Yaris Fehler U0100

Diskutiere Yaris Fehler U0100 im Elektrik Forum im Bereich Technik; ...du solltest einfach mal als erste Maßnahme die Batterie etwas länger (größer 15 Min.) abklemmen. Damit werden Fehler gelöscht und so manches...

  1. #21 jg-tech, 07.08.2018
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ...du solltest einfach mal als erste Maßnahme die Batterie etwas länger (größer 15 Min.) abklemmen.
    Damit werden Fehler gelöscht und so manches Reset gemacht....
    Deshalb ja von mehreren Usern die Frage, ob du die Batterie jetzt seit der Fehlermeldung mal abgeklemmt hast. Wenn danach der Fehler immer noch vorhanden, dann hilft nur die Werkstatt....

    ...ansonsten bin ich hier raus. (versteht Hinweise nicht und Fragen falsch...)
     
    SterniP9 und PoorFly gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 PoorFly, 07.08.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    661
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Beratungsresistent halt.

    ¯\_(ツ)_/¯
     
    SterniP9 gefällt das.
  4. #23 SterniP9, 07.08.2018
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    593
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Aus gleichem bzw. ähnlichen Gründen, beteilige ich mich auch nicht mehr an den
    "Wehwehchen" einiger weiblicher Mitglieder!
     
    PoorFly gefällt das.
  5. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    515
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Motor-/Getriebesteuerung beim P9 2008-2010:
    Sicherungen:
    • ECU-B 7,5A (Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite)
    • AMT 50A (Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite)
    • AM2 15A (Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite)
    • EFI 20A (Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite)
    • ETCS 10A (Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite)
    • IGN 7,5A (Sicherungskasten Lenkrad)
    Relais:
    • VSC1/ABS1/AMT Relais (Relaiskasten 1 Motorraum Beifahrerseite)
    • H-LP/AMT/ HTR SUB1 Relais (Relaiskasten 2 Motorraum Beifahrerseite)
    • IG2 Relais (Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite)
    • EFI Relais (Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite)
    Techstream ist eine Diagnosesoftware von und speziell für Toyota. Es erfordert ein VCI: einen Adapter, mit nach SAE J2534 ("PassThru") standardisierter Softwareschnittelle, um auf die OBD2-Schnittstelle zuzugreifen, der zusätzlich die Möglichkeit des Flashens bietet. Im Gegensatz zu den üblichen OBD-Apps, die einen ELM327-basierten Adapter benötigen.
    Ein VCI ist genauso für alle Fahrzeuge verwendbar, man braucht nur die entsprechende Software.

    Wenn der Yaris jetzt gar nicht mehr anspringt, liegt es wahrscheinlich nicht der einmalig niedrigen Bordspannung.
     
  6. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    Och Kinders ihr draengelt wie Rentner. Das mit dem Accu mache ich schon noch. Ich will halt wissen was das fuer 2 Fehler sind. Wenn es einer der Selbe ist weiss ich ein bischen wohin die Suche geht. Wenn der 2te Fehler in die Richtung geht kann das beim Einkreisen helfen, wenn nichts damit zu tun hat hat er halt nichts damit zu tun. Wenn ich jetzt die Batterie abklemme und die Fehler sind verschwunden, habe ich keinen Ansatz und stehe genau so dumm da wie jetzt wenn es noch ein mal ein Problem gibt. Frage:warens die gleichen Fehler oder haben wir etwas Neues? Wenn etwas an der logig bei der Such falsch ist bin ich froh wenn amn mich darauf aufmerksam macht. Manchmal siht man ja vor lauter Baeumen den Wald nicht.
    Wer Drohungen nachgibt hat verlohren. jg wenn Du aussteigen willst ist es halt so. Und die Batterie klemme ich ab wenn ich Zeit und Lust habe.und das wird freuhestens in 6 Stunden sein wenn mein Arbeitgeber mir das Gutenachtlied gesungen hat. Bin halt auf der Arbeit. Was macht Ihr eigentlich, dass Ihr mitten am Tag an den PC koennt jg and PooFly? (;-)
     
  7. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    eNDi. Danke nochmals, ich Drucke mir das aus. Aber Auto laeuft nur der Calysto und die AP zeigen Fehler aber nicht welche. Es draengt sich nur die Frage auf; lasse ich mich meine Neugier so viel Geld kosten und mir so ein mini VCI mit software zulege. Fuer auszuprobieren... oder bezahl fuer die AP mit kastriertem Koennen.......mal sehen. Danke noch einmal.
     
