt (und dabei abbrennt). Das könnten z.B. 6,8 Ohm sein. Ich würde mit diesem Wert einen ersten Versuch machen und sehen ob alles funktioniert, sprich ob der Spannungsabfall über dem Schutzwiderstand nicht zu groß ist.
    Evtl. war einer der beiden Bauelemente auch eine Induktivität um Störungen zu unterdrücken, die darumliegenden Kügelchen könnten geschmolzener Leiter sein.
     
Thema: Yaris Fensteheber
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spannung fensterheber yaris p1

Die Seite wird geladen...

Yaris Fensteheber - Ähnliche Themen

  1. Klimaabschaltung Außentemperatur Yaris P9?

    Klimaabschaltung Außentemperatur Yaris P9?: Hallo an Alle, ich habe in der SuFu nicht richtig was gefunden. Ab welcher Außentemperatur schaltet das Auto die Klima ab? Im Handbuch gibt es...
  2. Yaris Ts XP9 Facelift Umbau?

    Yaris Ts XP9 Facelift Umbau?: Hi zusammen Wollte mal nachfragen , ob hier jemand schonmal einen Yaris Ts XP9 auf das Facelift Modell das es eigentlich nur in der Schweiz gibt...
  3. Yaris 2016 kein Aux

    Yaris 2016 kein Aux: Hallo, meine Yaris 2016 hat eine Standardradio verbaut. Leider kann ich nur über einen USB Anschluss mit einen USB Stick oder IPhone Musik...
  4. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...
  5. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...