  8. #27 PoorFly, 07.08.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    661
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Nun, alter Mann, heutzutage braucht man nicht zwingend einen PC.
    Da geht das auch mit diesen schnurlosen Telefonen zum Mitnehmen.
    Ende der Kommunikation.
     
    SterniP9 gefällt das.
  9. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    515
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Klar, die knapp 13€ für das MiniVCI kannst du dir sparen, wenn die Werkstatt dir die Codes ausliest und sagt. Calysto kenne ich nicht.
     
  10. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    Morjen, ich habe Unsinn geschrieben. Carista heist das Ding. Callysto ist etwas anderes. Die Fehler waren U0100 und P 0177 oder P0171. Ob ich mir einen Kill switch einbaue?
     
  11. #30 Joh, 08.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2018
    Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    Mmm knapp 13 Euro ist ueberschaubar. Ich habe nur etwas ueber knapp 50Euro gesehen.
    Kannst Du mir einmal Namen oder ja halt so etwas was mir finden hilft zukommen lassen? Was nimmt eine Werkstatt fuers Auslesen? Ich schaetze das hat sich bald amortisiert
     
  12. #31 SaxnPaule, 08.08.2018
    SaxnPaule

    SaxnPaule Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    301
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE, E11U FL LB 3ZZ-FE
    Einfach mal bei ebay/Amazon nach Toyota Mini VCI suchen. Kann ja nicht so schwer sein.

    Der FTH nimmt fürs Auslesen um die 20€
     
    eNDi gefällt das.
  13. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    Hi, ich habe in unserem Motopool so ein mini VCI mit Pruefer ausprobiert und habe es an ein LAP gehaengt und nix gehn. Findet kein Auto. Bei den Tacomas zB. wuerde es gehen. Kann man da sonst noch etwas falsch machen. Passt da eine Software nicht? Wenn ich kaufe, soll es Preiswert sein. Also richtig funktionieren ohne das ich geistige Kopfstaende machen muss. Torque zB. eine Lambdasonde wird in Lambda angezeigt die andere in Volt. Da hoere ich halt auf die Erfahrungen von denen die schon Erfahrung gesammelt haben. So dann bis dann.
     
  14. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    515
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    U0100 haben wir schon geklärt (CAN-Fehler).
    Über P0177 finde ich beim 1NR-FE (NSP90) nichts.
    P0171 bedeutet "Gemisch zu mager", d.h. dass die Gemischkorrektur außerhalb des Normalbereichs liegt. Ursachen könnten Undichtigkeiten in Ansaugtrakt, ein fehlerhafter Luftmengenmesser, Undichtigkeit im Abgassystem zwischen Motor und A/F-Sensor, defekte Einspritzdüse, Motortemperaturfühler, Kraftstoffpumpe (zu niedriger Kraftstoffdruck), Kurbelgehäuseentlüftungsventil, AGR-Ventil oder ein defekter A/F-Sensor sein.

    Was verstehst du unter "Pruefer"?
    Welches Mini-VCI hast du genau? Welchen Treiber?

    Welche Software hast du genau?

    Hast du die TechStream-Software benutzt?
    https://www.toyota-tech.eu/GTS/Wizard/Step5-Software.aspx

    Welches Baujahr war denn der Tacoma, bei dem es funktioniert hat?

    Ich hab das China-Mini-VCI mit dem mitgelieferten TechStream und das läuft beim P9, E11, E12 und T25. Andere (insbesondere mit OBD über CAN) hab ich noch nicht probiert. Ein paar Handgriffe musste ich nach Anleitung schon machen - 13€ sind nicht preiswert, 690€ wohl eher ;)
    https://www.toyota-tech.eu/GTS/Wizard/Step2-intro.aspx
     
  15. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    eNDi , das sind alles Fragen die so nicht beantworten kann . Die Baujahre der Tacomas sind von recht neu bis, ich schaetze Anfang 2000. Software aus dem Folder Toyota genommen. Ich darf da nicht selber ran. Der Tester - Pruefer ist von Sun moechte ich behaupten. Ich werde das Gefuehl nicht los, dass die Leute an den Sachen nicht geschult sind. Der VCI "ist halt so ein Teil das in der Schublade fuer Toyota gelegen hatte.
    Ich haette nicht fragen sollen, man muss sich dann fuer nichts bedanken und hat nur Aufregung. P0177 wird wohl P0171 gewesen sein. Ich weiss nicht mehr, war die letzte Zahl eine 7 oder eine 1. Also wird es wohl eine 1 gewesen sein wenn es P0177 nicht gibt. Also 690Teuro koennen auch preiswert sein wenn ein Teil alles das hat was gebraucht wird und es sein Geld verdient. Einen billigOBDII Stecker von Ey, den ich einmal hatte, war eigentlich eine Beleidigung fuer die Verpackung das war nicht preiswert. Das war mit Muehe rausgeschmissenes Geld. Aber fuer meinen Gebrauch gibt 690 Euro ohne Maerchensteuer wird es nicht geben. Da siegt Geiz ueber Neugierde. Aber so ein kleines Teil werde ich mir zulegen.
    So zu P0171. Kann so etwas sporatisch auftreten? Ist das ein Luftmassen- oder Mengenmesser? Weil trotz laengerer Fahrt ist im Moment kein Fehler abgelgt, sagt das Carista.
    Danke Gruss Joh
     
  16. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    515
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    P0171 wird erst nach der dritten Wiederholung in Folge gesetzt - es ist also schon eine gewisse Häufigkeit vorhanden. Ist dabei die Motorkontrolleuchte angegangen, oder stand der Fehler nur im Speicher? Ich hatte auch mal P0171 ausgelesen, ohne das die MKL geleuchtet hat. Vielleicht gibt es Betriebssituationen, in denen die Umstände häufiger auftreten.
    Der Yaris fährt also noch - ich hatte es so verstanden, als ob er stehen geblieben ist und seitdem nicht mehr fährt. Ist jetzt nur noch P0171 vorhanden und alles andere läuft?

    Es ist ein Luftmassen-Durchflussmesser (Hitzdrahtanemometer).
     
  17. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    Jo das Yarislein laeufte derzeit ohne Mucken. Also die MKL hat nicht geleuchtet, war nur als Fehler abgespeichert. Nach dem Loeschen vom Speicher war auch der P0101 Verschwunden. Ich schaue noch ein paar mal mit dem Caristo nach ob ein Fehler da ist. Wenn so, dann hole ich mir so ein VCI. Du kennst den Caristo nicht? Ueberlegung ist halt auch noch ob man mit dem Freischalten auch richtig etwas anfangen kann? Ach die Qual der Wahl.
    Ich hoffe halt, dass die lange Standzeit schuld ist und der Accu so down war.
    Danke noch einmal.
    Joh
     
  18. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    515
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Der Carista-Adapter scheint ja ein "normaler" ELM-v1.4-kompatibler Adapter mit WiFi und Bluetooth zu sein, andere 4€-China-Clones funktionieren wohl auch damit. Die Besonderheit an der Carista-App ist dann wohl die Customize-Funktion und das Auslesen anderer Steuergeräte außer dem Motorsteuergerät, was aber auch nur bei bestimmen, neueren Marken und Modellen verfügbar ist. Also ähnlich wie die Carly-App, die sich aber wohl eher auf deutsche Marken orientiert.
    Wenn du den Carista-Adapter gekauft hast, kannst du doch einen Monat lang die "Pro"-Funktionen testen? Ansonsten 10€ für eine Woche... Zeigt Carista die Fehlerbeschreibung auch in der kostenlosen Variante an?
    Ich habe mir nach einigen Vergleichen die "Car Scanner Pro"-App (für Windows Phone) geholt, die aber auch nur das Motorsteuergerät auslesen kann.
    Nebenbei: mit einem ELM327 v1.4 können gar nicht alle Steuergeräte angesprochen werden, da die dazu notwendigen OBD-Verbindungsparameter nicht eingestellt werden können - das geht erst mit echten ELM327 v2.1 (nicht zu verwechseln mit den Clone-V2.1-Adaptern).

    TechStream bietet zwar nur bei Toyotas die herstellerspezifische Diagnose und benötigt einen Laptop, aber es kann auf alle verfügbaren Funktionen aller Steuergeräte zugreifen. Außerdem kann man "Aktiv-Tests" durchführen, also das gezielte Ansteuern von Stellgliedern, Motoren, Ventilen, Relais usw. zur Diagnose. Das habe ich bisher bei noch keiner ELM-App gesehen.
     
  19. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    12
    Moin ( nix guten--ist halt Montag ), was ich mit dem Carista bis jetzt gefunden habe waren Fehler, aber weder Code noch Beschreibung. Individualisieren ist da, geht aber nicht. Wartung das selbe. Da wollen die halt Euros. Naja alles umsonst geht auch nicht, da haben Leute sich mit Gedanken machen, Zeit und Energie verbraucht. Also wenn ich es genauer wissen will werde ich mir wohl so ein VCI zulegen. Empehlungen - Marke, wo kaufen, was beachten? So alles was Erfahrung dem Ahnugslos mitteilen kann. Danke einen schoenen Tag und eine noch schoenere Woche.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    515
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Zum Mini-VCI-Kauf: hat ja schon SaxnPaule geschrieben - ich denke die Kabel der Unter-100€-Klasse bei Amazon und eBay, also mit transparentem Kabel/Gehäuse, sind alle die gleichen - egal ob man 13€ oder 63€ dafür bezahlt. Ich habe so einen - bei dem ist eine CD dabei, auf der Installationsanleitung, Treiber und TechStream drauf sind. Es gibt auch YouTube-Anleitungen zur Installation. Mit Windows XP und 7 (32-Bit) gehts, ob es auch mit Windows 10 oder den 64-Bit-Versionen funktioniert, habe ich nicht getestet.
     
  22. P373

    P373 Grünschnabel

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Executive - VFL (Bj. 2005)
    Techstream mit dem mini VCI hat mir bisher sehr gute Dienste erwiesen. Habe das Kabel über Amazon gekauft und entsprechend die Software auf einem 32-Bit Betriebssystem (ausrangierter Laptop) installiert. Bei mir hat sich die "Investition" sofort rentiert, da man bei mir 52 Euro für das einmalige Auslesen haben will :)
     
Thema:

Yaris Fehler U0100

Die Seite wird geladen...

Yaris Fehler U0100 - Ähnliche Themen

  1. Mein Toyota Yaris xp9 ruckelt bei höheren Drehzahlen

    Mein Toyota Yaris xp9 ruckelt bei höheren Drehzahlen: Mein Toyota Yaris xp9 ruckelt bei höheren Drehzahlen.. . Kupplung wurde erneuert. . Hat jemand auch schon mal solche Probleme gehabt und was...
  2. Hilfe! Mein Yaris überhitzt im Sommer immer

    Hilfe! Mein Yaris überhitzt im Sommer immer: ....besonders, wenn ich auf der Autobahn fahre. Das ist schon der 2. Sommer, wo das passiert. Was könnte es sein? Die Heizung funktioniert im...
  3. Anleitung FFB anlernen Yaris P1F

    Anleitung FFB anlernen Yaris P1F: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Vor einiger Zeit habe ich mir einen gebrauchten P1F gekauft, leider war die Fernbedienung für die...
  4. Auspuff von Yaris TS XP9 abbauen

    Auspuff von Yaris TS XP9 abbauen: Servus Leute mein Auspuff hat ein loch am Halter. Jetzt wollt ich den ausbauen und von unserem Polen herrichten lassen. Kann mir einer sagen ob...
  5. Yaris XP9 TS Originalfelgen?

    Yaris XP9 TS Originalfelgen?: Servus wir haben einen schwarzen Yaris TS XP9 gekauft. Der hat allerdings nur Stahlfelgen. Welches waren den die Originalfelgen bzw. die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden